Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Äffchen

Ratten essen partout keinen Hafer

Empfohlene Beiträge

Äffchen

Hallo zusammen,

 

in den meisten Rattenfuttern die ich jetzt durchgeschaut hab ist ja Hafer drin. Ich hab momentan noch von der Vorbesitzerin des Käfigs den ich hab eine Packung Dehner Rattenfutter, die jetzt aber gerade zur Neige geht. Von dem Futter fressen sie alles, nur der Hafer liegt überall im Käfig verteilt. Selbst wenn ich abwarte - sie fressen ihn nicht und ich kann sie ja nicht total Hungern lassen - oder wäre das sinnvoll, bis sie das fressen? Oder ist es normal, dass die einfach eine Sache rausselektieren - aber alle drei gleich?

 

Ich wollte evtl. das Rattima kaufen, aber hab gelesen, dass das ein richtiger Dickmacher ist? Bis jetzt sind meine drei Mädels alle im Idealgewicht. Sie kriegen täglich frisches Gemüse aus Mamas Garten (Tomate, Gurke, Zucchini, Karotte, ...) und alle zwei Tage etwas Obst (Apfel, eine Rosine pro Nase, Honigmelone). Frischfutter wird immer komplett genommen, davon wird auch nichts gebunkert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

Getreide in manchen abgepackten Futtersorten ist nicht selten überlagert und schmeckt den Tieren daher einfach nicht.

Würde man es ihnen frisch anbieten, nehmen sie es dann doch. Es ist also oft keine Abneigung gegen das Futtermittel, sondern einfach gegen altes Futtermittel.

Eine Futterumstellung ist daher eine absolut gute Idee - zumal ich nicht wüsste, dass es im Dehner ein gutes Rattenfutter gäbe, aber schlussendlich lernt man nie aus.

 

Rattima kann ein Dickmacher sein, aber nicht alle Ratten gehen auf wie Hefekuchen, nur weil man Rattima füttert. Es spricht also grundsätzlich erstmal nichts dagegen, Rattima zu füttern. Genauso kannst du aber auch Vilmie oder Rattenschmaus füttern, oder Rat Nature, SSSR-Pellets und wie die Futtersorten alle heissen.

Auf dem Markt sind einige gute Futtersorten und die Geschmäcker der Tiere sind auch verschieden. Manche Sorten kommen besser an als andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich würde auch erstmal eine gute Rattenfuttermarke probieren (Infos zu versch. Marken finden sich hier im Forum in versch. Threads).

Wenn sich das Problem dann nicht löst, könntest Du alternativ Selbstmischen. Da kann man auch problemlos Mischungen ohne Hafer errechnen (helfe Dir gerne dabei).

 

Von Hafer sind meine hier allerdings auch nicht so begeistert, er wird aber nicht partout verweigert, nur als letztes gefressen.

Ich habe aber auch schon von Leuten gehört, deren Ratten waren nur zu faul zum auspacken: fertig geschälten Hafer haben die gefressen, nur den mit Schale nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Äffchen

Danke euch beiden für die ausführlichen Antworten :)

 

Hm.. wie stehts um das MultiFit vom Fressnapf? Da hab ich hier auch viel positives gelesen - an das würd ich halt leichter kommen und müsste es nicht bestellen, weil der Fressnapf ganz in der Nähe hier wäre.

 

Das von Dehner hab ich eben nur, weil ich es geschenkt bekommen hab und meine kleinen sind davon eigetnlich recht begeistert und fressen alles - bis auf den Hafer. Ausgepackt haben sie ihn auch nicht genommen. Aber das Futter soll ja eben laut Forum nicht sooo gut sein.. ist eh nicht mehr arg viel davon da.

 

Danke für das Angebot mit selber mischen,a ber ich glaub dass das b ei mir wohl eher eine der letzten Alternativen ist, mangesl Zeit und Platz :o

 

Am allerliebsten haben sie aber doch das Frischfutter, gerade auf die kleinen Cocktailtomaten stürzen sie sich. Ich guck letztens in den Käfig und wunder mich noch, was Coco für einen "Ball" im Maul hat und wieso ihr Flocke hitnerherrennt, dabei ist sie mit der letzten Tomate geflüchtet :D

Kann man von Tomate eigentlich zu viel geben? Durchfall haben sie nicht, die Köttel sind im Gegenteil eher trocken.

bearbeitet von Äffchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

ich weiss nicht, in wie fern sich das Multifit mittlerweile verbessert hat, aber wir haben das früher gefüttert und genau auch das Haferproblem gehabt ;)

Zusätzlich waren eben noch Heupellets drin, die so ziemlich keine Ratte mit dem Hintern anschaut, sofern sie nicht ausgehungert ist.

 

Ich persönlich habe beim Frischfutter die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich kein zuviel gibt, solang die Tiere daran gewöhnt sind.

Bei Kräutern muss man aufpassen, weil es Mineralienbomben sind, aber beim Gemüse fällt mir kein Grund ein, warum manche Sorten limitiert gegeben werden sollten, sofern sie eben grundsätzlich verträglich sind (wir reden jetzt nicht von Kohlsorten) und vertragen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Huhu,

 

ich füttere hier auch MultiFit und 90% des Hafers werden gefressen. Ich denke beim Futter hilft nur ausprobieren da die Tierchen ja doch alle verschieden sind. Hier fressen zum Beispiel 6 von 7 Ratten Erdbeeren und die 7 rümpft die Nase und rührt sie nicht an ;)

 

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Huhu,

 

meine Tiere haben auch Hafer gefressen, nur eben nicht den im Multifit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Jaja so sind die Rattis. Kleine dickköpfige Persönlichkeiten ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anis

Ich füttere auch multifit und finde es eigentlich ganz gut nur meine eine damengruppe ist sehr wählerisch die lassen dann leider immer die pellets und den Hafer drin ;) Ich bin da aber ganz stur, denn nachschub gibt es bei mir erst wenn alles weg ist also wird zwangsweise alles gegessen :baby::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Es ist aber übrigens auch kein Problem, Rattenfutter online zu bestellen. Ich bestelle immer am Monatsanfang den ganzen Bedarf für den Monat - in der Regel ist das am nächsten Tag hier. Und dank Bonuspunktesystem bekommt man immer mal Zubehör dazu (dieses Mal habe ich mir einen Edelstahlnapf für die Katzen kostenfrei dazu bestellen können).

 

Schau mal hier: www.zooplus.de

Es gibt dazu auch einen Link auf der Startseite vom Forum - wenn du über den reingehst, bekommt das Forum noch bisschen Unterstützung von Zooplus.

 

Ich hier füttere seit vielen vielen Jahren Rattima und bin damit sehr zufrieden. Auch deshalb, weil meine Ratten davon alles fressen und ich nicht die Hälfte wegwerfen muss. Und weil ich gesichert weiß, dass die Nährwertgehalte im Rattima auf den Bedarf von Ratten angepasst sind.

 

Welches Futter du letztendlich nimmst, bleibt natürlich dir überlassen. Aber du hast halt mehr Auswahl, wenn du auch das Bestellen im Internet in Erwägung ziehst - und das geht wirklich in 5 Minuten.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hier hatte ich neulich Ratten, die beim Futtertest - 1 Napf Multifit gegen 1 Napf Vilmie Rattenfutter (das dem Rattima sehr ähnlich ist) - ganz klar das Multifit verschmähten und auch sonst hat von meinen Ratten hier noch keiner Multifit gemocht (hatte das schon ab und zu hier als Futterspende von wem bekommen, aber habe es dann nur so nach und nach verfüttert oder doch weitergegeben, weils nicht gemocht wurde (oder halt nur ziemlich widerwillig genommen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Äffchen

Hm.. ich hab jetzt doch mal Multifit gekauft und werds demnächst probieren. Werd wohl auch Rattima bestellen und dann mal gucken was ihnen lieber ist :)

 

Achja.. das mit dem Hafer geht jetzt mittlerweile soweit, dass sie den aus dem Käfig auf meinen Zimmerboden werfen. Ich hab mir echt gedacht ich werd nicht mehr. Total frech die kleinen :evil:

 

Ich frag mal meinen Kumpel (ham nen Hof) ob er mir ne handvoll frischen Hafer mitbringt.. vielleicht liegts echt nur daran, dass er reingemischt wurde.

 

Ich glaub wenn Aschenputtel keine Linsen sondern Hafer aus Asche hätte sortieren müssen, hätte sie keine Tabuen gebraucht, sondern meine Ratten :mad:

bearbeitet von Äffchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Äffchen

So, momentan gibts Multifit. Jetzt hab ich nochmal ne Frage. Wenn Ratten etwas bunkern, sind es dann besondere Leckerbissen oder das was sie nicht so gerne mögen?

 

Ich hab mich nämlich schon tierisch gefreut, dass alles aus dem Napf in windeseile raus war und hab heut beim Käfigsaubermachen gemerkt (ich mach jeden Tag die Köttel raus und alle drei Tage eine Etage komplett sauber, dass der "Käfiggeruch" nicht ganz rausgeht und die Ratten dann nicht wie wild weiterpieseln - hab so deutlich weniger Geruch), dass sie in einem Haus vor allem die Pellets die drin sind bunkern. Geb ich ihnen gezielt aus dem Futter ein Pellet raus, wird es aber gleich gierig aus meiner Hand gerissen (und dann offensichtlich versteckt).

 

Heißt das jetzt, dass sie die Pellets besonders mögen oder besonders nicht?

 

Hafer scheinen sie jetzt auch zu mögen :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung