Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Issa

Farb und Zeichnungsfrage

Empfohlene Beiträge

Issa

Hay,

ich weis ich habe euch schon ein paar mal gefragt :p aber die verändert sich irgendwie ständig :D

 

Und zwar einmal zu meiner Yuki.. sie sieht so langsam ziemlich gecheckt aus ..

Ich würde ja entweder Cinnamon Pearl oder Dove Pearl Agouti vermuten.. was meint ihr ?

Oder könnte sie komplett so werden, wie momentan ihre dunklen Stellen sind ?

xvknkzkh.jpg

qo8bclpz.jpg

nqwnc4rl.jpg

 

Dann hätte ich hier noch Gino.

Da dachte ich evtl an Russian Agouti ? Er ist nicht braun, grau ist er aber auch nicht :D er ist überwiegend grau mit braunstich mein ich :p

 

ias2pz79.jpg

suffkzcz.jpg

zsiwqtrm.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Dann hab ich noch ne Frage zur Zeichnung bei einem der anderen. Undzwar ist der glaube ich Black Varihooded. Er hat aber auch (wie 2 weitere seiner Geschwister) einen Fleck am Bauch.

Nun dachte ich das es sich dabei um Down Under handele. Jemand anderes meinte nun das dies nur geht, wenn die Eltern das auch haben und das von der Varihooded Zeichnung "ausversehen" wäre also von nem modifier vom "kaputten" hooded. Und das diese Flecken bei meinen 3 definitiv keine Down Under sind.

Auf Farbratten Genetik steht, das auch ein kleiner Fleck zur "schlechten" Down Under gehört. Was meint ihr ?

drjnz2e2.jpg

 

hgcdwe5q.jpg

 

Danke ;)

LG Issa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Oder kann das von euch auch niemand so richtig sagen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hey Du,

 

den Fleck am Bauch <3 hat Kekoa auch, aber in miniwinziklein. Hab ich schon öfter gesehen, auch bei anderen black hoodeds.

Gibt es deshalb einen anderen Namen???

 

Yuki ist bestimmt cinnamon agouti vanilla sugar cream caramel coyote popo-pointed lolipop hazel café au lait toffee irish-cream silverish-amber cookie light nougat almond bonbon cashew white chocolate mit einem Hauch mother of pearl im Unterfell. :D Nein, ich habe keine Ahnung. Sorry. Aber ich fände diese Beschreibung ziemlich cool, muss ich sagen.

Ich denke, ich werde Ratties ab jetzt nur noch auf so eine Weise beschreiben, wenn es um die Färbung geht.

 

Aber hübsche Mauslis sind's.

 

Bei Anchorage, der ein ziemlich dunkler husky ist, siehst Du auch agouti, wenn Du durch das dunkle Fell streichst. Agouti kommt oft durch, wenn ich das richtig verstehe.

 

Bin keine große Hilfe, hab es aber wenigstens versucht. ;)

 

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

hatte wohl noch niemand so recht die Ahnung ^^

 

Ich sag es gleich, die ganzen grau-braun Farben sind nicht mein Spezialgebiet. Ich befasse mich mit den Farben und Zeichnungen intensiver, die bei mir sitzen und erweiter dann so nach und nach mein Wissen ;)

 

Aber fangen wir mal bei schwarz-weissen Herrn an.

Du nennst ihn "Varihooded" .. nun gut.

Es gibt ja so zahlreiche Bezeichnungen .. Hooded, Hooded Mismarked, Varihooded, Varigated. Im Grunde meinen die alle Recht ähnliches. Du hast eine Ratte mit gefärbtem Kopf und Rückenstreifen oder Flecken auf dem Rücken.

Genetisch gibt es da auch verschiedene Varianten, wie die Zeichnungen zustande kommen, jedoch verschwimmen die Grenzen enorm, sodass eine Zeichnung durch verschiedene Genvarianten hervorgerufen werden kann und gleiche Genvarianten verschiedene Zeichnungen hervorrufen können. Da spielt viel der Zufall mit rein.

Daher wäre es sinnvoller, anstatt hundert verschiedene Zeichnungsnamen in die Welt zu setzen (wenigstens wurden es keine Fussballratten, bei den Mäusen gabs so ein Phänomen zur WM 2006), sollte man die ruhig alle in eine Schublade stecken.

Für mich sind das alles Variegateds - auch wenn die Züchter aufschreien, weil "echtes" Variegated eine schimmelige Fleckung haben sollte - im Idealfall.

 

Aber du hast ja nach dem Down Under gefragt ^^

Down Under soll die Zeichnung auf dem Rücken so genau wie möglich auf den Bauch spiegeln. Dein Zwerg hat viel Farbe auf dem Rücken, deshalb sollte es mehr als nur einen Fleck auf dem Bauch geben. Variegated produziert aber (vermutlich nicht bei allen Genvarianten, die ich als Variegated zusammen fasse) auch solche Flecken, ohne dass Down Under genetisch im Tier steckt.

Die Bezeichnung "schlecht gezeichnetes Down Under" ist also genetisch murks. Auch als Liebhaber würde ich den zusätzlichen Stempel nicht aufs Tier setzen. Für mich sind das Bauchflecken.

Mein Pixel hat im Übrigen auch einen - und zwar einen herzförmigen :D

Und eben weil der einen hat, hab ich mich intensiver damit befasst ;)

 

So jetzte, weil ichs grad seh, machen wir ein Gemusch ^^

 

 

Bei Anchorage, der ein ziemlich dunkler husky ist, siehst Du auch agouti, wenn Du durch das dunkle Fell streichst. Agouti kommt oft durch, wenn ich das richtig verstehe.

 

Was du meist, ist wohl eher das Rosten - dass schwarze und blaue Tiere braune Stellen bekommen. Hat mit dem Agouti nichts zu tun. Ein Züchter würde sagen, die Farben sind schlecht gezogen. Nunja - ich finde Rosten an Tieren klasse, weil es sehr individuell ist. Hilft häufig beim Unterscheiden von sonst eineigigen Zwillingen ;)

Aber wenn ein Tier nicht Agouti war (und das sind die Black Huskies nunmal nicht und Anchorage sieht auf den Babybildern stark nach Black Husky aus), dann kommt da auch nicht irgendwann Agouti durch (Agouti fehlt auch genetisch vollkommen im Black, das nur nebenbei), sondern die Farbintensität lässt einfach nach, die Tiere rosten.

 

So, und nun die braunen Tierli ganz oben .. puh.

Die Fotos machen es auch nicht gerade einfach, das noch zusätzlich. Farblich erscheinen die Tiere zum Teil auf jedem Bild in einer anderen Nuance. Der Blitz, der das Objekt regelrecht totblitzt, tut sein Übriges :/

 

Aber vielleicht gehen wir es mal systematisch an und schliessen "Agouti" und "Non-Agouti" Farbe aus. Das sind im Übrigen auf blöde Bezeichnungen. Die Farbe Agouti (also wildfarben) ist zwar eine Agouti-Farbe, aber z.B. auch Topaz ist eine Agouti-Farbe.

Also, wie ist denn das farbige Haar der Tiere - ist es einfarbig (Non-Agouti) oder sind da drei Bänder ?

 

Bei Nummer 2 würde ich auf eine Agouti-Farbe tippen, bei Nummer 1 wär ich mir unsicher, ob die Struktur im Fell nicht durch ein sehr starkes Silvered entsteht.

 

Und dann mal sagen, welches Bild am farbechtesten ist - oder eines machen, das wirklich der Realität entspricht und bitte nicht blitzen ! Zumindest nicht direkt. Das verhunzt die Farben und ist auch nicht so das Wahre für Rattenaugen.

 

Achja, was hat denn Nummer 2 auf dem ersten Bild für blutrote Hodenspitzen O.O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Okay danke für die Antworten. In einer Gruppe habe ich die als Black Hooded varigatetd bezeichnet. Da wurde mir gesagt das das nicht so sei und sie als Varihooded bezeichnet werden.

 

Und süße nase mit Herz hast du da =)

 

Habe mir grade mal die Haare von Yuki genauer angesehen. Soweit ich das erkennen konnte, haben ihre Haare eine durchgehende Farbe. Also ein Haar = eine Farbe. Aber unterschiedliche Farben. Also Weiße Haare und diese "bräunlichen" Haare.

Ich werde morgen nochmal ein Foto ohne Blitz versuchen. Das erste Bild sieht eigentlich genauso aus wie sie ist =)

 

Zu den Hoden. Ich finde auch das die sehr rot sind. Die haben an den Hodenspitzen kein Fell und da sieht das so aus. Ist das denn nicht normal ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Ah, hab jetzt nochmal bei den Kerlen geschaut. Jetzt sind bei allen Kerlen die Hoden normal. Also an den Spitzen ist auch Fell, aber nicht so viel wie beim Rest.. also man kann die Haut auch sehen. Aber nicht so rot. Kann es sein, dass sie die Hoden villeicht heraus quetschen können ? Anderst könnte ich es mir nicht erklären.. keine Ahnung ..

LG Issa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

beim Pixel (dem Herzjungen :D) war die Hodenspitze immer schön hautfarben rosa - der wurde aber kastriert, weil er seine Brüder blutig biss. Die Brüder haben alle schwarze Hodenspitzen, von daher kenn ich diese dunkelrote Hodenspitzenfärbung einfach gar nicht. Ist auf jeden Fall enorm durchblutet - vielleicht hatte er auch zu warm ? Keine Ahnung, da müssen sich Bockhalter mit hellen Jungs mal melden.

 

 

Also Weiße Haare und diese "bräunlichen" Haare.

 

Dann würde ich auf starkes Silvered tippen, für die Farbbestimmung können wir das ignorieren, denn das ist ein Shade, der sich zusätzlich noch drauf legt.

Wir brauchen da also einen Non-Agouti-Braunton. Ich fürchte ja fast, dass da Mink ne Rolle spielen könnte *seufz*

 

 

In einer Gruppe habe ich die als Black Hooded varigatetd bezeichnet. Da wurde mir gesagt das das nicht so sei und sie als Varihooded bezeichnet werden.

 

Ja, weil die Schimmelung nicht da ist. Aber trotzdem sind die viele Begriffe für fast ein und dasselbe unsinnig ;)

Vielleicht sollte man es wieder "Haubenratte" nennen *grübel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Hehe, das wäre wohl das einfachste sie wieder so zu nennen :D

Was ist ein Shade und warum bei mink ein seufz ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

Ein Shade legt sich einfach noch über Farbe und Zeichnung - eben wie die weissen Haare zwischendrin beim Silvered.

Siam und Himi wären auch Shades, genauso Husky.

 

Mink scheint wohl recht kompliziert zu sein, das ist keine Farbe an sich, sondern ein Gen. Ausserdem kann es vorkommen, dass die Tiere sich farblich verändern mit dem ersten Fellwechsel - das hab ich bisher gründlichst gemieden ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Achso okay. Naja sie hat schon so ziemlich ihre Farbe immer wieder mal verändert :D

 

so sah sie zuerst aus

9uak7bfy.jpg

 

Dann so

vpwhjhoq.jpg

 

Dann noch heller

4ca25pvz.jpg

 

Und jetzt so wie das erste Bild, also sie wird an einigen Stellen wieder dunkler

xvknkzkh.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

mit meinem rudimentären Wissen, das ich zu MInk habe, würde ich sagen, das spielt da eine Rolle.

Was noch und wie die Farbe genau heisst - da bin ich definitiv überfordert. Aber ein schönes Tier ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Issa

Ok aber danke dir =)

Sie ist am Rücken weiter dunkler geworden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey Leute,

 

ich hab da auch mal eine Frage... hab diesen Herrn hier gefunden:

 

*** Foto aus urheberrechtlichen Gründen entfernt ***

 

 

Und ich würde echt gerne mal wissen, was die Bezechnung für seine Farbe und Zeichnung und so sind, denn ich hab so gar keine Ahnung davon?

 

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)

 

 

 

LG :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

du möchtest doch hoffentlich keine üchter unterstützen ;)

Könnte Dove Agouti oder Silver Agouti sein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ich weiß es noch nicht.. Ich möchte halt gern junge Ratten haben, die gut aufgewachsen sind in guten Händen, die schon an die Hand gewöhnt sind etc.. Denn fürs anfangen mit der Rattenhaltung ist das sicher einfacher. Und diese Züchterin ist eben keine "Vermehrerin" sonder züchtet, um den Leuten, die sich Ratten holen möchten, eine Alternative zur Zoohandlung zu geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

finde ich persönlich sehr schade. Wie sich die Charaktere der Ratten entwickeln hängt nicht NUR mit den Babytagen zusammen. Klar würde ich als Anfänger auch nicht gleich zu Panikratten wie unsren beiden Kastraten greifen, aber es gibt auch oft, sehr oft, junge Ratten und Babys in Tierheimen oder auf Pflegestellen die ein zu Hause suchen. Auch von vermeindlich guten Züchtern kann man z.b. kranke Tiere bekommen...

 

Aber, das gehört nun ja nicht in das Thema und muss jeder selber wissen, ich kann es nicht verstehen wie man bei dieser Menge an Notratten, wie ich es tagtäglich mitkriege, zum Züchter gehen kann... 

 

http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/kleintiere/kl-datenblatt.html?tx_realty_pi1%5BshowUid%5D=97&cHash=da4b9da5a3d1614d34db39783438a218

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meta

Hey,

 

die Züchterin kenne ich recht gut. Da stand doch beim Bild garantiert dabei welche Farbe das Tier hat. 

(Bitte nicht falsch verstehen: Alle meine Tiere sind Notfälle und es gibt für mich da auch keine Alternative, aber ich finde die Genetik und Vererbung einfach super spannend, sodass ich mich eben auch bei den "Züchtern" umschaue) 

 

Ich habe mit 5 Notfalljungs angefangen. Als sie hier eingezogen sind waren sie gerade mal 6 Wochen alt. Also noch wirkliche Babys. Die Vermittlerin hat die Babys schon zahm gekuschelt gehabt (soweit das eben in dem Alter schon geht) und alle waren super nett und umgänglich. Überleg es dir also nochmal genau. Es gibt so viele Ratten die ein zu Hause suchen. Ständig gibt es auch Babys, weil Leute ihre Ratten aus dem Zooladen kaufen und die Babys direkt im Bauch gratis dazu geliefert werden. Nur weil es Notfälle sind heisst das also nicht, dass die Ratten schon total alt, nicht zahm und kurz vorm Sterben sind ;)

 

LG Meta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ích habe mich auch noch lange nicht festgelegt ;)

aber irgendwie finde ich auch (außer TH) nicht wirklich viele Vermittler in der Nähe von Hamburg..?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sylvia

Diese silbernen Stichelhärchen können bei jeder Farbe vorkommen ...nennt sich dann silvered ...entweder hinten anhängen oder am Anfang als Silver nennen.

 

Bei den "Entwicklungsbildern" würde ich auf Cinnamon tippen ...soll ja am Zimt erinnern und kommt auf dem Bild für mich so rüber.

 

Das Bild von unnötig könnte topaz sein ...würde auch zum Bauch- und Flankenfell passen.

 

 

 

Was die Sache mit den Züchter- und Secondhandratten angeht, kann ich nur bestätigen, das selbst Tiere, die mit minimalstem Menschenkontakt aufgewachsen sind, extrem zutraulich sein können ...bissige Ratten können immer vorkommen. Meist sind sie sehr dominant und verteidigen ihr Revier ...das hängt dann nicht vom Betüddeln im Babyalter ab, sondern von dem Tier selbst, von den Genen und von den Hormonen.

 

Ich weiss noch von einer Sache vor Jahren, wo sich jemand die heissersehnte Ratte (Farbe und Zeichnung) vom Züchter besorgt hat ...das Tier war sowas von bissig, ihr gegenüber und auch extrem dominant im Rudel ...sonst hatte sie nur Notfälle, von denen kein einziger bissig war ... nur dieses eine Züchtertier :D

 

Wenn du Babys aus einer Pflegestelle nimmst, ist das schon das wichtigste ...die Tiere sind meist noch nicht geprägt und haben auch keine schlechten Erfahrungen gemacht ...damit fängst du auch bei Null an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ich werd auch auf jeden Fall mal im Tierheim schauen wie das da aussieht mit Ratten. Nur Vermittlungen hab ich bis jetzt noch gar keine gefunden.. und auf vdrd nur eine anzeige...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo unnoetig,

 

Das Foto, das Du oben gepostet  hast, hat einen copyright - Vermerk. Hast Du abgeklärt, ob Du das hier veröffentlichen darfst?

Sonst würde ich es lieber entfernen wollen. Wir können als Forenbetreiber bei solchen Dingen rechtliche Probleme bekommen.

 

Danke und Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Nein habe ich nicht :/ Ich dachte mir da das Copyright ja drauf ist ginge das... Wie ist das eigentlich, wenn man die Quelle des Bildes angibt, darf man dann hier fremde Bilder zeigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CharlyundJack

@unnoetig, ich weiß nicht aber ich würde das Bild jetzt löschen! :)  du hast ja glaub ich deine Antwort..? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ich würd ja gern, aber ich kanns ja jetzt nicht mehr bearbeiten?! :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung