Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lovely0409

4 Böcke passt das gut zusammen

Empfohlene Beiträge

Lovely0409

Hallo ich habe zwei und würde gerne noch 2 holen geht das würden die sich im prinzip verstehen? ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiBrainless

Huhu,

also wenn du richtig integrierst, dürfte das eigentlich gut gehen.

Man kann eigentlich so gut wie alle Ratten integrieren und die verstehen sich dann am Ende, man braucht nur Geduld.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lovely0409

Mit der Integration hatte ich noch nie Probleme ich hatte halt noch nie NUR Jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MimiBrainless

Ich hatte auch noch nie Jungs, aber so groß dürfte der Unterschied bei einer Inti auch nicht sein.

Man muss es halt nur richtig machen. ^^

Was heißt denn du hattest nie 'nur' Jungs? Hälst du auch Mädels und Jungs zusammen in einem Rudel?..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lovely0409

Ja hatte ich früher mal aber dann nur Mädchen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Farve

Wir haben zuhause 2 Vollbockrudel mit jeweils 3 Böcken und aktuell noch 2 Einzelböcke die demnächst integriert werden. Böcke verstehen sich genauso gut oder schlecht wie auch Weibchen oder Kastraten. Das, was ich im Bekanntenkreis beobachten konnte, war eher, dass die Böcke entspannter miteinander umgehen als Mädels. Aber auch das mag nur ein Blickwinkel sein.

 

Nur Böcke funktioniert aus meinen Erfahrungen her aber wunderbar!

bearbeitet von Farve
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hallo! :winken:

 

Wir haben hier 5 Böckchen, nicht kastriert, sind alle Brüder aus einem Wurf, inzwischen knapp über 6 Monate alt.

Dies ist unser erstes Rudel, wir sind Anfänger.

Die fünf sind superlieb, klar wird mal untereinander gerauft, dann aber auch wieder geschmust und gekuschelt.

Sie "stinken" (bei uns) nicht (Ich bezeichne den Eigengeruch nicht als Stinken, stinken geht ganz anders. :] ) und schonmal gar nicht mehr als andere Ratten (egal ob nur Weibchen oder gemischt).

 

Aus meiner Sicht gibt es keine Probleme mit einem Vollböckchenrudel, nur weil es Vollböckchen sind. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lovely0409

Danke für die Tips: Fridolin, Benny, Dumbo und Rex sind in ihr neues Zuhause eingezogen alles super!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

das sind die vier Neuen, oder ? Wobei du ja von 2 und 2 gesprochen hast *grübel*

Du hast jetzt aber nicht eine Blitzintegration gemacht, oder ? Die sitzen jeweils in ihren Käfigen ohne Kontakt ?

Wie alt sind die Jungs denn ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

Niniels Frage schließe ich mich an. Du darfst sie nicht einfach direkt zusammensetzen. Dein Posting hört sich so an, ist es so?

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lovely0409

Ja ich habe sie alle zusammen in einen komplett neuen Käfig getan Integration ist super gelaufen.

 

Sie bilden allerdings meistens 2er Gruppen ;) wobei Fridolin die schwarz/weiße öfter auch alleine ist er ist der älteste.

 

Dumbo (schwarz) ist gestürzt vor ca. 1 1/2 Monaten danach hatte er einen Anfall wir dachten er stirbt wir haben in einzeln in eine Box und ihn betreut, es war total schlimm er ist verkrampft und hat nur noch spastische Zuckungen bekommen. Nach dem er nur noch regungslos da lag haben wir ein Tuch drauf und ihn über Nacht alleine gelassen am nächsten Morgen war als wäre nix gewesen. Jetzt wird er groß und kräftig und ist die liebste und Zutraulichste Ratte die ich Jemals hatte.

 

Rex (grau/weiß) ist die Schüchternste von den Vieren er haut immer ab und kommt selten von alleine zu einem, mittlerweile frisst er aber schon aus der Hand und kommt auch an den Käfigrand wenn man davor steht. Der Auslauf bei ihm gestaltet sich immer etwas kompliziert weil er nicht mehr in den Käfig geht von alleine ist immer eine kleine Schnitzeljagd :)

post-4118-0-54813000-1371154035_thumb.jpg

post-4118-0-10749200-1371154044_thumb.jpg

post-4118-0-91380600-1371154052_thumb.jpg

post-4118-0-19509400-1371154055_thumb.jpg

post-4118-0-03978400-1371154062_thumb.jpg

post-4118-0-78563200-1371154071_thumb.jpg

post-4118-0-64616200-1371154082_thumb.jpg

post-4118-0-76113600-1371154094_thumb.jpg

post-4118-0-56474600-1371154105_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

dann hast du aber mega Glück gehabt, dass deine Blitzintegration keine schlimmen Folgen hatte.

Nachahmenswert ist das nun wirklich nicht, beim nächsten Mal solltest du nicht auf so ein Glück hoffen und die Tiere richtig integrieren und nicht einfach in einen Käfig setzen und ihrem Schicksal überlassen.

 

Wurde Dumbo nach dem Sturz und Anfall gründlich untersucht ?

Warum wart ihr damals nicht beim Nottierarzt ? Auch Ratten können sich bei Stürzen schwere Gehirnerschütterungen zufügen, das sind massive Kopfschmerzen, die nicht unbehandelt bleiben sollten. Und vor allem solchen Krämpfe können lebensbedrohlich sein !

Als Halterin einer Epileptikerin blutet mir bei der Beschreibung eurer Handlungsweise nur das Herz :(

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lovely0409

Das Problem war das ich gerade ein Tag zuvor beim Tierarzt war da sie überall Nissen hatte (in der Zoohandlung gekauft ich weis böse ;)) ich hatte kein Geld mehr und wo es bei uns einen Nottierarzt gibt weiß ich auch nicht.

Es möge sich jetzt hart anhören, ich hatte schonmal eine Ratte die einen Sturz hatte die ist danach gestorben und ich hatte echt gedacht sie stirbt und wollte jetzt nicht 20 Euro oder mehr ausgeben dafür das sie beim TA stirbt.

Den sturz selbst habe ich ja nicht wirklich mitbekommen ich weis nur das ich was quitschen gehört habe und bin dann zum Käfig da lag sie auf der Seite es war auch nicht hoch. Ich habe sie genommen kurz Untersucht sie wieder in den Käfig getan und es war erstmal alles in Ordnung sie ist wieder wie immer putzig durch den Käfig gelaufen hat gegessen und getrunken. Nachts weckte mich mein Mann und sagte das er glaubt die Ratte stirbt. Sie machte voll den Lärm weil sie durch den Käfig zuckte und dann nur noch gegen die Wand lief als ich sie in die Hand nahm verkrampfte sie um wollte beißen (wobei ich eher glaubte dass es die Krampfanfälle waren wieso sie biss) danach habe ich sie in die Box und wie gesagt dort fing sie an zu Zucken zu hüpfen zu verkrampfen und danach lag sie nur noch regungslos auf dem Rücken)

Seit dem hatte sie aber keinerlei Anfälle oder Ähnliches also keine Epilepsie oder so. Der Tierarzt meinte dann auch wäre wirklich was lebensbedrohliches gewesen hätte sie auch nix mehr tun können. Epilepsie ist aber ausgeschlossen sonst hätte sie öfters diese Anfälle haben müssen mitlerweile.

Ich kümmere mich wirklich gut um die Tiere und ich liebe sie auch aber irgendwo sind meine Finanziellen Möglichkeiten erschöpft und ich wege ab ob es sich lohnt oder nicht.

Verurteilt mich ruhig deswegen aber das sind meine Ansichten.

Ja wir waren danach dann nochmal beim TA sie hat so jetzt nichts feststellen können mehr.

Zu dem Thema Integration ich habe das bis jetzt immer so gemacht auch früher schon wo ich sowas noch gar nicht wusste und es hat bis jetzt nie Probleme gegeben. Sie waren nachts auch nicht zusammen sondern ich habe den Käfig geteilt gehabt so das oben die einen beiden und unten die neuen beiden waren. eines Morgens kam ich rein und da hatte sie die eine Große an der Seite vorbeigequetscht und sich zu den beiden kleinen gelegt gehabt voll süß wie die da lagen.

bearbeitet von Lovely0409

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felanchen

Ich würde eher sagen in der Zoohandlung gekauft...ziemlich dumm, aber weißt du wohl selber...

 

Ich weiß gar nicht so recht was ich zu so einem Post sagen soll, aber...

 

Also Sry, ich weiß das klingt jetzt härter als ich es meine...aber ich finde wenn man nicht die finanziellen Möglichkeiten hat sollte man sich kein Haustiere halten, gerade damit man nicht abwägen muss ob es sich lohnt oder nicht. Auch Ratten können richtig teuer werden. Meine letzte Tumor Operation hat [entfernt]. Wenn man dann z.B im Monat mehrere Tiere mit Tumoren hat...kannste dir ja selber ausrechnen wohin das preislich führen kann.

 

Außerdem solltest du beim nächsten Mal lieber eine richtige Inti machen, manchmal kann es bei solchen Blitzintis Wochen später zu richtigen Streits unter den Tieren kommen.

Es gibt da so einen tollen Spruch: Nach billig kommt teuer.

bearbeitet von Chiflada
Bitte keine Tierarztpreise nennen
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hallo,

 

in der Zoohandlung gekauft ich weis böse

 

In Sinne des Tierschutzes böse, aber wohl die einzige Bezugsquelle bei der Einstellung zur Tierhaltung, die du an den Tag legst.

Keine seriöse Pflegestelle und kein Tierheim würde dir ein Tier überlassen, und das zu recht.

 

Wer sein Tier aus egoistischen Gründen - und das ist es, wenn man nicht mal 20 Euro ausgeben will - seinem Schicksal, seinen Schmerzen und dem Leid überlässt, der sollte keine Tiere halten dürfen. Aber das interessiert zu deinem Glück Zoohandlungen nicht, nein, die sehen wohl eher den Profit, den sie machen können, wenn dir die Tiere aufgrund deiner Einstellung regelmässig wegsterben.

 

Ich kümmere mich wirklich gut um die Tiere und ich liebe sie auch aber irgendwo sind meine Finanziellen Möglichkeiten erschöpft und ich wege ab ob es sich lohnt oder nicht.

 

Das ist ein Widerspruch an sich. Entweder, man kümmert sich gut und das beinhaltet auch eine ausreichende veterinärmedizinische Versorgung, die hier unterlassen wurde, oder eben nicht.

Denk wirklich mal darüber nach, ob die Tiere nicht in anderen Händen, denen das Geld nicht vor dem Tierwohl kommt, besser aufgehoben wären.

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hallo!

 

Du hast Deine 4 Jungs direkt zusammen in einen Käfig gesetzt, ohne Inti.

Dumbo ist dann irgendwie gestürzt, hat dann nachts gekrampft, lag dann nachher regungslos da.

 

Der Tierarzt sagte, dass wenn es lebensbedrohlich gewesen wäre, dann hätte er eh nichts mehr tun können?

 

Aber ein Tierarzt hätte sehr viel tun können, eine Untersuchung anstellen, Medikamente verabreichen, z.B. gegen Schmerzen, Beruhigungsmittel, was-weiß-ich, was eben nötig gewesen wäre. Wenn Dumbo im Sterben gelegen hätte, hätte er ihn für immer schlafen legen können, um ihn von der möglichen Todesqual durch z.B. Schmerzen zu befreien.

Und auch nicht konkret sofort lebensbedrohliche Zustände können sehr, sehr, sehr, unendlich schmerzhaft sein und große Angst bis hin zur Panik auslösen und Schäden hinterlassen (, die auch erst später und sehr viel später sichtbar werden können).

 

Für den tierärztlichen Notdienst gibt es z.B. das Internet. Du gibst Notdienst,Tierarzt und Deinen Wohnort in google ein, Enter, fertig. Aber das war wohl nicht das Problem, da Du wegen der limitierten Resource Geld abwägst, ob es sich lohnt.

 

Du hast also noch nie eine Inti durchgeführt und alles ist gutgegangen.

Obwohl Du Dir inzwischen bewusst bist, dass es nicht korrekt ist, keine Inti durchzuführen? Habe ich das richtig verstanden?

 

Im Grunde bist Du die Göttin für Deine Schätze.

Du bist verantwortlich für sie. Du triffst die Entscheidungen. Alle Entscheidungen. Du hast Allmacht.

 

Stell dir mal vor, Du wärest Dein Dumbo.

Versetz Dich mal in Deine Jungs hinein.

Ich finde, dass Empathie unsagbar relevant ist.

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ramona86

Hallo,

 

ich bin total geschockt,wenn ich höre, dass man über ein eventuell sterbendes Tier,einfach ein Tuch legt...

Du hast ihm,die ganze Nacht einfach seinem Schicksal überlassen und bist wahrscheinlich seelenruhig ins Bett gegangen..

Wieso, hast du die Nacht nicht mit ihm verbracht, oder bist wenigstens nochmal aufgestanden um zu gucken wie es ihm geht.

Hatte er überhaupt Wasser und Futter zur Verfügung oder brauchte er das deiner Meinung nach auch nicht mehr.

Das ist für mich,unbegreiflich..........

Hast du den Kurzen, etwa ohne ihn vorher zu behandeln mit den anderen zusammen gesetzt.

Ich hoffe dir ist klar,dass die anderen dann auch behandelt werden müssen...

Und das kostet auch wieder Geld...

bearbeitet von ramona86
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo,

echt krass was für leute es hier gibt...

ich kann auch nur sagen, dass ich geschockt bin von dem was ich hier lese.

20€ sind dir zu viel? Also sorry, aber was tust du wenn deine Ratten Tumore haben oder sonstige teure Tierarztkosten aufkommen? denkst du dann "ach, der ist ja schon ein jahr alt das operieren wir nichtmehr stirbt ja eh bald ist zu teuer?

 

wenn man Tiere hält muss man auch genug geld dafür haben, und 20€ sind kein Vergleich dazu was viele hier für ihre Ratten ausgeben.

 

Zu deiner (nicht vorhandenen) inti muss ich nichts mehr sagen... Und dass du den Käfig in "oben und unten" abgesperrt hast musste ja schief gehen wenn zwei Parteien voneinander ferngehalten werden sollen ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
La Ratita

Da schaut man aus Neugier in einen Thread weil man auch Böckchen hat und fällt fast vom Stuhl wenn man sieht, was sich dann alles offenbart ... Es gibt Rattenbesitzer, die fahren mit ihren Tieren zum Tierarzt NUR um sie erlösen zu lassen. Wer einfach nur ein Tuch über eine gestürzte Ratte wirft und am nächsten Morgen denkt vielleicht ist sie ja tot oder auch nicht, der gehört ...

OK, Beleidigungen sind ja hier nicht erwünscht, also halt ich jetzt mal die Klappe....

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Farve

Machst du das bei deiner Tochter auch so? Ihr geht's schlecht, also Deckel drauf und gucken, ob sie sich fängt? Wie lange hast du jetzt Ratten? 5-6 Jahre? Tu dir und vor allem den Tieren einen Gefallen und vermittel sie in verantwortungsvolle und -bewusste Hände. Du kannst direkt hier im Forum einen Thread eröffnen. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Alles andere würde nur in einer Verwarnung enden…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Ich kann eure Bestürzung verstehen, aber bitte seht von weiteren Anschuldigungen ab. Lovely war seit gestern Nacht nicht mehr eingeloggt. Lasst sie doch erstmal eure Beiträge lesen, vielleicht sieht sie ja noch ein, dass die Situation alles andere als gut gelaufen ist und versucht umzudenken :)

 

Zum Wohl deiner Tiere würde ich dir das auch sehr raten, Lovely, für den Tiearzt muss wirklich immer(!) Geld vorhanden sein.

 

Lg,

Jana

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flieto

Einen wunderschönen guten Tag

 

Voller Freude habe ich diesen Thread bemerkt und mir gedacht das er recht unterhaltsam werden könnte. Was soll ich sagen ich habe mich nicht getäuscht. Hier haben wir mal wieder eine Ansammlung von Leuten denen nichts besseres einfällt als jemand anderen runterzuputzen und dabei anscheinend eine grausame Freude dabei zu empfinden. Nur so kann ich mir erklären das es hier zu so einer Ansammlung von Dünnpfiff gekommen ist der aber auch nichts konstruktives enthält oder auch nur den Ansatz von Überzeugungsarbeit erkennen lässt der hier vielleicht Not getan hätte. Wäre euch ein Zacken aus der Krone gebrochen mal zu versuchen die Threaderstellerin zu überzeugen ihre Haltung zu überdenken? Oder würde das bei euch zu einem Supergau im Hirn führen wegen Überlastung? Es ist ja komischerweise meist auch immer eine ganz spezielle Art von Mitglied in einem Forum. Von der Marterie noch nicht wirklich Ahnung aber um das auszugleichen wird jede Menge heiße Luft geschrieben und draufhauen geht ja sowieso immer. Nicht wahr Yeen? (Nur so als kleines Beispiel das aber mächtig nerven kann.)

 

@Lovely: Nachdem du jetzt dir diesen ganzen Mist durchgelesen hast möchte ich dich ganz emotionslos bitten deine Einstellung noch einmal zu überdenken. Jedes Lebewesen sei es noch so klein hat das Recht gut zu leben. Gerade wenn wir als Mensch die Verantwortung übernommen haben. Geh bitte einmal in dich und denke darüber in Ruhe nach auch wenn du vielleicht momentan durch das Geschreibsel oben angefressen bist. Ich auf jeden Fall würde mich freuen wenn Du darüber nachdenkst und wenn du vielleicht das in Zukunft auch ändern würdest.

 

flieto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo Flieto,

ist ja schön dass du dir Gedanken darum machst ob ich mich mit der Materie (übrigens ohne r, wenn du schon so klug daher reden willst dann lass die rechtschreibprüfung drüber) Ratte "schon" auskenne oder nicht ;)

Es gab genug Kommentare der TE, die mir (und wohl auch den anderen der "speziellen" mitgleider hier) sauer aufgestoßen sind und schon der Satz dass wir sie ruhig verurteilen können, aber ihr das auf gut deutsch gesagt egal ist denn sie steht zu ihrer Meinung, zeigte doch genug dass es ihr in dem Moment egal war ob Dumbo stirbt oder lebt, schmerzen hat oder nicht.

 

Ob man sich nun mit der Materie Ratte auskennt oder nicht finde ich hier zweitrangig! Jeder gesunde Menschenverstand sagt einem wenn ein Tier leidet geht man zum Tierarzt egal wie viel es kostet, erstrecht wenn man 20€ im Kopf hat.

 

Ich denke, es geht niemandem hier daraum jemanden runterzuputzen, was würde das denn bringen? Was würde das uns, die wir so weit weg von der TE sitzen, bringen? Vorallem, woher angelst du dir die "Freude"?

Ich sehe hier viele aufgebrachte und vorallem zurecht aufgebrachte Re'ler, die ihre Meinung zum Ausdruck bringen und(meißt ja wirklich noch human, da gab es schon ganz andere Auseinandersetzungen) versuchen der TE in's Gewissen zu reden. Manchmal merkt man es eben nur dadurch, dass 10 Leute gegen die eigene Meinung sind bis man sich umentscheidet.

Und wenn man als Tierhalter abwegen muss ob es nun wichtig ist oder nicht dann tut's wahrscheinlich 99% hier leid um die Tiere.

 

Aber nun bin ich besser ruhig, denn ich habe noch nicht so viel Ahnung von der Materie genauso wie die anderen ganz speziellen Mitglieder eines Forums ;) Komisch, wie viele Mitglieder hier noch nicht wirklich Ahnung haben...

Sorry Jana, das musste noch sein ^^

bearbeitet von Yeen
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Chiflada hat es doch schon gesagt... haltet euch bitte ein wenig zurück.

 

Steffi

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flieto

Hallo Yeen

 

Hattu Fehler gefunden? Hattu gut gemacht. Kriegst nen Fleissstern. Über dein "Mitgleider" in deinem Text oben wollen wir mal nicht weiter sprechen. Rechtschreibprüfung? Gute Idee. Gibt es eigentlich auch sowas wie eine Intelligenzprüfung? Bevor du so einen Text absonderst wie oben solltest du mal vorher deine Synapsen mehr befeuern. Das tut wirklich nicht weh versprochen. Naja gelogen. Bei Menschen die das nicht gewohnt sind soll es angeblich zu leichten Kopfschmerzen führen kannst ja mal berichten ob das stimmt. Im übrigen sind es nicht alle Mitgleider (gefällt mir irgendwie) die immer heiße Luft absondern sondern immer nur ganz spezielle Mitgleider die man auch recht schnell erkennt wenn man hier im Forum aktiv Threads liest. Nehmen wir doch mal Dich zum Beispiel. Zu allem mußt du die Tastatur quälen aber was dabei rumkommt hat soviel Nährwert wie ein Kieselstein obwohl da sind bestimmt mehr Mineralien drin. Es ist ja noch nicht mal das Du nur heiße Luft produzierst da könnte man ja noch denken sie ist aktiv und möchte noch was lernen. Es ist mehr die Tatsache das Du auch gerne auf Leute rumhackst die mich am meisten stört. Wenn Du in der Liga der Erwachsenen mitspielen willst dann mußt du dich auch so verhalten. Jeder kann ja seine Meinung haben aber sich so hinzustellen als sei man Graf Koks finde ich ziemlich daneben. Wir sind nicht alle die hellsten Kerzen auf der Torte aber ich hab das Gefühl bei dir geht das Licht überhaupt nicht an. Ich möchte nochmal betonen das das da oben meine persönliche Meinung ist und poche auf das Recht der Meinungsfreiheit hier in Deutschland. Das war nur mal für die Mods gedacht die ja so schnell in diesen Thread eingegriffen haben.

 

That's it! So und jetzt kannst du wieder deine "Süßibilder" knipsen gehen. Bussi Bussi Tschüssi Tschüssi

 

flieto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung