Jump to content
zooplus.de
Sixert

Billigeren Sand ?.

Empfohlene Beiträge

Lakes

Hallo,

 

Vogelsand ist auf keinen Fall gut, denn der ist erstens meist mit Anis zugesetzt und der Duft ist fuer die Ratten nicht gut, zweitens ist auch Sepiasplit mit drin, was scharfkantig ist und zu Rissen an den Fuessen fuehren kann.

 

Ansonsten benutze ich ganz persoenlich keinen Sand, da er staubt und somit die Atemwege reizt, die bei Ratten eh gefaehrdet sind. Zudem kann so ein Sandkorn sich auch mal in den Augen festsetzen und auch im Urinaltrakt. Dies ist unangenehm und fuehrt zu Entzuendungen. Zudem stinkt nasser Sand ganz fuerchterlich.

 

Da Ratten, anders als zB Hamster, Sand nicht zur Fellpflege brauchen, ist es fuer mich eine ueberfluessige Gefahrenquelle.

 

LG

Lakes

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joko

Ok danke.

Dann werde ich die Sandschüssel mal aus dem Käfig holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

Ich dachte auch sie würden es mögen und habe ganz zu Anfang eine Schüssel reingestellt mit ChinChillasand zum "Baden" und wie Du habe ich bemerkt dass sie es als Klo benutzt haben. Habe das dann eben als Klo weitergeführt. Das wurde mir aber schnell zu doof denn überall waren Sandkörner und sie haben trotzdem noch auf die Etagen gemacht. Also raus damit.

Seit die Pflegejungs hier sind und ich gemerkt hab wie toll die in ihre Hanfstreu oder HolzPellets reinmachen hab ich auf jeder Etage ein großes Kanincheneckklo hingestellt mit Holzpellets und das ist super =)

Den Sand konnte ich auch sonst für nichts mehr verwenden also flog der raus. Klares "das brauch ich nicht im Käfig"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joko

Ich habe ja drei große voll Etagen mit Hanfstreu.

Und eine Kaninchentoilette habe ich mittlerweile Zwecksentfremdet und als zusätzliche Etage befestigt mit Zeitungspapier schnipsel drin, die aber mittlerweile im ganzen Käfig verteilt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

auch wenn das Thema recht alt ist, würde ich es gerne nochmal ansprechen. Ich hab jetzt vieles durch, aber der Sand hat einfach am besten den Geruch der Köttel gebunden. Maisgranulat war mir zu hart und um ehrlich zu sein, ist Sand auch viel leichter morgens abzusammeln. Bei einfachen Zewa machen sie auch gerne mal woanders in den Käfig. Auch wenn ich das mit den Zewas am einfachsten finde, muss ich den Geruch nicht unbedingt haben.

 

Da ich den perfekten Sand nicht finden kann, nun zur Frage: Ist der Kinderspielsand wirklich klumpfrei, staubarm und ohne eventuelle Splitter?

Und wo habt ihr euren gekauft - Baumarkt?

  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
laucha

Ich bin mittlerweile bei Küchenrolle/Klopapier gelandet. Es riecht recht schnell. Man muss es häufiger austauschen. Ansonsten finde ich es sehr praktisch, dass man es einfach an den Seiten packen und raus nehmen kann. Unten drunter habe ich noch Zeitung. Die bekommt bei häufigen Wechsel aber nix ab. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellische

Also ich finde Sand nicht wirklich passend. 

Es gibt mittlerweile so viele gute Alternativen, die auch sehr leicht erhältlich sind. 

Wir haben in unseren Etagentoiletten Hanfstreu. Das staubt nicht und ist weich für die Füsschen. 

Und die Köttel kann man super mit Katzenstreuschäufelchen rausnehmen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
vor 5 Stunden schrieb xharuhix:

hab jetzt vieles durch

gelesen ? :nagrue:

 

das wäre nämlich mal ganz hilfreich an dieser stelle , der beitrag von @Lakes sagt eigentlich alles :mad:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix
vor 1 Stunde schrieb redrat:

gelesen ? :nagrue:


Hallo redrat,

 

ja, ich habe auch die Suchfunktion in vielen Foren benutzt und auf Webseiten nachgelesen. ;) Hatte aber das Gefühl, dass es überall woanders gehandhabt wird. Beispielsweise wird auf „Diebrain“ Quartzsand empfohlen und von Sepiolith abgeraten. Auf anderen Seiten ist es dann wieder genau andersrum: Sepiolith sei besser weil Quartz zu scharfkantig sei. Von Kinderspielsand habe ich jetzt zum ersten Mal gelesen und finde es interessant, daher hatte ich die Frage gestellt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea

Hallo,

 

Sand und Kleintierstreu sind m. M. n. einfach nicht die beste Wahl.

vor 4 Stunden schrieb redrat:

der beitrag von @Lakes sagt eigentlich alles :mad:

+1

 

Ich benutze das hier und bin damit sehr zufrieden. Beschreibung davon kannst ja selber mal durchlesen und dich davon überzeugen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu
Am 20.6.2020 um 17:45 schrieb Yamea:

Ich benutze das hier und bin damit sehr zufrieden. Beschreibung davon kannst ja selber mal durchlesen und dich davon überzeugen lassen.


ich würde es nicht verwenden! Auf der Seite steht, dass es „deutlich sichtbar aufquillt“. Wenn die Ratten das fressen (und es gibt immer Kandidaten, die das tun), quillt es im Magen auf und kann üble Folgen wie Darmverschluss o.ä. haben. Wenn es Katzenstreu sein soll, dann keins das aufquillt und ohne Parfüm.

 

viele Grüße 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dada

Hi,

 

ich benutze gar nichts. Wische die Toiletten eigentlich täglicht kurz aus. Das funktioniert super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung