Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pupukopf

Pupukopfs 2ter käfig

Empfohlene Beiträge

pupukopf

bekomme diesen käfig aber ohne die obere etage 

 

jtunx8mnirr.jpg

 

1m x 60cm x 1,20m

 

was meint ihr dazu? wenn jemand den selben haben will er ist super qualität und nicht so teuer wie industriell hergestellte modelle bitte kontaktieren :D

 

Bitte nicht weinen :(

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Hallo

 

Niemand weint hier, nur weil du Käfigbilder veröffentlichst und ich glaube mit solchen Aussagen machst du dir hier wirklich keine Freunde. ;)

 

Zum Käfig: Man kann auf dem Bild nicht erkennen, ob der Käfig von Innen weiter verstärkt ist. Ich persönlich schrecke vor reinen Holzkäfigen immer zurück, da meine Mäuse selbst Plastikwannen schon durchgenagt haben und ich sehe, was sie binnen Tagen mit Holzhäusern machen. 

 

Ich würde oben dann aber nachträglich noch eine Etage einbauen, zumindest eine Halbetage, wenn du die obere Etage nicht bekommst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

das *weinen* bezieht sich auf meine vorherigen threads wo viele user komplett durchgedreht sind, ihr verlangen nach dramatik ausgelebt haben, weil ich eine andre meinung hatte aber meistens ihnen zustimmte. und ich muss es erwähnen damit die weiner nicht weinen denn weinen find ich lächerlich  :D besonders wenns auf einbildung beruht ;) ich sage es nicht um freunde zu machen sondern um leute dazu zu bewegen ihre erratischen emotionen nicht auf diesem thread auszulassen.

 

Ich will absichtlich keine obere etage damit ich den käfig oben mit hängesachen und klettermöglichkeiten ausstatten kann. Ich werde versuchen den käfig mit einem nichtschädlichen lack beziehen zu lassen um nagen zu verhindern oder auch möglicherweise mit alu schienen.

 

ehrlich gesagt meine ratten nagen äusserst wenig :/

 

danke für deinen beitrag ouka

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hallo,

 

ich weiß jetzt nicht genau ob das stimmt, ich habe nämlich noch keine Ratten, aber Lack hält die doch vom Nagen nicht ab oder? Ist der nicht nur dafür da, das Holz vor Urin zu schützen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

ja stimmt der hersteller sagte die kannten sind mit nageschutz ausgestattet ich poste heute abend mehr details wenn ich sie hab.

 

Ich schwanke zwischen holzrückwand und gitter rückwand, was findet ihr besser?

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Ich persönlich würde NIEMALS "normale" Holzkäfige haben wollen. Wenn nur solche aus beschichtetem Holz. Auch wenn man "normales" Holz 500x mit Sabberlack einpinselt, zieht i-wann doch der Urin ein und es stinkt wie hulle. Von daher - no way.

 

Würde dir eher zu einer Voliere raten.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

hmmmmmmmmmm stimmt daran hatte ich nicht gedacht :/ wenn dann hole ich mir son dom 

Net 2 mit Erlebnismodul

von http://www.kaskadendom.de/index.php?NEW-Eurotravel

 

und mit seitengittern versehen, warscheinlich an beiden seiten.

 

ist halt leider 200 euro teurer :/

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo,

 

ich hatte früher auch einen Holzkäfig.

Wir haben den 6 x lackiert. Trotzdem roch er nach gut einem Jahr sehr unangenehm. Das bekommt man einfach nicht raus.

Meine damaligen Ratten haben kaum genagt, jedoch hätten meine jetzigen da niemals einziehen können, weil die den wahrscheinlich in einer Nacht durchlöchert hätten.

 

An einer Voliere ist der einzige Nachteil, dass die Tapete dahinter nicht so gut geschützt ist, aber da kannst du zum Beispiel eine Bastelfolie dran kleben oder den Käfig ein Stück von der Wand wegstellen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Döme finde ich persönlich auch totalen Mist - gut, das ist Geschmackssache. Viele lieben ja ihren Dom. Ich persönlich finde die Teile viel zu überteuert. Sicherlich sind sie leicht zu reinigen und beliebig erweiterbar, aber ich finde sie a) hässlich, B) sieht man kaum was von den Tieren, weil so viel Fläche verdeckt ist und c) würden mir die Klettermöglichkeiten absolut nicht ausreichen.

 

Ich finde die Döme eignen sich perfekt für Tierheime, die auf wenig Platz möglichst viele Tiere unterbringen müssen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm ja, ja, gute gedanken ........... ich warte erstmal auf rückantwort des schreiners vllt nimmt er ja beschichtetes holz mit nageschutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Also ich hole mir die Voliere Darwin, kostet neu zwar 229€ aber gebraucht bekommt man die auch sehr oft. Ich bekomm die jetzt für 150. Aber dafür is die RIESIG!!!
Hier das ist sie:

http://www.fressnapf.de/shop/voliere-darwin?gclid=CNWw9MfKmb8CFaPItAodLycAfA

 

Also ich hab bis jetzt auch nur Positives über sie gehört und ich finde persönlich die "Kuppel" oben total genial, vor allem wenn man sie voll hängt mit Hängematten und Kletterkram :r69:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Soo wenig Platzverbrauch finde ich beim Dom nicht. Mein jetziger Käfig hat Platz für 9 Tiere (laut CageCalc). Um das mit dem Kaskadendom hinzubekommen muss ich mindestens einen Net 3 und einen Net 2 verbinden. Und das ist dann gut 60 cm höher und breiter. Lediglich 20 cm weniger in die Tiefe. 

 

Außerdem ist der Dom meiner Meinung nach sehr gut für Berufstätige. Ich merke selbst, dass mir das Reinigen meines jetzigen Käfigs sehr viel Zeit raubt. Einmal wöchentlich die Etagen (aus Holz) raus, reinigen. Gitterstäbe abwischen, wenn die Schweinchen mal wieder rausgepieselt haben, die Bodenwanne auspülen, etc. 

Das ist schon Zeitintensiv, besonders da ich die Etagen nach 2 Jahren nicht mehr ordentlich sauber kriege. 

 

Die Darwin hatte ich auch vor meinem jetzigen Käfig und allein für die Etagen bin ich drei Tage in den Baumärkten herumgeschlichen - nur um sie dann nach einem Jahr auszutauschen weil sie durchgenagt und vollgepinkelt waren.

Dafür hatte ich in der Schulzeit Zeit - aber jetzt mit 6 Tagen zu je 10 Stunden Arbeit und Rufbereitschaft fehlt mir die Zeit einfach. 

(Zum Glück musste der Auslauf bisher noch nicht zurückstecken - das wäre dann das Ende meiner Rattenhalterkarriere.)

 

Beim Dom hat man all diese Probleme nicht. Er wird direkt geliefert und man muss nur noch seine Inneneinrichter-Seite voll ausleben. Etagen sind drin, leicht zu reinigen. Eben minimaler Zeitaufwand in der Wartung und Instandsetzung. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

wow die voliere ist echt super  :o aber es fehlt natürlich eine laufetage, hast du sie mit nagerset? da gibts keine bilder von. kannst du mir ein foto deiner zeigen Unnoetig?

 

Achso so hier... ist ja geil :D http://www.more4portal.de/uploads/pics/M4P_PRD_NagerkitVoliereDarwin_419564.jpg

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Das stimmt wenn man die Zeit dazu nicht hat ist das doof.. Ich hab sie zum Glück noch und baue jetzt 4 Volletagen bzw U Etagen und noch vier Sitzbrettchen ein.. :) Dann ist die laut CageCalc groß genug für 15 Ratten xD Ich hoffe halt, dass die Siebdruckplatten es mir ersparen, alle paar Wochen neue Ebenen holen zu müssen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Die Etagen müssen natürlich in jede Voliere! Siebdruckplatten aus dem Baumarkt eignen sich perfekt - sie werden zugeschnitten und müssen dann nur noch eingebaut werden. Meine nagen auch nichts an und leicht zu reinigen sind sie auch - also die Etagen, nicht die Ratten :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

@pupukopf: Noch hab ich sie leider nicht, aber so ca Mitte Juli wird sie usammengebaut sein (hoffentlich :p)

Es gibt aber noch andere hier, die auch eine Darwin haben, und sie extrem genial umgebaut haben, und bei google findest du auch extrem viele Bilder zu bereits eingerichteten :)

 

Edit: Das Nagerkit würde ich mir nicht holen.. Das müsstest du zehntausendmal lackieren :/ Und wirklch lange halten tut das nicht, hab ich gehört

bearbeitet von unnoetig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Siebdruckplatten haben bei mir jetzt zwei Jahre gehalten. Wichtig ist, die Schnittkanten mit Lack zu versiegeln! Bei schweinischen Nasen läuft der Urin sonst von dort in die Platte und quillt auf.

Sie sind besser als normale Platten, haben aber leider auch keine unbegrenzte Lebensdauer (besonders bei nagefreudigen Weibchen ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

ist das hier das nagerset des käfigs oder was selbstgebautes? vecq4j3bznf.jpg

 

 oh ja mmm ich sehe den käfig bei mir stehen und ratten da drinne glücklich abspasten <3

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Welche davon? Das ist ein ganzer Thread mit mehreren Seiten :p


Das ist nicht das Nagerkit... Das Nagerkit sind nur billige, sehr dünne (Span?)platten... Das da ist die genialste Einrichtung, die ich für eine Darwin je gesehen hab ;) Richtig professionell selbst gebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

wo bekomme ich das set her?

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ja, hab ja nun auch schon drauf geantwortet :D Ist aber im selben Post gelandet :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

wo bekomme ich sowas her? ich muss es haben !!

bearbeitet von pupukopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Die ist leider nicht hier xD Ich ziehe in drei Wochen nach Hamburg.. Und von da bekomm ich die auch her :p

Naja du müsstest dir halt Siebdruckplatten im Baumarkt zusägen lassen und das dann alles so hin basteln wie du lustig bist ;) In dem Fall wurden halt noch an die Kanten Metallleisten dran gemacht, das ist aber auch echt aufwendig.

Ich werd die Kanten nur mehrmals lackieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pupukopf

ie hamburg ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Die ausgebaute Darwin kommt mir sehr bekannt vor, die hat ein User eines Rattenforums so ausgebaut.

Den großen Vorteil an Volieren sehe ich darin, dass man beliebig viele anbauen kann.

Ich hatte mal diese hier:

gesamt.jpg

 

Wobei die vorderen Gitter quasi komplette Türen waren (funktioniert total Easy mit Muttern, Unterlegscheiben und jeweils einem Riegel) - also insgesamt 4 große Türen, die einfach aus- und eingehängt werden konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung