Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Welches Häuschen habt ihr?

Häuschen Einrichtung Zooplus

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#21 Lucialando

Lucialando
  • Email inkorrekt
  • 53 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: 40547 Düsseldorf
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 10 Juli 2013 - 21:58

hey,

plastik kann man sehr gut abschleifen, dann ist nix mehr scharf.

ansonsten sind meine häuschen genagelt. da meine nasen die nicht groß annagen, ist das auch kein problem.

da sind noch nie irgendwo nägel zum vorschein gekommen. man könnte aber auch leimen.



Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#22 Jacky1

Jacky1
  • Ratteneckler
  • 289 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Marl
  • Rattenanzahl : 14
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Weibchen

Geschrieben 10 Juli 2013 - 22:40

Huhu,

also bei Käfig Nr.1 (scrat und nashka) habe ich ein Holzhaus,1 Schuh,1 Schulranzen,1 Sputnik (wird kaum benutzt) und noch einen halben Schuhkarton.

 

Käfig Nr2 (cashmere) 1 Schuhkarton,1 halbierter Pulli zum Reinkuscheln und 1 Plastikbox (eingang reingeschnitten). -- Er hat noch 1 Sputnik für den er sich garnicht Interessiert,der ist im Urlaubskäfig meiner 4 Urlaubsrattis die ihn richtig würdigen :D

 

Lg



#23 Katbru

Katbru
  • Ratteneckler
  • 141 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Memmingen
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: 3 mk, 3 w

Geschrieben 12 Dezember 2017 - 23:01

Hallo,

da es hier zum Thema passt: Ich würde gerne wissen, welche Größe ein Schlafhäusschen für 3 Ratten haben sollte Ich möchte es 18cm hoch (im Streu) auf Stelzen bauen, wie mein jetziges.

Ich habe den Eindruck, dass mein Haupthäusschen für die 3 zu groß ist, es wird immer genutzt, aber sie befinden sich immer tief eingegraben im hintersten Eck. Die anderen Häusschen werden nur einzeln benutzt, ich sehe darin nie 2 Ratten. Allerdings werden alle regelmäßig benutzt.

 

(1 "Meerschweinchen"- Eckhaus von F...napf mit selbstgebautem 2. Eingang,  großes Sputnik, selbergebautes ca. 20x25x10 mit 2 Eingängen, 1 ca 20cm Durchmesser Klopapieriglu mit 2 Eingängen, 1 selbergebauter Tunnel, 15x30x15 )

 

In den kleinen selbstgebauten sind manchmal 2, aber selten.

Das hinterlässt bei mir den Eindruck, dass sie keine engen Häusschen mögen, aber wie gesagt, im Großen sind sie immer im hintersten Eck.

LG, Katja



#24 KnöpfchenFelice

KnöpfchenFelice
  • Ratteneckler
  • 170 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Hannover
  • Rattenanzahl : 9
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 13 Dezember 2017 - 11:49

Das jede Ratte ein eigenes Schlafhäuschen braucht kann ich nicht bestättigen, meine Ratten sind absolute Hängematten-Schläfer.

Meine Ratten habe nur im Babyalter als sie ganz neu in den Käfig kamen im Haus geschlafen und das etwa nur für 2 Wochen,

aber wohl eher weil sie sich kaum getraut haben den Käfig zu erkunden.

Meine 7 Ratten schlafen ausschließlich auf Hängematten, sie haben zei Häuser im Käfig, die benutzen sie aber nur um Futter darin

zu bunkern. Meine 7 Ratten haben 3 Hängematten und 2 Häuser im Käfig:

 

Rattenhome21.jpg

 

KaefigSavic1.jpg

 

KaefigSavic0.jpg

 

KaefigSavic2.jpg

 

Mein großes Haus ist für Meerschweinchen, also sehr groß, das mögen meine aber lieber

als das kleine Haus wo nur 1 oder 2 Ratten reinpassen. Maße, da müsste ich mal messen.

Am letzen Bild sieht man aber schon dass das Eckhaus sehr groß ist. Mein Käfig ist 95 cm lang

und das Haus nimmt ca. 1/3 an Länge vom unteren Boden an Platz ein. Also 30 cm lang ist mein

Eckhaus bestimmt. :tongue:


Bearbeitet von KnöpfchenFelice, 13 Dezember 2017 - 11:58 .


#25 Katbru

Katbru
  • Ratteneckler
  • 141 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Memmingen
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: 3 mk, 3 w

Geschrieben 13 Dezember 2017 - 18:21

Danke für deine Antwort,

Da sie bei der ersten Hängematte gar nicht gecheckt hatten, dass man da rein kann, habe ich einen Kuschelhängetunnel rein, in dem jeder mal liegt, aber immer nur alleine. Meistens sind auch eher die Häusschen besetzt.

Sie sind wirklich nur im Großen zu zweit / dritt. Da schlafen sie immer (außer Chipsy, die schläft auch mal woanders).

Eine doppelte Hängematte kommt noch.

 

Meine eigentliche Frage hast du mir leider nicht beantwortet B) : Wie groß muss das Schlafhäusschen für 3 sein? Sie haun gern das ganze Streu raus und stopfen Stroh rein, deshalb vielleicht nicht ganz knappe Größe?

 

(Ich weiß, viele sagen man soll kein Stroh geben, ich habe allerdings gelesen nach dem Einfrieren sind keine Milben mehr am Leben. Die 3 waren das aus dem Tierheim gewohnt, das wollte ich ihnen anfangs erstmal lassen, und sie nießen nicht viel, nur bei Stress, und das auch weit weg vom Stroh)

 

LG, Katja


Bearbeitet von Katbru, 13 Dezember 2017 - 18:21 .


#26 Merhaba

Merhaba
  • Ratteneckler
  • 109 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 2+?
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 13 Dezember 2017 - 18:54

Hi,

 

ich finde 30cm*30-40cm bei 20cm Höhe gut. Darin hatten bei mir drei Ratten (mehr hatte ich nie gleichzeitig) plus eine schöne Menge Nistmaterial Platz. Zu eng würde ich die Häuschen nicht wählen, weil sonst das Nistmaterial nicht mehr richtig mit rein passt und zu geringe Mengen leicht klamm werden. Auch schlafen Ratten zwar gerne eng zusammengekuschelt, liegen aber ab und zu auch gerne mal nebeneinander ausgestreckt, was in kleineren Häuschen schwierig wird.

 

Selbstgebaute Häuschen mag ich lieber als gekaufte, weil man bei ihnen einen abnehmbaren Deckel für die Nestkontrolle bauen kann. Dann macht man nicht alle paar Tage das Nest kaputt, wenn man nach verschleppten und eventuell schimmelnden Futterresten schaut. Auch lieben Ratten Notausgänge an der Rückseite. Ein paar Luftlöcher sind auch nie verkehrt.

 

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich Häuschen immer auf Streu stelle (dann können sich die Ratten schöne Mulden buddeln) und immer genug Nistmaterial anbiete, so dass sie das Häuschen samt Eingängen schön ausstopfen können. Viele Ratten lieben es, die Eingänge der Häuschen zu verschließen, wohl für ein Mehr an Sicherheitsgefühl.

 

Stroh finde ich persönlich auch super. Ebenso wie, wenn es atemwegstechnisch vertragen wird, Heu. Wenn man Angst vor Milben hat, reicht Einfrieren als Prophylaxe für ein paar Tage absolut aus. Toll eignet sich auch gesammeltes Rasenmoos. Nass zum Spielen und Wühlen und getrocknet als staubarmes Nistmaterial. Wer Angst vor Untermietern hat, überbrüht es vor dem Trocknen kurz. Keine Erde mittrocknen, die macht das Moos sonst später staubig.

Sie haben sooooo viel Spaß mit diesem Raschelzeugs :r69:



#27 KnöpfchenFelice

KnöpfchenFelice
  • Ratteneckler
  • 170 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Hannover
  • Rattenanzahl : 9
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 14 Dezember 2017 - 14:32

Mein Häuschen für 3 Ratten hat diese Größe:

Eckhaus Canto - L 52 x B 37/37 x H 18 cm

 

Habe ja zwei drin für meine 7 Ratten.

Gibt es bei Zooplus:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Das Haus gibt es woanders, z. B. bei Ebay auch noch eine Nummer kleiner, evtl. reicht auch das für 3 Tiere:
Maße: 38 x 15 x 27 / 27 cm / für z.B.: Kaninchen, Art. Nr. 17348-M-22823
 

Please Login or Register to see this Hidden Content



#28 Katbru

Katbru
  • Ratteneckler
  • 141 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Memmingen
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: 3 mk, 3 w

Geschrieben 16 Dezember 2017 - 01:50

Dankeschön,

dann passt mein Häusschen ja doch. Es ist ca. 30x30x20, evtl. etwas größer und einen abnehmbaren Deckel. Da er eh aus 3 kurzen Brettern besteht, habe ich die "Querstreben", mit denen er zusammengeschraubt ist, einfach so kurz und in dem Abstand voneinander gemacht, dass sie genau in die Wände passen.

Zu den Törchen: ich habe eins, das oft zugebaut wird, und mehrere Wochen nicht benutzt wurde. Dafür sind die Seitenwände (von oben her) nur ca. 10 cm hoch, und in jedem Eck ist eine 20 cm lange Stelze angebracht :D An zwei Seiten haben sie flache Gänge darunter gebaut.

im Nachhinein würde ich allerdings empfehlen, eine oder, wenn es im Eck steht, zwei Wände bis zum Boden zu machen, da sie sich zwischen Stelzen und "Wand" vorbeiquetschen, weil die Stelzen schnell wackeln und der Deckel ein bisschen überragt. Mein Haus steht jetzt etwas weiter von den Wänden weg.





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Häuschen, Einrichtung, Zooplus

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de