Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Steine?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
5 Antworten in diesem Thema

#1 Fiorella

Fiorella

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 74 Beiträge

Geschrieben 11 März 2007 - 07:47

Guten Morgen,
hab mal eine Frage,also meine Grosse hat gestern n Stein gefunden und wie wild dran rumgenagt und zum Scluss gebunkert.
Eigentlich haben die Ratties viel zum Zähneabwetzen in dem Käfig,aber sie ist halt voll drauf abgefahren.
Nun meine Frage:Darf sie den behalten oder besser nicht?Ist n einfacher Stein vom Strand,kein weicher Kalkstein oder so.
LG Steffi

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Celtic-Rats

Celtic-Rats

    NF & PN ausgeschaltet

  • Ratten Eckler
  • 111 Beiträge

Geschrieben 11 März 2007 - 09:12

Hi,
solange er zu groß zum Verschlucken ist, denke ich nicht das es damit Probleme geben sollte.

LG, Andrea

#3 Fiorella

Fiorella

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 74 Beiträge

Geschrieben 11 März 2007 - 11:09

ok,danke,nee,der stein ist so gross wie n tischtennisball
LG

#4 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 11 März 2007 - 11:37

Hi Fiorella!

Meine Ratten haben einen gaaaanz großen Kieselstein in ihrem Käfig. Ich leg ihn immer wieder rein, obwohl sie daran eigentlich kein Interesse haben. Sie pieseln drauf, laufen drüber und so, aber auch wenn die Ratten ihn ignorieren, so hat er doch eine dekorative Wirkung auf den Rattenkäfig.

Wie Andrea schon sagt: Solange er nicht verschluckbar ist, kann doch nix passieren! :]

LG Anna


#5 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 11 März 2007 - 23:14

Ich habe auch einen riesen großen Kieselstein im Käfig stehen. Genau wie bei Anna: er ist eher ein Urinstein :tongue: Aber trotzdem ist es ganz wichtig, dass er drin ist. Im Sommer ist der Stein schön kühl, da können sich die Ratten anlehnen und abkühlen. Ansonsten werden die Krallen ordentlich abgenutzt, wenn darauf herumgeturnt wird.
Im Freilauf habe ich einen großen Porenbetonstein herumliegen (auch nach dem Hersteller Ytong bekannt). Der kann auch bedenkenlos angeknabbert werden. Der besteht fast nur aus Sand. Den kann man in der Hausbauabteilung kaufen, sind allerdings nicht ganz billig.

:]

#6 Fiorella

Fiorella

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 74 Beiträge

Geschrieben 12 März 2007 - 11:51

cool,danke euch,
n Ytong lass ich mir mal von meinem Schwager mitbringen,der Maurer ist.Auch mal im Freilauf aufstellen.Mal sehen wies gefällt.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de