Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LeaMaus

Krankenkäfig

Empfohlene Beiträge

LeaMaus

Heii,

 

Ich bin auf der Suche nach einen Kranken Käfig.

Bei meiner dicken wird nach den Osterferien ein Tumor rausoperiert.

Ich hatte da an ein Jumbo Hamster Käfig gedacht den ich dann für die Op einfach mit draht/Holzplatte halbiere, würde das gehen?

 

wenn nicht habe ich hier noch son kleinen Hamster Knast rumstehen, ich würde jetzt sagen so ca.(LxBxH) 50x25x30 (Ich bin eine ganz schächte schätzerin :D ) oder dann noch zwei Aquarien, ein 80er wobei das eine ebene hat und ein 60er, ohne ebene.

 

Wenn die alle nicht gehen würde dann ein Jumbo Hamster Käfig passen ? könnte ich den dann auch als Inti Käfig benutzen?

 

 

LG

Lea :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

Also ich würde dir den jumbo empfehlen. Der Knast ist definitiv zu klein und Aquarien sind wegen mangelnder Belüftung ungeeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Das Problem ist ja, dass eine Ratte mit einer frischen OP-Naht nicht klettern soll. Dementsprechend eignet sich ein Gitterkäfig also nicht.

Kurzfrisitg würde ein Aqua/Terra gehen. Aber nicht länger als 1-2 Tage.

 

Ich suche mal nach einem Käfig, der hier mal empfohlen wurde. Der war echt super für sowas.

 

 

Der Jumbo Hamsterkäfig besteht aus zwei Teilen. Man kann ihn einmal als ganzes (120H) aufbauen und einmal als halbes (ca. 70-75cm). Als Inti-/Ersatzkäfig ist der klasse. Lässt sich auch sehr klein auseinanderbauen.

 

 

Edit: Im Zweifelsfall geht sowas hier: http://www.otto.de/M...dpip_475364F-0/

Ich meinte aber so einen: http://www.quoka.de/...ig-de-luxe.html

Da suche ich nochmal nach einer Verkaufsseite. Der ist halt gut, weil die Tiere kaum klettern können, aber Belüftung gegeben ist.

 

Edit 2: Bittesehr

http://www.amazon.de/dp/B000NIODIE/ref=asc_df_B000NIODIE12387353?smid=A1H8J5WR3ZLNEZ&tag=ladenzeilede-21&ascsubtag=s|58d|93178c|92697t|1363713466140i|142686987h|3&linkCode=asn&creative=22506&childASIN=B000NIODIE

bearbeitet von Millemaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeaMaus

Heii

 

Danke für die Antworten und für die Links :)

 

Der Ferplast Meerschweinchenkäfig währe ja schon ziemlich klasse aber das ist vom preis her nicht mehr drinne.

Ich werde wohl den Jumbo nehmen und am gitter noch Plexiglas befestigen damit da nicht hochgeklettert werden kann :]

Weitere Käfigvorschläge sind gerne erwünscht :)

 

Lg Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

ich habe dafür einen Hamsterknast oder trenne den Dom ab. Ich trenne kranke Ratten idR nicht oder zumindest nur sehr kurz und falls doch eine - beispielsweise frisch operierte Ratte - mal alleine sitzen muss, dann reicht so ein Hamsterknast dafür aus. Es passt grad ein Häuschen und ein Näpfchen rein und das reicht für ein operiertes Rättchen auch. Da diese ja nicht sehr hoch sind, fällt das Klettern auch ziemlich flach.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ich handhabe das so wie LaKara. Meine frisch operierten Ratten kommen in einen Hamsterknast und bekommen dort ein Haus, ein Napf mit Wasser, ein Napf mit Brei, ein Napf mit Gruenfutter und eine Trinkflasche. Mehr brauchen sie nicht.

Nach etwa 24h kommt das Naeschen dann auch wieder zu den anderen und solange ist schonen angesagt. Finde den Aufwand mit nem Jumbo zu gross und zudem auch die Laufflaeche zu gross, denn das Ratti soll sich ja schonen.

 

LG

Lakes

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

Ich schleich mich hier mal kurz mit rein.

 

Habe für solche Fälle hier eigentlich so nen 1m Hasenkäfig. Ist sowas zu groß? Dann halte ich meine Augen mal offen nach nem normalen Hamsterknast wenn Ihr sagt das ist besser.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Ich habe insgesamt 3 Ersatzkäfige: einen Inti-Käfig (Jenny, 80x50x80), einen mittleren Hamsterkäfig mit einer Etage (ca. 60x40x80) und einen Mini-Hamsterknast (ca. 40x20x40).

Den Miniknast nutze ich auch eher für schwere OP´s, wenn die Rattz wirklich erst mal nur essen und schlafen soll.

Der mittlere Hamsterkäfig passt prima in eine Ecke neben dem Hauptkäfig, und ich finde den auch groß genug, um eine frisch operierte Ratte (mit einer "normalen" OP) mal 1-2 Tage drinnen zu lassen.

Danach kommen auch alle operierten Nasen wieder ins Rudel, denn dort werden sie einfach am schnellsten gesund. :D

 

Zur ursprünglichen Frage: den Jumbo würde ich aber durchaus als Ersatzkäfig anschaffen, denn der ist ja auch mal für Intis geeignet.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucialando

hey,

bin absoluter jumbo-fan, und zwar in allen varianten ;-)

bei operierten, trenne ich einfach die unterste ebene ab. (die hälfte des jumbos würde natürlich auch gehen)

wenn du keine ebene einbaust ist die klettergefahr gering, da unten ja auch die wanne ist (ca 20 cm hoch). da müssten sie schon von unten ans gitter springen.

nach OPs hat das bei mir aber noch keiner versucht, auch nicht zu klettern. sind ja oft grad ältere tiere und ausserdem sind sie da auch nicht ewig drin, sondern nur solange bis sie komplett klar und wieder zu sich gekommen sind (max. ca. 2 tage).

von der fläche her war der platz bei mir immer so gerade ausreichend, hab immer viel decke, handtuch, körnerkissen, wärmeflaschen .... zeugs drin...

hab beim letzten mal fotos gemacht:

post-3315-0-94257600-1363731382_thumb.jpg

post-3315-0-21778000-1363731395_thumb.jpg

post-3315-0-35379700-1363731410_thumb.jpg

bearbeitet von Lucialando

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Wow! Ich komme dann zu dir, wenn ich mal krank bin... :mad:

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeaMaus

Heii

 

Dein Krankenkäfig sieht ja richtig gut aus für ein Krankenkäfig :)

Dann werde ich mich mal auf die suche nach einen Billigen jumbo machen, wenn ich bis dahin kein aufgetrieben bekomme muss der Hamsterknast halt her halten. Die 1-2 Tage wird sie mit viel besuch und ruhe sicher aushalten =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

 

ich handhabe das genauso wie Lakara und Lakes. Im Normalfall sollen sich Ratten ja nach einer OP so wenig wie möglich bewegen um sich zu schonen, da finde ich den Hamsterknast als optimal. Da kommt dann zeitungspapier als Unterlage und darüber ein weiches Tuch, ein Häuschen, Napf mit Futter/Brei und die Trinkflasche rein.

Meine Ratten kamen bis jetzt auch immer so schnell wie möglich wieder zurück zu den anderen. Lange drin waren sie im Krankenkäfig noch nie.

 

Viele liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung