Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jacky1

Kastration: Wann gehen die Hormone runter?

Empfohlene Beiträge

Jacky1

Hallöchen,

heute habe ich eine Frage zur Kastration und zwar wann die Hormone runtergehen.2-3 Wochen oder länger?

 

Ich habe heute einen Rattenbock (Cashmere aus einem anderem rattenforum) aufgenommen der seine Mitbewohner attakiert hat,es ist kein Dominanzverhalten (lässt sich unterwerfen) sondern Revierverhalten.Von daher soll er Kastriert werden und dann zu meinen 2 Jungs integriert werden.

 

 

Wäre supi wenn das jemand wüsste und dickes Danke ;)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Farve

Hallo,

 

bei unseren beiden Kastraten hat es so ca. 2-4 Wochen gedauert, bis das Verhalten sich geändert hat. Bei dem Einen ging es innerhalb von 2 Wochen besser, bei dem Anderen hat es etwas länger gedauert. Kommt, denke ich, immer ein bisschen darauf an, ob er extrem auf seine Hormone hört oder weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

das kann dir keiner sagen denn das ist von Ratte zu Ratte total unterschiedlich. Zwischen 1 Woche und das Tier war lammfromm, bis hin zu 6 Monaten und der war immernoch zickig, habe ich schon alles erlebt.

 

Kastration ist kein Allheilmittel, es ist eine Moeglichkeit, die allerdings trotzdem gut ueberlegt werden will.

 

LG

Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich würde vom rein hormonbedingten Verhalten von Zeiten bis ca. 4-6 Wochen ausgehen.

 

Wenn ein Kastrat dann länger stänkert wir zuvor, dann würde ich eher davon ausgehen, dass sich das Verhalten schon so festgesetzt hat und er aus reiner Gewohnheit und weil er eben vorher damit durchkam, weitermacht wie zuvor, dann Hormone sollten dann wirklich keine mehr vorhanden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacky1

Huhu,

erstmal dickes Danke an euch.

Dann weis ich einen ungefähren Zeitraum.

 

Er soll ja Kastriert werden weil er 2 Ratten bei der Vorbesitzerin attakiert hat,davon seinen etwas längeren Freund sogar Böse Verletzt hat.

 

Ich versuche auch ihn jetzt an mich zu Gewöhnen und beim Schnüffeln an der Hand hat er schon fester Reingezwackt,aber auf Nein hört der Klopps garnet xD Habe davor nicht Scrat/Nashka oder meinen Hund angefasst,das war Pur mein Geruch (extra 10min auf der hand rumgerieben :D)

 

Ich hoffe sehr das es sich durch eine Kastration verbessert und er in einem Rudel leben kann.Wollte es wenigstens Probieren bevor man ihn zur Einsamkeit verdammt und selbst wenn es scheitert hat er hier ein Heim auf Lebenszeit :]

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung