Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SarahKapnik

Kastanien oder Maronen füttern?

Empfohlene Beiträge

SarahKapnik

Hey, ich wollte mal fragen ob man ganz normale Kastanien füttern darf. Also einfach in Käfig legen und wenns sie es anknabbern, ist es dann schlecht für sie oder dürfen die das fressen? Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murgs

Hey,

 

nein, diese "normalen" Kastanien sind sowohl für Ratten als auch für uns Menschen giftig.

Ob Maronen verfüttert werden können, weiß ich nicht. 

 

LG
Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Hallo Sarah!

 

Schau mal hier: http://www.rattenecke.com/fruechte.html

Da gibt es viele Infos dazu welche Früchte Ratten essen dürfen (und auch noch eine entsprechende Liste für Gemüse).

 

Demnach sind Kastanien extrem gerbstoffhaltig und damit tabu für Ratten.

 

Lg,

Jana

 

Edit: Kenn mich mit den verschiedenen Sorten gar nicht so aus :o

Also Maronen sind nach der Liste wohl ok, machen aber dick.

 

Edit Nr.2: Hab den Titel mal angepasst damit man es besser über die Suche findet :)

 

Edit Nr.3: Hier http://www.ratteneck.eu/topic/12839-hilfe-kastanien-verspeist gibt es noch ein paar mehr Infos bezüglich der Giftigkeit :)

Generell findet man hier im Forum auch schon viel über die Suche :)

 

So, und jetzt höre ich auf meinen Beitrag zu editieren und arbeite weiter... :mad:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Maronen habe ich schon verfüttert. Entweder direkt vom Weihnachtsmarkt, wenn ich mir dort welche mitgenommen habe oder dann eben wenn ich mir daheim welche selber im Backofen zubereite. Die Schale sollte man natürlich entfernen. 

 

Wegen dem "Dickmacher": man sollte Maronen eher mit Kartoffeln als - wie es häufig gemacht wird - mit Nüssen vergleichen, was den Kalorien-/Kohlehydrat-/undwasesallesnochsogibt-Gehalt angeht. Dennoch ist und bleibt es eben ein Leckerli. 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rasty

Hallo zusammen,

 

wie schon gesagt, sind Kastanien ein "no go" für Ratten ... aber Maronen sind wunderbar und für Tier und Mensch ;-) ein Genuss den man sich und dem Tier ab und an gönnen sollte.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

wieder was gelernt.

Ich habe nämlich eben Maronen gekauft und überlegt, ob ich die teilen kann. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Maronen sind klasse. Mein Floh damals hat nur Maronen gegessen :D Der war totkrank und hat alles verweigert, aber bei Maronen ist er dann doch schwach geworden ;) Also hat er ein paar Tage lang von mir Maronen gebacken bekommen, bis er dann endlich auch andere Sachen angerührt hat. Seine neue Halterin hat ihm dann aber weiter seine Maronen gemacht, damit er genug Energie kriegt (herzkrank, da warn wir froh dass er überhaupt was frisst :) ).

 

Bei der Arbeit, die das macht, war ich aber meistens zu knauserig, den Ratten mehr als eine abzugeben, die sind ja echt lecker :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung