Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zitrönchen

Selbstbaukäfig IVAR - Lücken

Empfohlene Beiträge

Zitrönchen

Hallo ihr Lieben!

 

Brauche mal einen Tipp. Wir bauen gerade einen Käfig mit dem beliebten Ikea Regal IVAR Allerdings entstehen zwischen den  Regalbrettern und der Seitenwand  auf beiden Seiten Lücken von ca. 3 cm. Wie habt ihr das gelöst, wie die Lücken gestopft? Oder kann man den Spalt sogar ganz offen lassen?

Nicht das da eine neugierige Nase mit dem Kopf stecken bleibt  :o

Würde mich über ein paar Hinweise freuen!

 

Danke!

post-4779-0-44793600-1391367767_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ich kann dir garkeine Tipps geben, ich denke auch das kann hier keiner denn das regal würde niemand umbauen tut mir leid :/

Wenn ich nach Ikea.com gehe und diesen Link nehme: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S39896371/ ist die Tiefe gerade mal 30 cm, das sind 20(!) unter den Mindestmaßen... 

Ich kann dir somit nur raten, nehm das Regal als Stauraum im keller oder so und kauf dir nen geeigneten Schrank, da passt alles aufeinander und du musst nur die Türen mit Gitter bearbeiten..

Ich kann dir den Dombas empfehlen: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50270136/?query=dombas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Hallo,

ich würde auch den Futterball nicht benutzen. Da können die Nasen mit dem Kopf stecken bleiben.....

Simi1203

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Hi,

 

öh, also wir haben das große Regal gewählt, mit 50 cm Tiefe... und das ganze mit vier Etagen... ist das wirklich zu klein ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Hi,

 

Ja, das ist das Modell. Aber wir haben eine längere Version, so dass wie gesagt insgesamt vier Etagen zur Verfügung stehen, mit Löchern verbunden. Zwischen den Etagen ist Minimum 40 cm  Platz,  also genug Raum für allerlei Spiel- und Kletterkram. 

Ich hatte mich eigentlich recht viel im Forum und Netz allegemein umgeschaut und dachte, für vier Ratten wäre das flächenmäßig genug O.o

 

@simi: Futterball ist von der Liste gestrichen ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

miss mal die Genaue tiefe der einzelnen Etagen, ich glaube 50 sind die außenmaße... wenn man dann das gestell außenrum abzieht hat der bestimmt noch weniger innenmaße als der aneboda, bei dem auch 50 als außenmaße angegeben sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Huhu,

 

Zu den Lücken fällt mir gerade auch nichts ein, aber die grössten Böden die man für IVAR einzeln nachkaufen kann sind 83*50 cm. Das würde also passen.

 

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Ich hatte mal einen Ivar-Selbstbau. Wir haben damals den Volierendraht seitlich direkt an die Bretter getackert, so gab es dann keine Lücke.

 

LG,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vitamin_C

Huhuu,

 

ich hatte für meine Farbmäuse damals auch ein IVAR-Regal umgebaut. Wir haben kleine Holzleisten zugesägt und mit Silikon in die Lücken geklebt. Das hat bei den Mäusen damals gut gehalten. Willst du die Seitenwände komplett zu machen oder mit Gitter bespannen?

 

LG Claudia

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Hi,

 

ja, genau, es sind die Bretter von 83 * 50cm Größe. Hatte also mit vier Etagen eine Fläche von 1,6 Quadratmetern berechnet, was sich eigentlich mit allem deckt, was ich so im Netz gefunden habe an Vorschlägen zur Größe für 4 Nasen. Außerdem ist das Regal ja auch noch zur Seite ausbaubar, was für mich der größte Vorteil an dem Modell scheint.

 

Was die Seitenwände angeht, haben wir ganz lange hin und her überlegt, ob Gitter oder Holzwand. Aber ich hatte mich dann nach einigem herumsuchen im Netz für Holzwände entschieden, als "Pinkelschutz"  :trueb: Jetzt könnte ich mir natürlich in den Hintern beißen, die Gittervariante wäre einfacher gewesen -.-

Das mit den Holzleisten zurechtsägen und dazwischen klopfen scheint mir dann also die sinnvollste Lösung zu sein.

 

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für die lieben Tips! Bin ja noch voll der Ratten-noob....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja klar dann reicht das =)

Wenn du das dann dazwischen klopfst hätte ich aber bedenken wenn Urin dazwischen läuft und so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tini83

Ich habe u.a. auch einen Ivar-Selbstbau. Da haben wie es auch so gemacht, dass der Draht direkt an die Holzteile getackert wurde. Außerdem habe ich von vornherein noch ein schmales Regal daneben gebaut, so dass ich insgesamt auf eine Breite von knapp 130 cm komme. Zwischen den Böden der einzelnen Regale ist dann zwar ein kleiner Spalt, da habe ich aber Zeitung drüber liegen bzw. ganz unten eine Leiste dazwischen gemacht. Der Vorteil ist wirklich, dass man gut zur Seite oder nach vorne noch anbauen kann. Ich hatte damals als ich den Käfig gebaut habe z.B. auch zum den Dombas nichts gefunden, den ich mittlerweile in Bezug auf Preis und Größe wahrscheinlich vorziehen würde. So hätte ich auch das Lackieren gespart.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrönchen

Danke nochmal für die Tips! Ich hab es jetzt wirklich so gemacht und entsprechend zugeschnittene Holzleisten dazwischen gesetzt. Über das ganze dann Zeitung drüber (und natürlich auch lackiert). Hoffe, dass das urinsicher ist^^

 

Seit letzter Woche bin ich nun auch stolze Rattenmama! Aber ich weiß jetzt schon, dass mir im Laufe der Zeit immer mehr Sachen auffallen werden, die ich lieber anders gemacht hätte mit dem Käfig. Na ja, sind halt Erfahrungswerte, es gibt immer ein erstes Mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung