Jump to content
zooplus.de
GoodNightOwl

84431 Heldenstein: einzelne Ratte für Filmdreh (25.-27.7.) gesucht

Empfohlene Beiträge

GoodNightOwl

Hallo zusammen,

 

ich hoffe ich bin hier in der richtigen Ecke des Internets für meine Anfrage gelandet ;) 

ich bin Marco, der Ausstatter des Kurzfilms "Good Night Owl"
(https://www.facebook.com/pages/GOOD-NIGHT-OWL/544011309058581?fref=ts)
...feel free to like us ;) 

in unserem Film gibt es 2 Szenen in dem eine Ratte vorkommt. Leider hat keiner der Cast/Crew oder dessen Bekanntenkreis eine Ratte, die wir ausleihen könnten, daher wollen wir eine, extra für den Filmdreh, anschaffen....

...doch nach kurzer Internetrecherche war mir klar, dass das sehr unverantwortlich wäre, da ich dem Anspruch der kleinen Nager, zeitlich, finanziell und räumlich kaum gerecht werden kann. ...geschweige denn in der kurzen Zeit zähmen. 

 

Daher meine Frage, ob es hier einen Rattenhalter in der Nähe von München gibt oder ihr jemanden kennt der uns eine zahme Ratte für ein paar Stunden, in dem Zeitraum vom 25.-27.7.   leihen kann.

Da es sich um eine No-budget Produktion handelt, kann ich keine Vergütung anbieten, auf jeden Fall aber eine DVD/bluray des fertigen Films, sowie eine Danksagung in den Credits. 

Vielen Dank schon mal im voraus!
..und sollte ich doch auf der falschen Seite sein, bitte ich zumindest um Weitervermittlung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CharlyundJack

Hallo GoodNightOwl,

 

muss denn die Ratte was können? Und wo genau wäre das von München?

 

Lg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noelana

Hai du,

außerdem wäre noch wichtig zu wissen, wie sich die Szenen abspielen würde und wo sie stattfindet!

Verantwortungsvolle Rattenhalter_innen würden ihre Nasen nicht mit nach draußen nehmen (außerhalb einer Transportbox).

Außerdem wäre es Interessant zu wissen inw elchem Kontext die Ratte auftritt. Sollte keine artgerechte Haltung dargestellt werden, würde ich zb. meine Tiere niemals zur Verfügung stellen...

Meine Bedenken sollen dich nicht kritisieren, sondern nur zu bedenkende Punkte aufzeigen :)

 

liebe Grüße

Noelana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

hey, danke für die schnellen Antworten und das Interesse :) 

klar, ich wollte erstmal allgemein Anfragen und noch nicht mit Details überschütten.
 

der Dreh ist in 84431 Heldenstein. 

 

die Szenen sind, denke ich, sehr simpel:
einmal ist eine Ratte in einem Käfig im Hintergrund zu sehen während der Antagonist des Film telefoniert. 

die andere Szene ist nicht viel komplexer: 
der Antagonist hält die Ratte und lässt sie auf dem Boden eines Ganges, den die Ratte (idealerweise) entlang läuft 

 

der Hintergrund ist, es handelt sich um einen Mystery Thriller, das der Bösewicht als Markenzeichen eine Ratte am Tatort hinterlässt. 

Beide Szenen sind indoor und selbstverständlich hat der Trainer während den Takes onSet-Priorität, sprich es sind so wenig Leute wie möglich vor Ort, keine anderen Tiere und das Set wird für besten Komfort und Sicherheit des Tieres aufgebaut, in  Absprache mit dem Trainer natürlich ;) 
 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noelana

Ah ok!

Das macht schon vieles klarar :)

Der Käfig im Hintergrund sollte auf jeden Fall die Mindestmaße der Rattenhaltung erfüllen.

Außerdem wäre es sinnvoll, da nicht nur eine Ratte einzuquartieren :)

Wenn der Flur gut abgesichert ist und die Ratte ein wenig Zeit bekommt, wird sie sicher auch dort entlang laufen!

Ich selbst wohne leider in Nürnberg, wünsche aber auf jeden Fall viel Glück bei der Suche!

 

liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

gerne doch ;) 

okay, was wären denn die Mindestmaße für den Käfig? ich hatte an einen Gitterdrahtkäfig gedacht...

ich bin immer noch auf der Suche und nicht nur für konkrete Angebote sondern auch gerne für Vermittlung. 

mir ist klar das es Aufwand und Streß für Tier und Trainer ist doch die alternative ist leider ein Tierhandlungstier. 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CharlyundJack

Huhu

 

leider ist das von uns zu weit weg und gausserdem sind wir genau in dem Zeitraum in Frankreich..

 

Zu den Käfigmaßen: http://www.ratteneck.eu/topic/550-kaefiggroesse/

 

Bitte schaue doch zuerst im Tierheim München nach, ich war dort vor kurzem und es gibt wirklich sehr sehr viele großartige Ratten zu vermitteln wenn du dir selber welchen anschaffen

willst :) Oder frage doch mal bei Judith_München nach http://www.ratteneck.eu/topic/5793-80-m%C3%BCnchen-vermittlungsratten-inum-m%C3%BCnchen/page-4. Bitte bitte nicht aus dem Tierladen Tiere "kaufen", meist sind sie krank, schwanger und werden schlecht behandelt.

 

Liebe Grüße! :tongue:

bearbeitet von CharlyundJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

...doch nach kurzer Internetrecherche war mir klar, dass das sehr unverantwortlich wäre, da ich dem Anspruch der kleinen Nager, zeitlich, finanziell und räumlich kaum gerecht werden kann. ...geschweige denn in der kurzen Zeit zähmen. 

 

Was genau hat sich denn in der Zwischenzeit daran geändert?

Ich würde unter diesen Umständen nicht vermitteln, auch wenn ich aktuell Vermittlungsbuben habe...

 

Für mich ist es auch zu weit draußen.

Ich habe mit meinem verstorbenen Domino mal bei nem Beitragsdreh für den BR mitgemacht. Die haben das eigentlich alles recht gut hinbekommen, sodass das Stresslevel für Domino so gering wie möglich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hallo (:

 

Ich hoffe sehr, dass du dir nicht trotzdem einfach eine Zoohandlungsratte kaufst, wenn du niemand passenden findest.

Das wäre sehr egoistisch von dir, damit du einen Film drehen kannst, würdest du eine Einzelratte kaufen. Was würdest du dann mit ihr machen?

Zumal es wirklich besser wäre mehre Ratten vorzuzeigen, ich selbst reg mich immer über Filme auf wo "unartegrechte" Haltung gezeigt wird.

 

Und wenn du wirklich nichts findest, dann lass es doch bitte. Der armen Ratte zu liebe, die dann erstmal alleine sitzen müsste.

 

Liebe Grüße (:

 

P.s: Das waren keineswegs Anschuldigungen oder so was, nur nett gemeinte Tipps, der Ratte zum Wohle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Ich würd jemand kennen, der wohnt da um die Ecke, wenn du mir deine Mailadresse schicken würdest, könnte ich ihr das ja mal weiterleiten. Vielleicht hat sie ja Zeit und Lust.

 

Wusste nicht, dass Heldenstein so super gruselig ist... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

Zu den Käfigmaßen: http://www.ratteneck.eu/topic/550-kaefiggroesse/

 

Bitte schaue doch zuerst im Tierheim München nach, ich war dort vor kurzem und es gibt wirklich sehr sehr viele großartige Ratten zu vermitteln wenn du dir selber welchen anschaffen

willst :)

 

Danke, auf genau so einen Käfig wird gerade geboten ;) 

 

Das Tierheim habe ich nun auch kontaktiert, doch bin ich da skeptisch, da ich Tierheimtiere, Ratten insbesondere als sehr aggressiv in Erinnerung habe...

 

 

Was genau hat sich denn in der Zwischenzeit daran geändert?

Ich würde unter diesen Umständen nicht vermitteln, auch wenn ich aktuell Vermittlungsbuben habe...

 

an sich hat sich nichts geändert, außer die Dringlichkeit.. ich hab aus der Produktion eine Deadline bis Mittwoch 16.7. bekommen, hab ich bis dahin keine Zusage muss ich eine kaufen um noch "genug Zeit zur Zähmung" zu haben. 

 

 

Ich hoffe sehr, dass du dir nicht trotzdem einfach eine Zoohandlungsratte kaufst, wenn du niemand passenden findest.

Das wäre sehr egoistisch von dir, damit du einen Film drehen kannst, würdest du eine Einzelratte kaufen. Was würdest du dann mit ihr machen?

Zumal es wirklich besser wäre mehre Ratten vorzuzeigen, ich selbst reg mich immer über Filme auf wo "unartegrechte" Haltung gezeigt wird.

 

Und wenn du wirklich nichts findest, dann lass es doch bitte. Der armen Ratte zu liebe, die dann erstmal alleine sitzen müsste.

 

das verstehe ich natürlich, doch leider ist das ziemlich alternativlos... im Skript kommt eine Ratte vor und die Produktion möchte eine Ratte sehen.. nun habt ihr hier jedoch genau die Möglichkeit dabei mitzuwirken, das es bei dieser Produktion artgerecht zugeht, was auch mir sehr am Herzen liegt und weshalb ich mich auch an euch Rattenliebhaber wende.

 

Gesunde, muntere Tiere, mit dem entsprechenden Maßnahmen um einen angenehmen und reibungslosen Drehverlauf zu bekommen ist mir so viel lieber als wenn ein Sethelfer am Drehtag eine gestörte, kranke Ratte aus der Zoohandlung holt und die danach eh im Tierheim landet. (das war jetzt das schlimmste Szenario, das nicht passieren wird solange ich am Set noch was zu sagen hab ;) )

 

mein Punkt ist: seht es nicht als Belastung und Stressfaktor, sondern als Gelegenheit Ratten im Film ordentlich darzustellen und als interessante Erfahrung, mal nen Tag an nem internationalen Set, mit Stars aus Filmen wie "Iron Sky" zu verbringen.

 

Ich würd jemand kennen, der wohnt da um die Ecke, wenn du mir deine Mailadresse schicken würdest, könnte ich ihr das ja mal weiterleiten. Vielleicht hat sie ja Zeit und Lust.

danke, schicke ich dir gleich per PN ;) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

es tut nichts zur Sache, aber ich kann diesen einen Satz trotzdem nicht unkommentiert stehen lassen. Der größte Teil der Ratten in diesem Forum stammt aus Tierheimen oder sonstwie aus dem Tierschutz und der allerkleinste Teil davon ist oder war aggressiv. Die größten Schmusenasen, die ich hatte (siehe Mogli auf meinem Avatar-Foto) waren alle aus dem Tierheim und hatten z. T. wirklich eine üble Vergangenheit. Und trotzdem waren sie liebe, anhängliche und vertrauensvolle Hausgenossen.

 

So, das musste ich einfach loswerden.

Sorry und  :2topic:

Grüße

Steffi

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CharlyundJack

huhu,

 

jetzt war ja dein "Deadline". hast du denn einen Kandidaten gefunden? :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

Oja, es gibt gute Neuigkeiten, 
wir haben neue vierbeinige Filmstars ;) 

an der Stelle vielen Dank an alle die sich mit konstruktiver Kritik und Vermittlung beteiligt haben und das ihr mir den Raum für meine Anfrage gewährt habt ;) 

ganz beonderer Dank gilt http://www.my-second-life.at/ für das Engagement und auf eine gute Zusammenarbeit!

es wird also bald einen Kurzfilm mit artgerechter Rattendarstellung geben :) 

Danke!

ps. @Drotning: ich wollte keineswegs verallgemeinern, es war nur mein persönlicher Eindruck... umso besser zu hören, dass dies nicht allgemein gültig ist :) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

...worauf ihr alle gewartet habt :D

Die Kleinen ganz groß:

...und nochmal vielen Dank für die Unterstützung!!!


10507088_556531217806590_357511755533046

bearbeitet von Chiflada
Erneuter Werbelink entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Ohje, ein ungünstiger Schnappschuss... da sieht sie schon sehr verängstigt aus.

 

Ihr habt jetzt aber keine extra eingeflogen für sowas, sondern eine Ratte mit Halter genommen?

Oder habt ihr euch echt eine Laborratte dafür schicken lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Auf dem anderen Foto vom Set (facebook-link) sind 2 Ratten zu sehen. Und sorry Judith, aber für mich sieht die Ratte nicht sehr verängstigt aus. Etwas vorsichtig vielleicht (wie jedes Tier wäre in einer fremden Umgebung), aber nicht "sehr verängstigt". Nochmal begutachtet - wenn man ganz genau hinschaut sieht man auch die zweite Ratte zwischen Arm und Hand rausblitzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Ich kann mich auch irren, wahrscheinlich legen nur meine Ratten die Ohren so stark an, wenn sie Angst haben ^^ Und das seh ich einfach extrem selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Ich dachte auch es sollte artgerechte Haltung gezeigt werden, was selbt mit zwei Ratten nicht der Fall ist (:

 

Ich finde sie sieht verunsichert aus. Also die Ratte (:

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

habt ihr ernsthaft eine Doku für optimale Rattenhaltung innerhalb eines Unterhaltungsformates erwartet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stolzerattenmama

Hi,

 

nur mal am Rande, der Verein "My Second Live" vermittelt "überschüssige Laborratten", die noch nicht im Versuch waren, weil der Versuch abgesagt wurde bzw. Zuchtüberschüsse, die sonst eingeschläfert werden, wenn sie keiner nimmt. Ratten, die in "richtigen" Versuchen waren, müssen per Gesetzt eingeschläfert werden und dürfen nicht weitervermittelt werden. Also wurden da wohl nicht extra Laborratten herangekarrt, sondern ein Halter der eben auch Tiere von dem Verein hat wird seine Tiere zur Verfügung gestellt haben.  :) 

 

LG Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

@Rosiel

Am Anfang nicht aber es wurde jah dann praktisch versprochen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ginys Mom

Es war laut Script immer nur eine Ratte vorgesehen - ich denke, dass es da schon ein großer Schritt ist, dass sie sich zu zwei Tieren überreden ließen (wieviele Halter haben nur 2?). Wie vorher schon geschrieben wurde - ihr erwartet doch nicht von einem Unterhaltungsfilm, dass er eine 100%ig korrekte Tierhaltung präsentiert?
 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GoodNightOwl

Tach allerseits, 

 

ich kann euch versichern, den Ratten ging es ausgezeichnet am Set ;) 

wir hatten einen ausgebildeten Tierpfleger dabei, der sich um die Rahmenbedingungen (Futter, Käfig, Ruhephasen, sowie Ruhe am Set) gekümmert hat, sowie eine extra Bezugsperson für die Tiere.

Diese ist sowohl mit Tieren erfahren und kennt die Arbeitsabläufe am Set, konnte daher eine gute Symbiose beider Bedürfnisse herstellen. 

Das Set wurde extra für die Ratten neu eingerichtet und Ihnen wurde genug Zeit gelassen sich an das neue, ungewohnte Umfeld zu gewöhnen (das ist die Situation auf dem Foto, die 2. Ratte kam gerade ans Set und checkt mit der Bezugsperson die Gegend ab ;) )

 

Ich muss sagen, der Dreh mit den Ratten lief sehr unkompliziert ab. Die Tiere hatten sich sehr schnell an die Situation gewohnt und sind der ganzen Crew schnell ans Herz gewachsen.

 

Wie schon richtig festgestellt handelt es nicht um einen Dokumentarfilm und die Ratten erscheinen lediglich wenige Sekunden in der Endfassung des Films.

Doch gerade auch durch Anregungen und Kritik aus diesem Forum haben wir zum Beispiel komplett auf die Käfigszene verzichtet, sowie immer 2 Tiere gleichzeitig im Bild. 

 

An der Stelle nochmal vielen Dank für die Vermittlung und kreativen Anregungen und vor allem ganz großen Dank an die unglaublich tollen Mitarbeiter von my-second-life.at für die Bereitstellung der Tiere, die Betreuung und Beratung :) 

Wir sehen uns auf der Premiere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

aber geantwortet hast du nun nicht wirklich: Woher kamen die Ratten den nun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung