Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tequii

Vermittlungsverlauf von Tierheimratten?

Empfohlene Beiträge

Tequii

Hey,

 

ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich, wenn nicht dann bitte verschieben.

 

Ich war gerade auf der Seite vom Tierheim Reutlingen und habe mich dort in 2-3 Kastraten verliebt. Ich habe alle meine Ratten bisher immer nur von Privat bekommen/geholt. Nun ist meine Frage: Wie läuft die Vermittlung bei Ratten aus dem Tierheim ab? Kann man da hingehen, sich die anschauen und die gegebenenfalls dann auch gleich mitnehmen? Eine bekannte meinte mal, sie hätte ihre einfach mitnehmen können, nachdem sie ausführlich erzählt hat wie sie ihre Ratten hält. Ist das so? Also ich kenne es von Kaninchen bis Hund so, dass eine Vorkontrolle ansteht und iwann eine Nachkontrolle. Ist das bei Ratten auch so? Ich würde die 2-3 Kastraten evtl gerne zu mir holen, aber da ich selbst ja kein Auto, weder Führerschein habe und auf einen Fahrer angewiesen bin (und die mich sicherlich auch nicht mehrmals nach Reutlingen fahren wollen), frage ich dies jetzt. Oder kommt hier sogar jemand aus Reutlingen selbst? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeaMaus

Huhu Tequii

Also bei mir war es so das ich vorher angerufen habe um ein Termin zu vereinbaren wann ich vorbei kommen kann. Dann bin ich da hin gefahren und musste ein Formular ausfüllen wo halt drinnen stand wie viele Tiere man hat und so etwas  :D 
Im Anschluss wurde ich zu den Ratties gebracht, dort hat mich die zuständige Frau ein paar Sachen über meine Ratties gefragt wie groß der Käfig ist usw. Joa das wars dann eigentlich auch schon  :D Angeguckt alle einmal durchgeschmust und wieder nachhause gefahren. 
Danach gab es auch keine Nachkontrolle, aber da denke ich Variiert es von Tierheim zu Tierheim.

Liebe Grüße 
Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Hey,

 

danke für die Antwort. 
Ok, dann kommt es echt aufs Tierheim an. Als wir unseren Hund damals aus dem Tierheim LB geholt haben, gab es keine Vorkontrolle, nachkontrolle war nach 2 Jahren mal und dann wars das. 
Dann werde ich da mal anrufen und schauen das ich einen Fahrer finde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amazone2012

Hallo!

Ich hatte jetzt schon mehrere Hunde und Ratten aus dem TH. Es kommt wohl aufs TH an und was du dir holst. Bei den Hunden wurde eine Nachkontrolle nach ein paar Monaten gemacht.

 

Bei den Ratten habe ich auch angerufen und einen Termin ausgemacht. Bin dann hingefahren und konnte die Nasen direkt mitnehmen. Gefragt wurde zwar was ich für einen käfig habe und ob ich noch Ratten habe (hatte eine Einzelratte geholt) und das war es auch. Habe denen paar Bilder vom Handy gezeigt wo der Käfig und die anderen Tiere drauf sind. Dann wurde ein Schutzvertrag unterschrieben.

 

Die Mitarbeiterin hatte in beiden TH gemeint, wegen Ratten und Mäuse oder Hamstern fährt keiner hin zum kontrollieren. Dafür hätten sie keine Zeit und zu wenig Personal.

 

Gruß Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo, 

 

das ist nach meinen Erfahrungen von Tierheim zu Tierheim sehr verschieden. 

Und es kommt nicht nur aufs Tierheim direkt an, sondern auch, ob sich Menschen drumherum für Ratten einsetzen. 

 

Hier im TH wurde z. B. früher nur mündlich nach der Unterbringung der Ratten gefragt (und dabei kannten die Mitarbeiter nicht einmal alle die Mindestmaße), es wurden häufiger Gruppen unschön getrennt, in 2er-Haltung abgegeben und solche Dinge. Nachkontrollen gab es nur für Hunde, Katzen und Kaninchen. 

Es hat mehrere Jahre Arbeit, Geduld und einen Wechsel der Kleintierzuständigen gebraucht, damit Rattenübernehmer heute einen Fragebogen ausfüllen müssen (wie ihr Käfig ist, wie viel Auslauf es gibt, welche Ratten schon vorhanden sind, ob ein Intikäfig vorhanden ist), die TH-Mitarbeiter endlich begriffen haben, dass Ratten mind. zu dritt sollen, und die Rattenhilfe die Nachkontrollen für Ratten durchführen darf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Hi,

 

Ich bin erst eine angehende Rattenmama, d.h. bin gerade noch dabei mich schlau zu machen zum Thema. Ich habe eigentlich auch vor, mir Ratten aus dem Tierheim zu holen. Vielleicht ist die Frage naiv aber meint ihr es ist ein Problem, wenn man hingeht und ganz klar sagt, dass es die ersten Ratten sein werden, die man sich zulegt? Ich kann mir denken, das man TH Tiere nur ungern an Leute ohne Erfahrung abgibt... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo Zitrönchen,

 

nein, warum sollte das ein Problem sein? Das Tierheim möchte die Tiere an eine Person vermitteln, wo sie es gut haben. Das ist ja nicht zwangsläufig nur bei jemandem der Fall, der Erfahrung hat. Ich habe meine ersten drei Mädchen damals auch hier im örtlichen Tierheim geholt und keine hatte Bedenken. Gut, das war dort nun auch ein Tierheim, wo Kleintiere eh nicht gerade vorbildlich gehalten werden.

 

Trotzdem denke ich, sei da ganz offen und ehrlich. Die Mitarbeiter im Tierheim werden sicher nachfragen, wie Du die Tiere halten willst und dir da Tipps geben. Aber daran ist ja nichts verkehrtes.

 

Grüße!

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Hallo,

also ich habe meine ersten Ratten auch aus dem Tierheim. Ich habe mich im Vorfeld über die Haltung der Tiere im Internet schlau gemacht.

Das Tierheim wollte lediglich ein Foto des Käfigs.

 

Serena: Einen Fragebogen musste ich nicht ausfüllen. Weder bei meinen ersten Ratten noch im letzten Tierheim. Auch wurde keine Nachkontrolle gemacht.

Im Gegenteil, beim 2.ten Tierheim habe ich mich regelrecht mit Bildern aufgedrängt, ob sie nicht mal sehen wollten, wie die Tiere bei mit leben usw.

Grüße

Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ich komme aus Reutlingen. Ich könnte evtl. Fahren und dich da hin bringen. Ich könnte auch die Tage mal dort vorbeifahren und abklären wie das laufen wird.

Ich habe meine beiden Kastraten aus dem TH Göppingen, die haben nur den Käfig sehen wollen und dann konnte ich die beiden mitnehmen. 

Als mein Freund vor einigen Jahren einen Kastraten aus dem TH TÜ geholt hat waren die wohl auch zur Nachkontrolle mal da, glaueb das ist jetzt nichtmehr so... 

In RT kenne ich mich persönlich noch nicht aus, wie die das machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

Das wäre echt genial wenn du da mal vorbei fahren könntest und das abklären könntest zwecks ablauf und vermittlungsgebühren (:. Bzw ob die drei Kastraten noch da sind (:

bearbeitet von Chiflada
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Dann mache ich das morgen direkt =)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PaRoLo

Hallihallo Tequii!

 

Wir haben im Februar 2012 zwei kleine Rattenmädels aus dem Reutlinger Tierheim bei uns aufgenommen. Ich beschreib dir mal, wie es bei uns abgelaufen ist, dann sind vielleicht ein paar Fragen schonmal geklärt :-)

 

Wir haben damals vorab angerufen, ob die Ratten noch da sind und sind dann gleich mit einer Transportbox hingefahren. Der Kleintierpfleger, der damals für die Ratten zuständig war, war leider nicht sonderlich kompetent... Das ist uns damals aber nicht weiter aufgefallen, da wir relative Neulinge in der Rattenhaltung waren. (Er tat sich beispielsweise bei der Geschlechtsbestimmung ziemlich schwer und hat den dort geborenen Wurf, aus dem unsere beiden waren, die ersten vier Wochen ganz ohne Menschenkontakt aufwachsen lassen ...)

Wir haben damals die beiden Kleinen gleich mitnehmen dürfen (Kosten lagen bei nicht mehr als 10 Euro pro Nase, ganz genau weiß ich es aber nicht mehr.). Fotos vom Käfig hatten wir keine dabei. Ich würde dir aber schon empfehlen, welche mitzunehmen. Mitbringen solltest du auch einiges an Zeit, wir haben damals ewig gewartet ;-)

 

Platzkontrollen machen die Reutlinger auch bei Ratten. Wir sind sogar zweimal besucht worden, obwohl wir zwischendrin etwas weiter weg umgezogen waren. Wir haben uns jedesmal gefreut, dass die Platzkontrolle stattfand, denn das zeigt ja, dass den TH-Leuten eine artgerechte Haltung wirklich wichtig ist!

 

Ach ja, wir hatten damals den Eindruck, dass (vom Kleintierpfleger) nicht so genau auf den Gesundheitszustand der Ratten geachtet wurde (wobei die damals auch einen großen Rattennotfall mit ca. 30 Ratten da sitzen hatten...). Insofern würde ich dir empfehlen, mit möglichem Zuwachs einen "Eingangscheck" beim Tierarzt machen zu lassen.

 

Mehr fällt mir jetzt erstmal nicht ein, falls du noch Fragen hast, melde dich einfach!

 

LG, Anja

bearbeitet von PaRoLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tequii

@PaRoLo: Danke für deine Antwort. Da ich mir ja die Kastraten holen möchte, sofern es mit dem abholen klappen sollte, wird der Check nach Schwangerschaft wohl wegfallen. Ich warte jetzt mal bis morgen ab, was Yeen berichtet und entscheide dann wie es weiter geht. Ich hoffe mal das dieser Tierpfleger mittlerweile mehr ahnung hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

Ich bin erst eine angehende Rattenmama, d.h. bin gerade noch dabei mich schlau zu machen zum Thema. Ich habe eigentlich auch vor, mir Ratten aus dem Tierheim zu holen. Vielleicht ist die Frage naiv aber meint ihr es ist ein Problem, wenn man hingeht und ganz klar sagt, dass es die ersten Ratten sein werden, die man sich zulegt? Ich kann mir denken, das man TH Tiere nur ungern an Leute ohne Erfahrung abgibt... 

das macht doch nix, wenn man Anfänger ist und das auch sagt. Jeder Rattenhalter hat einmal bei 0 angefangen und die TH freuen sich doch, wenn man ihnen die Tiere abnimmt. Außerdem machst du doch alles richtig, denn du informierst dich vorab über die Tiere, die Haltung und und und. Mehr kann sich das TH gar nicht wünschen :)

Steffi

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Hallo,

 

Danke für Eure Ratschläge! Ein Foto vom Käfig mitnehmen kann also nicht schaden denke ich.

 

 

@Tequii

ich hoffe das das klappt und die drei können bald bei dir einziehen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung