Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ginys Mom

Wurf trennen - der "perfekte" Zeitpunkt?

Empfohlene Beiträge

Ginys Mom

Hallo!

 

Ich hab zwei tragende Weibchen aus dem Tierheim übernommen, die Welpen sind alle gesund und munter - und die vom ersten Wurf werden diesen Sonntag 4 Wochen alt. Nun habe ich diverses gelesen, wann die Männchen von den Weibchen getrennt werden sollen. Klar ist, dass die Mädls noch länger (wegen Mangel an Interessenten wahrscheinlich sehr viel länger bis dauerhaft) bei Mama und Tante bleiben dürfen, aber die Jungs müssen raus - weiterer Nachwuchs wäre nicht sehr wünschenswert...

 

Nur wann ist der "perfekte" Zeitpunkt für die Trennung, damit sie noch möglichst viel Sozialverhalten von Mama mit auf den Weg bekommen, sie aber nicht in andere Umstände versetzen können? Ich könnte sie natürlich am Sonntag trennen, aber ist das nicht gar zu früh mit exakt 4 Wochen? (Besser zu früh als zu spät, aber trotzdem...)

Alle Jungs vom zweiten Wurf haben voraussichtlich schon ein neues Zuhause (falls niemand abspringt). Im ersten Wurf sind 3 Männchen, die leider auch noch nicht vermittelt sind - heißt ich muss die Kleinen von den anderen trennen, aber noch bei mir behalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

ab Tag 32/33 ist es recht ueblich zu trennen. Da beginnt die kritische Phase in der man, je nach Entwicklungsstand der Jungs, noch sicher ist. Sprich ein paar Tage spaeter kann es dann schon zu spaet sein, wenn die Jungs fruehreif sind.

 

Ich mache das meist nach der Entwicklung abhaengig, das wuerde ich aber nicht raten, wenn man nicht sehr viel Babyerfahrung hat.

 

LG
Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

 

Alle Jungs vom zweiten Wurf haben voraussichtlich schon ein neues Zuhause (falls niemand abspringt). Im ersten Wurf sind 3 Männchen, die leider auch noch nicht vermittelt sind - heißt ich muss die Kleinen von den anderen trennen, aber noch bei mir behalten...

Du lässt die Jungs aber schon noch eine ganze Weile zusammen als Spielgruppe und gibst sie nicht direkt nach der Trennung von Mama ab ?

Sie lernen nochmals enorm viel in dieser Gruppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Danke Lakes - dann werde ich sie am Tag 32 trennen.

 

@Niniel - Ich versteh deine Frage nicht ganz. Die 3 Jungs bleiben zusammen und dürfen nicht mehr zur Gruppe, damit sie nicht decken. Warum soll ich sie zu dem Zeitpunkt nicht vergeben? Wäre meiner Meinung nach sogar weniger Stress, wenn sie gleich ausziehen würden, dann müssen sie nur 1x umziehen. Die vom zweiten Wurf gehen in einer 3er und einer 4er Gruppe in ihr neues Zuhause, damit für Gesellschaft gesorgt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

ich denke auch das es gut ist wenn die restlichen drei dann einfach noch zusammen bleiben, ist auch eine Gruppe, auch wenn sie klein ist :)

Ich finds aber gut das du für die anderen 7 in 3 und 4 vermittelst, macht auch nicht jeder :)

 

Ich würde auch ab dem 32. Tag trennen. Ich hatte auch schon so einen großen Wurf hier, die waren alle relativ unterentwickelt, sodass ich sie erst ab dem 36. Tag getrennt habe.

Aber das muss jeder Halter für sich und seine Ratten entscheiden.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hier peile ich auch immer Tag 32 an.

Bisher habe ich noch nicht genug Babys aufwachsen sehen, um mir da Experimente zuzutrauen mit länger warten (sofern es nicht grad sehr offensichtlich wäre).

 

Wohl habe ich aber ein Weibchen aus einem 3er-Wurf, wo alle 3 sehr propper waren, erlebt, das sehr frühreif genau mit Tag 35 das erste Mal rattig wurde.

 

Schön für die Jungs ist immer, wenn sie nicht mit dem Tag der Trennung "in alle Winde verstreut" werden, sondern noch eine Weile als Jungsgruppe zusammensitzen dürfen und dann auch ab 6 Wochen ausziehen, wie die Mädels auch.

Ich denke das meinte Niniel.

Wenn also alle 10 Jungs noch eine Weile als Jungsbabyrudel zusammen bleiben dürften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

also wenn die beiden Mamas mit Babys zusammen sitzen und alle zusammen aufwachsen, das ist wieder was anderes.

Ich bin eben davon ausgegangen, das beide Mamas getrennt leben und aufziehen, weshalb bei der einen gruppe quasie 3 übrig geblieben wären.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meta

Hallo,

 

Naja, auch wenn die Mütter nicht zusammen aufziehen, stellt das kein großes Problem da ein großes Jungsbabyrudel zu bilden. Die sind ja noch so klein, dass sie noch kein Revierverhalten haben und man mus skeine richtige Inti machen, sondern kann sie auf neutralem Boden zusammen setzten und wenn da alles gut geht, können die zwerge auch schon in einen gemeinsamen Käfig ziehen. Jungskindergärten finde ich übrigens sehr gut, weil sie sich nochmal viel von den anderen abschauen können und im Spiel eben auch rattiges Verhalten lernen, bzw. was es heisst ein Rudel zu bilden usw.

Also ich würde die Jungs auch erst so mit 6 Wochen abgeben :)

 

 

LG Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

ja klar, das weiß ich auch. Wollte ich ja gar nicht gegen reden.

Aber wenn sich jetzt doch schon abnehmer für 3 und 4 Ratten gefunden haben, können sie auch in diesen 3-er und 4-er Konstellationen alles lernen.

Nehmen wir an sie würden nicht zusammen leben weiß ich nicht ob es das bringt, die Jungs 2 Wochen länger zu behalten, stattdessen eine 10-er Gruppe für 2 Wochen zu machen und dann eh wieder die gleichen 7 raus zu nehmen.

 

Ich gebe Jungs, sofern die zumindestens zu 3. abgegeben werden, ab der 4,5. Woche ab. Gehen nur 2 raus, muss derjenige sich noch etwas gedulden.

 

Ist so meine Meinung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Hey!

 

Das "Problem" liegt darin, dass die 3 Jungs 9 Tag älter sind als die anderen 7. Das heißt ich muss sie sowieso vor den anderen von der Gruppe trennen. Und ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn macht, die 3 zu trennen, 9 Tage später die anderen 7 dazu zugeben um sie dann nach 2 Wochen wieder zu trennen - das klingt für mich nach mehr Stress als sie sofort zu vergeben, aber vielleicht sehe ich da was falsch...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung