Jump to content
zooplus.de
Corinna17

Gitterkäfig für 10er Rudel

Empfohlene Beiträge

Corinna17

Hallo!

 

Da sich ja mein Rudel demnächst vergrößern soll brauch ich auch einen größeren Käfig!

Habe im Moment einen Aneboda Umbau, finde diesen aber mittlerweile zu dunkel und naja, Holz und Pipi.. :rolleyes: und für so viele ist er ja auch wieder zu klein

Jedenfalls habe ich mich ein bisschen umgesehen aber noch nicht so das richtige gefunden, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

 

Ich suche einen Gitterkäfig, Voliere, welche leicht zu reinigen ist, für bis zu 10 Ratten!

 

Mir hat der Savic Suite Royal 95 gut gefallen aber ist ja leider zu klein für so viele Nasen, hat da jemand einen anderen Vorschlag?

 

Zwei Gitterkäfige verbinden würde ich ungern verbinden, hätte lieber einen großen.

 

 

 

Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo Cheers,

 

ich habe eine Villa Casa 120 umgebaut. Mit drei (fast) Volletagen finden wirklich viele Ratten Platz. Bei mir leben zur Zeit nur vier Nasen drin und wirken beinahe etwas verloren ;)

Gebraucht bekommt man die Voliere für ca. gut 100 Euro.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

 

Da fällt mir nur die Casa 120 ein, die was für größere Rudel ist wenn du nicht verbinden möchtest. Ich habe etwas im Kopf das sie für 13 Ratten geeignet ist, weiß es aber nicht mehr sicher.

Ansonsten ne Voliere vom Bauer da er deine Wunschmaße bauen kann.

Oder halt wirklich 2 Volis verbinden.

 

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ajuga

Huhu,

 

Puh ich glaube so ein riesen Gitterkäfig für 10 Nasen wird schwer. Die Villa Casa 120 ist schön groß aber wäre mir für 10 Nasen auch noch zu klein.

Wieviel Budget hast du denn zur Verfügung? Vielleicht lohnt sich auch die Investition in einen Dom da hast du aufjedenfall kein Problem mit putzen ;)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hallo,

ich kann dir auch zur casa 120 raten.

ich selbst habe zwei Villa Casa 60 zusammengebaut, und somit(so gut wie) die gleichen Maße wie die 120.

Ich habe 3 Volletagen drin (plus den käfigboden noch) und laut cagecalc ist der so für 13 Ratten.

Ich habe (nach der Inti) dann auch 10 drin und finde das wirklich passend =) nicht zu groß und nicht zu klein.

Von der größe her sieht das dann so aus:

dkom7p3j.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Hallo!

 

Danke für eure Antworten! :)

An Dom habe ich auch schon gedacht aber irgendwie werd ich nicht so warm mit dem.

 

Das Budget ist an und für sich kein Problem, wobei umso günstiger umso besser. :)

Natürlich will ich aber auch keinen Schrott kaufen.

 

@Kuschelratte, Entschuldige für die Verwirrung, bin die Corinna.

"Cheers" ist eher als Tschüss gemeint. ;)

 

Die Villa Casa 120 würde mir auch gefallen, mal schauen wo ich die herbekommen könnte.

Gebraucht müsste ich wirklich viel Glück haben, hier gibts sowas echt selten und Mobil bin ich leider nicht.

Noch hab ich ja ein bisschen Zeit. :)

 

Danke für eure Hilfe!

Jetzt gehts zuerst mal ins Tiko, schauen ob es überhaupt noch Ratten gibt oder ob alle mit nach DE gefahren sind.:)

 

 

Cheers, Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ajuga

Huhu,

Ui pass bitte auf bei den Tierchen. Zumindest was ich gelesen habe im Forum sind die Tiere aus Kärnten die nach München gebracht worden voll mit Parasiten und weiteren Krankheiten und Verletzungen. Schau da bitte genau hin, nicht das du dir sonst was nach Hause holst.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Hi Ajuga!

 

Es sollen angeblich auch fast keine mehr dort sein.

Ich schau trotzdem mal vorbei da ich auch was zu spenden habe.

Wohn ja nicht weit weg.

 

Je nachdem ob und wie die Tierchen drauf sind kommt was mit, sonst warten wir halt noch. :)

Ich schreib mal später wie es dort aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
emily2910

HEy hier gibt es diese villa casa 120 http://www.fressnapf.de/shop/vogelvoliere-villa-casa-120--choco-vanilla?gclid=CNfR06_76rcCFVMQtAod23YAmQ ich finde aber sehr teuer

ich habe mir einfach eine vogel voliere für 50 gekauft und umgebaut das man eine seite herausnehemen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Danke Emily aber Fressnapf.de verschickt nicht nach Österreich.

 

War ja vorhin im Tiko, vom Unfall sind nur noch ein paar Babyratten dort, die aber noch nicht vermittelt werden da zu jung.

Die Ratten von ihnen selber waren recht bissig und ein paar sahen nicht so gesund aus.

 

Werde die Tage nochmals mit Freund vorbeifahren.

 

Cheers, Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Huhu,

 

ich hatte diese hier http://www.fressnapf.de/shop/voliere-darwin und bin damit sehr zufrieden. Habe sie auch immer noch hier stehen und werde diese auch nicht so schnell hergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

 

Aber die Darwin für 10 Ratten? Die Casa würde ja gerade noch so gehen, aber die Darwin ist dann doch etwas knapp.

 

Wenn das Budget nicht so eng bemessen ist würde ich wohl echt über ne Voliere vom Bauer nachdenken. Hätte eine 140x60x180 Voliere mit kompletter Front als Türen für ca. 600€ haben können.

 

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felicitas

Also wenn das Budget kein allzu großes Thema ist, würde ich zu einem Dom raten. Du bestellst, der wird geliefert, du baust ihn auf, fertig. Da musst du dir keine Gedanken mehr um irgendwelche Etagen machen und das Saubermachen ist einfach ein Traum. :)

bearbeitet von Felicitas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Hallo,

 

von der Darwin muss ich in dem Fall auch abraten. Ich bin zwar ausgesprochener Darwin-Fanatiker, aber für 10 Ratten? Nö!

Bis zu acht Nasen sind in ner ordentlich mit Etagen versehenen Darwin kein Thema, aber dann wird's eng.

 

Wenn man aber zwei Darwins zusammenbastelt, dann hat man natürlich Luft ohne Ende - Aber genau das ist ja nicht geplant.

Dafür hab ich das geplant und wenn der Alu-Jockel endlich in die Pötte käme, dann wär das auch schon längst fertig :mad:

 

In dem Fall (sofern es normale Voliere sein soll) fällt mir auch nur die Villa Casa 120 ein. Kostet halt auch ein Päckchen und es ist ne Menge Zeug dabei, das man net braucht und was hinterher nur doof rumsteht (Spitzdach, Kotgitter ...).

 

Hmm Fressnapf verschickt net AT? Hmm, stimmt ... Schon beim Hauptimporteur der Casa geguckt?

http://www.parrotshop.de/vogel/kaefige-und-einrichtung/volieren/463/villa-casa-120-choco/vanilla-von-montana-cages?c=2387

Aber der Preis halt ...

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Heyho!

 

Naja, bei Amazon gibts den auch für nen 100 weniger aber der Preis ist wie gesagt auch nicht so das Problem.

Was mir aber erst jetzt aufgefallen ist und nun wieder stört sind die Türen.

Da müsste ich diese auch wieder umbauen.. worauf ich im Moment echt keine Lust habe.. meh.

 

Der Käfig sollte halt schon fertig sein, leicht zu reinigen sein, mir gefallen und auch groß genug für die Ratten sein.

Werd wohl irgendwo Abstriche ziehen müssen... ne, nicht bei den Ratten. ;)

 

Oder halt wirklich einen Dom... hmm.

Umso mehr ich mich mit dennen beschäftige umso mehr gefallen sie mir.

 

Naja, es eilt ja noch nicht. =)

bearbeitet von Corinna17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
emily2910

ich finde die käfig bei fressnapf so teuer über 200 euro für so eine voliere ich habe mir eine bestellt für 50 und die ist 160 hoch 80 lang und 70 breit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey =)

Wenn das Geld nicht so wichtig ist würde ich mir auch einen Dom holen. Schöne Etagen drin so viel Platz Du willst, ist doch klasse!

bearbeitet von Yeen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

@emily2910

 

Ja, so dachte ich auch mal, bis ich dann erst die Darwin und dann die VC 120 hatte. Da hab ich begriffen, wie gute Volieren aussehen müssen und wie sie beschaffen sind.

Okay, von der VC 120 hab ich mich getrennt, weil die bei mir in der Bude einfach nirgends vernünftig hin gepasst hat. Danach kam die Darwin Ära und die hält noch an.

Das Ding lässt sich so prima umbauen, dass es fast ein Traum ist. Sie erfüllt sämtliche Forderungen, die so im rattigen Leben gestellt werden. Oberaffengeil ist die dritte Fronttür unter der Kuppel! Deswegen hab ich jetzt mehrere Darwins.

 

Aber genug geschwärmt, die Darwin ist für 10 Nasen etwas zu klein und ist somit aus dem Rennen. Aber der Dom ist natürlich ne Alternative und wenn die Kosten nix machen, ist der toll. Okay, mir wär's auch wurscht, aber der Dom sieht halt immer so nach Knast oder Medizinschrank aus. Manche sehen darin aber auch nen Vorteil.

 

Mal blöd gesagt, für mich sind Ratten nicht nur geliebte Haustiere (fast ne Lebenseinstellung), sondern zu einem Stück weit auch Einrichtungsgegenstand. Ich freu mich auch tierisch, wenn z.B. der Schorni (wegen Etagenheizung) mal wider verängstigt auf die Voliere guckt und fragt, ob die auch alle eingesperrt sind :p - Nur die Voliere bietet im diesen ungehinderten Blick auf das vermeintlich Grausame :rolleyes:

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Also, ich hab im Moment echt keinen Plan. :D

 

Hab mir das mal mit dem Dom zusammengerechnet, ist schon ein Haufen!

Ich mein, möglich wäre es schon den zu nehmen, wobei ich ja zwei nehmen müsste da z.B. der NET Vollausbau ja laut Cagecalc auch nur für bis zu 8 ginge.

Vorteil wäre halt wirklich dass ich diesen nur aufstellen müsste und fertig aber irgendwie bin ich mir nicht zu 100% sicher da er mir auch nicht total zusagt.

Gefällt mir mittlerweile schon ganz gut aber noch nicht ganz und wenn ich das dann abwiege sage ich eher nein.

Bzw. hab ich schon immer gesagt, wenn man sich nicht sicher ist mit dem Kauf dann gleich sein lassen, besonders bei dem Haufen Geld. :]

 

Vielleicht doch die Arbeit antun mit der Villa Casa? Oder zwei zusammenbauen...

Hab eh bald 2 Wochen Urlaub, einen Tag den Hintern zusammenkneifen... meh.

 

@Uli, mein Papa kommt mich wegen den Ratten nicht besuchen :D, müsste diese einpacken und wo anders unterbringen damit er kommen würde. :baby:

 

Cheers, Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ajuga

Huhu,

 

sonst schreib doch echt mal ein paar Volierenbauer an, davon gibts im Internet genung, da kannst du dir die Maße ja dann aussuchen :) Und mehr als nen Dom wird das sicher nicht kosten.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BoehseTante

Hay.

 

Wie gesagt ich würde dir auch einen Volierenbauer empfehlen wenn dir der Dom nicht 100% zusagt. Hatte mal mit einem tollen Kontakt, der nicht al zu teuer ist und schon viel für Ratten gebaut hat. Wenn du magst schick ich dir die Mail-Adresse.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Curcuma

Huhu

 

Ich nehme an, es soll unbedingt ein Gitterkäfig sein?

Sonst würde ja ein Dombasumbau in Frage kommen, mit 4 Ebenen laut CageCalc2 für 15 Ratten geeignet.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70215714/

 

Ok, du scheinst nicht selbst dran rumbasteln zu wollen, hmm...

Aber vielleicht hast du ja im Bekanntenkreis einen Handwerker, der dir da hilft? Günstiger als ein Dom wirds auf jeden Fall, und wenn du jemanden bezahlst dass er das Holz ordentlich urindicht macht hast du auch einen praktisch zu reinigenden, großen Käfig.

 

Ich bin einfach absoluter Gitterkäfighasser, brrr.

Na gut, so langlebig wie ein Dom o.ä. wird selbst der beste Schrankumbau nicht sein, aber vielleicht ists ja trotzdem ne Idee :)

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corinna17

Hallo!

 

Also, mittlerweile habe ich meine Meinung wieder geändert.

 

Dom würde schon extrem teuer werden und dafür dass er mir nicht zu 100% zu sagt ist er es mir dann nicht wert.

Würde auch zwei Türme brauchen...

 

Gitterkäfig finde ich von der Größer her keinen der so ist wie er mir gefällt, müsste auch dort noch Arbeit und extra Geld hineinstecken, evtl. sogar einen zweiten dazu nehmen.

 

Schrankumbau ist mittlerweile wieder im Rennen.

Der Dombas, Danke Curcuma, würde von der Größe her super passen, nur mach ich mir eben wegen dem Holz wieder Sorgen.

Meh, mein jetziger Aneboda wurde allerdings auch nur in einer Nacht und Nebel Aktion zusammengestellt, von dem her hab ich nicht so viel Liebe und Arbeit reingesteckt....

Weil ich kein richtiges Werkzeug hatte, sehr frustrierend, auch teilweise ein bisschen demoliert.

 

 

Wenn ich jetzt einen neuen in Angriff nehmen würde, würde ich mir auch mehr Zeit lassen.

Mittlerweile hätt ich auch wieder Lust einen zu basteln (und richtiges Werkzeug :D ).

 

Ich lass es mir nochmal durch den Kopf gehen

 

Vielen Dank für eure Hilfe. =)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Curcuma

Huhu

.

Na das ist doch schön, dass ich helfen konnte :)

Überhaupt steckt im Dombas ja schon das Wort Dom ;)

 

Und zum Thema ordentlich Lackieren kann dir sicher Uli (der mit den vielen Zahlen als Nick;) ) weiterhelfen, der hat sich da mal etwas mit auseinander gesetzt und kann dir in einem kurzen Roman verschiedene Lacke und alles was es dazu zu sagen gibt beschreiben ;)

 

(Ich hoff das ist in Ordnung, dass ich dich da empfehle, Uli)

 

 

Was sind denn die Schwachstellen an deinem Aneboda? Oder ists nur das nicht ausreichend behandelte Holz?

Weil an typische Nagestellen kann man ja auch Aluwinkel anbringen.

 

Wenn meine Nageratte noch etwas weiter nagt, werd ich meinen Dombas da wohl auch nachrüsten müssen.

 

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joko

Hallo Corinna,

Ich hatte die ganze Zeit das gleiche Problem. Habe aber jetzt eine super Lösung gefunden die ich dir auch nur empfehlen kann.

 

Laut Cagecalc passen in den auch 10 Ratten rein und wenn selbstbauen wieder in Frage kommt spricht dem nichts entgegen ;)

 

http://www.ebay.de/itm/Chinchillakafig-Frettchenkafig-Rattenkafig-Bauplan-neu-/130932336386?pt=de_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere&hash=item1e7c2ce702

 

Ich habe mir die Cd bestellt und finde es ziemlich nachvollziehbar und die Einkaufslisten sind auch nicht schlecht. Du musst dann eigentlich nur zusammen bauen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung