Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kikoij

Enie ist gerade Mama geworden ... ach herrje

Empfohlene Beiträge

Kikoij

Hallo

 

Sie hat wirklich Babys bekommen :auge:

 

Ich dachte die kommen Nachts?

 

Oh Gott was mach ich nun? was muss ich beachten? Hilfe zu hilf es ist wahr geworden :cool:

 

Ich hab nur mal rein geluschert und da sind ein paar viele Babys drin ...

 

Kann mir bitte jemand sagen das es total easy ist und sowas :11:

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

 

Links zu Infozwecken hast Du ja schon bekommen. Alles wird gut, die Mama macht das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hi,

 

Links zu Infozwecken hast Du ja schon bekommen. Alles wird gut, die Mama macht das schon.

 

Ja aber wie mach ich denn die Nestkontrolle?

 

Soll ich heute schon nach toten Babys sehen oder überhaupt nach Mama und Babys gucken? Ich hab keine Ahnung ich hab so gaaanz wenig schiss :o nicht das ich irgendwas falsch mache und sie die Babys tötet :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blackwolve

lass sie in den auslauf. oder gib was ganz leckeres zum futtern. wenn mama abgelenkt und NICHT im nest is kanns du nach den Babys gucken ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

ohje...ich werd sie jetzt erstmal noch in ruhe lassen ich weiß nämlich nicht ob sie noch gebärt. oh man...ist das alles ein Mist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

du solltet die Mama jetzt erst mal in Ruhe lassen. Wenn sie zu viel Stress hat (und es ist Stress, wenn du an ihr Nest gehst) kann es passieren, dass sie die Babys tot beisst. Also FINGER WEG!

 

Hier im Forum gibt es schon diverse Threads zu Geburten etc. Schau einfach mal durch.

 

Viele Grüße

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

weil Du woanders schriebst, sie sitzt gerade in einem Hamsterknast: An umsetzen in einen anderen Käfig solltest Du nun erstmal auch nicht denken.

Das sollte erst passieren, wenn die Babys älter sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Ja ich dachte ja nicht daran das sie HEUTE schon die Babys bekommt, ich dachte ich hätte noch mehr Zeit....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mateus

Hallo,

 

also ich würde sie die ersten fünf tage vollends in Ruhe lassen. So habe ich das auch gemacht. Sprich, nicht den Käfig misten und viel Ruhe braucht sie jetzt auch. Also würde ich es vermeiden laute geräusche (staubsaugen,...) zu verursachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hallo,

 

also ich würde sie die ersten fünf tage vollends in Ruhe lassen. So habe ich das auch gemacht. Sprich, nicht den Käfig misten und viel Ruhe braucht sie jetzt auch. Also würde ich es vermeiden laute geräusche (staubsaugen,...) zu verursachen.

 

Mit lauten Geräuchen vermeiden wird es nicht ganz klappen ich habe zwei kleine Kinder mhm und morgen hat meine Tochter auch noch Geburtstag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mateus

Kannst du die nicht in einen Raum stellen, wo keiner rein sollte bzw darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Kannst du die nicht in einen Raum stellen, wo keiner rein sollte bzw darf?

 

das ist leider nicht möglich...ausser ich stell sie in den keller und das ist doof. hab leider kein schlafzimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

stell sie doch ins bad oder sonst wo hin, wo sie ruhe hat! wobei das jetzt auch schwer ist, weil sie dann auch erst mal total gestresst ist.

 

und lass sie 5 tage wirklich in ruhe! tote babys wird sie von alleine entsorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

Huhu,

 

male Dir bitte einen großen Zettel: "Ruhe bewahren" sollte drauf stehen,nicht schleichen.

Geräusche sind völlig OK,also keine Panik.

 

Mein erster Wurf kam in meiner Küche

am helligten Tag zur Welt,hier war es nicht leise.Das Weibchen war erst 16 Stunden

bei mir.

 

Glückwunsch zum Nachwuchs übrigens.Ich kann Deine Panik absolut nachfühlen,ich wurde

erst nach dem 2.Unfallwurf ruhiger,der dritte lief so nebenher. ;)

Die Mama packt das auch allein,glaub mir.

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

 

in dem Link steht alles drin, vom Füttern über Nest-checken ... Du musst ihn halt lesen :) Atme tief durch, das hier ist kein Staatsakt. Und wenn die Kids nicht direkt neben dem Käfig Topfschlagen spielen oder schreien und toben, wird die Mama das auch überleben. Die Kids sollten aber eben nicht ständig am Käfig kleben. Hänge ihn am besten ab, Das gibt der Mama auch schon mal etwas Schutz.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sternschnuppe

Hi.

 

Mir ging es ähnlich wie dir :] Auf einmal waren Babys da, hatte noch nicht damit gerechnet.

Meine sind jetzt 9 Tage alt, 11 süße kleine Würmchen. Die Mama hat alles gemacht, ich hab täglich mal kurz reingeschaut. Morgen mach ich den Schrank mal sauber, lasse aber das Nest soweit wie möglich wie es ist. Wasche mir vorher aber auch die Hände noch mal mit Streu wegen dem Geruch.

In ein paar Tagen werden die kleinen schon robben wollen, dann soll alles schön sauber und auch sicher sein. Ich will noch die Rampe mit Hämas absichern, nicht das seitlich eins runterplumbst :D

 

Lg, Andrea

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Ich hab ja nur ganz kurz reingeluschert vom "weitem" Ich hab zumindest drei Babys durch die gegend purzeln sehen.

Ich habe ja nunmal null Ahnung von sowas.

Und diese Unterschiedlichen Angaben sind auch nicht hilfreich....im Netz steht sofort mit so einem Holzstab die Fehlgeburten rauspulen, hier steht nein 5 Tage nicht rangehen, dann hatte ich mich in der Zwischenzeit wegen meiner Verzweiflung an eine Züchterin gewandt, aber nur damit sie mir genau sagt wie sie es so macht, joar jetzt hat sich Enie erstmal komplett zugemacht, ich kann nicht mehr ins Haus hineinsehen, naja sie hatte bestimmt auch viel "arbeit"

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sternschnuppe

Ich vertrau meinem Gefühl. Ich hab auch immer nur kontrolliert das kein totes Baby im Nest liegt. Nur kucken, alles wieder so schieben wie es war und gut ist. Die Mama ist dabei auch ganz entspannt draußen am fressen.

Ich nutze eben diese Zeit.

Mein einziges Problem war das die Mama 2 Tage Schnupfen hatte.

 

Überall steht was anderes, da hab ich auch schon gemerkt. Ist eben auch mein erster Wurf.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

schon der gesunde Menschenverstand sagt einem doch eher, dass "in Ruhe lassen" das richtige ist, finde ich. Egal was irgendwo im Netz steht.

Falls es Totgeburten gibt, wird die Ratte sie schnell "verschwinden" lassen. Das ist der Lauf der Natur.

Kindergeräusche etc.. hat sie ja in den letzten Tagen bei Dir auch schon gehört, das ist fü r die Ratte sicher inzwischen normal. Ich würde aber auf jeden Fall verhindern, dass anlässlich eines KIndergeburtstags plötzlich alle kleinen Gäste an dem Käfig hängen.

Ansonsten ist alles Wichtige hier im Moment mehrfach beschrieben worden. Wir haben hier im Ratteneck ja im Moment eine regelrechte Unfallbaby-Schwemme..

 

Grüsse!

Steffi

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hallo,

 

schon der gesunde Menschenverstand sagt einem doch eher, dass "in Ruhe lassen" das richtige ist, finde ich. Egal was irgendwo im Netz steht.

Falls es Totgeburten gibt, wird die Ratte sie schnell "verschwinden" lassen. Das ist der Lauf der Natur.

Kindergeräusche etc.. hat sie ja in den letzten Tagen bei Dir auch schon gehört, das ist fü r die Ratte sicher inzwischen normal. Ich würde aber auf jeden Fall verhindern, dass anlässlich eines KIndergeburtstags plötzlich alle kleinen Gäste an dem Käfig hängen.

Ansonsten ist alles Wichtige hier im Moment mehrfach beschrieben worden. Wir haben hier im Ratteneck ja im Moment eine regelrechte Unfallbaby-Schwemme..

 

Grüsse!

Steffi

 

Hallo

 

Naja das hier so viele Unfallbabys sind da kann ich ja nichts für, ich denke einfach das es einfach mit der Unachtsamkeit vieler Leute zusammenhängt oder Leutchen die sich denken das sie sie einfach so vermehren können und dann Überfordert sind oder sonstwas.

 

Naja natürlich ist in Ruhe lassen eine Gute Wahl, aber ich habe auch über Komplikationen gelesen, das zum Beipiel Babys im Geburtskanal stecken bleiben und sowas :( das macht mir dann eben doch schon Angst, denn nur weil die Vorbesitzerin so "unachtsam" war heißt es ja nicht das ich nicht an meinem Tier hänge und auch dem Nachwuchs keinen Schaden wünsche.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

das war auch kein Vorwurf an Dich, sondern eine Feststellung. Und in den verschiedenen aktuellen Threads zu dem Thema kann man damit auch viele Informationen dazu finden ;)

 

Ich wünsche Dir und Deiner Mama-Ratte natürlich, dass alles gut geht. Meistens tut es das ja auch.

 

Grüsse!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hallo,

 

das war auch kein Vorwurf an Dich, sondern eine Feststellung. Und in den verschiedenen aktuellen Threads zu dem Thema kann man damit auch viele Informationen dazu finden ;)

 

Ich wünsche Dir und Deiner Mama-Ratte natürlich, dass alles gut geht. Meistens tut es das ja auch.

 

Grüsse!

Steffi

 

Hi

 

Nein ich hab es ja auch nicht als Vorwurf aufgefasst, wollte nur sagen das es ja nicht selbstverschuldet war ;)

 

Ja, ich werde aufjedenfall abwarten wie viele Babys da noch im Nest sind und mich auf die Suche nach neuen Besitzern machen :]

 

Weiß jemand zufällig wo ich noch Anzeigen schalten kann, ausser bei Dhd und Kleinanzeigen ebay? Habe schon eine beim Rattentreffpunkt (naja wird noch geprüft), hier und bei den beiden genannten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

also das du nichts für kannst, sei mal dahin gestellt. im grunde genommen kann jeder, der sich eine trächtige ratte anschafft oder sonst iwie einen unfallwurf hat (mich da mit eingeschlossen) sehr wohl etwas dafür! du hättest die tiere aus dieser fraglichen und unseriösen herkunft nicht nehmen sollen, damit wäre der drops gelutscht gewesen und du hättest dir jede menge arbeit erspaart.

 

und wegen den ganzen komplikationen würde ich mir keinen all zu grossen kopf machen. ich hatte auch total das paranoia, nur schon, weil meine maus kein nest gebaut hat, aber eigentlich ist es ja überhaupt nicht die regel, dass was schief geht. =) die mutti macht das schon richtig.

 

ich würde, wenn ich du wäre, mit der anzeige noch eine woche warten. dann kannst du nämlich gleich geschlecht und farbe in die anzeige schreiben, dass liest sich auch gleich viel besser und konkreter.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

also das du nichts für kannst, sei mal dahin gestellt. im grunde genommen kann jeder, der sich eine trächtige ratte anschafft oder sonst iwie einen unfallwurf hat (mich da mit eingeschlossen) sehr wohl etwas dafür! du hättest die tiere aus dieser fraglichen und unseriösen herkunft nicht nehmen sollen, damit wäre der drops gelutscht gewesen und du hättest dir jede menge arbeit erspaart.

 

und wegen den ganzen komplikationen würde ich mir keinen all zu grossen kopf machen. ich hatte auch total das paranoia, nur schon, weil meine maus kein nest gebaut hat, aber eigentlich ist es ja überhaupt nicht die regel, dass was schief geht. =) die mutti macht das schon richtig.

 

ich würde, wenn ich du wäre, mit der anzeige noch eine woche warten. dann kannst du nämlich gleich geschlecht und farbe in die anzeige schreiben, dass liest sich auch gleich viel besser und konkreter.

 

lg

 

Ah ja na gut das stimmt natürlich hätte ich die nicht genommen, naja aber dann hätte sie jetzt irgendwer anders und das selbe Problem...so oder so wäre ja der Wurf auf die Welt gekommen :] . In einer Woche kann man das schon erkennen? Wow, die entwickeln sich aber wirklich schnell. :D

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

bitte zitiere nicht bei jeder Antwort den kompetten Text des Postings von drüber. Wir können alle lesen ;) und der Thread wird so unnötig aufgebläht.

 

Danke und Grüße!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung