Jump to content
zooplus.de
jazzy

Tapeten von der Wand fressen

Empfohlene Beiträge

jazzy

Hallo

 

habt ihr auch das Problem, dass eure Ratzen in Zimmerecken die Tapeten abreißen???? Es sieht echt nicht schön aus und ich würde es gerne verhindern*grins

 

Hat das einen Grund warum sie das machen? Ich habe mal gelesen, dass die Ratten dann einen Wetzstein oder so ähnlich bräuchten....stimmt das ? Und wenn ja wo krieg ich sowas.

 

ach ja und kann ich den ratten geschreddertes Papier für den Nistbau geben? Oder ist das evtl schädlich, wegen der Beschriftungsfarbe?

 

lg Jazzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

die meisten Ratten lieben das und ich persönlich denke, es macht ihnen einfach Spaß. Es sind Nagetiere... ;)

Wenn eine mal anfängt, dann sind sie alle dabei. Ist bei mir hier auch so, dabei haben sie im kompletten Arbeitszimmter Auslauf und dort auch diverse Beschäftigungsmöglichkeiten.

 

Du kannst natürlich versuchen, sie davon abzulenken. Ich vermute aber, es wird nicht viel nutzen. Das beste wird sein, du sicherst den unteren Teil der Tapeten mit dünnen Plexiglasplatten oder dünnen MDF - Platten.

 

Grüsse

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

wenn sie es nur in den Ecken tun wuerden, faende ich das schon super. Sie machen es bis etwa 40cm Hoehe ueberall :) Da helfen nur Bretter, Plexiglas oder sonstiges was abhaelt.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sternschnuppe

Hi.

 

Ratten machen es eben. Warum auch immer, sie finden es jedenfalls toll. Ich hab meine auf die Couch trainiert. Fazit....Tapete ok, Couch voller Löcher :) Um sie davon abzuhalten bleibt wirklich nur ne Verkleidung.

Was Nistmaterial angeht....ich hab Zeitungsschnipsel und Safebed angeboten. Zeitung kannst du ohne Angst nehmen, ich selber hab nur auf total bunte verzichtet. Küchenrolle geht auch. Ebenso Heu das du vorher aber 24 Stunden in die Gefriertruhe stecken mußt.

 

Lg, Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo!

Meine machen das auch, hinter dem Käfig fehlt 90% der taPete, und im Auslauf 20cm hoch alles feinsäuberlich bis auf die Betonmauern weggenagt :D

 

Ich würde als streu kein Papier sondern Zeitung o.ä. Nehmen, Papier saugt nicht und hat zu scharfe Kanten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

zum Papier... hast du dich schonmal an einem Blatt Papier geschnitten? Ich nehme mal an ja, mir passiert das mindestens 2 mal im Jahr. Und nun stell dir die kleinen Fuesschen und Zehen, Schwaenzchen zerschnitten vor. Aua aua :)

 

Druckerschwaerze ist seit etlichen Jahren schon nicht mehr giftig, daher kannst du Zeitungsshredder ohne Bedenken geben. Safebed geht natuerlich auch, ist nur sehr viel teurer. Du kannst acuh Küchenrolle oder Toilettenpapier nehmen.

 

Heu und Stroh sind nicht optimal, da auch Ratten allergisch auf dieses reagieren koennen und beides haeufig eben auch Parasiten hat, die man sich dann ins Haus holst.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jazzy

Ich danke euch...ich werde mir wohl auch diese Verglausungsfolie besorgen und die Wände damit im unteren Bereich schützen.

Wir bleiben auch bei der Zeitung.....das mit den schafen Papier stimmt natürlich.

 

LG Jazzy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung