Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Yuki

Vorbereitung (Käfig)

Empfohlene Beiträge

Yuki

Hallo! =)

 

Ich habe noch keine Ratten, aber ich mache mir schon Gedanken um Käfig, Einrichtung und Spielzeug. Ich weiß, dass es hier gute Topics gibt, die einige meiner Fragen beantworten. Da ich noch ein paar konkrete Fragen habe, hoffe ich, dass ihr mir etwas helfen könnt.

 

Ich habe mir überlegt, mir einen Käfig über Ebay-Kleinanzeigen zu kaufen. Ein neuer Käfig ist oft teuer, und ich denke, dass ein gebrauchter Käfig funktionieren wird. Viele Leute haben oft zu kleine Käfige, diesen Fehler möchte ich nicht machen. Könnt ihr mir eine Größe empfehlen, die für vier oder fünf Ratten optimal ist? Hier gibt es einige Käfige. Seht ihr dort einen Käfig, der geeignet wäre? Ich werde mir jetzt noch keinen Käfig kaufen, ich möchte mich noch umsehen. :)

 

Ich habe oft gelesen, dass ihr hier gegen Züchtung seid. Ich möchte gern Ratten aus diesem Forum adoptieren, dazu habe ich ja die Möglichkeit. Ich würde trotzdem gern wissen, weshalb hier so viele Leute gegen Züchtung sind. =)

 

Verstehen sich vier Weibchen untereinander? Sollte ich lieber vier Böckchen nehmen? Zoff möchte ich vermeiden.

 

Ich bin, was Käfigeinrichtung, Bretterbefestigung etc. betrifft, total unkreativ. Ich weiß nicht, wo ich Bretter, Etagen, Treppen etc. herbekommen soll. Vielleicht sind sie beim Käfig direkt dabei, vielleicht muss ich sie separat kaufen. Ich weiß es nicht. Ich habe gehört, dass es gute Haken zum Befestigen bei IKEA gibt. Welche benutzt ihr? Wieviele benutzt ihr? Gibt es welche, die absolut ungeeignet sind? Später befestige ich etwas nicht richtig, ich will die Tiere nicht verletzen. Sollten meine Etagen aus Holz sein? Wenn ja, muss ich Sabberlack draufschmieren (woher bekomme ich diesen Lack? Kann ich ihn auf jeden Stoff schmieren?)

 

Muss ich Zeitungen, Streu oder Decken in den Käfig tun? Vielleicht alles zusammen? (Falls ihr Decken in den Käfig legt: Welcher Stoff? Ist das egal?). Welches Spielzeug finden Ratten oft langweilig, welches gefällt ihnen?

 

Ratten nagen gerne, welches Spielzeug wäre optimal? Wie oft muss ich den Käfig säubern? Kann ich den Ratten beibringen, in eine bestimmte Toilette zu pinkeln? Welche Toilette habt ihr für eure Ratten? Ihr seht, ich weiß GAR NICHTS. :D Vor allem bin ich sehr ungeschickt beim Befestigen von Brettern, Decken etc.pp.

 

Ich bin eine totale Anfängerin. Ich möchte ungern irgendwelche Fehler machen, die meinen Ratten schaden könnten. Darum bin ich grundsätzlich für Ratschläge offen!

bearbeitet von Yuki
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Schön, dass du dir schon vorher so viele Gedanken machst, das finde ich super :)

Das sind ja viele Fragen... Zu vielen Stichworten (zB Toilette, Etagen befestigen, Sabberlack, Streu) findest du einige Themen über die Forensuche (oben rechts).

 

Vielleicht am wichtigsten erstmal: kennst du http://www.cagecalc.de? Dort kannst du die Größe eines potentiellen Käfigs überprüfen.

 

Ich finde vier Ratten sind eine schöne Rudelgröße :) Ob du Männchen oder Weibchen hältst ist denke ich egal.

 

Zum Thema Zucht: es gibt leider sehr viele Tiere in Tierheimen oder in der privaten Vermittlung, die es oft schwer haben ein zu Hause zu finden. Daher finden wir es hier absolut unnötig noch weitere Tiere "nachzuproduzieren" (anders kann man das ja oft kaum nennen).

 

Lg,

Jana

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo,

 

schön, dass du dich im Voraus informierst! Am meisten freue ich mich darüber, dass du Notfellchen eine Chance gibst! So viele tolle zutrauliche Tiere suchen einen neuen Menschen zum lieb haben! Wie Chiflada schon sagt, ist es daher so wichtig keine Zücher zu unterstützen. Außerdem kannst du dich schon vor dem Kauf mit dem Charakter der Tiere vetraut machen. Beim Züchter stellt sich der oft noch garnicht heraus.

 

Holzplatten im Käfig sind m.E. am besten, da sie ruhig angenagt werden können (in Plastik sind Weichmacher, die giftgi für die Kleinen sind) und nicht so kalt sind wie einige andere Materialien.

Du solltest darauf achten, dass das Holz beschichtet ist. Sonst fänge es schnell an zu riechen. Auch mit Sabberlack zieht der Urin ein. Trotzdem solltest du die Schnittkanten mehrmals mit Sabberlack (Spielzeuglack gibts im Baumarkt) behandeln. Manche verkleiden Holzplatten mit Möbelfolie, aber dann darfst du dir auch keine Nage-Ratten holen ;) Sonst hast du nachher nicht mehr viel von der Folie auf den Etagen. Am besten sind so genannte Siebdruckplatten. Die sind sehr unempfindlich und stabil (leder auch etwas teurer). Außerdem solltest du dich möglichst nicht für Nadelholz entscheiden, da der immernoch vorhandene Harz die Atemwege zukleben kann.

 

Ich lege meine Etagen einfach auf L-Haken. Die bekommst du ebenfalls für kleines Geld im Baumarkt.

 

Grundsätzlich sind Gitter- oder Holzkäfige geeignet. Die Kaskaden- oder Unidöme sind sehr beliebt, aber eben auch nicht günstig. Zur Größe guck dir unbedingt den cagecalc an. Dabei gilt: größer=besser (was aber niemals den Auslauf ersetzen kann).

 

Wir haben den Käfig mit Zeitungen ausgelegt. Streu solltest du nicht benutzen wegen Allergien und Bumblefootproblemen. Die kann höchstens ins Eckklo. Dabei soltlest du drauf achten, dass die Streu nicht klumpt. Falls eine Ratte die Streu dann mal mit Essen verwechselt (mein Knobi paniert sein Essen gerne), bläht die sich im Magen nicht auf. Fleecestoffe kannst du auch benutzen. Ahte aber darauf, dass kein Volumenfleece drin ist, da die Kleinen sich damit die Gliedmaßen abschnüren können.

 

Ratten mögen sehr gerne Sputnicks und Hängematten (kannst du aus Baumwolltaschen basteln). Außerdem kannst du auch Kartons und Plastikkörbchen in den Käfig stellen. Wichtig sind Häuschen und Röhren zum Verstecken.

 

Den Käfig säubere ich einmal in der Woche. Alle zwei Tage solltest du spätestens die Toiletten ausleeren und die oberste Schicht Zeitung auswechseln.

 

Du kannst die Nasen an die Toiletten gewöhnen indem du anfangs einige Köttel in die Toilette (Zoohandlung oder zooplus) wirfst.

 

Als Haken für Hängematten etc. eignen sich super die Gardinenaufhänger Riktig von IKEA.

 

Du siehst, Ratten sind ziemlich anspruchsvoll und daher ist es so wichtig sich vorher zu informieren :]

 

Viel Spaß und Erfolg!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yuki

Vielen Dank! :)

 

Eure Beiträge haben mir wirklich geholfen. Ich werde in der nächsten Zeit mal nach günstigen Angeboten gucken (Spielzeug etc.).

 

Welches Futter würdet ihr mir denn empfehlen? Am Tag reicht vermutlich ein Napf Trockenfutter, oder? Sollte jeden Tag auch Obst oder Gemüse dabei sein? Eine Freundin gibt ihren Ratten manchmal hartgekochte Eier. Wären rohe Eier auch in Ordnung? Wie oft sollten sie solche Snacks bekommen? Sollte ich verschiedene Sorten Trockenfutter haben?

 

Liebe Grüße,

Yuki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

schön, wenn du dich vorher informierst ;)

 

Zu dem Fragen zum Trockenfutter, Obst, Gemüse, Leckerchen, etc. findest du im Bereich "Ernährung" alle Infos, die du brauchst. Ansonsten schau mal hier vorbei ;) Lies dich da einfach mal durch.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung