Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Meta

Streu. Überall.

Empfohlene Beiträge

Meta

Hallo,

meien 5 Chaoten leben in einem Schrankumbau. Bis gestern habe ich Streu benutzt. Zuerst Hanfstreu und dann Tierwohl super. Tierwohl gefiel mir besser als das Hanfstreu. Um zu verhindern, dass das Streu von den Etagen fällt hatte ich Leisten auf die Etagen geklebt.

Allerdiungs haben die Jungs trotzdem ganz schön viel Streu raus geworfen o.O
Nun ist meine Mama vorgestern total ausgerastet, weil sich das Streu im ganzen Haus verteilt. Sie hat auch gedrohnt, dass ich die Ratten wieder abgeben muss, aber das kommt auf gar keinen Fall in Frage. Deshalb brauche ich dringend eine Lösung.
In verschiedenen Foren (unteranderem hier bei Blue :D )habe ich nun schon einige Leute gesehen, die ihre Ratten auf Fleece-Decken halten. Um meine Mama wieder gnädig zu stimmen, habe ich also gestern, fast alles Streu aus dem Käfig entfernt (es gibt nur noch eine einzige Etage mit Streu. Die hat aber nen hohen Streuschutz, sodass da fast gar nichts rausfällt), Fleecedecken zurecht geschnitten, Klos mit dem "alten" Streu aus dem Käfig gefüllt und in den Käfig gestellt. Über Nacht haben die Jungs ein ganz schönes Chaos angerichtet. Die Fleecedecken lagen natürlich nicht mehr da wo sie vorher lagen und auf's Klo gegangen sind sie natürlich auch nicht :/ Und schon heute (noch nichtmal 24 Stunden später) stinkt es als wäre es einen Tag vor der Käfigreinigung und normalerweise habe ich nur einmal die Woche sauber gemacht.
Ich brauche also eine andere Lösung.
Wie habt ihr das denn in euren Schrankumbauten gelöst? Ich dachte schon an einen höheren Streuschutz allerdings ist dort an einigen Stellen das Türschanier im Weg :/ Außerdem sieht man sie dann auch nicht mehr so richtig :/
Ich habe nun warscheinlich einen Aushilfsjob gefunden und hatte vor mir dann in naher Zukunkft (2-3 Monate) einen Dom zu kaufen (warsch. NET 3) . Wie läuft das denn da mit dem Streu? Wie tief sind die Bodenwannen und bringt das viel oder fällt trotzdem noch einiges raus? Und kann man die Bodenwannen auch auf dem "Zwischenboden" anbringe? Also da wo das Kletterloch ist?
Wenn sich das beim Dom in Grenzen halte sollte, dann müsste ich halt evtl die nächsten 3 Monate mit den Fleecedecken durchhalten und dem Dom entgegen fiebern.
Oder gibt es vllt einfach eine Lösung die dafür sorgt, dass das Streu nur in meinem Zimmer bleibt und sich nicht an den Socken/Schuhen haftend im ganzen Haus verteilt?

LG Meta

bearbeitet von Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey, ich benutze streu (Pellets) nur in den klos, ansonsten nur Zeitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny87

Hallo,

 

ich mache das wie Yeen. Dabei habe ich auf fast jeder Etage ein Klo stehen (muss ja nicht mal so eine Ecktoilette sein, irgendwelche kleinen Kisten reichen auch). In die machen meine Mädels - und der neue Kastrat - eigentlich auch sehr brav ihr großes Geschäft rein. Pipi machen sie trotzdem überall, das wirst du aber so auch nicht los.

Ausgelegt ist natürlich alles mit Zeitungslagen, obwohl das natürlich in der ersten nacht auch gerne alles Zerrissen wird. Aber bei mir richt es nur, wenn es am ende der Woche wieder zum Reinemachen geht.

Streu habe ich übrigens auch nicht, weil es kaum aufsaugt. Habe bei mir auch die Pellets drin. Die saugen eben auch sehr gut auf.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meta

Hallo,

 

Zeitung hatte ich ganz zu Anfang und auch das hat schon nach kurzer Zeit gestunken :/ Und die Jungs gehen eben leider nicht brav auf ihr Klo sondern lassen einfach da fallen und laufen wo sie eben gerade sind. :(

 

LG Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny87

Hey,

 

hattest du mal versucht die Köttel in die Toilette rein zu legen. Oftmals lernen die Ratten dann, dass sie eben dort rein machen sollen. Meine haben sich das immer von den anderen abgeschaut.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Vielleicht kannst du sie etwas motivieren das Klo zu benutzen, indem du du die Köttel in die Klos umverteilst, so dass sie lernen können dass das dahin gehört. Muss nicht klappen, aber einen Versuch ist es wert.

 

Ich würde auch lieber mehrere Klos anbieten (gerade für 5 Ratten) statt einer Streuetage.

 

Meinem subjektiven Empfinden nach stinken Fleecedecken viel schneller als Zeitung. Mit Zeitung bin ich jetzt sehr zufrieden, allerdings benutzen die Damen zumindest für's große Geschäft halbwegs zuverlässig ihr Klo.

 

Edit: Da war Danny schneller ;)

 

Achso, und wegen dem Dom: soweit ich das von Fotos aus beurteilen kann gibt es bei den Dometagen auch keine Kante. Ich würde aber auch wirklich nicht den ganzen Käfig mit Streu versehen, auch der Gesundheit deiner Ratten zuliebe.

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meta

Hallo,

 

ich habe auf jeder Etage ein Klo stehen und in der letzten Etage, halt eine komplette Streuetage. Ich habe die Köttel auch schon alle da rein sortiert, aber sie scheinen es nicht zu verstehen bzw. nicht verstehen zu wollen. :(

 

LG Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Hmm, das ist natürlich schade, wenn das nicht geklappt hat.

 

Mein Mann ist auch genervt, wenn ich Streu in der Wohnung verteile. Deshalb hat er mir so eine Fußabtretmatte (ich glaub so ein Kokosding was sonst draußen rumliegt) vor die Rattenzimmertür gelegt. Und motzt mich an wenn ich mir nicht brav die Füße abtrete ;)

Es hilft zumindest ein bißchen, ich glaub vorher habe ich mehr Streu verteilt :mad:

 

Lg,

Jana

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu!   :tongue:

 

Ich habe auch keine Streu, sondern überall Zeitung. Natürlich braucht man schon mehr als nur eine Zeitung. Ich lege auf eine Etage mindestens 4-6 Blätter Zeitung aus (ergibt bei meinen Etagen also eine kleine kostenlose Tageszeitung pro Etage) und unter den Häusern kommt diese kleine Werbung hin, auch gleich mehrere Zettel übereinander.

Ich nehme auch nicht die Hochglanzteile der Zeitung (gibt´s ja oft bei Werbeblättchen), die saugen nämlich auch nicht so gut auf.

Nach einer Woche sieht es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen, da die Nasen natürlich die Zeutng zerrupfen und zum Polstern benutzen. Aber das sollen sie ruhig tun, dann sind sie auch sinnvoll beschäftigt.   :) 

 

In der untersten Etage habe ich eine alte Bodenwanne mit Stroh. Das staubt und fusselt nicht gar so schlimm wie Streu, die Nasen finden es aber trotzdem nett - und man kann prima Futter drin verstecken, was die Nasen dann wieder rausfriemeln müssen.

 

Die Klos solltest du in die Ecken stellen, wo deine Jungs sowieso schon gerne hinmachen. Pipi wird immer daneben gehen, aber die Köttel gehen bei uns fast ausschließlich ins Klo. Und die Einstreu der Klo muss sich deutlich von der sonstigen Einstreu unterscheiden - also nicht Streu im Käfig verteilen und die Klos auch mit Streu füllen. Ich nutze, wie Danny, Streupellets, die eigentlich nicht-klumpende Katzenstreu sind.

 

Ich musste das vor Jahren mal einer Ratte beibringen. Seitdem hatte ich ununterbrochen Ratten, und sie haben es sich tatsächlich selbst beigebracht, immer haben die Neuen von den Alten gelernt.    =)

 

Grüßlein!

bearbeitet von Murphy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AllDayPiano

Also wir haben nur Stroh (entstaubte, keine vom Bauern, da die Gefahr von Milben und anderen Infektionen viel zu groß ist!).

 

Das hat zum einen den großen Vorteil, dass sollte mal ein Tier vom Boden fallen (oder von einem anderen gestoßen werden), fällt es weich. Nur Papier ist wegen der Verletzungsgefahr eigentlich nicht so der Hit. Ansonsten lieben die Tiere das Zeug über alles. Damit kann man seine Häuser ausstopfen, damit kann man sein Essen schön verstecken, darin kann man herumwühlen... eine riesen Gaudi.

 

Bezüglich der Klos haben wir inzwischen sehr gute Erfahrungen mit einer Ikea-Auflaufform gefüllt mit Katzensand gemacht. Zwar haben sie dennoch ihr zweites Klos, aber seitdem sind alle Holzbretter mehr oder minder sauber. Man kann natürlich auch mit der vollgepinkelten und vollgeperkelten Sandschüttung einen riesen Spaß haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu!   :tongue:

 

Bei Katzensand bitte unbedingt aufpassen, dass der nicht klumpt!

Also keine klumpende Katzenstreu nutzen. Sollten die Nasen ein Körnchen davon fressen, kann das ihr Todesurteil sein.

Ansonsten ist Katzenstreu gut geeignet, meine Pellets sind ja auch ursprünglich für Katzenklos gedacht.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vitamin_C

Huhu,

 

ich bin auch überzeugter Zeitungs-Nutzer :D Wenn deine Jungs viel pinkeln oder es zu schnell stinkt, kannst du auch alle 3 Tage die oberen Blätter der Zeitung wechseln. Alternativ gibt es diese kleinen Flickenteppiche (ich habe meine bei Tedy entdeckt) in den Maßen 90 x 60 cm. Die saugen Urin gut auf, sind waschbar und mit knapp 3 Euro preislich im Rahmen.

 

Für die Toi kann ich dir nur die Holzpellets von Dm empfehlen. Die sind ebenfalls preislich im Rahmen, überall zu bekommen und fallen nicht in dem Ausmaß wie Streu aus dem Käfig. Meine Jungs sind auch meine ersten Ratten und haben sofort geschnallt, wofür die Schale mit dem komischen Krams drin gut ist :D

 

Liebe Grüße

 

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Purple_Rat

Also bei mir ist auch alles mit Zeitung abgedeckt. Meine ersten Ratten hatten noch Streu drinnen und es sah auch immer ziemlich aus in meinem Zimmer. Bei meinen zweiten Ratten habe ich angefangen Zeitung zu nutzen und das tu ich bis heute, und bin bei meinem dritten Rudel immer noch sehr überzeugt davon. Klar gefällt es ihnen immer total sie zu zerfetzen. In den Klos habe ich Chinchilla-Sand. Komischerweise musste ich mein jetziges Rudel gar nicht überzeugen, sondern sie haben es von Anfang an genutzt. Pipi machen sie aber auch noch überall hin, das habe ich schon lange akzeptiert. Nur die Köttel sind immer in den Klos und selten dass ich mal welche außerhalb finde.
Weil es nur mit Zeitung ziemlich ungemütlich ist habe ich in den Häuschen und auf den Etagen unterschiedliche Handtücher. Das sind 6-7 Handtücher die meine Ratten-Handtücher sind und wirklich nur den Ratten gehören. Die dürfen zerfetzt werden. Wenn ich den Käfig sauber mache werden auch die Handtücher alle raus genommen und gewaschen. In denen steckt der Geruch meiner Böcke immer ziemlich drinnen..

Meine 3 stehen total drauf, und entscheiden auch immer selbst wo sie ihre Handtücher wollen. Mittlerweile weiß ich wo sie welches Handtuch haben wollen, aber manchmal entscheiden sie sich wieder neu und es liegt dann plötzliich auf ner anderen Etage und sie kuscheln zu dritt darauf. :D

Ich bin also auch sehr überzeugt von Zeitung ( und Handtüchern ) vor allem weil mir bei meinen ersten Ratten aufgefalle ist dass sie oft geniest haben als ich noch Streu genutzt habe. Meine jetzigen haben dieses Problem nicht.

:tongue:
 

bearbeitet von Purple_Rat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung