Jump to content
zooplus.de
Stella662

Welches Häuschen habt ihr?

Empfohlene Beiträge

Stella662

Guten Morgen, habe im Moment noch 2 Rattenweibchen, werde aber sobald meine Eltern dabei sind :],

einen Jumbohamsterkäfig ersteigern und auf 4 aufstocken.

 

Habe dann noch eine Frage, welches Schlafhäuschen benutzt ihr denn? Habe sonst immer nur alte Pappkartons als häuschen, ins Sputnik XL gehen sie nur selten. Die Kartons muss ich aber dann auch immer alle paar Tage wechseln, da sie fleißig ins Haus pieseln :rolleyes:, kötteln zum Glück nur in ihr Klo.

 

 

 

Habt ihr vielleicht ein Haus von Zooplus, wenn ja, welches?

Was könnt ihr dann noch so für den neuen Käfig empfehlen? (Einrichtung)

Hat jemand von euch den Jumbo?

 

LG Stella =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kikoij

Hallo

 

ich habe 2 Sputnik XL, ein Rody Iglo, 2 Eckhäuser "Kanto" und ein doppelstockhaus aus naturholz, sowie eine weidenbrücke und eine Naturgrashängematte...alles von Zooplus. Habe mir eine Hängematte aus Fleece bestellt und nächsten Monat werde ich noch mindestens 1 Rody Iglo und ein Eckhaus sowie eine Korkröhre dazu kaufen, sowie noch mind 1 Hängematte, da ich hier dann 3 Käfige stehen haben werde unteranderem dann einen Jumbo den ich mir am Freitag ersteigert habe.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattencrew

Ich habe ein von den schicken Keramikhäuschen aus dem Fressnapf, 2 XL Sputnik , ein Eckhaus aus Holz eigentlich für Meerlis & ein Platik-Kaninchen-Haus bei mir in der Voliere :)

 

Wobei ich die Keramikhäuser echt toll finde, einfach zu reinigen & super schick dazu :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

Ratten brauchen nicht nur ein Schlafhäuschen, sie brauchen mehrere ;)

Faustregel lautet so viele Häuser wie Ratten plus mindestens ein zusätzliches. Wichtig ist auch, dass es eines hat, in dem alle Tiere des Rudels Platz haben. Ratten sind Charaktertiere, manche Gruppen stapeln sich ständig, manche Tiere lieber lieber jeder einzeln und dann ist das alles auch noch tagesabhängig - da wird die Auswahl wichtig. Zudem hat jedes Tier seine eigenen Vorlieben, da muss man wirklich rumschauen ..

 

Wir haben z.B. die Rody Iglos, die man bei Zooplus bekommt. Genauso auch Sputniks - wie hängt oder steht denn dein Sputnik ?

Sehr beliebt ist hier das grosse Keramikhaus, dass es bei Fressnapf gibt.

Wunderbar nehmen sie auch die Circusse an, aber wirklich der Knaller sind die Residenzen Pflasterstein und ein ähnliches Flachdachhaus mit nur einem Eingang.

In den Kusingern aus der IKEA liegen sie auch sehr gern =) Auch das Bonbonglas ist hin und wieder beliebt, vom derzeitigen Rudel aber eher als Bunker benutzt ..

Im Auslauf haben wir selbstgebaute Häuser - sowas sollte man lackieren, wenn man es eine Weile behalten will. Aber durch Putzen schrubbt man den Lack weg, deshalb gibts die nur noch draussen, da hält sich die Verschmutzung im Rahmen und wir müssen nicht soo extrem schrubben.

 

Zusätzlich haben sie noch Hängematten und Kuschelröhren, dazu noch die Plastikröhren .. aber das sind ja eher keine Häuser, denn noch je nach Art ein Versteck ;)

 

Wie du merkst, es gibt diverse Möglichkeiten. Geschmäcker sind sehr verschieden, sowohl bei Menschen als auch bei Ratten.

bearbeitet von Niniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hi Stella,

 

bei uns gibt es auch nicht nur Häuschen, in denen geschlafen wird. :lol:

 

Wir haben auch einige Sputniks XL, ein paar Rody-Iglus, ansonsten Hängematten und große Kunststoffröhren von z**plus.

Da lege ich oft Fleece, Topflappen (haben manchmal genau die richtige Größe :) ) oder alte Küchenhandtücher hinein, damit niemand im Pipi schwimmt. Das finde ich an Plastik immer sehr unschön, wenn sich da "Seen" drin sammeln... :79:

 

Viele Plastikhäuschen sind mir zu geschlossen - ich befürchte zu wenig Luftzirkulation, gerade, wenn viele Jungs darin schlafen oder da reingepullert wird.

Beim Sputnik ist das schonmal ganz gut gelöst. beim Rody-Iglu bin (zumindest) ich nicht glücklich.

 

Holzhäuschen benutzen wir momentan gar nicht mehr; unser letztes war ein großer Doppelstöcker mit "Rinde" von z**plus, das Ding war aber relativ schnell eklig, blöd zu reinigen und ich hab unter der Rinde Löcher entdeckt, wie von Holzwürmern (trotz Einfrierens - also waren die Tierchen wohl vorher schon da)..... :71:

 

Kuscheltunnel hänge ich oben in unsere Voli, da wird auch gerne drin gerat(t)zt. :)

Dazu haben wir Kuschelhäuser, Hängematten, Kuschelbeutel - entweder gekauft (kleine Shops oder große Shops) oder selbst genäht. Von alten Klamotten habe ich eine Kapuze zu einem Kuschelschlafbeutel umgenäht und eine Ärmel habe ich zu einer Röhre umfunktioniert.

Manchmal findet man auch Körbchen verschiedenster Art, die aus Kunststoff sehr praktisch sind, da diese sich auch nicht mit Urin vollsaugen - z.B. eine Fleecedecke rein, wunderbar. :r69:

(Die Decken, etc. kann man ja immer mal überprüfen und dann austauschen und waschen.)

 

Im Auslauf haben wir auch eine Katzenkuschelsack, ein IKEA-Bonbonglas (haben wir auf die Seite gelegt, weil es sonst zu instabil ist - unsere Jungs sind einfach inzwischen zu groß dafür), unterschiedliche Kartons, alte Jeans, Stofftunnel, Crunshtunnel...

 

Haben wir nicht, aber wenn Du mal so einen blöden "Joggingball" z.B. geschenkt bekommst, der groß genug ist, dann kannst Du ihn offen im Käfig fixieren, dass niemand darin laufen kann - muss ein tolles Schlafhäuschen abgeben & hat sogar viele Belüftungs - und Pipiablaufschlitze.

 

Jetzt im Moment stehen/hängen aktuell 5 Sputniks in der Voli, ein Kuschelwürfel, 3 Hängematten, eine Röhre, ein IKEA-Korb, eine Kuschelkapuze, ein Kuschelbeutel und ein Körbchen aus Kunststoff, alles aus Kunststoff mit Boden hat irgendeine Polsterung drin. ^_^

Die Jungs können sich aussuchen, wo sie schlafen möchten.

 

Hier zwei Bilder von gestern Abend, mit ganz frischem Tempel (Käfig):

post-3524-0-78146300-1363516554_thumb.jpg

post-3524-0-84366900-1363516559_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Ich habe auch mehrere Häuschen im Käfig. Am beliebtesten ist eindeutig das Kuschelhaus und danach der Sputnik :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
annahannelore

Bei mir sieht es ähnlich aus. Momentan habe ich ein Iglu, ein Blumentopfhäuschen und Pappkartons als Häuschen drin. Außerdem einige Kuschelsäcke und -tunnel, die werden aber meistens eher zum drauf liegen als zum drin liegen genutzt..

Allerdings wird das auch bei jedem Saubermachen gewechselt. Ich habe auch noch ein paar Holzhäuschen, unglaubliche Mengen Kuschelkram in Form von Rollen, Häuschen und Säcken und ein Sputnik. Wenn das drin ist ist das definitiv der Lieblingsplatz der Jungs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stella662

Danke für die guten Ideen und die Tollen Bilder :]

 

LG,

Stellaaa :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucialando

hi,

also ich bau meine häuschen immer selbst ;-)

sie haben immer

- mehrere Eingänge

- eine integrierte Leiter auf dem dach

- und sind mind. für 5 Nasen geeignet, gerne quetscht sich auch mal dasganze rudel rein ;-)

ausserdem stell ich sie meist auf ikea deckel (so kann nix in die ebene einziehen) und rein kommen genähte fleeceeinlagen + zeitung. der innenraum wird dann je nach benutzung und uringrad auch schon mal täglich gewechselt...

post-3315-0-38220000-1364818876_thumb.jpg

post-3315-0-20447500-1364818884_thumb.jpg

post-3315-0-30184600-1364818897_thumb.jpg

post-3315-0-62102400-1364818911_thumb.jpg

post-3315-0-22122400-1364818977_thumb.jpg

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stella662

Respekt! Tolle Häuser :]

Leider bin ich was sowas angeht- sehr unbegabt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuschelmonster

Schön Schön :D

 

Grüßle

Ps: Stella hast ne PN :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Wow, deine selbstgemachten Häuschen sehen wirklich total schön aus =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pumba10

Huhu,

 

ich habe ebenfalls Sputnik und Rody drin, dann Hängematten, Kuschelhäusschen.... Am Anfang haben meine den Sputnik auch nicht beachtet und mittlerweile ist er immer bewohnt. Das große Holzhaus (wo alle Platz hätten) wird nur noch zum Nagen genutzt :)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

@ Lucialando: Wow. Die Häuschen sehen echt super aus!

 

Ich habe auch einige selbstgebaute Häuschen, auch viele mit Leitern an den schrägen Dächern. Ich nutze die auch gerne als übergang zur nächsten Etage. Den Nasen gefällt das auch ganz gut, wenn sie etwas verwinkeltere Wege haben und dann in einem Häuschen raus kommen und dieses wiederum hoch gehen können zur nächsten Ebene, etwas wie in einem Bau. Ich habe eigentlich alle Arten von Häuschen und ähnlichem: Holz, Plastik, Ton und auch einige Kuschelsachen dürfen natürlich nicht fehlen. Ich habe auch den Eindruck, dass vor allem die engen Häuschen gerne genutzt werden um sich zu stapeln, während die großen meist unbewohnt bleiben und eher dem Durchfetzen oder mal eben schnell mit Futter Untertauchen dienen. Ratten haben einfach eine andere Vorstellung von bequem. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tabi

ich denke n karton mit mehreren löchern wo sie ma schnell durchschlüpfen können, is zum anfang geeignet........und n katon läßt sich doch immer ma finden

aso........hängematte oder n osterkörbchen is auch gut geeignet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HoodRat

Hallo,

 

ein Karton mit Löchern ist immer ein (kurzweiliger) Renner! Osterkörbchen nur bedingt, das kommt auf das Material an, bitte darauf achten,dass es nicht schädlich ist, wenn es angenagt wird.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucialando

hey,

kartons kommen bei mir auch immer wieder mal in den käfig, vornehmlich schuhkartons ;-)

wenn ordentlich nistmaterial drin ist, zieht der urin auch nicht so schnell ein. (das feuchte innenpapier muss nur tägl. rausgemacht werden) ausserdem kannst du den schuhkarton ohne deckel umgedreht verwenden beispielsweise auf so einem ikea deckel. der boden wird ja immer am meisten in mitleidenschaft gezogen.

simple körbchen halten bei mir auch sehr lange, da tu ich immer mehrlagig fleecestoff rein, wo sie sich richtig hineinwühlen können. auch das fängt den urin gut auf, sodass ich nur regelmäßig den stoff waschen muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Wow, ich seh hier ja echte Kunstwerke - Respekt!

 

Karton? Lassen wir das, bei meinen Vandalen sieht man am nächsten Morgen bestenfalls noch Fetzen davon, der Rest wurde als Nistmaterial verbaut. (Sauberen!) Karton kriegen die trotzdem, des Zerfetzen macht denen nen Heidenspaß :]

 

Selber basteln ist immer dann angesagt, wenn die Häuschen ein echter Teil der Inneneinrichtung werden sollen (z.B. als Rampenauflage oder so). In dem Fall sollt man die aber irgendwie auch am Boden befestigen, denn wer kennt es nicht? Da sieht es am nächsten Morgen manchmal aus, als ob ne Bombe eingeschlagen hätte. Wenn da ein Häuschen noch ne Rampe stützen sollte, vergiss es!

Wenn es Spezialanfertigungen sind, dann imprägniere (lackiere) ich die trotz besserer Erfahrung. Soll ja halten - Ja soll es, frag die Nasen, die sehen das anders ...

 

Außer Spezialkonstruktionen nehm ich deshalb nur noch Holzhäuschen von der Stange und lackier die nicht mehr. Da habe sie was zum kaputt machen und das ist garantiert nicht schädlich.

 

Klar, der Sputnik (o.ä.) muss sein, auf den bestehen sie.

 

Momentan bzw. seit einiger Zeit versuch ich sie mit nem CrunchyTunnel abzulenken und das tut soweit. Das ist halt so ein Häuschen aus ner Art ungesalzenem Brotteig. Da kann wirklich nichts passieren, schnell zernagt - Aber halt unschädlich (Hersteller: http://www.quiko.de/ - Gibt es oft im Fachhandel, ist aber fast genau so teuer wie fertige Holzhäuschen).

 

Ja ja, meine Holzfäller ...

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meta

Hallo,

 

das ist ja ein toller Thread :]

 

Meine 5 Jungs haben im Moment 2 Sputniks, 2 Hängematten, ein Graskörbchen von Ostern, ein Rody Iglo, 2 umgedrehte Samla Boxen *klick hier* mit reingeschnittenen Eingängen und so eine Schraubenaufbewahrungsbox aus dem Baumarkt.

 

LG Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
floppy

hi,

also ich bau meine häuschen immer selbst ;-)

sie haben immer

- mehrere Eingänge

- eine integrierte Leiter auf dem dach

- und sind mind. für 5 Nasen geeignet, gerne quetscht sich auch mal dasganze rudel rein ;-)

ausserdem stell ich sie meist auf ikea deckel (so kann nix in die ebene einziehen) und rein kommen genähte fleeceeinlagen + zeitung. der innenraum wird dann je nach benutzung und uringrad auch schon mal täglich gewechselt...

 

Huii die sind ja schick, und dann noch so liebevoll bemalt!

Wie baust du die denn zusammen? Nutzt du dafür bestimmtem Kleber oder kleine Nädel? Würde auch gern Häuschen selbst bauen, aber bin mir nicht sicher wie es am ungefährlichsten für die Kleinen wär.

 

Und zu den SAMLA Boxen: Wenn man da einen Eingang hineinschneidet, ist das dann nicht scharfkantig? Umklebt ihr das noch oder schleift es ab?

 

So viele Fragen... (;

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucialando

hey,

plastik kann man sehr gut abschleifen, dann ist nix mehr scharf.

ansonsten sind meine häuschen genagelt. da meine nasen die nicht groß annagen, ist das auch kein problem.

da sind noch nie irgendwo nägel zum vorschein gekommen. man könnte aber auch leimen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky1

Huhu,

also bei Käfig Nr.1 (scrat und nashka) habe ich ein Holzhaus,1 Schuh,1 Schulranzen,1 Sputnik (wird kaum benutzt) und noch einen halben Schuhkarton.

 

Käfig Nr2 (cashmere) 1 Schuhkarton,1 halbierter Pulli zum Reinkuscheln und 1 Plastikbox (eingang reingeschnitten). -- Er hat noch 1 Sputnik für den er sich garnicht Interessiert,der ist im Urlaubskäfig meiner 4 Urlaubsrattis die ihn richtig würdigen :D

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katbru

Hallo,

da es hier zum Thema passt: Ich würde gerne wissen, welche Größe ein Schlafhäusschen für 3 Ratten haben sollte Ich möchte es 18cm hoch (im Streu) auf Stelzen bauen, wie mein jetziges.

Ich habe den Eindruck, dass mein Haupthäusschen für die 3 zu groß ist, es wird immer genutzt, aber sie befinden sich immer tief eingegraben im hintersten Eck. Die anderen Häusschen werden nur einzeln benutzt, ich sehe darin nie 2 Ratten. Allerdings werden alle regelmäßig benutzt.

 

(1 "Meerschweinchen"- Eckhaus von F...napf mit selbstgebautem 2. Eingang,  großes Sputnik, selbergebautes ca. 20x25x10 mit 2 Eingängen, 1 ca 20cm Durchmesser Klopapieriglu mit 2 Eingängen, 1 selbergebauter Tunnel, 15x30x15 )

 

In den kleinen selbstgebauten sind manchmal 2, aber selten.

Das hinterlässt bei mir den Eindruck, dass sie keine engen Häusschen mögen, aber wie gesagt, im Großen sind sie immer im hintersten Eck.

LG, Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KnöpfchenFelice

Das jede Ratte ein eigenes Schlafhäuschen braucht kann ich nicht bestättigen, meine Ratten sind absolute Hängematten-Schläfer.

Meine Ratten habe nur im Babyalter als sie ganz neu in den Käfig kamen im Haus geschlafen und das etwa nur für 2 Wochen,

aber wohl eher weil sie sich kaum getraut haben den Käfig zu erkunden.

Meine 7 Ratten schlafen ausschließlich auf Hängematten, sie haben zei Häuser im Käfig, die benutzen sie aber nur um Futter darin

zu bunkern. Meine 7 Ratten haben 3 Hängematten und 2 Häuser im Käfig:

 

Rattenhome21.jpg

 

KaefigSavic1.jpg

 

KaefigSavic0.jpg

 

KaefigSavic2.jpg

 

Mein großes Haus ist für Meerschweinchen, also sehr groß, das mögen meine aber lieber

als das kleine Haus wo nur 1 oder 2 Ratten reinpassen. Maße, da müsste ich mal messen.

Am letzen Bild sieht man aber schon dass das Eckhaus sehr groß ist. Mein Käfig ist 95 cm lang

und das Haus nimmt ca. 1/3 an Länge vom unteren Boden an Platz ein. Also 30 cm lang ist mein

Eckhaus bestimmt. :tongue:

bearbeitet von KnöpfchenFelice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katbru

Danke für deine Antwort,

Da sie bei der ersten Hängematte gar nicht gecheckt hatten, dass man da rein kann, habe ich einen Kuschelhängetunnel rein, in dem jeder mal liegt, aber immer nur alleine. Meistens sind auch eher die Häusschen besetzt.

Sie sind wirklich nur im Großen zu zweit / dritt. Da schlafen sie immer (außer Chipsy, die schläft auch mal woanders).

Eine doppelte Hängematte kommt noch.

 

Meine eigentliche Frage hast du mir leider nicht beantwortet B) : Wie groß muss das Schlafhäusschen für 3 sein? Sie haun gern das ganze Streu raus und stopfen Stroh rein, deshalb vielleicht nicht ganz knappe Größe?

 

(Ich weiß, viele sagen man soll kein Stroh geben, ich habe allerdings gelesen nach dem Einfrieren sind keine Milben mehr am Leben. Die 3 waren das aus dem Tierheim gewohnt, das wollte ich ihnen anfangs erstmal lassen, und sie nießen nicht viel, nur bei Stress, und das auch weit weg vom Stroh)

 

LG, Katja

bearbeitet von Katbru

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung