Jump to content
zooplus.de
isasophie

Motten im Futter von Zooplus

Empfohlene Beiträge

isasophie

Ich hab mal eine andere Frage zu Zooplus: bei den letzten beiden Futterlieferungen habe ich leider beide Mal einen leichten Futtermottenbefall gehabt. Zufall oder habt ihr da auch was bemerkt? Bislang war da immer alles in Ordnung. Nun überlege ich gerade, ob ich mein Futter heute dort oder woanders bestellen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerrybaer

Hallo Dagmar,

 

war es Vilmie ? Da hatte ich in einer Tüte auch leichten Befall.

 

 

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuschelmonster

oooh.. ich habe grade 5 Tüten Vilmie gekauft. wie stelle ich die denn fest???

 

 

LG :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Preschillla

Hallo.

Also ich habe letzte Woche eine Vilmie Lieferung bekommen und mit der ist Alles ok. Letzten Monat, war auch Alles ok.

 

LG

Preschillla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerrybaer

Hallo

 

es war nur bei einer Tüte.

Es waren Gespinste drin--- ein sicheres Indiz für Mottenbefall. Zum Glück nur bei einer Tüte, alle anderen waren okay.

 

 

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

ich hab die Beiträge mal abgetrennt, damit das in der Gutschein-Ecke nicht unter geht ;)

 

Da ich schon eine Weile nicht mehr bei Zooplus bestellt habe, kann ich wenig Aktuelles beitragen, ich hatte allerdings noch nie in Motten in Zooplus-Pakten.

Aber vllt durften die auch einfach nicht illegal einreisen :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Hallo,

habe vor ca. 2 Wochen von Zooplus Futter bekommen (Vilmi und SSSR).

Alles ok.

Grüße Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Katja19

Hallo =)

 

ich habe auch erst vor 1 oder 2 Wochen das Vilmi (10kg à 5 Säcke) bestellt und auch schon 1 Sack verbraucht, denn zweiten geöffnet.

Ich habe nichts festgestellt, es ist bei dem Futter bisher nichts zu bemängeln.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Bei meinen letzten Lieferungen (SSSR) war alles ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soya

Bei mir waren einmal im Futter Rattima Motten drin. Aber sonst war immer alles ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polarlicht

Hallo,

 

ich hatte in den letzten Beiden Lieferungen vom Vilmie ebenfalls Motten. Das war so ca. vor 3-4 Wochen. Das Futter was ich jetzt bestellt hatte, hatte ich vorher einfach mal eingefroren und seitdem ist nichts. Ich hatte sogar nicht nur die Fäden da drin, sondern hier sind auch Motten rum geflogen.

 

Das kann aber bei jeden Futter passieren. Also für mich jetzt kein Grund das nicht mehr zu kaufen. Du kannst ja aber mal Zooplus eine Mail schreiben um sie darüber in Kenntnis zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xter

Hi,

Bei meinen Futter ist kein Mottenbefall.

Jeder Hersteller hat mit Lebensmittelmotten zu kämpfen und da kann sowas schon mal vorkommen.

Hatte erst einen starken Kornkäferbefall in meinen vier Wänden. Aber das war keine Lieferung von zooplus!

 

Ich stimme Polarlicht zu, einfach für 3 Tage in die Gefriertruhe.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Hallo

 

Vorletzten Monat im Vilmie - da hatte ich Zooplus informiert. Die sind da ja immer sehr fix und haben mir umgehend die Kosten erstattet. Letzten Monat habe ich dann für alle Fälle Rattima bestellt. - und hatte auch da Gespinste oben im Sack. Einfrieren ist schwierig, wenn man  große Mengen bestellt - ich bräuchte dafür eine Extra-Gefriertruhe ;)

 

Mag sein, dass da jeder Hersteller mal damit kämpft. Trotzdem möchte ich die Viecher nicht so gerne im Haus haben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murgs

Hey,

 

ich hatte jetzt ja auch schon das Vergnügen mit der Motterei im Futter.

Einmal traf's mich beim Rattima, da bekam ich den Sack auch noch "ersetzt" und daraufhin bestellte ich das Vilmie (weil's ja auch etwas günstiger ist und genauso aussieht wie Rattima). da waren dann aber auch Motten drin, leider hab ich den Sack schon offen gehabt und umgefüllt - daher konnte ich nicht mehr nachweisen, dass die Bewohner nicht nachträglich da rein gelangt sind. 

Jetzt ist mein Gefrierfach voll mit Rattenfutter :D Demnächst werde ich es dann einfach gleich einfrieren und gut ist. Kann immer mal sein, dass da ein paar Motteneier reinkommen, denke ich. Trotzdem hätte ich sie auch nicht gern in meinem Menschenfutter ;)

 

Liebe Grüße und Mottenfreiheit für alle,

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murgs

Achso - Nachtrag, weil ich's vergessen hatte:

 

Ich glaube nicht, dass das Problem bei Zooplus liegt. Wenn man das Futter bei einem anderen Versandhandel bestellt, ist es ja immer noch in der gleichen Fabrik zusammen gerührt worden - von daher liegt die Krux sicher nicht bei Zooplus, sondern beim Hersteller. 

Das einzige, was man sicher gegen Motten machen kann, ist, Pellets zu bestellen, Die sind aufgrund der Herstellung (Behandlung mit hohem Druck und hohen Temperaturen) in der Regel mottenfrei, können aber natürlich auch nachträglich von den Biestern besiedelt werden.

 

Ich bin gespannt, ob das Einfrieren hier hilft - ein bisschen Schiss hab ich ja vor dem Flattervieh :D

 

Liebe Grüße noch mal, 

Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakes

Hallo,

 

hatte ich auch. Ist auch das erste Mal, dass ich das bei Zooplus hatte. Habe nun mein ganzes Futter eingefroren und die Gespinste so gut wie moeglich rausgenommen.

 

Ich habe 5 Tueten bestellt, 3 weitergegeben und in einer von meinen 2 war ein Befall. Aergerlich sowas :( Hatte auch in meiner Futtertonne direkt nen Wurm am Deckel kleben.

 

LG
Lakes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Hallo,

 

sowas geht leider recht schnell mit dem Mottenbefall und wem man die Schuld zuschieben soll, ist immer unklar.

Da muss nur das Zeug mal etwas ungünstig gelagert worden sein und die Packung hatte ein kleines Löchlein - Und schon isses soweit.

 

Man kann da also weder den Hersteller oder den Händler in Haft nehmen. Sowas kommt leider in den besten Familien vor. 

Wenn man das gleich merkt und moniert, dann sind aber eigentlich alle Händler kulant und tauschen das.

 

Ich hab gerade meine letzte Lieferung von Zooplus kontrolliert und die ist einwandfrei.

Toi toi toi, bisher hatte ich immer Glück.

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie
Wenn man das Futter bei einem anderen Versandhandel bestellt, ist es ja immer noch in der gleichen Fabrik zusammen gerührt worden - von daher liegt die Krux sicher nicht bei Zooplus, sondern beim Hersteller.

 

 

Hm, das kann man nun nicht sicher sagen. Kann sein, es kommt vom Hersteller - kann aber auch sein, das Problem hat sich in den Lagerhallen von Zooplus ausgebreitet. Ich halte letzteres für wahrscheinlicher, weil ich es sowohl im Vilmie als auch im Rattima hatte (ist nicht der gleiche Hersteller, oder?).

 

Aber mir gehts auch nicht um Schuldfragen oder so - ich mag das nur einfach nicht im Haushalt haben. Sowas kann echt ekelig werden, wenn sich das ausbreitet.

 

Pellets sind für mich leider keine Lösung, weil ich diese als Ersatz für ein Mischfutter nicht für artgerecht halte.

 

Naja, ich setze mich mit Zooplus nochmal in Verbindung, da ja offensichtlich doch einige einen Befall hatten. Ehe es sich dort in den Lagerhallen verteilt.

bearbeitet von isasophie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murgs

Hey,

 

hm, das kann natürlich auch sein, dass es in den Lagerhallen von zooplus wütet  :nagrue: Daran hatte ich gar nicht gedacht - ich Expertin :D

Aber dann sollte man das denen ja wirklich mal irgendwie mitteilen, denn dann sind sicher nicht nur die Rattenfuttersorten betroffen.

 

Pellets sind für mich auch kein Ersatz für Mischfutter wegen der Motten. Daher verzichte ich momentan auch auf TK-Pommes :D

 

LG
Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polarlicht

@isasophie: Ich habe auch kein großes Gefrierfach und eigentlich ist das auch immer belegt. Das Gute am Vilmie ist ja, dass selbst wenn man viel bestellt man einzelne Packungen hat. wenn ich da meine 10kg bestelle, schaffe ich es auch nicht alles gleich in den Froster zu legen. Dann lege ich halt erstmal 2-3 Packungen rein und die anderen danach. ;) Daher bestelle ich dann auch rechtzeitig, dass dann immer genug Futter schon eingefroren und wieder aufgetaut ist.

 

Schwer zu sagen an wem das liegt. Aber ich denke, wenn man Zooplus schreibt, können die wenigstens die Augen offen halten und bemerken evtl. dass der Befall aus ihrem Lager kommt oder eben doch vom Hersteller.

 

Ich persönlich finde es auch nicht schlimm, wenn sie das nicht ersetzen würden, es sei denn es ist wirklich ein großer Befall. Seitdem ich aber die Packungen einfriere, hatte ich hier keine einzige Motte mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
79616363

Hmm, Du weißt aber, wie viele Nasen isasophie durchfüttert? Da kann ich mit meinen nur 15 Nasen ja einpacken und wortlos gehen :D

 

Da gehen schon sehr viele Kilo im Monat weg und ich hab bestimmt 10 kg im Monat an Verbrauch. Da ürbelegt man sich ja bald nen Drektliefervetrag mit dem Hersteller :D

Das dann immer er erst in die Gefriere tun ist so ne Sache, ich bräuchte zumindest eine dedizierte Kühltruhe und sie bald einen eigenen Tiefkühlraum   :D

 

Viele Grüße,

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie
Da ürbelegt man sich ja bald nen Drektliefervetrag mit dem Hersteller

 

 

Huhu Uli

 

Du wirst lachen: so etwas hatte ich vor Jahren mal (war auch wesentlich günstiger). Aber dann hat der Hersteller leider komplett aufgehört, Privatkunden zu beliefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polarlicht

Oh ne Uli, darauf habe ich tatsächlich nicht geschaut. Dann ist es natürlich verständlich, dass es nicht geht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isasophie

Naja, es geht ja nicht um die Menge, die man braucht ;)

 

Mich hatte nur interessiert, ob das auch andere betrifft oder nur ich Gespinste im Futter hatte. Aber offensichtlich bin ich nicht die einzige.

 

Bitte informiert Zooplus, wenn das bei euch auf auftritt/aufgetreten ist. Denn es ist im Interesse aller Tierhalter und auch im Interesse von Zooplus, wenn das Problem behoben wird. Zooplus ist ansonsten ein Shop, mit dem ich immer hochzufrieden war und der Shop ist auch sehr bemüht um seine Kunden, was ich zu schätzen weiß. Wäre schade,wenn das Problem in den Lagerhallen irgendwann so extrem wäre, dass sie Probleme hätten, das noch in den Griff zu bekommen. Das ist nämlich auch nichts, was so ganz unproblematisch für einen Händler wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jingalufin

Hi , das gleiche problem hatte ich auch,

zuvor hatte ich das futter (rattima) wo von ich auch noch eine kleine menge im schrak hatte.

seit tagen ist mir schon aufgefallen das hier ab und zu so kleine motten rum fliegen, hatte mir aber noch nichts weiter gedacht.

gestern abend wollte ich den napf dann wieder füllen und den rest vom (rattima) verfütter. da merkte ich das oben am deckel der dose eine motte klebte.(auch spinnenseide ähnliche fäden hing an der deckelinnenseite)

das futter hab ich in die tonne gedrückt !!!

 

habe momentan das JP Farm im schrank, das sieht gut aus.

 

habe vorher immer futter aus der zoohandlung gekauft (lose) das hab ich immer eingefroren weil ich des öfteren maden im futter hatte wenn ichs nicht gemacht habe.

eigenntlich wollte ich das einfrieren vermeiden und habe deshalb bei zooplus bestellt in der hoffnung nicht mehr diese probleme zu haben.

 

das ist aber auch das 1. mal das ich das bei zooplus hatte. sonst war das futter immer top.

aber ob ich mir das rattima nochmal bestelle !?

wohl eher nicht ...

 

LG: Jingalufin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung