Jump to content
zooplus.de
ratchank

Empfehlung Transportbox und Fragen zum Transport

Empfohlene Beiträge

ratchank

Hallo zusammen :tongue:

 

wie sieht denn eine ideale Transportbox für bis zu 3 Ratten aus?

 

Vermutlich werde ich meine ersten Ratten aus einem Tierheim etwas weiter weg von mir abholen ( außer es tut sich im Großraum Heidelberg noch was ) und da ich leider kein Auto habe, müssten wir dann wohl alle Zug fahren.

 

Soll die Box, auch im Hinblick auf spätere Krankentransporte, eher dunkel sein, also das man weniger rein- bzw. rausschauen kann oder eher mit reichlich durchsichtigem ( schaue mich grad auf diversen Seiten um, so viele Boxen hab ich bis jetzt gar nicht gefunden :confused: )

 

Und kann man den Transport für die Ratten irgendwie erträglicher machen? Vielleicht etwas "Spielzeug" oder Essen reinlegen?

 

 

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo ratchnak,

 

ich habe diese hier: http://www.zooplus.de/shop/katzen/transport/transportboxen/45743 (ich hoffe ich darf den Link hier posten) und bin damit sehr gut zufrieden. Die wurde mir damals auch hier empfohlen.

 

Du kannst ein Handtuch über die Box hängen, damit die Umwelt nicht so auf die Lütten einstürzt. Wenn es warm ist, kannst du das Tuch auch gerne kalt anfeuchten oder Kühlakkus drauf legen. Gemüse sollte reichlich vorhanden sein, gut eignet sich Gurke wegen des hohen Wassergehaltes. So gehts auch schonmal ne Stunde ohne Tränke, die sich oft schwer befestigen lassen oder tropfen. Außerdem kannst du Zewas oder Küchenhandtücher (bitte kein Frottee) in die Box legen zum Kuscheln und Verstecken.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Hallo,

 

dazu gibt es (wie immer) unterschiedliche Ansichten.

 

Ich z.B. schwör auf die PET Caddy compact (47,5 x 33 x 22 cm). Zum Reingucken gibt es da nicht viel aber das braucht's ja eigentlich auch nicht. Einen Nachteil will ich aber nicht verschweigen. Es kann u.U recht schwierig werden da drei Ratten gleichzeitig rein zu bekommen. Das kann ein Geduldsspiel werden, denn kaum setzt man eine rein wuselt ne andere schon wieder raus :):(

Aber egal, da drin haben sie Platz und genügend Luft. Hmm, Bahntransport? Da musst Du halt aufpassen, dass das z.B. auf dem windigen Bahnhof keiner Zugluft ausgesetzt ist - Ein luftdurchlässiges Tuch drüber oder so.

 

Okay, ich mag ein Sicherheitsfreak sein, aber bei solchen Transporten verlass ich mich nie auf den Verschluss der Box allein. Da kommt immer noch ein Spanngurt drum rum, damit die wirklich nimmer aufgehen kann. Stell dir mal vor, dir büxt unterwegs eine aus - Ohgottohgottohgott.

 

Spielzeug werden sie net brauchen, aber die genannte Box ist groß genug, dass Du ein stabil stehendes Häschen oder besser nen Sputnik rein stellen kannst. Da drin können sie sich dann verkriechen und das werden sie auch tun.

 

Dann noch etwas Küchenpapier und Einstreu rein und die Grundeinrichtung steht. Aber denk dran, Ratten haben nen schnellen Stoffwechsel und deshalb muss unbedingt was zum Essen rein. Da reicht vorerste in kleines Schüsselchen mit TroFu. Mit dem Wasser ist das so ne Sache und das tut net - Da schwimmt hinterher sonst alles. Aber das kann man auch ganz einfach lösen. Dazu einfach auch noch ein kleines Schüsselchen mit FriFu wie Gurke oder Melone - Da ist für die Fahrt genug Wasser drin und wer mag, kann das ja noch mit Banane oder so dekorieren :) .

Ne Nippeltränke könnt auch gehen, aber meine Nasen rühren Nippeltränken komischerweise nicht an.

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iks

Hey

 

Okay, ich mag ein Sicherheitsfreak sein, aber bei solchen Transporten verlass ich mich nie auf den Verschluss der Box allein. Da kommt immer noch ein Spanngurt drum rum, damit die wirklich nimmer aufgehen kann. Stell dir mal vor, dir büxt unterwegs eine aus - Ohgottohgottohgott.

 

Nein kann ich voll verstehen, meinen Käfig haben sie noch nie aufgemacht aber die Transportbox (eine Pico von trixie) ist kein Problem, da wird eben gemeinsam zu 2 gegen den Deckel gesprungen. Daher würde ich die nicht empfehlen, ohne zusätzliche Sicherung. ;) Sie ist ausserdem für 2 nasen schon zu Klein aber ich brauchte kurzfristig Ersatz. Hatte vorher die selbe wie Kuschelratte fand die sehr gut, bis sie doof auf ne kante gefallen ist beim unachtsamen umräumen :evil: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shibu

Also wir haben den Top loader von moderna. Sind bis jetzt sehr zufrieden und bisher ist auch noch keiner ausgebüxt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Ich habe die Box, die von Kuschelratte verlinkt wurde und bin damit sehr zufrieden. Je nachdem wie viele Ratten drin sind passt auch noch ein Häuschen rein, das ist gerade für Tierarztbesuche gut und wird dann auch gerne genutzt.

 

Streu würde ich nicht rein tun. Bei mir ist immer Zeitungspapier, plus bißchen Trockenfutter und Gurke drin. Bei der letzten größeren Autofahrt (knappe Stunde) haben die Damen dann geschlafen.

 

Beim Zugfahren stelle ich mir das stressiger vor...

 

Und ein Handtuch habe ich auch immer um die Box.

 

Ja, und ich bin auch sehr paranoid, dass mir eine Nase ausbüchst. Deshalb trage ich die Box draußen auch nie am Henkel, sondern immer mit beiden Händen von unten, damit der Deckel nicht aufgehen kann ;)

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

wir haben hier 2 Aladino-Boxen für Tierarztbesuche ..

Einmal Medium und einmal Large.

Die Medium passt prima in meine kleine Stofftasche, in die ich sie auch tu. So bin ich auch schon S-Bahn mit den Zwergen gefahren. Einmal zum Tierarzt in der nächst grösseren Stadt (und zurück) und den Jiminy hab ich so aus Züri abgeholt.

Die Large pack ich in eine grosse Einkaufstasche und ein Handtuch drüber, damit auch kein Zug dran kommt.

Geragen werden die Taschen, nie die TBs, sodass ich mir da auch wenig Gedanken ums Aufgehen machen muss - zumal die Boxen schon recht streng auf gehen.

Die Boxen gibt es auch mit Pfotenluftlöchern, vllt sind die bekannter ?

Für 2-4 Ratten je nach Grösse find ich die super. Und mehr braucht man beim Tierarztbesuch meist nicht. Notfalls bin ich mit beiden Boxen losgestiefelt, wenn die Pflegis und meine eigenen zum Doc mussten :mad:

Häuschen etc. kommen aus Sicherheitsgründen eh nicht rein, höchstens die kleine Schale vom Sputnik, weil die schön leicht ist und trotzdem Angstnasen SIcherheit bietet, ansonsten verkriechen sie sich eh in die Handtücher. Gurke, Apfel und SSSR gibts zur Verpflegung zwischendurch ..

 

Zusätzlich haben wir hier noch ein PET Cargo Caprio ..für den Fall, dass das ganze Rudel mal per Auto verreist. Da ist ein Handtuch drum fixiert, sodass kein Zug rein kommt.

 

Meine Gäste haben Mini Capris mitgebracht, die find ich auch nicht schlecht, relativ stabil, der Deckel ist nicht so super leichtgängig, also eher sicher .. die Griffe sind auch nicht am eigentlichen Deckel. Für je 3 Möpse waren die genau richtig ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratchank

Ich hätte jetzt ( leichtgläubig wie ich bin ) prinzipiell jeder Halterung bzw. jedem Schließmechanismus vertraut, aber Kontrolle ist anscheinend wirklich besser als Vertrauen

 

Wie realistisch nachfollgender Fall jetzt ist weiß ich gar nicht, aber was wäre denn, wenn sich eine Ratte nicht mit einer anderen versteht ? Meine Mitbewohnerin meint, ihre zwei Zwergkaninchen kloppen sich manchmal etwas, hällt sich das bei Ratten im Rahmen bzw. könnte man die trotzdem in ein und dieselbe Box tuen ?

 

 

:dankeee: für die ganzen Vorschläge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Also, wenn die Ratten vernünftig integriert worden sind, dann sollte das kein Problem sein.

Streit kann es natürlich immer mal geben, aber ich habe es noch nie erlebt, dass sich jemand in der Box gestritten hat. Das passiert hier eher in so "oh, da ist eine Schüssel mit Frischfutter und da ist Mais drin!!!"-Situationen ;)

 

Wenn ich die Ratten in die Box setze sind sie erstmal recht neugierig und wundern sich wahrscheinlich wo sie da gelandet sind und wenn es nichts mehr zu schnüffeln gibt sind sie gelangweilt und schlafen...

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

zu Transportboxen wurden hier im Forum schon häufig Meinungen ausgetauscht. Vielleicht wirst Du in einem dieser Threads noch weiter fündig:

 

http://www.ratteneck.eu/topic/9505-transportboxen-welche-habt-ihr-fuer-kleine-tiere/page__hl__transportbox

http://www.ratteneck.eu/topic/10625-richtiege-masse-einer-transportbox/page__hl__transportbox

http://www.ratteneck.eu/topic/8725-transportbox-was-fuer-eine/page__hl__transportbox

http://www.ratteneck.eu/topic/3507-transportbox-welche-koennt-ihr-mir-empfehlen/page__hl__transportbox

 

Ich persönlich nutze ebenfalls sehr gerne die Pet Caddy und habe die große und die kleine davon.

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung