Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

EB (Eigenbau) fast fertig


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 17:34

Mit der Idee, Rattis ein schönes Zuhause zu schenken, fing alles an. Ziemlich schnell kam dann diese ungenaue Bauanleitung raus: :D

Eingefügtes Bild

Den falschen Draht hatten wir auch erst gekauft und dann festgestellt, dass der überhaupt nicht stabil ist.

Eingefügtes Bild

Mittlerweile steht das Ding, so wie ich es wollte und die Rattis können bald einziehen.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

Maße:
180 cm Gesamthöhe, davon 120 cm für die Rattis und unten die 60 cm für das Rattifutter und was so alles aufbewahrt werden muss...=)
2 Etagen á 60 cm mit einer jeweiligen Grundfläche von 80 x 60 cm.

Auf diesen Bildern fehlt noch die Leiter und natürlich das Inventar. Aber das kommt morgen rein.
Nun muss ich bloß noch Mausis finden, die hier gern einziehen möchten. ;)

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 17:39

Huhu!

Wow, schön geworden! :daumen:
Da werden sich bestimmt ein paar Notfellchen sehr wohl drin fühlen! :]

LG Anna

#3 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 19:33

Hallo Steffi

wow, der ist echt prima geworden!

Ich hab mal deine Überschrift etwas angepasst, einige Anfänger in der Rattenhaltung wissen nicht unbedingt, was ein EB ist.

Haste das Ding schon urinsicher gemacht?

Ich stelle mir die Reinigung etwas schwierig vor wegen den zwei Brettern, die du an die Etagen genagelt hast. Oder kann man die umklappen? So könntest du Einstreu und Dreck einfach rausfegen.

Bin gespannt darauf, wie das aussieht, wenn es erstmal eingerichtet ist. Ist'n prima Käfig! :]

#4 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 19:49

Hallo!

Kann mich nur anschließen: top Arbeit!
Ich hätt vermutlich noch mehr Etagen reingemacht, aber das is ja geschmackssache.

Sag mal, an die Türen machst aber schon noch Schnapper oder Riegel hin, oder? Die sehn so aus, als ob die sich leicht aufdrücken lassen ;)

Steffi

#5 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 20:40

Urinsicher? Damit meinst du sicher, obs gut abgedichtet ist usw... Also die Kanten sind mit Silikon abgedichtet. Sieht man auf den Bildern glaub ich auch ganz gut. Sonst kann nirgends Urin einsickern.

Die Bretter vorn (Einstreurausfallschutz) lassen sich ganz einfach wieder abschrauben, empfinde ich aber nicht als notwendig. Bei den Mäusen mach ich auch immer so sauber, da ist allerdings Plexiglas dran. Mit Handfeger bekommt man doch alles Einstreu gut raus. Zur Not den Rest einfach mitm Staubsauger aussaugen. Und ausgewischt wird dann eh noch alles.
Am Anfang werden die Rattis eh sehr viel markieren denk ich.

Vor die Türen kommen natürlich noch Verschlüsse ran. Deswegen heißt die Überschrift ja "FAST fertig". :)

Ich stell noch mal Bilder rein, wenn es fertig eingerichtet ist.

#6 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 20:57

Huhu!

Also, ich hab ja auch Streuschutz vor den Etagen in den Anebodas und das kann man super sauber machen. Besser, als ohne.

Da nimmt man einfach das Fegeblech vom Handfeger und schaufelt es raus. :D

LG Anna

#7 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2008 - 21:26

Am Anfang werden die Rattis eh sehr viel markieren denk ich.

Nicht nur am Anfang ;) Die pissen immer und überall hin ;)

Da nimmt man einfach das Fegeblech vom Handfeger und schaufelt es raus.

Staubsauger und Handfeger... wäre mir alles zu kompliziert. Ich mag es halt, wenn den Mülleimer an den Käfig halten kann und gleich den ganzen Dreck reinkehren.

#8 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 11:39

Hab jetzt das Wichtigste drin, nehm ich an. Fehlt nur immer noch der Verschluss für die Türen;), aber die kommen heute Abend noch ran.
Ab morgen könnten die Rattis einziehen.

Hier mal beide Etagen:
Eingefügtes Bild

Hier die obere Etage noch mal einzeln:
Eingefügtes Bild

Und die untere Etage:

Eingefügtes Bild

Hoffe das ist einigermaßen ok und reicht für den Anfang. Vielleicht bauen wir ja irgendwann noch an. :)

#9 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 11:41

HIlfe!!! :eek: Sofort weg mit dem Laufrad!!! Die sind absolut ungeeignet für Ratten, anders als bei Hamstern und Mäusearten!! Schnell weg damit!! Es gibt bereits einige Threads zum Thema Laufrad, die kannste dir mal durchlesen. Hastes ja nur gut gemeint ;) Aber wenn du keine Ratten mit verkrüppelten Schwänzen und Bandscheibenvorfällen haben willst, dann schenk das Ding lieber dem TH.;)

#10 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 11:41

Huhu!

Laufrad raus! ;)
Ratten brauchen keins und es gibt abgesehen vom Flying Saucer auch keins, das groß genug wäre!

Sonst ist es super! :]

LG Anna

#11 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 11:48

Huhu

also ich finde, dass das schon prima aussieht, allerdings solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du wirklich überall Streu haben willst. So lernen die Ratten nämlich nicht wirklich aufs Klo zu gehen. Eigentlich reicht Zeitungspapier und ein Eckklo mit (Mais)Streu aufgefüllt. Solange die Ratten jung sind, wird das ein Paradies, aber für erwachsene Ratten wäre mir die Käfigeinrichtung zu "Maus-like". Aber das wirst du ja dann noch feststellen, wenn die Ratten älter sind. Die werden an den Dingern die da rumbaumeln nicht so ihren Spaß haben, vor allem die faulen Jungs, die dann auch (fast) nen Kilo Kampfgewicht auf die Waage bringen können. ;)

#12 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 12:05

Hallo,

das was Emiko zum Thema "mausartig" geschrieben hat, ging mir auch durch den Kopf, als ich deine Bilder gesehen hab ;)

Dass das Laufrad unbedingt raus muss wurde ja schon geschrieben, ebenso wurde das Thema Ecktoilette angesprochen (kann ich wirklich nur empfehlen!!)

Noch ein kleiner Tipp meinerseits: deine Nasen würde sich sicherlich über ein Kuschelhäuschen o.ä. (zB von

Please Login or Register to see this Hidden Content

) freuen. Du hast so ne schicke Decke aus Volidraht, da kannst sowas auch toll aufhängen!

Ansonsten könnt ich dir hier noch 100 Tipps zur Käfigeinrichtung geben, aber du wirst schon sehen: nach und nach kommt immer neues hinzu. Man schlendert durch das Kaufland, Ikea, Blumenläden o.ä. und denkt irgendwie alle 2m: "Wär das was für meine Nasen?"

LG
Steffi

#13 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 12:53

Ok, das Laufrad also raus. Mach ich! (Dachte das wär groß genug. Was sind da die Mindestmaße für ein Laufrad für Ratten? Nur mal rein informativ.)

Wegen der restlichen Einrichtung muss ich dann halt einfach mal schauen. Sind eben die ersten Ratten. Wie gesagt, die Erfahrung kommt dann mit der Zeit, was die Einrichtung angeht. Ecktoiletten sind meist aus Plastik und Plastik wird es in dem Käfig nicht geben! Das gibts auch bei meinen Mäusen nicht.

Rattis hab ich schon gefunden und hab mich auch entschieden, welche der vielen Angebote ich nun annehme. Es sind 2 Mädchen aus München, die sonst ins Tierheim müssten und ein einzelne Dame, die schon lange ganz allein in einem Tierheim sitzt.

#14 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 12:57

Die Mindestemaße müssten 90 cm betragen ;) So ein Riesenrad würde in keinen Käfig passen. Eine Alternative wäre eben der Flying Saucer.

Der Gedanke ist gut, dass du kein Plastik im Käfig haben wirst. Ich hab früher auch so gedacht. Aber spätestens, wenn der Käfig bis zum Himmel stinkt, wirst du dich nach pflegeleichten und abwaschbaren Dingen sehnen. ;) Ich empfehle dir dringend ein Klo, sonst wird die Rattenhaltung im wahrsten Sinne des Wortes bald stinken ;) Wenn du ausreichend Holzhäuschen, Knabbermaterial und Knabberhölzer hast, werden die Ratten auch das Plastik in Ruhe lassen ;)

#15 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 14:10

Flying Saucer.... Schickes Teil. Aber HOLLA... über 90 €. Müsst ich noch n bisschen sparen... Aber ich glaube die Investition würde sie lohnen.

Wegen dem vielen Holz... Ja, also ich denke, wenn man sich Nager holt, weiß man auch, was das bedeutet bzw. dass man n sehr eigenen Geruch in Kauf nehmen muss. Und die Holzsachen kann man ja alle mit Sabberlack anpinseln und dann kann man das echt gut sauber machen.

#16 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 14:12

Das Problem ist nur, dass der Geruch den Ratten selbst nicht bekommt. ;) Wenn der Käfig riecht ist die Luftqualität sehr schlecht und die Ratten neigen ohnehin schon zu Atemwegserkrankungen.
Es gibt auch die Billigversion des F. S. aus Plastik ;)

#17 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 14:17

Plastik kommt nicht in Frage!! ;) Wenn, dann gibts was ordentliches und dann gibts n Flying Saucer. Nur das Beste für die Nasen! :)

Und wegen dem Geruch: Also ich kenn das ja von Mäusen. Die urinieren auch recht viel. Ich hab 17 Mäuse und die riechen halt auch irgendwann. Dann wird halt sauber gemacht. Da geht zwar n ganzer Tag für drauf, aber das ist auch ein Fakt, über den man sich im Klaren sein sollte, wenn man Nager hält. :]

Aber ich bin trotzdem gern offen für Vorschläge bezügllich der weiteren oder besseren veränderbaren Einrichtung! =)

#18 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 15:36

Huhu!

Die Mausiander sind ja immer der Auffassung, dass Plastik schlimme Verletzungen im Magen-Darm-Trakt hervorrufen und die Tiere daran sterben können.

Klar, stimmt insoweit.

AAAAABER: Zwischen den Schneidezähnen befindet sich eine Lücke, die durch einen kleinen Hautlappen geschützt ist. Mithilfe dieses Hautlappens, sind Ratten dazu in der Lage, Dinge dazunagen, aber nicht runterschlucken zu müssen. ;)

Wenige Ratten nagen überhaupt Plastik an und wenn sie es annagen, dann schlucken sie es nicht runter. Ratten sind viel intelligenter als Mäuse und die meisten wissen einfach, dass Plastik ihnen nicht bekommt.

Fast alle Rattenhalter haben Plastik im Käfig und daran ist noch keine Ratte gestorben! ;)

Wegen einem Klo jedoch kannst du ja auch eine alte Glas-Auflaufform nehmen. Hatte ich anfangs auch als Klo. Vorteil: Du kannst sie sogar in die Spülmaschine packen! ;)

LG Anna

#19 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 15:40

.... oder eine Keramikbackauflaufform ;)

#20 Steffi

Steffi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 299 Beiträge
  • Wohnort: Stadtbergen
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 06 Oktober 2008 - 16:03

Oh ja, das sind super Ideen. Spülmaschine hab ich zwar nicht, so muss ich also trotzdem per Hand waschen :evil:;), aber das ist schon ok.

Hab schon Bilder von den Kleinen gesehen. :03:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de