Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

neue ratte und als halter ein neuling


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 13 August 2008 - 23:51

hallo, ich bin seit gestern nachmittag von meiner 15 jährigen tochter mit einer ratte, die von mir auch schon den namen flitze-fritze erhalten, überrascht worden. da meine tochter mit dem kleinen, nicht mal eine hand voll, in einem tischmülleimer, gefüllt mit streu hier ankam, haben wir im zooladen erstmal einen käfig mit 4 ebenen und röhrensystem gekauft, um den kleinen etwas bewegungsfreiheit zu verschaffen. nun kenne ich mich mit ratten gar nicht aus, und habe auch 5 katzen und ein kaninchen (der kumpel ist voriges jahr gestorben) in der wohnung, die sich sehr gut vertragen. der kleine flitzer ist im zimmer der tochter, wo die katzies normalerweise nicht hinkommen. da ich nun auf die schnelle gelesen hab, dass ratten zu dritt gehalten werden sollten, bitte ich euch um rat, was ich jetzt am besten mache. der kleine kerl ist ca 4-5 wochen jung, nach aussage der tochter. er ist sehr lieb, neugierig und auch zahm, der geruch unserer katzen scheint ihn auch nicht zu stören, da er munter umherhüpft und auch frisst und trinkt. ich würde mich über tips sehr feuen, da ich sehr tierlieb bin, und dem jungen mann ein schönes rattenleben ermöglichen möchte.

liebe grüße
tanina

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 08:57

Hallo Tanina,

schön, dass du hier her gefunden hast. Das war ziemlich *naja* von deiner Tochter, einfach so eine Ratte mit nach Hause zu bringen. Nicht alle Mamas sind so tolerant wie du. Vielen Dank dafür. Wahrscheinlich war dein erster Gedanke auch "*KREISCH* Wie konntest du nur ... :evil: ", hast ja jetzt aber gesehen, wie niedlich so'n Ratz ist ;)

Ich find's toll, dass du dir so viel Mühe gibst! Viele Mütter hatten erstmal'n Anfall bekommen und die Ratte wäre irgendwo ausgesetzt worden. Schön, dass du so tierlieb bist. :]

Also, da hast du dich schon richtig informiert: EINE Ratte geht ÜBERHAUPT NICHT :]
In Berlin gibt es Rattenpflegestellen, da wirst du sicherlich zwei gleichgeschlechtliche Artgenossen finden :] (oder eben was Kastriertes ;) )

Schau dir mal unsere Linksammlung an, da gibt es etliche empfehlenswerte Rattenseiten, die kannste mal durchschmökern und wenn du Fragen hast -> her damit!

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß im Ratteneck.

:elch:

#3 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 09:52

Original von tanina
der kleine kerl ist ca 4-5 wochen jung, nach aussage der tochter. er ist sehr lieb, neugierig und auch zahm, der geruch unserer katzen scheint ihn auch nicht zu stören, da er munter umherhüpft und auch frisst und trinkt. ich würde mich über tips sehr feuen, da ich sehr tierlieb bin, und dem jungen mann ein schönes rattenleben ermöglichen möchte.


In dem Alter lassen sich die Ratten problemlos miteinander vergesellschaften, wenn du einen im gleichen Alter dazuholst ;)

#4 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 10:13

Huhu!

Kann Emiko nur zustimmen!
Von mir auch nochmal --> Super toll, dass du so reagiert hast! :] Das ist echt nicht die Regel!

Gerade in Berlin gibt es super viele Pflegestellen, wo Rattis ein Zuhause suchen.

Frag mal bei dieser Dame nach:

Susanne Mudra

Please Login or Register to see this Hidden Content



Sie kann dir 100%ig weiterhelfen! :]

Wie Emiko schon sagte, wäre es ratsam, ein, zwei Böckis im selben Alter zu holen, weil man sie da noch einfach zusammensetzen kann. Das Revierverhalten hat sich noch nicht rausgebildet.

Ab der 8. bzw. 10. Woche muss man integrieren, weil sie da langsam anfangen, ihr Revier zu verteidigen.

LG Anna

#5 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 10:30

Oh ja :] Und am besten schnell, denn es wäre doch sehr schade, wenn ein kleiner Kerl in dem unternehmungs- und abenteuerlustigen, entdeckungsfreudigem und verspieltem, neugierigem Alter ohne Spielkameraden aufwachsen muss :(

#6 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.559 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 14 August 2008 - 12:32

Huhu,

finde auch klasse, daß die Ratz bei euch wohnen kann :]
Wegen rattiger Gesellschaft und Hilfe in Berlin kannst du dich auch mal an karpfen hier im Forum wenden.

Please Login or Register to see this Hidden Content

findest du die aktuelle Vermittlungsliste der Berliner Nothilfe.
Außerdem kannst du mal den rattenhausen-Link in der Signatur von karpfen anklicken =)

LG

#7 LadyM

LadyM

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 46 Beiträge
  • Wohnort: Berlin
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Kastraten

Geschrieben 14 August 2008 - 12:50

Huhu,

du kannst auch mich einfach mal per PN anschreiben. Ich betreue zur Zeit u.a. das Tierheim Berlin und habe auch Kontakt zu den Pflegestellen. Da findet sich bestimmt was für euch :]


Viele Grüße
Steffi

#8 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 14 August 2008 - 12:52

Hallo Leute,
vielen Dank, für Eure Tip´s, wir waren gleich heute früh fündig geworden, in einer kleinen Privatzoohandlung. Dort konnten wir unter Aufsicht der Besitzerin in den Käfig fassen und vorher schon mit den kleinen Kontakt aufnehmen. nun haben wir drei wunderschöne, und liebe kleine Rattenkerlchen.
Ich hab früher schon oft daran gedacht, mir Ratten anzuschaffen, aber da wir ja Katzen gezüchtet haben, wär das nicht wirklich gut gewesen.Wir züchten zwar nicht mehr, haben aber immernoch 5 Katzies hier rumzuflitzen. Nun ja, jetzt hat mein Kind eben den kleinen Flitzer angeschleppt, und wir machen zusammen das Beste draus. Kann mir jemand sagen, in welchem Geschäft ich das beste Rattenfutter bekomme, und wie das heisst? Ich ernähre ja nicht nur meine Familie hochwertig, sondern auch die Katzies und den Hasen, also muss das für die neuen Mitbewohner auch drin sein.

#9 Loki

Loki

    Forenflitzer

  • Email inkorrekt
  • 4.049 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Kreis Viersen

Geschrieben 14 August 2008 - 12:56

Huhu!

Schade, dass du in einer Zoohandlung die neuen Ratzis geholt hast :( Es suchen sooo viele Notfälle ein zu Hause...:(

Am besten bestellst du bei zooplus.de (Banner siehe oben) Rattima.......das ist ein speziell an die Bedürfinisse der Ratten angepasstest Futter.

Darf ich mal fragen, wie groß dein Käfig ist?

#10 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 13:13

Hallo...

Ja, das finde ich jetzt auch sehr schade... :trueb: Es suchen wirklich tausende von Ratten allein in Berlin und nächster Umgebung ein Zuhause...

Schade...

LG Anna

#11 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 14 August 2008 - 13:17

oha, was bin ich unhöflich, hab doch glatt die lieben grüße vergessen X(, also jetzt

liebe grüße tanina ;)

#12 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 14 August 2008 - 13:35

der käfig ist in der höhe 60cm in der länge 80cm und in der breite 50cm, ausgestattet mit3 krabbelröhren 2 laufrädern 3 böden einer brücke und einem haus aus plastik, und ein dazugekauftes haus aus holz, die futter- und wassernäpfe sind aus keramik und eine hängematte aus stoff ist auch noch von dem kind reingebastelt worden, ich weiss auch, dass die kleinen gesellen täglichen auslauf brauchen, nur heut und morgen will ich sie wenigstens in ruhe im käfig lassen, denn ich denke, sie müssen die ganzen neuen eindrücke erstmal verarbeiten. wenn sie größer werden, wird an den käfig noch angebaut.


ich hatte und habe leider, aus beruflichen und privaten gründen, in den nächsten tagen keine zeit, mich in der stadt nach geeigneten gefährten umzusehen, da ich kein auto und keinen führerschein habe, und somit auf meinen mann angewiesen bin, der meist versetzte schichten zu mir hat. stimmt, ich hätte vll den eher bedürftigen ratten helfen können, aber ich werde mit meinem mann sprechen, dass er diese seite und auch seiten zur hilfe für ratten auf unserer loseseite einbindet, vll kann ich ja wenigstens damit noch was gutes tun


liebe grüße tanina und alles was hier rumwuselt

#13 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 13:37

Original von tanina
2 laufrädern


Huhu, bitte DRINGEND aus dem Käfig entfernen! Laufräder sind nicht für Ratten geeignet, ist nicht so wie bei Hamstern und Mäusen ;)

#14 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.559 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 14 August 2008 - 13:42

Hi,

ja, den Käfig müsst ihr noch unbedingt erweitern, etwa noch mal einen in selber Größe oben drauf wäre für 4 Ratten geeignet ;)

Und bitte nehmt die Laufräder unbedingt raus.
Die sind für Ratten gänzlich ungeeignet, führen zu Verletzungen, Wirbelsäulenschäden und Schwanzfehlstellung.

LG

#15 Claudi

Claudi

    Tussi ♥ Deluxe

  • Administrator
  • 5.721 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 14 August 2008 - 13:45

Huhu!

Um Dir einen Überblick zu verschaffen, empfehle ich Dir unsere Rattz FAQ einmal zu durchstöbern. Dort gibt es die ersten Antworten für Rattenneulinge.

Please Login or Register to see this Hidden Content


Für alle weiteren Fragen steht Dir das ganze Forum zur Verfügung. :] Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinen neuen Fellpopos und sei vorsichtig, Ratten machen süchtig! :D :D

LG Claudi

#16 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 14 August 2008 - 13:53

oha, und schon der erste fehler, danke für den hinweis, die laufräder werden umgehend entfernt. ich glaube, ich muss noch ganz viel lernen :o

liebe grüße tanina

#17 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 14:02

:D Naja, eigentlich war das schon der zweite :hoe: (Laden ;) ), aber nimm's nicht so tragisch! Woher sollst du das auch wissen? Jetzt bist du ja da, um dich richtig zu informieren und dir Tipps von uns zu holen ;) Schau auch ruhig mal in unsere rattige Linkliste, da wirst du auch noch fündig.

Klaro, das sind viele Informationen auf einmal, aber das schaffst du schon. Wichtig ist erstmal, dass die "Grundausrüstung" steht, also Käfige, Artgenossen ;) (schön, dass der kleine Kerl Spielkameraden bekommen hat), Spielzeug, Futter usw. Für den Anfang kannst du normales Rattenfutter im Laden kaufen. Meine Erfahrung ist aber, dass es nicht sonderlich gut ist. Bei Zooplus gibt es Rattima und andere Rattenfuttersorten, die gut sind.

#18 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 14:21

Huhu

falls ich dir noch einen Tipp geben darf: holt euch einen Ratten-Ratgeber. Deine Tochter, die unbedingt eine Ratte haben wollte, sollte sich den mal durchlesen ;) Mit einem Buch in der Hand liest es sich oft einfacher als im Internet, also mir geht das zumindest so. ;)

Empfehlen kann ich:

"Meine Ratten" von Brigitte Rauth-Widman
"Ratten -glücklich und gesund-" von Monika Lange
"Meine Ratten" von Andrea Langos

#19 tanina

tanina

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 8 Beiträge
  • Wohnort: Berlin-Hellersdorf
  • Rattenanzahl : 3

Geschrieben 14 August 2008 - 14:29

wir haben in der nähe einen fressnapf und ein futterhaus, beides fachgeschäfte, die auch hochwertiges katzenfutter führen, und jetzt da ich weiss, wonach ich fragen soll, dürfte die beschaffung des richtigen futters kein problem mehr sein, danke nochmal für all die tips

liebe grüße tanina

ich geh jetzt mal zur arbeit :tongue:

#20 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 14 August 2008 - 15:22

Huhu!

Wegen den Notfellchen nochmal...
Die meisten Notfallvermittler haben auch kein Problem damit, euch die Rattis vorbei zu bringen! ;) Im Gegenteil. Sehr gern möchten sie sehen, wo die Näschen hinkommen und bringen sie euch nach Haus. Das wäre also nicht das Problem! ;)

LG Anna




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de