Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ChristinaB

Frischfutter

Empfohlene Beiträge

ChristinaB

Hallo zusammen,

 

also ich würde meinen Ratten ja gerne Abwechslung gönnen was das Frischfutter angeht, aber sie sind so wählerisch! Die kleinen Fressen eigentlich nur Salat und ab und zu mal Gurke (okay, da mag sich das ja noch ändern). Die Großen sind jetzt 7 Monate und ihr liebstes ist auch Gurke, Salat finden sie auch toll und ab und zu ist auch Paprika lecker, aber das war's eigentlich auch schon, Weintrauben: nee, Möhren: nee, Birne: nee, Banane: wenn's sein muss (da fällt mir auf, haben die kleinen glaub ich auch gefressen!).

 

Mit was könnte ich es denn noch versuchen? Melone hab ich noch vor, aber gerade an Gemüse bin ich irgendwie ratlos beim Einkaufen!

 

Liebe Grüße von mir und meinen vier Nasen wovon eine noch namenslos ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

Guck doch mal hier:

http://www.diebrain.de/ra-frischfutter.html

Da findest du alles mögliche (und Unmögliche) an Obst und Gemüse mit Erklärung, was man füttern darf und was nicht; und wovon wieviel. :D

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

Danke Anna, die Liste hab ich auch schon verlinkt in meinen Favoriten, aber im Marktkauf ist die Auswahl halt nicht so riesig und immer auf den Markt zu gehen kann ich mir dann doch nicht leisten, das ist nur ab und zu drin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

nochmal ne Frage zu der Seite, was bedeutet es, wenn einfach nur so ein Strich (-) dabei steht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Ich zitiere:

"Wenn ein Futtermittel unter Besonderheiten mit einem - gekenntzeichnet ist, dann bedeutet das lediglich, dass uns keine zu beachtenden Besonderheiten zu diesem Futtermittel bekannt ist, es also im Rahmen der normalen Fütterung gegeben werden kann." Zitat Ende.

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Tipp: weniger Trockenfutter anbieten. Dann fressen die Ratten auch das gesunde Obst und Gemüse. Meine mögen Dosenmais (Dickmacher), roten oder gelben Paprika, Salatgurke (bekommen sie fast jeden Tag), Äpfel, CherryTomaten, gekochte (!) Kartoffel, Nudeln, gekochten Reis, frischen Fenchel, rote Beete Stückchen (Achtung: Pipi verfärbt sich rot), kernlose Trauben und Wassermelone (vor allem die Kerne).

Salat solltest du nicht all zu oft füttern. Das ist für die Ratten schwer verdaulich und führt zu Blähungen. Meine Pebbles wurde mal vom Salat kotz übel. Sie hatte Schaum vorm Mund und konnte kaum atmen. Ich vermute, dass sie sich vielleicht verschluckt hat, aber seit dem Tag hat sie nie wieder Salat angerührt!

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

Da doch gleich noch ne Frage, die rote Beete ausm Glas oder frische?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

:D Frische natürlich ;) Die aus dem Glas ist meist in Essig eingelegt. Musst du aber mal ausprobieren. Manche Ratten mögen Rote Beete (einfach schälen und kleinschneiden), manchen verabscheuen sie. Manche mögen sie erst nach dem zweiten oder dritten Mal. Kennst ja den Spruch: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Rote Beete ist so ziemlich das Gesündeste was du füttern kannst, ist ne richtige Vitaminbombe. Hat allerdings auch den Nachteil, wie gesagt, dass sich das Pipi rot verfärbt und u.U. auch im Käfig lauter rote Fußstapfer sind.

 

Achso, es gibt auch Rote Beete Leckerlies: Red Power von V***. Sind ungezuckert. Meine Ratten lieben diese Dinger.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristinaB

Danke für den Tipp, werde ich doch gleich mal ausprobieren, also nach dem nächsten Einkauf natürlich, hab nämlich nur die im Glas hier! Hoffe meine verwöhnten Tierchen mögen das!

 

Jetzt gibt's erstmal Kartoffeln und Reis, frisch gekocht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Habe gerade bei DieBrain folgendes zum Thema Rote Beete gefunden:

wegen des hohen Oxalsäureanteils nur in geringen Mengen verfüttern, Kot und Urin verfärben sich rot!

Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Wie gesagt, es gibt auch besondere Rattenleckerlies, die auch aus Rote Beete bestehen. Außerdem gab mir mal mein TA den Tipp Roten Paprika oder Rote Beete zu füttern.

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jessy333

Hallo!

 

meine süßen lieben litschis (ohne schale und kern)

zucchini mögen sie auch gern.

probier einfach mal aus, was die kleinen so mögen

 

 

lg jessy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lotte83

Meine Mädels lieben Tomate! Die mampfen alles bis auf die Haut. Die muss ich dann immer ausm Käfig kratzen. :-)

Und Käse, da gehen sie ab wie noch was.

Was aber der absolute Hit ist sind gekochte Kartoffeln und Nudeln. Die riechen das nur und werden ganz kirre. :-) Ich glaube die würden töten dafür.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zimtzicke

Huhu

also wenn wer getrocknete Rote Beete möchte, ich hab hier ungefähr 500 Gramm, meine Nasen mögen sie nicht sehr..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung