Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ratten-Neuling

Was meinen Ratten als (zusätzliche) Leckerei anbieten?

Empfohlene Beiträge

Ratten-Neuling

Sie essen gerne Eisberg- und Feldsalat, Paprika, Gurke und Tomate. Obst habe ich bislang noch keines gefunden, das sie wirklich mögen. Banane essen sie noch am ehesten. Ich habe es auch mal mit Lidl Cornflakes, Früchtemüsli und Haferflocken versucht. Das wurde auch abgelehnt. Was kann ich ihnen so nebenher geben? Frischen Salat bekommen sie täglich, dazu Vilmie Trockenfutter. Gemüse-Drops von V*** werden auch eher selten angenommen. Habe auch gerade zwei Neulinge, die sich noch an mich gewöhnen müssen. Ihnen würde ich gerne noch öfters was mit der Hand füttern. Was ist eine gesunde Leckerei? Womit könnte ich es zumindest noch versuchen? Ratten haben ja auch alle unterschiedliche Geschmäcker. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pale

Hast du schon mal Mais, gekochten Reis, gekochte Nudeln oder gekochte Kartoffeln probiert? Alles lecker, aber sollte nicht zu oft gegeben werden, da es Dickmacher sind.

Ansonsten habe ich hier Erbsenringe, die ich zwischendurch mal als Leckerli gebe. Wird gerne genommen.

bearbeitet von pale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hey Ratten-Neuling! :winken:

 

Bei unseren Jungs hat es geholfen, wenn ich "ihnen einen vorgegessen habe" - plötzlich war "eklige" Banane interessant, Apfel auch und so weiter.

Ich hab dann immer an der Seite, an der ich nicht abgebissen habe kleine Stücke abgebrochen & verteilt. :D

 

(Ungesalzene/ungesüßte/ungewürzte) Nüsse sind ganz heiß - davon sollten sie aber nicht zu große Mengen futtern (mit Mandeln wegen eventueller Blaumandeln = giftig aufpassen).

Bei uns ist es immer ganz großes Kino, wenn es Nüsse in Schale gibt, z.B. Haselnüsse oder Walnüsse. Diese werden dann unter Geknusper und Geglubsche  energisch und manchmal recht lautstark geknackt.

 

Kokoschips und Kürbiskerne sind hier superbeliebt, als Leckerlie.

Vielleicht kommen Deine Ratties dafür zur Hand?

 

Ansonsten kannst Du auch etwas "flüssiges" benutzen, was sie nicht wegschleppen können, wenn Du sie an Deine Hände gewöhnen willst, z.B. (milchfreien) Babybrei dünn angerührt (oder verdünnt aus einem Gläschen).

 

Du kannst z.B. hier

http://www.ratteneck.eu/topic/6148-frischfutterliste-fuer-ratten/

viele Ideen finden & schauen, was sie mögen oder durch genussvolles "Voressen & Mitessen" versuchen, Deine Süßen zu überzeugen.

Experimentier mal ein bisschen herum.

 

:tongue:

 

Edit = green

bearbeitet von blue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fräulein_Zu_Schnurrenhause

Also ich habe bei meinen Mädels Käsepaste oder Multivitaminpaste genommen, können sie nicht wegschleppen und müssen sie vom Finger lecken wenn sie es wollen... 

lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krümel-Keks

Ich gebe meinen 3 Buben, ab und zu auch Früchte Drops.

Aber mindestens 1 Stück pro Nase und auch einmal am Tag. Ansonsten lecker Obs als Leckerli. :mad:

 

 

lg  =)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pak

Hallo,

 

meine Ratten nehmen gerne jeweils eine Traube. Die sind schön klein und man kann sie gut als Leckerli einsetzen. Es ist zudem eines der wenigen Obstsorten die zumindest meine Ratte echt super finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phaira

Hey,

 

Ähnliche Probleme hatte ich damals mit meinen sechs Mädels auch, denn die fressen, seltsamerweise, weder Vitamin- noch Käsepaste und Mehlwürmer sind auch nicht unbedingt der Hit. Während letzteres zumindest von Amy noch angerührt wird verschmäht sogar sie, als Rudel'mülleimer', die Pasten. Sind vielleicht auch einfach die falschen Sorten. 

 

Was bei mir immer sehr gut funktioniert sind gekochter Kürbis (ungewürzt und durch!) und Waldbeer-Apfel-Pfirsichpürree (von einem namhaften Babybreihersteller :D). Trauben auch, wenn sie süss sind. Kokoschips hab' ich noch nicht probiert, die mag ich selbst nicht gern essen.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung