Jump to content
zooplus.de
MimiBrainless

Artbestimmung - Ratte oder anderes Nagetier?

Empfohlene Beiträge

MimiBrainless

Huhu,

 

ich habe mal eine ganz doofe Frage.

Eine Freundin hat sich eine 'Ratte' gekauft und mir ein Foto geschickt.

Für mich sieht das aber aus wie ein Hamster :D , ist das wirklich eine Ratte ? O.o

 

Das Foto ist etwas klein, aber ich denke man erkennt schon was ^^

 

427275_492497260807261_139223779_n_zps72eb3cf0.jpg

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Ich hab dir mal einen eigenen Thread aufgemacht, es geht ja nicht wirklich um die Farbe.

 

Detaillierte Bilder wären bestimmt recht hilfreich :).

 

Was hat deine Freundin denn jetzt mit dem einzelnen Tier vor?

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Curcuma

Huhu

 

finde auch, dass das ein Hamster ist. Frag sie einfach, ob das Tier nen Schwanz hat, ohne ists nämlich sehr sicher KEINE Ratte.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

das sieht ja nun recht deutlich nach einem Goldhamster aus *lach*

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

Das ist zu 99% vom Foto her ein Goldhamster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

das Foto ist etwas klein, aber für mich ist das auch ein Hamster, ziemlich sicher ein Goldhamster.

 

Deine Freundin sollte auf jeden Fall zügig sicherstellen, ob es ein Hamster ist und wenn ja, was für einer und sich dann über die Haltung informieren, z. B. hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Hallo,

 

also das Tierchen sieht aus wie Yoshi und Yoshi ist der Goldhamster meines Neffens :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

das ist definitiv ein Goldhamster... oh man, wie kann denn sowas passieren? Sitzt er denn da auf Hamsterwatte? Die sollte umgehend entfernt werden.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Linkubus

Das ist eine neue Spezies. Eine Zwerghamsterratte :D

 

Glückwunsch!

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpringenderPunkt

Hallo

 

Was passiert denn jetzt mit dem armen Kerl? Hamster haben echt hohe Bedürfnisse, allerdings ganz andere als Ratten. Schon der gezeigte Käfig ist nicht artgerecht.

 

Und hat sie etwa noch weitere Ratten? Die dürfen sich auf keinen Fall treffen! Ratten töten Hamster.

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiBrainless

Huhu,

also ich habe mit der Freundin nicht so viel Kontakt, weil sie weiter weg wohnt.

Aber ich weiß, dass sie das Nagetier mit 3 anderen Ratten zusammen sitzen hat.

 

Ich mein, wenn sie ja schon Ratten hat (die ich schon live gesehen habe) müsste sie ja eigentlich wissen, wie die aussehen. :confused:

Ich frag mal, ob ich vielleicht noch ein Bild habn kann.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

falls es eine ratte ist, wäre das eine sensationelle neue farbe und form! ;) ich würde aber auch sagen: goldhamster, und in demfall sehr nette ratten, die ihn bis jetzt lebengelassen haben! oO

 

ich hoffe, sie hat sich einfach verwählt und wollte dir eigentlich ein anderes foto schicken. gott bewahre, dass sie sich einen rottweiler statt einer katze unterjubeln lässt! :mad:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna_1993

Hamster sind ja auch Einzelgänger, die sollte man nichtmal zusammen mit anderen Hamstern halten.. da wäre es echt seltsam wenn sie ihn mit anderen Ratten hält.. und die Frage ist ja auch ob sie eine Integration durchgeführt hat?

Mysteriös :)

Hast du noch ein neues Foto bekommen?

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiBrainless

Huhu,

 

habe sie noch nicht erreicht.Ob sie eine Inti durchgeführt hat, weiß ich nicht.

Aber wenn es ein Hamster ist, wie kann der das überleben ?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ganz einfach: Nur mit mehr als unverschämtem Glück.

 

Ich hatte hier schonmal zwei Ratten zur Vermittlung, die beim Vorbesitzer den Goldhamster aus dem Terra geholt hatten und sie hat ihren Hamster tot und angefressen in deren Häuschen gebunkert gefunden.

Sie hatte wohl die Kletterfähigkeiten ihrer Ratten unterschätzt und nicht gedacht, dass die Ratten auf die Kommode hoch kommen, wo der Hamster stand, aber dann war einmal die Käfigtür nicht richtig zu, sie nicht daheim und die Abdeckung beim Hamster wohl nicht so fest, dass 2 Ratten sie nicht aufbekommen hätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

Vielleicht, wenn sie eine richtige und aufwändige Inti gemacht habe, kann es aber schon sein, dass sie so die Ratten zur Tolleranz erzogen hat, wer weiss? Szenario 1: Auf neutralem Boden zusammengeführt, Ratte nr. 1 geht auf den Hamster los, sie trennt die Tiere, führt sie wieder zusammen, trennt wieder, solange, bis Ratte verstanden hat: Ok, Frauchen will nicht, dass ich ihn auffresse.

 

Keine Ahnung, ob Ratten so erziehbar sind, aber ich würds ihnen noch zutrauen. Zweifelsohne ist es für den Hamster aber ein Leben in ständiger Lebensgefahr!

 

Wenns echt ein Hamster ist, würde mich das drumrum also schon wahnsinnig interessieren! Das kann ich nämlich kaum glauben. ^^

 

Aber seit ich letztens eine Anzeige im web gefunden habe, wo zwei Ratten plus eine Farbmaus angeboten wurden, wundert mich nichts mehr. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna_1993

Aber selbst wenn die Ratten friedlich sind und dem Hamsterli nichts tun bleibt es ja immernoch dabei das Hamster einzeln gehalten werden sollten... Also ganz schön merkwürdig diese Sache :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

bitte unterlasst doch Spekulationen ob es geht oder nicht. Es ist nicht artgerecht fuer beide Tiere und es besteht immer ein Risko. Das ist bei Ratten und ALLEN anderen Tieren immer so.

 

Hamster haben zudem total andere Ansprueche und Beduerfnisse. So kann man solche Tiere nicht artgerecht zusammenhalte. Das waere als wuerde ich nen Wellensittich mit nem Goldfisch vergesellschaften, das geht einfach auch nicht. Da gibt es auch ncihts dran zu diskutieren.

 

Das Tier ist ein wildfarben (weissband) Mittelhamster und muss da dringen weg.

 

@Mimi: sie soll sich doch bitte an die Hamsterhilfe NRW wenden, wenn sie auch aus NRW kommt. http://www.hamsterhilfe-nrw.de/index.php?page=Index Dort bekommt sie schnelle und sehr kompetente Hilfe. Ob die das Tier ggf auch aufnehmen koennen weiss ich nicht, die stemmen grade nen Notfall mit 400 Tieren aus einem Haushalt, aber es waere eine Chance.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sushi95

Ohje, ich hatte selbst mal Hamster und das ist niemals ne Ratte der muss da sofort raus aus dem Rattenrudel, ich denke das kann echt ziemlich schnell schiefgehen und um ehrlich zu sein denke ich sogar als unerfahrener Nagerhalter sieht man doch wohl den großen Unterschied also Farbmaus und Farbratte hätte ich noch verstanden evtl weil die ausser des größen Unterschiedes sich sehr ähnlich sehen aber ein Hamster Oo das erkennt man doch wohl :D

Das beste für den armen kleinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pixel-Paws

@Lakes

Darauf wollte ja auch niemand hinaus. Zweifelsohne gehören die Tiere getrennt und der Hamster in ein eigenes, artgerechtes Daheim.

Mich täte nur interessieren, wie das in diesem Falle möglich ist. Aber wir werdens warscheins nie erfahren. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mütze

Hi,

wie ging es hier denn weiter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stella662

Würde mich auch mal interessieren.. :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiBrainless

Ich habe leider von ihr keine Rückmeldung bekommen.

Stehen zur Zeit nur über Facebook in Kontakt, da sie gerade ein Baby bekommen hat.

Werde mich aber melden, sobald ich näheres weiß.

 

LG =)

bearbeitet von MimiBrainless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Hallo,

 

ich tendier auch fast in Richtung Hamster. Die Farbe wär möglich aber selten - Aber wo ist der prägnante Schwanz? Gut, es gibt auch (Qual-) Züchtungen ohne Schwanz - Aber das wär untypisch. Dann noch die Kopfform und die Ohren. Das passt alles irgendwie nicht zu "Ratte".

 

Vielleicht merkt man es am Verhalten oder der TA weiß was? Deutlicher Bilder wären natürlich toll. Aber egal, ein liebensweres Tier ist es, egal ob nun Hamster oder Ratte.

 

Wichtig wär das nur bei der Vergesellschaftung. Hamster sind da eher komisch, Ratten hingegen brauchen ihr Rudel.

 

Nachtrag: Ja nicht Hamster und Ratten zusammen setzen, das gibt Mord und Totschlag!

 

Viele Grüße,

 

Uli

bearbeitet von 79616363

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

Ich frage mich gerade echt was das rumrätseln hier soll? :o Das ist ein Goldhamster, nix anderes.

 

@Mimi

Kannst du nicht vllt. bei Ihr vorbeigehen(kannst ja ein Geschenk fürs Baby mitbringen, dann freut sie sich bestimmt sogar) und Ihr sagen sie soll den Hamster bitte sofort von den Ratten trennen? Andernfalls dich mal an die Hamsterhilfe wenden, vllt. können die den Hamster da raushollen?

 

Selbst wen dem Hamster nix passiert (warum frage ich mich auch), ist es enormen Stress für das Tier. Hamster sind Einzelgänger. Mittelhamster erst recht. Und dann auch noch mit ner fremden Gattung zusamen wo er nicht selber bestimmen kann wann er aufsteht usw. Das ist für die Lebenserwartung überhaupt nicht gut. Mit Pech kommt es zu einer Beißerei, Hamster Tod und die Ratten bekommen bestimmt auch was ab. Hamster sind auch nicht ohne :mad:

 

Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung