Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nana.

Salami und Schokolade - sehr schaedlich?

Empfohlene Beiträge

Emiko
Hallo, eigentlich mag sie grade gar nichts fressen:(

 

Schlechtes Zeichen :( Dann solltest du ihr ein wenig mit einer nadellosen Spritze was in den Mund geben. Aber nicht zu viel, du willst die Ratte ja nicht mästen oder eine Magenüberdehnung verursachen. Versuchs mal mit einem wenig Babybrei, vielleicht kommt sie dann von selbst wieder auf den Geschmack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
peanut
Wenn wir doch jetzt wissen, dass Schokolade u.U. nicht verträglich ist, warum soll man dann einen Durchfall riskieren bzw. in Kauf nehmen?

Das bezog sich auf die Zeit ab jetzt bis sie mit den Ratten beim TA sitzt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Achso, Entschuldigung, dann habe ich etwas missverstanden :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo, ich habe grade schon versucht, ihr was mit Babybrei zu geben, Löffel, Spritze, aber sie wackelt nur mit dem Kopf wie verrückt und weigert sich. Ich glaube das passt jetzt nur nicht mehr zum Thema. Wenn nötig verschieben. Ich habe auch schon diverse Sachen gelesen, die man noch machen kann, aber ich habe das Gefühl, ich quäle sie, jedesmal wenn ich sie rausnehme.:(Soll ich sie für heute in Ruhe lassen, es ist Vit B was noch in die Ratz reinmuss, ihr AB hat sie schon bekommen.

Gruß

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

wenn sie ihr AB bekommen hat, würde ich sie in Ruhe lassen. Wenn man eine Ratte zwangsfüttert macht man das am besten zu zweit und beherzt. Ratte gut festhalten, reinspritzen und gut. ;) Wenn man natürlich 10 Minuten lang rummacht, ist das schon eine Qual :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo,

heute morgen hat sie ihr VitB vom Löffel mit Babybananenbrei gefressen, Gott sei Dank. =)

Um beim Thema zu bleiben:mad:, nochmal die Frage, besteht Nutella nun auch aus Schokolade oder nicht? Also dass Schokolade schädlich ist, oder sein kann, ist nun klar. Aber auch in diesem Forum wird öfter gesagt, dass Medis mit Nutella gegeben wird. Ich möchte es nicht unbedingt machen, aber gerne wissen:confused:

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Da bei Ratten besonders der große Fettanteil zu gesundheitlichen Problemen führen können und Nutella wirklich sehr fett ist, würde ich es nicht machen und auch nicht dazu raten.

 

Es gibt tausend andere Sachen, die Rattis gern fressen. Wenn gar nicht anders halt wirklich Leberwurst.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ghostwriter

Huhu,

 

naja, sehr fettreich sind auch viele andere in solchen Dingen empfohlene Sachen, man denke da nur an die Pasten ;)

 

Besser ist es, zunächst alles möglich andere zu versuchen - wenn aber einfach gar nichts klappt, kann man auch mal einen Klecks Nutella zum Verabreichen von Medi nehmen.

Denn das wichtige Medis in der Ratte landen ist dann erst mal vorrangig.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu!

Ich hoffe, ihr haltet mich nicht für besonders blöd, aber ich habe es immer noch nicht so ganz verstanden:o Also es gibt Leute, die sagen, man darf es auch nicht im Notfall verfüttern, weil Schokolade drin ist, die tödlich sein kann und andere Leute meinen, im Notfall geht es trotz Schokolade, weil die Medis am wichtigsten sind. Sehe ich das so richtig?:confused: Bitte um Verzeihung, wenn ich so blöd frage...aber habe grade drei Fragezeichen aufm Kopf, guckt::confused:

Gruss

Petra:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
peanut

Huhu,

 

um Petras Frage zu beantworten:

Die Hauptzutaten von Nutella sind:

- Zucker

- pflanzliches Öl

- Haselnüsse

- fettarmer Kakao

- Magermilchpulver

- Emulgator Lecithin (Sojalecithin)

- Vanillin

 

Ich glaube, der schädliche Stoff, der auch in Schokolade ist, stammt vom Kakao, oder? :confused:

Aber auch wenn nicht, ist das eine absolute Fett- und Zuckerbombe.

Ein halber Teelöffel Nutella für eine Ratte würde bei einem Menschen vielleicht einer halben Schüssel voll entsprechen! Stellt euch vor, wie ihr danach Bauchweh hättet!

Denn das wichtige Medis in der Ratte landen ist dann erst mal vorrangig

Sehe ich auch so. Aber Nutella ist ein sehr fragwürdiger und sehr ungesunder Weg, denk ich. Meiner Erfahrung nach gehen Medis mit Joghurt, Bananenmatsche, Babybrei oder Mais-Kartoffel-Pampe sehr gut in das Tier rein. Und wenn das alles nichts hilft, dann bin ich eben böse Mami und halte meine Ratte fest, während mein Mann mit einer nadellosen Spritze das Zeug ins Mäulchen gibt. :(

Hilft ja nix, wenn Ratti krank ist, muss sie da durch.

 

Von Schokolade, Nutella, etc. würde ich immer die Finger lassen.

 

 

LG

Peanut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu

Jetzt habe ich es verstanden:D Vielen Dank!

Zur Zwangsfütterung, obwohl wir weichen vom Thema ab, ich bin leider alleine. Mein Mann will das glaube ich nicht machen, ich frag ihn. Meine Tochter ist erst neun, die kann das sicher nicht. Aber vielleicht klappts auch ohne Zwang und Nuti, ich schau mal!:tongue:

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
peanut

[/offtopic]

 

Mein Mann will das glaube ich nicht machen, ich frag ihn. Meine Tochter ist erst neun, die kann das sicher nicht.

Ui, ja mit neun Jahren ist sie noch zu klein. Da wird sie entweder zu zögerlich sein und die Ratte nicht fest genug halten oder evtl zu fest. In dem Alter können Kinder ihre Körperkraft auf so ein kleines Tier schlecht einschätzen. :(

Dein Mann scheint von den Rattis ja nicht begeistert zu sein...? Kopf hoch, meiner war, als wir uns kennenlernten, auch nicht begeistert davon, dass ich "stinkende, dauernd Babys machende Kanal-Viecher" zu Hause hab... :rolleyes: aber als zuerst bei der Böckchengruppe sich Monty und jetzt bei den Mädels Peanut als totales "Papakind" entpuppt hat, ist er auch hin und weg. ;)

 

Hier ist ein Thread von mir, in dem es darum geht, Ratten (gegen ihren Willen) Medis zu geben. Da sind einige Tipps. Das mit dem Handtuch hat bei mir gut geklappt.

 

[/offtopic]

 

Wie geht es denn jetzt den Nasen, die Salami und Schokolade bekommen haben?

 

 

LG

Peanut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Wie geht es denn jetzt den Nasen, die Salami und Schokolade bekommen haben?

 

Denen geht's super.

Hat ihnen wohl nichts gemacht und meine Cousine weiß nun auch, dass sie den Tieren nicht einfach irgendwas zu fressen geben soll :]

 

Ich hoffe deiner kranken Ratte geht's bald besser, Petra.

Das Problem mit den Medis geben kenne ich nur zu gut :rolleyes:

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Hallo!

Die kranke Ratz hat ihre Medis heute mit Babybrei vom Löffel geschleckt, Puh, Glück gehabt! Ich habe dann nochmal meine TÄ gefragt, was ich noch nehmen könnte und was meint ihr, was sie gesagt hat? Na? Genau, NUTELLA:rolleyes:

Ich werde lieber die Finger davon lassen...:]

 

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leeloo1982

ich will grundsätzlich gefragt werden wenn meine ratten was zu essen kriegen und vor allem WAS..... ich werde sauer wenn bei mir nicht die schuhe ausgezogen werden.... weil schon einmal jemand auf mein baby getreten ist - zum glück nichts passiert aber webnns um meine ratten geht bin ich mehr als nachtragend! ich selbst bewege mich sehr langsam in meinem zimmer aber weiß auch das es so schnell passieren kann - und ich vertraue nur einem ....MIR. nur mein freund und ich dürfen an meine babys dran und alle halten sich zum glück dran...auch wenn sie denken das ich schon nen rattenschaden hätte...lol das stört mich nicht...... LG leeloo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flowers

@Anna:

 

eine ganze Tafel Schokolade wid "erst" für einen Dackel lebensbedrohlich, nie im Leben aber für einen 45 Kg Hund!

 

 

GlG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ich meinte auch 100mg, nicht 100g. Sorry. :o:o:o

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung