Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schayla

Autofahrt?

Empfohlene Beiträge

Schayla

huhu, ich würd gern mal wissen, wie lange man mit den Nasen Autofahren darf und worauf wenn, Auto alles geachtet werden müsste...

bitte is gan dringend !

Liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

das kommt für mich darauf an, was für eine Transportbox Du verwendest, ob die Ratte alt, jung, krank, gesund, schreckhaft etc.. ist.

Ob Du sie alleine transportieren willst oder musst und ob Du eine Klimaanlage im Auto hast.

 

Es wäre daher sicher gut, wenn Du uns ein paar Informationen geben könntest, damit man das einschätzen kann.

Ansonsten findest Du hier vielleicht ein paar Informationen mehr.

 

http://www.ratteneck.eu/topic/12271-2-stunden-fahrt-zu-viel-fuer-ratten/?hl=fahrt

 

Grüsse

Steffi

 

PS. ich habe Ratten schon mehrere Stunden transportiert. Aber sie waren nicht alleine, die Transportbox war groß genug, es war Wasser und Futter vorhanden und sie waren soweit fit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schayla

Also meine 2 jungs sind ungefähr 9-10 Monate alt, fit zwei Streithähne deswegen weiß ich nicht, ob ich sie in einer Transportbox haben kann, ich hab deswegn zwei Transportboxen zur verfügung sie sind groß also keine dieser kleinen, ich könnte dort eine Wasserflasche anbrinen, Futter würde drinstehen ich würde sie ab und zu streicheln könn llt soar rausnehmen da ich nicht fahre, die Klimaanlage wäre an das problem ist das die fahrt wahrscheinlich so um die 6-7Stunden dauert wo ich mir wirklich sorgen mache...

Die Transportbox ist doch recht geräumig ( größe eines relatiev großem picknick korbes ) die beiden sind kern gesund und alles, streiten nur oft ziemlich heftig weswegen ich sie auf der fahrt gerne trennen würde..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey.

Ich würde sie zusammen transportieren. Alleine, selbst wenn der andere in Riechweite ist, ist so ein Transport doch immer ein riesen Streß. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ratten sich auf langen Transporten irgendwann sehr eng zusammenkuscheln, egal wie sie sich sonst so verstehen.

 

Ich würde dir empfehlen, die Ratten keinesfalls während der Fahrt rauszunehmen, bzw. während der Fahrt die Transportbox zu öffnen. Was machst Du denn, wenn die Ratte entwischt und dem Fahrer zwischen den Füßen/Pedalen rumspringt? Da ist ein Unfall doch vorprogrammiert.

 

Weiterhin würde ich generell bei Transporten die Größe der Box nicht zu groß wählen. Je größer die Box, desto weiter kann ein Tier bei einer plötzlichen Vollbremsung fliegen und desto schlimmer sind die eventuellen Verletzungen. Ich habe hier viele Transportboxen und wähle die Größe eigentlich immer so, dass die doppelte Anzahl an Tieren bequem reinpassen würde. Aber nicht größer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schayla

Und denkst du das es okay wäre, sollten die beiden sih offen die transportbox zu öffnen und den einen in die andre zu machen? Au

Auserdem stau oder was weiß ich mit einberechnet ich geh mal vom "schlimmsten" aus die fahrt dauert insgesammt 8-9 stunden ( bitte nicht aber könnte ja wegen ihrgendetwas passieren)

is das okay? und wen es besonders warm werden sollte trotz Klima Anlage, was önnte ich dann machen? weil normalerweiße ja ihrgendwie Schwanz Nass abwichen aber wen man die Box nicht öffnen soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Millemaus

Hey...

Du fragst ob es okay ist.

Was ist denn wenn wir sagen "Nein, ist es nicht."? Fährst Du dann nicht?

Worum gehts bei dieser Fahrt überhaupt? MÜSSEN die Ratten von A nach B transportiert werden oder geht es auch anders? Das ist eine Frage, die man sich grundsätzlich vor jedem Transport stellen sollte.

 

 

Edit: Ich will dich hier nicht blöd anmachen, mich interessiert einfach, was Du damit bezwecken willst.

Ich schrieb übrigens, dass ich niemals während der Fahrt die TB öffnen würde. Wenn man im Stau steht (kein Stop and go), oder an einer Raststätte anhält ist das was anderes.

Wenn eine Klimaanlage richtig arbeitet wird es im Auto nicht warm. Wichtig ist, dass die Ratten nicht im Zug stehen. Deshalb auch bei solchem Wetter immer ein Handtuch drüber legen. Das kann man dann auch nass machen, wenns wirklich warm werden sollte. Durch das Verdunsten kühlt das Wasser.

bearbeitet von Millemaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Purple_Rat

Hallo! Ich würde die beiden auch auf alle Fälle in eine Box setzen. Hatte vor ein paar Jahren 5 Böcke wo einer anfags auch  ziemlich aggressiv war gegenüber von den anderen und normalerweise immer am stänkern und auch sehr aufsessig war. Als wir umgezogen sind waren es auch ein paar Stunden Fahrt, und plötzlich war er ganz klein und ruhig und hat sich die ganze Fahrt unter seinen Kumpels vergraben. So ne Fahrt ist einfach immer etwas stressig, und die Gesellschaft der anderen, so habe ich immer das Gefühl, beruhigt ungemein.

 

Der Bock wurde dann mit der Zeit auch immer ruhiger, hatte ne ziemlich fiese Vergangenheit, als er nach paar Wochen gesehen hat wie schön das Leben sein kann wurde er auch gegenüber der anderen immer freundlicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AllDayPiano

Also ich hatte nie das Gefühl, dass Autofahren für unsere Kleinen ein großes Problem ist. Zum Tierarzt nehmen wir immer zwei mit, sobald das Auto fährt, liegen sie im Häuschen und schlafen.

 

Die längste Fahrt, die wir mal mit den Mädchen hatten, waren etwa 2 1/2 Stunden. Wir haben einen "halbgroßen" Urlaubskäfig und die Kleinen werden halt einfach mitgenommen. Am Anfang sind sie zwar durchaus irritiert, aber normalerweise fährt man ja, wenn die Kleinen ihre "Nachtruhe" haben. Nach spätestens 10 Minuten waren sie dann alle im Häuschen zusammen und haben geschlafen. Ab und zu kam dann mal wieder eine hoch, hat ein bisschen blöd geschaut, was gegessen, getrunken und ist dann wieder ins Bettchen.

 

Insgesamt hatten wir nie das Gefühl, dass die Tiere dadruch einem außergewöhnlich hohem Stress ausgesetzt werden. Natürlich ist es am Anfang ungewohnt und die kleinen haben Furcht vor allem ungewohnten. Aber bisher haben sich alle sehr schnell an die neue Situation gewöhnt.

 

Wichtig ist halt, dass er Käfig abgedeckt ist. Gerade bei Autobahnfahrten kann die Sonne prall durch die Scheibe brennen. Und dann natürlich auch, dass es nicht zu heiß, kein Zug im Auto, und genügend Wasser vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schayla

Was ist denn wenn wir sagen "Nein, ist es nicht."? Fährst Du dann nicht?

Worum gehts bei dieser Fahrt überhaupt? MÜSSEN die Ratten von A nach B transportiert werden oder geht es auch anders? Das ist eine Frage, die man sich grundsätzlich vor jedem Transport stellen sollte.

 

 

Also, es ist so ich fahre in den Urlaub und ich wollte beiden eigentlich die 3 Wochen in pflege zu einer Freundin geben, nun hat sich die Situation kurzfristig geändert und ich musste suchen ob ich jemanden als Ersatz finde, ich habe wild rumtelefoniert aber niemand wollte zeit haben oder hat schon welche in pflege ( hatte dann stationäre Pflegestationen angerufen) 

Es ist so das sie also mitmüssen auch wen ich das wirklich ungern mache weil ich ihnen das ersparen wollte.

 

Ich muss natürlich fahren es ist nur so das ich fragen wollte wie die fahrt am besten wäre, ob mit dem zug günstiger wäre wie ich es am besten regeln könnte..!

Hatte vor ein paar Jahren 5 Böcke wo einer anfags auch  ziemlich aggressiv war gegenüber von den anderen und normalerweise immer am stänkern und auch sehr aufsessig war. Als wir umgezogen sind waren es auch ein paar Stunden Fahrt, und plötzlich war er ganz klein und ruhig und hat sich die ganze Fahrt unter seinen Kumpels vergraben. 

 

bei meinen ist es leider so das sie sich, glaube ich zu mindestens, aus "angst" streiten und Überforderung, deswegen habe ich halt bedenken weil die beiden sich halt nicht ausweichen können in der kleinen Box! Und trennen wie ich das normalerweise dann mache kann ich sie auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung