Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bounty24

Übergangskäfig

Empfohlene Beiträge

Bounty24

Hallöchen,


 


Ich habe seit ca 3 Wochen 2 Rattenböckchen adoptiert. Zuerst Habe ich ein kleines Böckchen ca 4 Wochen bekommen. Seit 4 Tagen hat er Gesellschaft bekommen und die beiden vertragen sich super.Aber habe leider nur einen Gitterkäfig . Habe alles mit Zeitung ausgelegt und die Vorsprünge mit Pappe ausgelegt, dass sie sich keine Wunden zu ziehen,Einrichtung: Nippelflasche, Nagerstein (keinen Salzleckstein) , Holzbrücke, einen Kletterast und Hängematte folgt nächste Woche  :) in 2 Monaten ziehen unsere Chinchillas in eine Voliere um und Hugo und Bailys dürfen dann in den großen Käfig mit Holzvorsprüngen und gaaanz viel Platz einziehen.


 


Wollte einfach nur ein paar Tipps, was ich den beiden noch gutes tuen könnte bis zum Umzugstag 


 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu!   :tongue:

 

Mach doch mal ein Foto von dem Käfig (gerne auch von dem Chinchilla-Käfig, in den sie später ziehen sollen) und schreib mal die Maße auf. Dann können wir dir eher helfen.

Denn "nur" einen Gitterkäfig haben hier viele, und die sind oft sehr geräumig und toll eingerichtet. Es kommt halt vor allem auf die Größe an.

 

Du solltest auch ganz dringend noch eine weitere Ratte aufnehmen, denn heutzutage hält man Ratten mindestens zu dritt. Sind sie nur im Paar, gibt es oft Streitereien (keine Sorge, das kommt noch früh genug...).

Solange alle Ratten noch unter 10 Wochen alt sind, kannst du sie einfach zusammen setzen und musst sie nur kurz beobachten. Ab der 10.-12. Woche entwickeln die Nasen ein Revierbewusstsein und werden ab da vermutlich jede fremde Ratte erst mal angreifen; dann müsstest du eine Integration machen, wo du 2 Käfige brauchst und die sich ca. 4-6 Wochen hinzieht.

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu,

 

ja mit der dritten Ratte ist so ne Sache. Ich hab die beiden sozusagen gerettet..deshalb bin ich auch etwas unvorbereitet..normal informiere ich mich vorher über Tiere, die ich mir hole , aber diesmal musste es sehr schnell gehen :(

Wir ziehen bald um in ein Haus und haben halt alle hand voll zu tun. Vielleicht wenn wir dann im Häusle sind und dann muss ich mir halt die Zeit nehmen mit dem Integrations programm  :rolleyes:  

 

Fotos folgen..aber  ich sag euch schon mal die Maße:

also der Übergangskäfig : Länge 70 , Höhe 70,  breite 50

 

Der Chinchilla Käfig:         Länge 80, Höhe 1.30, Breite 60

 

PS: ich kam heute morgen zum Käfig und die beiden benutzen die Zeitungen als Unterschlupf und laufen nun wieder auf dem Gitter herum, was sie nicht sollten. Soll ich den Boden mit Pappe ausstopfen und dann Zeitungspapier drüber??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

das die Ratten auf gitter laufen ist sehr schlecht für die Füße.

Versuch irgendwie das die das nicht mehr können.

Deine Idee kannst du ja einfach mal ausprobieren.

 

Also der Übergangskäfig ist für den Übergang OK!

Und der Chinchillakäfig, der ja als Endkäfig dienen soll kann man auch gut nehmen :)

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenmami91

Ich kann mich Vero nur anschließen, es ist sehr schlecht für die kleinen bzw. für ihre Füße wenn sie auf dem Gitter raum laufen... Deine Idee ist schon gut... Wie lange sollen die kleinen denn in dem Käfig sitzen?

Denn wenn es mehrere Wochen sein sollten, dann würde ich an deiner Stelle überlegen den kleinen im Baumarkt Holz auf die entsprechenden Maße zurecht sägen zu lassen und die dann als Etagen benutzen..

 

Die gibts auch beschichtet total günstig, ich hatte mir letztens drei Bretter mit den Maßen 90x55 und einer Dicke von 16mm zusägen lassen und das kostete mich nur ca. 10-12€..

 

Bilder wären für Verbesserungsvorschläge und Tipps wirllich ganz hilfreich..

 

 

Viele Liebe Grüße

Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu

 

ok danke für die Antworten, ja ich werde heute Abend welche rein setzen :)

Habe nun ein Stück Holz reingelegt und die Häuschen und Holzbrücke so hin getan, dass die Racker normaler Weise nicht mehr drunter kommen. Weil die Pappe wohl auch nicht ging:)

 

Das mit dem Holzvorschlag finde ich gut. Habe mir auch einen Sputnik bestellt :)

 

Gruß

Bounty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass die Ratten im Käfig auch Volletagen haben, also Etagen, die die ganze Grundfläche des Käfigs ausnutzen (halt bis auf ein Loch für den Durchgang). Denn wenn du von "Vorsprüngen" schreibst, klingt das für mich nicht nach einer sonderlich großen Fläche.

 

Die Volletagen sind wichtig, damit die Ratten auch mal ein paar Schritte am Stück laufen können und damit du überhaupt genug Platz hast um ihnen genügend Einrichtung zu bieten.

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

so hab Bilder gemacht..aber kommen erst, wenn mein Mann wieder da ist und kurz Zeit hat :( mein Handy ist bisschen kompliziert :evil: doofes Handy

 

werde morgen in den Baumarkt fahren und mir Holzplatten zuschneiden lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu..

 

ich wollte ja Bilder rein stellen..bekomm da aber irgendwie nicht hin :(

 

so habe jetzt unten auf das Gitter mir eine Holzplatte zu schneiden lassen..und habe auch eine komplette Holzetage jetzt..aber bis jetzt traut sich nur der "Hugo" hoch. oben ist jetzt auch eine Hängematte und Sputnik ist noch nicht angekommen^^ Haben jetzt auch ein Holzhäuschen. und habe ein Klo rein getan..muss aber noch Pellets besorgen. Habe erst mal Sand rein getan. Ist das ok??

 

so mal schauen, ob ich dir Bilder doch noch irgendwie rein bekomm :evil:

 

Gruß

Bounty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hallo Bounty,

 

also sofern es sich nicht um Vogelsand handelt, kannst du ihn erstmal drin lassen. Im Vogelsand ist Muschelgrit.

Fotos wären wirklich geschickt zum Tipps geben, hier gibt es eine Anleitung zum Einstellen, vielleicht klappt es ja http://www.ratteneck.eu/topic/13222-anleitung-bilder-in-beitraege-einfuegen/

 

Grüssle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu,

 

ist Chinchilla Sand ^^

 

ja mal schauen on es klappt, danke dir :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

soooo..hoffe es klappt also das ist der Übergangskäfig...habe aber etwas rum gebastelt...keine Angst ..er sieht nicht mehr so aus

post-4377-0-94129100-1375778959_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich würde die Gitteretagen komplett rausnehmen und eine Volletage aus Holz reinbauen, damit sie die Fläche, die ja etwas knapp ist, auch so gut wie möglich nutzen können.

 

Dann am besten oben auf die Volletage ein Häuschen stellen: Ratten schlafen sehr gerne an erhöhten Plätzen.

 

Edit: Oh, ich lese grad, Du hast schon eine Volletage. Das war mir beim 1. Lesen wohl entgangen, sorry. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu kein Problem..wie gesagt, bin immer für jeden Tipp dankbar..

 

Jap mein Mann hat mir unten eine Holzplatte zu schneiden lassen und oben auch und hat mir ein Durchgang gemacht...

 

Aber ich glaube die Hängematte nehm ich wieder raus..und tu Sie in den neuen Käfig dann..weil die benutzen die nicht..

oder was meint ihr??

 

Aufs Klo gehen die Stinker aber...voll cool

 

so..im anderen Bild ist auch der Käfig zu sehen, in dem Sie in 2 Monaten einziehen

post-4377-0-92110500-1375780514_thumb.jpg

post-4377-0-46960200-1375780538_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Wie viele schon gesagt haben: Volletagen! Vor allem in den neuen Käfig kannst du locker 3-4 davon einbauen. Ich hab mir im Baumarkt welche zuschneiden lassen, ca. 4qm für 20 Euro. Haben super gehalten und waren beschichtet, von daher abwischbar. Das ist billiger als alles andere und weniger aufwändig (wenn man lackieren mit einrechnet).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu...

 

ja habe doch jetzt eine Voll Etage im Übergangs Käfig :confused:  und beim neuen werden eh die alten Holzvorsprünge raus kommen und er wird komplett neu eingerichtet. Ja werde es auch so machen..also im Baumarkt mir das zuschneiden lassen :D

 

Gruß

Bounty

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vero

Hey,

das find ich gut :) Ich denke deine Stinker werden viel viel Spaß in dem Käfig haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

huhu

 

danke..und was mach ich mit der Hängematte?? Drin lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

ich würde die Hängematte unter die Volletage hängen, dann sitzen die Tiere etwas geschützter ..

Dafür dann das Haus hochstellen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wisp

Abwarten und schauen, ob sie sie nicht vllt. bald doch benutzen. Manche brauchen auch ein bisschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bounty24

ok..meint ihr der Käfig reicht auch noch für eine dritte Ratte??  Mein Mann ist zwar nicht so dafür..aber ich hol einfach einen süssen Racker.

 

Weil man die ja besser zu dritt hält? 

Weil wenn nicht, müsste ich halt erst einen holen, wenn ich Sie umsetze..muss dann aber Integrations programm starten..

 

Wenn ihr meint, ich kann noch einen holen, woher soll ich einen am besten holen?

Eigentlich will ich nicht in eine Zoo handlung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rattenmami91

Hallo,

 

Das sieht doch schonmal sehr gut aus und wenn sie dann in 2 Monaten in die Voliere ziehen können haben sie eine Menge Platz... wegen einer dritten Ratte, da bin ich jetzt nich sicher, da die zwei schon einen begrenzten Platz haben..

Vielleicht wäre es da besser wenn du wartest bis sie in die Voliere können..

 

An deiner Stelle würde ich mal im Tierheim nachfragen und vielleicht einem oder zwei Notfellchen ein neues Zuhause geben, jedoch wird dort Vor- und Nachkontrolle durchgeführt und ich bezweifle das sie dem dann zustimmen würden, wegen des noch kleinen Käfigs..

Aber ich mòchte da auch keine Behauptungen aufstellen....da müsstest du dich dann mal befragen....

 

 

Ich würde eben an deiner Stelle lieber warten, mir dann zwei dazuholen und eine Intie. starten, nicht das es streitereien in dem jetzigen Käfig gibt..

Aber es kann auch sein das jemand andere Erfahrungen gemacht hat, das ist eben nur meine Ansicht..

 

 

Viele Liebe Grüße

Sara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung