Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Äffchen

Ratte will nicht in den Auslauf

Empfohlene Beiträge

Äffchen

Hallo zusammen :)

 

Ich biete meinen drei Ratten jeden Tag den Auslauf an, mit Leiter aus dem Käfig raus, sie können raus und rein wie sie wollen. Der Auslauf wird von Flocke und Crispy auch rege genutzt und sie erkunden mein Zimmer. Nur Coco will nicht nach draußen. Auch wenn ich sie nehme und in den Auslauf setze huscht sie sofort wieder in den Käfig. Egal ob ich Futter, etc raustu.. keine Lust. Sie springt dann alleine im Käfig rum.

 

Normal ist Coco die neugierige gewesen und vor allem Crispy sehr scheu. Hat von euch jemand ne Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katja19

Hallo =)

 

wirklich weiter helfen kann ich dir leider nicht, aber ich habe auch zwei Ratten die, seitdem ich einen Uni-Dom habe, nicht mehr aus diesem heraus wollen^^

 

Auch bei meinen anderen Mädels hat es fast eine Woche gedauert bis sie freiwillig aus ihrer "Luxusvilla" heraus gekommen sind.

 

Du hast nicht zufällig einen neuen Käfig o.Ä.?

 

Ist vllt mal irgendwas vorgefallen, das Coco sich erschreckt hat im Freilauf und deshalb Angst hat diesen zu nutzen?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julie92

Hallo,

 

das ist ganz normal.
Wenn die Ratten die Umgebung noch nicht kennen, sind sie auch erstmal vorsichtig und müssen sich an alles erst einmal herantasten.

Ich kann mir gut vorstellen dass sich Coco das von deinen beiden anderen Mädels irgendwann abgucken wird.
Ansonsten, nimmst du sie mit raus, setzt dich auf den Boden, und lässt sie von deinem Körper runterklettern, dann fühlt sie sich vielleicht sicherer. 
Hier heißt die Devise einfach: Geduld :)

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

nutzt Deine Ratte an sich Leitern?

Ich hatte mal eine Ratte, die traute sich nicht über die Leiter und ging darum nicht in den Auslauf: Als ich dann ein Brett unter die Leiter genagelt hatte, war es ok und sie lief viel lieber drüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Äffchen

Also sie nutzen an sich leitern, auch Coco auf jeden Fall. Hab auch welche im Käfig drinnen, da wird sie auch genutzt.

Ich werds wohl mit der Gedult probieren.. eigentlich ist Crispy der Schisser von den dreien, sie läuft halt immer Flocke hinterher..

 

Erschreckt oder so hat sie bis jetzt noch ncihts. Ich hab aber irgendwie das Gefühl, dass sich Coco eh so ein bisschen abkapselt.. die andern zwei hängen immer zusammen, nur sie ist nicht dabei. Was bisschen komisch ist, da ja Flocke die reinintegrierte ist :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AllDayPiano

Ratten sind halt Schisser, launisch und gnadenlose Gewohnheitstiere. Wenn wir unsere mal drei Tage nicht rauslassen (können), dann kommt nurnoch die Gurke raus - alle anderen bleiben im Käfig. Nach ein / zwei Stunden kommen dann nach und nach alle anderen heraus. Nur die Dunkle nicht. Wahrscheinlich genießt sie einfach ihre Ruhe. Wenn wir sie herausnehmen dümpelt sie zwar auch recht gerne mal ne halbe Stunde durch die Wohnung, geht aber dann wieder in ihr Lieblingshaus auf dem Käfig und schaut blöd :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murphy

Huhu!   :tongue:

 

Unsere Damen kommen auch nicht jeden Tag alle raus. Der Käfig steht stundenlang offen, aber insgesamt sind die Nasen vielleicht 30-45 Minuten draußen - und das nicht mal am Stück! Alice kommt gar nicht raus bzw. nur sehr selten. Aber sie ist halt scheuer und zudem noch Rotauge, da mag sie helles Licht eh nicht. Unser Käfig ist aber auch so groß und verwinkelt, dass es den Damen scheinbar einfach zu gut dort drinnen gefällt.

Stört mich aber nicht, denn so weiß ich, dass sie mir einen oder 2 Tage ohne Auslauf auch mal verzeihen, wenn es sein muss.   ;) 

 

Grüßlein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karin

Hallöchen zusammen,

meine 3 Mädels könnten auch, wenn sie denn wollten......ich habe eine große Voliere im "ratteneigenen" Zimmer mit allerlei Spielmöglichkeiten drin und wenn ich die Tür der Voliere öffne und den Holzsteg anlege, stoße ich auf wenig Begeisterung.

Also nehme ich die Mädels einzeln raus..... Ginger versteckt sich hinter der Heizung, Hailie flitzt sofort wieder in den Käfig und schmollt, nur Tequila erkundet die Welt....Ich lasse sie einfach in Ruhe..... kommt schon irgendwann !

Lieben Gruß Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung