Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schoko_Printe

Auf die Ratte gekommen

Empfohlene Beiträge

Schoko_Printe

:hal: an alle,

 

ich hab mich mal zu dem Thema Inspirieren lassen und wollte mal Fragen :

 

Was hat euch zu den Fellnasen geführt?

Also wie seit Ihr darauf gekommen euch Ratten zu holen und keine Hamster?

 

Das würde mich mal brennend Interessieren.

Ich fang mal an...Also.... :o

 

Mein damaliger Freund hatte 2 Ratten eine weiße namens Socke und eine schwarze namens Luzifer später kam auch noch Cornflake dazu :) alles weibchen. Erst hatte ich ganz schönen Respekt weil Sie so klein waren und einem immer in den Zeh gebissen haben .Aber ich fand Sie total süß wenn Sie beim Fernsehen gucken auf das Sofa gesprungen sind um mit zu gucken deshalb wollte ich selbst auch welche. Da ich zu dem Zeitpunkt noch zuhause bei meinen Eltern wohnte wurde mir das natürlich nicht erlaubt, da meine Eltern Ratten nicht mögen.

Das ging über Jahre, leider ist Socke später gestorben und auch Luzifer ist gestorben nachdem ich mich von meinem damaligen Freund getrennt hatte.* an der Stelle für euch meine süßen :kerze:*

Als ich mit meinem jetzigen Freund zusammen kam wollte ich immernoch welche aber auch er fand Sie eklig und wollte keine. ;(

Als die Freundin einer unserer Kumpels bei Ihm eingezogen ist und Ihre Ratten mitbrachte hab ich die ganze Zeit nur damit verbracht mit Ihnen rumzutollen und zu spielen.

Als wir nach Hause gingen sagte mein Freund " Du liebst Ratten wirklich oder? Willste selber welche haben?" und ich "JA KLAR" :05:

und 1 Monat später zogen dann unsere Babys ein :r89:

 

So das ist meine Geschichte wie ich auf die Rattis gekommen bin jetzt seit Ihr dran :gig::29:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

tolles thema. =)

 

eigentlich wollte ich eine katze. ich habe ja zwei hunde, aber da wir zu hause immer mehrere tiere hatten, war mir das schnell zu öde und ich wünschte mir als ausgleich noch ein tier. allerdings erhielt ich von der verwaltung die bewilligung nicht. also guckte ich mir diverse nagetiere an, aber irgendwie sagte mir keines so recht zu. farbmäuse fand ich total süss, aber als ich las, dass sie nicht wirklich zahm werden und eine sehr geringe lebenserwartung haben, kam ich davon weg. meeris waren mir zu laut, kaninchen, chinchillas, renner, hamster und co zu langweilig. also blieb ich flüchtig bei den ratten hängen, war mir aber total unschlüssig.

 

dann besuchte ich eine kollegin, die sich neu drei ratten angeschafft hatte. und da sprang dann der funke über! es waren zwar scheue tiere, wenn ich es jetzt so mit meinen vergleiche, aber ich fand sie suuuper! ^^

 

also zogen kala und terk bei mir ein. und das ganze begann. =)

 

ich bereue es kein stück, es sind total tolle tiere! und je mehr ich über sie lerne und je mehr ich sie verstehe, desto mehr freude habe ich an ihnen! ich kenne echt kein nagetier, dass so eine enge beziehung zum mensch eingeht wie ratten. zudem sind es halt schon die wölfe unter den nagern, was ich natürlich auch total cool finde. ;)

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Hm, ich habe Ratten und Hamster... ;)

 

Ich glaube solche Threads gab es schon. Hast du mal in der Suche geschaut?

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Habe ich schon verlinkt SpringenderPunkt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung