Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tödliche_Sünde

Meine Ebenen

Empfohlene Beiträge

Tödliche_Sünde

Huhu ehm... eher Nabend ;) ihr Lieben,

 

ich hab da ein klitzekleines Problemchen.

 

Und zwar geht es um meine Ebenen, die jetzt trotz 5-Lagiger Schicht Sabberlack, nach gut 1 Jahr "duften" (um es milde aus zudrücken). Ich habe schon etwas ausprobiert, z.B. die Ebenen mit selbstklebenden Folien beklebt, Fleecedecken mit Reiszwecken  ( an der unterseite der Ebenen) befestigt(damit die Decken an Ort und Stelle bleiben) hat nichts geholfen sie haben alles, innerhalb einer Nacht von meinen jetztigen 5 Damen und dem Herrn zerschreddert. Ich möchte mal nicht erwähnen das die Zeitungen innerhalb einer Stunde vernichtet sind (diese sind immer unten in der "schublade", weil Einstreu doof ist.)

Und ich nun echt nimmer weiter weiß, was ich außer die Nackten Ebenen tun könnte, damit diese etwas gepolstert sind.

 

Und was könnte ich bei den sogenannten Schubladen am Grund des Käfigs machen? Nur Zeitung ist doof, da diese wie oben geschrieben ist immer schnell weg ist und sie dann auf der Metallschublade rumflitzen.

 

Danke für das Lesen und danke schonmal für Eure Tipps.

 

LG

Melli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felanchen

Na ja, wenn sie einmal stinken geht der Geruch glaub ich nicht mehr weg...erst recht nicht durch drüber kleben. Ich hatte auch Anfangs Etagen aus Holz und die waren nachher auch unerträglich, manchmal glaube ich mein Zimmer wäre eine Unterführung und ich habe die echt stundenlang geschrubbt. 

 

Ich habe sie weggeschmissen und durch Plexiglas Platten ersetzt. Damit hatte ich dann auch keine Probleme mehr - wobei ich den Käfig mit dem Plexiglas auch nur noch ne halbes Jahr hatte und mir dann einen neuen gekauft habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tödliche_Sünde

Huhu,

 

das ich die Ebenen nun nimmer stinkefrei bekomme ist mir klar.

Die Idee mit Plexiglas ist ne nette Idee aber nichts für mich.

 

Danke dir schonmal!

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smallsteps420

Huhu,

 

Du könntest in die Schublade doch Papierschnipsel reintun? Dann gibts nichtsmehr zum zerschreddern, sondern zum wühlen und das macht ihnen bestimmt auch Spaß. Bei uns war es mit den Ebenen genauso. Zeitung wurde zerfetzt, Hanfmatte wurde zerrupft, aber jetzt haben wir Fleecedecken und die werden geliebt! :D Du kannst ja Hanfmatte probieren, aber diese ist relativ teuer und wird bei deinen Wusels warscheinlich auch kaputt gemacht. In der Bodenwanne haben wir Zeitung und darüber ganz viele Zeitungsschnipsel, klappt super! Die Zeitung darunter wird auch meistens/großteils ganz gelassen! Bei uns war es auch so, dass die Zeitung oder Hanfmatte nie in den Häusern sein durfte, da sollte immer blanker Boden sein und wurde dementsprechend vernichtet. Jetzt haben sie Sputniks, bei dem sie sogesehen auf nacktem Plastik pennen, da werden die Decken bevorzugt! Naja, wenn die Männer meinen! :D

 

Liebe Grüße,

Kaddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tödliche_Sünde

Huhu smallsteps,

 

das wäre ne Idee, funktioniert das bei nem Gitterkäfig?

 

Vielen Lieben Dank!!!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smallsteps420

Heyho,

 

also wir haben den Jumbo und da klappt das super. Die Papierschnipsel sind ja nur in der Bodenwanne und da geht nie irgendwas an Schnipseln daneben. Da wir allerdings kein Shredder haben ist es immer ein bisschen mühsam die Schnipsel 1x in der Woche aufs Neue zerreisen zu müssen, aber ansich mit ein bisschen Technik geht das auch ganz schnell. Solange unser Nero die Schnipsel nicht überall hinträgt, bleibt auch alles im Käfig. ;)

Die Hanfmatte haben wir einfach über die Ebene gelegt und durch das Gewicht der Häuser und Näpfe halt auf die Ebene "gedrückt", allerdings kann man auch versuchen die Matte an den Seiten mit Vielzweckklammern zu befestigen. Da unsere aber jetzt Decken haben, liegen die Reste von der Matte im Käfig der zwei Neuen und bis jetzt wurde die Matte nur an einer Stelle(unterm Haus) ein bisschen angeknabbert, ansonsten in Ruhe gelassen.

 

Liebe Grüße,

Kaddy

 

Edit:

Ich muss noch dazusagen, dass die Hanfmatte von unseren böse zerrupft wurde. Sie hatten anscheinend Spaß daran sie auseinander zu zupfen und eine riesige Höhle zu bauen, aber die Matte ist so dick, dass man das Herausgerupfte einfach abzupfen kann und trotzdem noch genügend Matte vorhanden ist. Außerdem kann man sie auch einfach umdrehen und so weiterbenutzen, falls eine Seite zu sehr zugerichtet wurde. ;)

bearbeitet von smallsteps420
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung