Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sweetmerlin

Kletterwände

Empfohlene Beiträge

sweetmerlin

Hallo Alle miteinander :3

ich möchte des Auslauf bisschen vergrößern und spannender machen für meine drei :3

Mir ist die Idee gekommen immer nach und nach folgendes auszubauen:

vom Käfig aus möchte ich Äste, Seile, Tunnel und sonstiges anbringen. Aber bisschen von der Wand abstehen also damit meine ich iwie 5 cm von der Wand entfernt. und dass möchte ich halt immer weiter ausbauen. wenn die erste Wand "voll " ist und denen dass gefällt hatt ich vor dass noch mit breiteren Ästen oder sogar Brettern auszubauen. Wenn sie älter werden, oder krank, wollte ich so eine Art " Sicherheitsnetz" drunterhängen damit sie nicht auf den Boden krachen und sich verletzen. Nun ist meine Frage : Was haltet ihr davon und was sollte ich beachten ??

 

Mit vielen Grüßen sweetmerlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Also als erstes solltest Du beachten, dass Du NIE, NIE wieder in so einer Farbe schreibst! Sorry, aber die kann man kaum lesen. Gerne schon gar nicht.

 

Ich verstehe deinen Plan leider überhaupt nicht... :confused: Kannst Du da mal eine Skizze oder so machen? Oder Fotos...?

 

Was ich dir sagen kann: Bei Fallhöhen über 50cm würde ich immer eine Sicherung anbringen. Egal wie alt die Tiere sind. Sicher ist sicher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

Hallo xD ich hoffe diese Farbe ist besser xDD

Eine Skizze habe ich noch nicht ._. Aber wenn ich grad durchlese was ich geschrieben hab, bin ich verwirrt xDD Vom Käfig aus möchte ich eine Kletterwand anfangen zu bauen. Äste, die mit 5 cm Abstand zur Wand befestigt sind, sind sozusagen der Ausgangspunkt. Von dort aus gehen Seile, Treppen und sowas halt ab xD

 

Meine Ratten springen irgendwie immer schon vom Regal runter. Sie fallen nicht sie springen 0.0, und das schadet den irgendwie auch nicht xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuschelmonster

Ich habe mal gezählt 5x ''xD'' drin echt anstrengend zu lesen oO.

hmm Am bestern wäre es, wenn du eine Skizze machst.

 

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

Genau das solltest Du verhindern, höher als 40cm ist Hier bei uns garnichts! Kein kratzbaum(außer gesichert mit FallSchutz) keine Etage o.ä. Auch wenn das im Moment gut geht und ihnen das nicht schadet kannst Du nicht immer davon ausgehen dass es gut geht. Irgendwann hast Du dann vll ein gebrochenes füßchen und denkst daran zurück, dass Du vielleicht doch weniger Höhe hättest wählen sollen...

 

Ich verstehe schon in etwa wie Du das gemeint hast jedoch würde ich dir einfach davon abraten an der wand einen kletterParcour zu basteln. Wieso baust Du nicht auf dem Boden was mit kletter Spiel und versteckMöglichkeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Also was mit Sicherheit gehen würde (und mega teuer und aufwändig wäre) wäre, wenn Du den Kletterparcours als Teil des Käfigs aufbaust mit Boden und Gittern oder teilweise Plexiglas. Das dürfte kein Problem sein.

 

Andernfalls würde ich eben nicht über 50cm Höhe gehen. Wäre mir ein zu großes Risiko. Hast Du über den Wandschutz nachgedacht? Ratties lieben es ja Wände/Tapeten anzuknabbern...

 

 

Edit:

Achso... Vergessen! Ja, die Schriftfarbe ist wesentlich angenehmer zu lesen ;) Vielen Dank!

bearbeitet von Millemaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane41989

Huhu,

 

also wir wollen uns auch noch eine Kletterwand bauen.

Allerdings so einfach wie möglich.

Der Plan ist ein Kasten(also wie der Rahmen eines Regals), der an die Wang gehängt wird und an der Vorderseite mit einer Tür mit Gitter zu ist.

 

In den Kasten baue ich dann Äste kleine Plattformen und Ähnliches, alles so versetzt, dass keine der Nasen weit fallen kann oder sich verletzt, da ich bei meinen auch alles Poi gerecht brauche.

 

Dann hast du weder das problem mit dem Abstürzen, noch, dass die Nasen die Wand einsauen.

 

Diese Kletterwand wird dann mit der Rückseite meines Käfigs verbunden, also Käfig mit itegrierter Kletterwand.

 

ich denke, dass das die einfachste Methode ist.

und ich muss natürlich auch die inspiration nennen^^ Murphey hat eine ähnliche Wand gebaut :-)

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu! :tongue:

 

Jau, die Kletterwand ist von mir, bzw. meinem Freund.

Hier mal Bilder:

 

10151965.3714e878.560.jpg

 

 

10243919.8fa40dc2.560.jpg

 

 

 

10152017.58e93f23.560.jpg

 

 

Wir haben bei der ersten mittleren Stufe und bei der 3. mittleren Stufe jeweils eine alte Mütze hängen, damit es keine zu tiefen Abstürze gibt. Auf dem Treppenstufen ist alter Teppich mit Klettband fixiert, da die Nasen sonst ausrutschen und die Wand nicht gerne benutzen. Den Teppich haben wir schon sicher 5 mal gewaschen und er hält immer noch.

Bisher finden alle Ratten das total super und schlafen dort sogar gerne. Selbst unsere alte HHL-Omi ist manchmal ganz alleine die gesamte Wand runter und wieder hoch gekraxelt.

 

Grüßlein!

bearbeitet von Murphy
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

Die sieht wirklich supe aus :3

Ich wollte eher in so eine Richtung mit krummen Ästen Seilen und Tunneln. Wir haben draußen ganz viele Haselnussäste die sehr stabil sind. xDD

Habt ihr vielleicht Ideen was ich da so selbst basteln/bauen kann ? Zum Thema auf den Boden rumlaufen: Das mögen meine überhaupt nicht ô.o. ich hab ausprobiert die auf den ganzen boden rumlaufen zu lassen. ganz viele Versteckmöglichkeiten usw. Haben aber sich immer verkorchen, obowohl das die Zeit ist wo die sonst rumrennen. Auch in großen Kartons hab ich sie rumlaufen lassen mit Überdachung usw. aber jetzt lass ich sie nur noch auf regalen die beim käfig rumstehen rumklettern. Und das gefällt denen bis jetzt am besten. xDD

 

Viele Grüße :3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

Nunja wie gesagt irgendwann brechen sie sich was, denn Regale sind ja nun nicht gerade wenig hoch und wahrscheinlich auch nicht gegen Absturz gesichert und dann wirst Du denken oh hätte ich das bloß nicht gemacht ;)

 

Wie lange sind die 3 denn bei dir? Meine sind auch erst nach Wochen richtig rumgeflitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

Eeeehm xD Seit dem 19. Oktober 2012 :3

Ich hab sogennanten " Hühnerdraht" der auch recht strak ist und der engmaschig ist. Den könnte ich doch eigentlich als Abischerung benutzen, oder ? Und könnte man das sonst vielleicht so machen, wenn das auch an die Decke geht, ein Moskitonetz oder halt andere Netze die man kaufen kann darunter aufzuspannen sodass sie nicht fallen können ?

 

viele Grüße :3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

NIEMALS! Ach herrje, was ich gerade für Bilder im Kopf hatte... Stell dir mal vor, du bist eine Ratte und fällst irgendwo runter wo's mehr als nen halben Meter runter geht und dann wirst du aufgefangen und du spürst nur diesen Schmerz weil den Füßchen irgendwo in irgendeiner Masche hängt...

Du kannst doch einfach Handtücher nehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

ooh ._. stimmt xDD davon haben wir jede Menge xDD auf diese Idee bin ich noch garnicht gekommen xDD

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jane41989

Huhu,

 

also zum Thema Absturz, muss man bei diesen Regalbauten eben drauf achten, dass wirklich immer überall mal ein handtuch dazwischen hängt oder eben wie Murphey schon gesagt hat ne Mütze o.Ä.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

Zum Thema auf den Boden rumlaufen: Das mögen meine überhaupt nicht ô.o. ich hab ausprobiert die auf den ganzen boden rumlaufen zu lassen. ganz viele Versteckmöglichkeiten usw. Haben aber sich immer verkorchen, obowohl das die Zeit ist wo die sonst rumrennen.

 

WIe lang lief denn das Experiment "Auslauf auf dem Boden" ? Hatten sie weiterhin Zugang zum Käfig ?

Hund, Katze oder Frettchen hälst du nicht zufällig ?

Ich finde es schon bedenklich, wenn die Tiere nicht richtig rennen und hüpfen können, was sie auf Regalen ja leider nie können. Klettern ist nicht alles.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

ÖÖhm, ca. 2 Monate, Ich hab einen Kater, aber wenn die Ratten auslauf haben, hab ich meine Zimmertür immer zu, sodass der nicht drin ist ô.o

Aber ich verbinde bald alles mit meinem Schreibtisch und meiner Fensterbank die auch recht groß sind :3

bearbeitet von sweetmerlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo

Ich finde nichts geht über Auslauf auf dem Boden... Kein Schreibtisch kann so groß sein wie ein Bodenauslauf.

Außerdem ist da auch die Absturzgefahr wieder hoch, sie spielen schauen nicht richtig passen einmal nich auf und unten sind se.

 

Dass sie sich verkriechen liegt wahrscheinlich damit zusammen dass sie den Geruch der Katze aufnehmen, deshalb wurde auch von niniel gefragt...

Meine würden keinen Schritt tun wenn sie eine Katze riechen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Aber der Kater kann sonst in das Zimmer, und wunderbar seinen Geruch verteilen ? Nicht alle Ratten gehen mit dem Geruch von Raubtieren cool um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

Und deswegen möchte ich ja so viel wie möglich aus meinem Zimmer rausholen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Du kannst aber die Quadratmeter Fläche, die sich brauchen, um sich richtig austoben zu können, nicht durch kleinere Flächen an den Wänden ergänzen.

Du solltest die Katze komplett aus dem Zimmer verbannen, gründlich durchwischen und den Tieren die Zeit geben, das Vertrauen in ihre Umgebung zu gewinnen, sodass sie ihren artgerechten Auslauf wahrnehmen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sweetmerlin

Ich weiß.. aber mein Kater ist das aller wichtigste für mich. Wenn endlich dieser Schnee aufhört bauen wir ein recht großes Gewächshaus das auch im Winter beheizt wird. Dort werden sie auch rumtoben können, weil die dort überall rumrennen dürfen. Die kleinen haben bald Verfügung zu sämtlichen Regalen, meinem Bett, meinem Schreibtisch, meiner Fensterbank, meiner Kommode.. alles außer nun halt der Boden. Dort können sie jeder Zeit hin, wenn sie möchten. Und da sind auch recht viele Quadratmeter am Stück. was ich natürlich auch machen kann, mehrere Platten aneinander kleben/bohren oder so und die an die Decke hängen. Aber ich werde meinen Kater, auch wenn es vielleicht komisch klingt, nicht ganz rausschmeißen.

 

viele Grüße und tut mir wirklich leid wenn das bisschen zu fies klang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung