Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
unnoetig

Sand für Ratten

Empfohlene Beiträge

unnoetig

Hey Leute,

 

ich hab ja schon aus einigen Richtungen gehört, dass man den Ratten lieber keine Buddelkiste mit Chinchillasand in den Käfig stellen sollte, wegen der Atemwege der Nasen.. Deshalb mal meine Frage: Wie sieht das denn mit gröberem Sand aus, zB Strandsand? Ich werde in Wedel ca 20 Fußminuten vom Strand weg wohnen, da könnte ich immer welchen "besorgen" :p Und stauben tut der soweit ich jetzt weiß (und ich komme direkt von der Ostsee, ich war oft am Strand) nicht xD

Also was meint ihr dazu?

 

LG :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ich würde eher Erdartiges, z.b. Kokoshumus nehmen. 

Bei Strandsand wäre mir das wegen Parasiten&co zu heikel, Vogelsand z.b. enthält zu grobe und scharfkantige Stückchen wie Muschelgrip, das könnte dir beim Strandsand auch passieren.

Ich würde, auch aufgrund der Sandkörner auf Sand verzichten und lieber Erde, Zeitungsschnipsel o.ä. zum buddeln nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

Hey

 

Ein kleiner Einwurf von meiner Seite zusätzlich zu Yeens Einwand.

 

Ist das Wasser an diesem Strand nicht salzhaltig? Für Menschen ist doch selbst Brackwasser (zu welchem man die Ostsee zählt?) ungeniessbar..

 

Grüsse, nada

bearbeitet von nadaniente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja daran hatte ich z.b. garnicht gedacht... Ich denke, das ist keine so gute Idee ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey :)

Naja ich dache man könnte den Sand vllt abkochen oder sowas :p Aber gut dann werd ich wohl lieber Erde benutzen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Hallo

 

Kann man da einfach Blumenerde aus dem Baumarkt kaufen? (Natürlich welche ohne Dünger o.Ä.)

Bisher buddeln meine Mäuse nämlich rein in Zeitungspapier :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hey,

 

mir hat jemand mal erklärt, dass es auch sein könnte, dass Sand gefuttert wird, z.B., wenn irgendetwas im Sand "paniert" wird, durch bunkern dort, etc. und, dass der rauhe Sand (schon ohne Muschelstückchen) wie Schmirgelpapier dann Verletzungen im Magen-Darm-Trakt hervorrufen könnte.

 

Diese Kokosblocks sind super, da gibt es welche, da steht extra drauf, dass kein Dünger drin ist.

Das Zeug muss auch nicht teuer sein:

Beim Acti*n-Markt habe ich 1 Päckchen für unter 1€ bekommen. :D

 

Ansonsten sind z.B. Papierboxen (Kosmetiktücher oder Taschentücher in der Pappbox ohne Parfum, gibt es z.B. bei Al*i, P*nny, DähM...) super und laden zum Wühlen, Nagen, Graben und zum Höhlen- und Nestbau ein. Unsere zwei Rudel lieben die Dinger. :]

 

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey :)
Stimmt, an das bunkern hab ich gar nicht gedacht! Das werd ich wirklich lieber lassen :p
Aber solche Papierboxen wollte ich auf jeden Fall holen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja man kann auch ungedüngte "normale" Erde nehmen.

Uns're haben bisher nur Zeitungsbuddelboxen gekommen:

pl3kkeg5ywks.jpg

 

Tempoboxen sind im Käfig ganz klasse zur Beschäftigung =)

kyi8w9ti7q3f.jpg

 

Da habe ich übrigens immer die vom Picksraus, bei denen muss man kein Plastik rauspuhlen (oben ist da immer so ne folie damit die tempos schön einzeln rauskommen) denn bei denen ist das aus Papier =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Yeen, bei dir sehen die Zeitungsstreifen auf dem ersten Bild so akkurat aus. Hast du einen Schredder, oder wie kriegst du die so gut hin?

Ich reiße die immer möglichst fein ab, aber so gerade werden die da nie und das ist auch eine ziemliche Arbeit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja ich hab schon seit anfang meiner Rattenhaltung einen Schredder, den gab's damals glaube ich mal bei Aldi oder so, war garnicht teuer =)

http://www.amazon.de/Geha-Aktenvernichter-Home-Office-S7CD/dp/B0034CE6UQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404469116&sr=8-1&keywords=schredder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Ich hab bisher Chinchisand im Klo unten. Wird nicht gebuddelt oder gefressen - wird nur reingekackt :D Allerdings bin ich auf der Suche nach geeignetem Katzenstreu, weil es einfach staubarmer ist, wenn ich alle 2-3 tage die Bomben raussiebe ...

 

Zum Buddeln finde ich das auch ungeeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings

Hallo Käthe,

 

mein TA rät von klumpender Katzenstreu ab. Er sagt, das manche Ratten die Klumpen zu unwiderstehlich lecker finden. Dies führt dann zu schlimme Darmverschlüssen.

 

Ich nehme Zeitungen und Küchenpapier. Und das in Mengen, so das mehrere Menschen für mich sammeln, grins...

 

Alles Gute für die Ratzen Allerdings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Ja genau. Das habe ich auch gehört. Daher muss ich mich nach klumpfreien Streu umsehen - das nehmen viele. Zeitungen etc. würden nichts bringen bei mir.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wunderland

Okay, Wiederbelebung dieses alten Themas, das ist hoffentlich okay? Ich benutz bisher die klumpfreie weiße Streu von catsan, die ist schwer genug dass sie nicht überall rumfliegt, und meine Mädels hatten noch nie Verletzungen an den Pfötchen. Ich hab schon diverse "weiche" Kleintierstreu und Pellets/Hanfstreu etc. ausprobiert, die mir alle staubiger, pieksiger, härter und scharfkantiger vorkamen.

 

Falls jemand eine Kloeinstreu zu empfehlen hat, die weich ist: ich würde mich wie verrückt freuen. Früher hatte Chipsi mal eine Einstreu aus ich meine Maisgranulat, die mittlerweile allerdings auch nicht mehr so weich wie früher ist, sondern durchweg sehr scharfkantig wurde :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seiferttom

Mir geht es so wie Yeen. Meine kleine Ratte ist mit normalem Zeitungspapier zufrieden. Dieses einfach durch einen Papierwolf durchziehen und voilá man hat schöne und auch weiche Zeitungspapierstückchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akumaline

Moin,

 

bei Rossmann gibt es Winston Bio Katzenstreu, das ist aus Papier und weich.

Zeitungspapier und -streifen bekommen meine zum Nestbau

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

@Akumaline Wie ist das vom Geruch her? Auf der Rossmannseite finde ich nur welches mit Duftstoff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akumaline

Es riecht ganz schwach, wenn man es nicht weiß würde man es kaum bemerken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merhaba

Hi

 

Ich hab die Winstonstreu auch mal gekauft. Die war tatsächlich sehr schön staubfrei und relativ weich, mir persönlich war der Geruch aber zu stark und zu unangenehm. Das Zeug flog deshalb nach einer Nacht wieder komplett raus. Ist also wohl individuell, ob man die Streu mag oder nicht *grübel*

 

Safebed ist ziemlich weich. Hanfstreu ist mittelweich, Baumwolleinstreu ist sehr weich, aber auch recht teuer. Ich verwende oft Sand.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wunderland

Winston Katzenstreu von Rossmann hatte ich schonmal, die schien mir aber deutlich staubiger als meine von catsan. Ich geh morgen mal schauen, ob das auch die aus Papier war oder irgendeine andere, bzw. alte Version.

Safebed hatte ich auch schon ausprobiert, aber das haben meine weder im Klo noch im Haus haben wollen - wurde alles schön rausgeschubst, rausgebuddelt und an die Käfigränder geschoben und ignoriert. Die Mädels wurden richtig böse als ich versucht hab es wieder in die Häuser zu bewegen.

Hanfstreu ist an Allergiereaktionen gescheitert, und Baumwolleinstreu wurde nie getestet, weil es mir zu sehr nach Safebed aussauh, und ich nicht 25€ ausgeben wollte, damit die Packung dem gleichen Schicksal wie der des Safebeds erliegt.

 

Zeitung und Schnipsel hab ich als generelle Käfigbodenbedeckung, und da wo kein Teppich draufliegt, ist es für die kleinen ne tolle Beschäftigung es zu zerfetzen und die Kuschelhäuser und Tunnel damit vollzustopfen. Für die Toilettenschalen hätte ich da lieber ein anderes Material.

Ich wünschte Chipsi's Maisstreu wäre wieder so weich wie früher  :trueb:  ;(

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung