Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Coro

Beschäftigung für Rattchen

Empfohlene Beiträge

Coro

Hallo zusammen :3

Mich würde mal interessieren, wie ihr eure Nasen im Käfig und im Auslauf fordert. Ei und Nuss kenne ich schon, aber wenn sie mal den Bogen raushaben ist ihnen nach 10 Minuten ja schon wieder langweilig D: Bei mir müssen sie täglich noch Nistmaterial suchen, da jeden Abend das Nest (Holzhaus) geleert wird. Aber das mach nicht ich, sondern meine zwei Damen, die die Tücher entweder ausm Käfig werfen oder zumindest vor die nicht vorhandene Tür. Die dritte will die alten Tücher meistens wieder reinholen aber ich bin schneller :D Auch das mit der Klorolle und dem Leckerlie das von beiden Seiten mit Taschentüchern versperrt haben wir schon zu oft gehabt.

 

Deshalb suche ich jetzt neue und ungefährliche Spielsachen oder allgemein Möglichkeiten sie langfristiger zu Beschäftigen. Darf auch ruhig etwas Zeitaufwendiger sein, nur die Kosten sollten überschaubar bleiben xD Pappe habe ich derzeit ziemlich viel daheim und ich sitze schon an einem Papphäuschen, aber ob das so klappt ohne Kleber is eh fraglich xD

 

Bin über jeden Vorschlag und Tipp echt dankbar und meine drei Mädels sicher auch :3

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ouka

Huhu,

 

also ich habe zum einen Intelligenzspielzeuge (für Hunde) bei dem Plastikbecherchen hochgehoben oder verschoben werden müssen um an Leckerlies o.Ä. zu kommen. Für ganz aufgeweckte Nasen habe ich auch einen Clicker da.

 

Eine Freundin hat mal eine Art Labyrinth gebaut, mit Holzwänden die auf einer Platte variabel angeordnet werden konnten, aber das ist sehr viel Bastel-

und Planarbeit.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey :)

Nur mal zum Kleber: Mixe Wasser mit Mehl, sodass es ne richtige Pampe ist, da klebt wie Hulle und ist ungefährlich für die Nasen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Hey!

 

Beschäftigung kann vielseitig sein. So kannst du beispielsweise die beliebte Schale Wasser mit Dosenmais oder -erbsen und -möhren hinstellen, oder auch sonst das Futter weglassen und sie können nur so im Pool tauchen. Sehr beliebt sind auch Buddelkisten jeglicher Art - aktuell habe ich einen großen Karton mit Papierschredder und zerknüllter Zeitung. Auch da kannst du nach Belieben Futter drin verstecken. Klettermöglichkeiten anbieten sollte man in jedem Falle. Ich habe hierzu ein faltbares Weinregal, das Pappschloss vom Kaufland bzw. nur einen Teil davon, einen Kratzbaum, Holztreppe, Weidenbrücken etc.

 

Höhlen sind auch immer super. Bei Aldi gab es mal eine Raschelhöhle für Katzen. Solche Höhlen sind bei meinen immer der Tophit, weil man sie zerstören kann :D

 

Beschäftigung hast du ansonsten noch mit der Katzenangel, Intelligenzspielzeugen und eben dem Clickern.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coro

Danke für die Vorschläge und Tipps. :3

 

Hab gestern mal die Raschelkiste in den Auslauf gestellt. Nope, vieeel zu viel Geraschel für die Nasen xD Die sind jedesmal ganz entsetzt weggesprungen wenn die Zeitung n Geräusch gemacht hat. Naja vielleicht kommt das noch o.o

 

Der Klebstoffersatz ist btw. ziemlich super :D

 

Bezüglich des Klicker: Damit werde ich nächsten Monat mal Anfangen :3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue

Hey :06: ,

 

wir haben im Auslauf allerlei (Katzen/Hunde)Höhlen, (katzen/Hunde)Kuschelkörbe, Röhren, Tunnel und ebenfalls (immer mal wechselnde) "Intelligenz"spielzeuge.

Außerdem meist noch Bällchen (i.d.R. Katzenspielzeug) und Holz zum Nagen (z.B. Holzfrüchte für den Kinderkaufladen, der mit Sabberlack lackiert wurde).

Unsere Jungs nagen nicht so krass & so gibt es auch Plüschbälle und Stofftierzeug. Aber immer schön unter direkter Aufsicht. :]

Manchmal gibt es auch Pappkartons.

An der Heizung im Auslauf haben wir eine Katzenheizungsliege und um da hochzukommen haben wir so eine IKEA-Kinderhocker aus Kunststoff (hießen die Mammut oder so? War auf 2€ runtergesetzt. :D ) (Unten stehen dann als "Notfallsprung/fallpolster" Kuschelkörbe.)

Menschen mit weiiiiiiten Pullis mit noch viel weiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiteren Ärmeln sind aber der letzte Schrei. :lol:

 

Katzenangeln sind toll oder auch die "crazy Bugs" von Z**plus - immer unter Aufsicht.

 

Alles, was Höhle ist, ist top.

 

Raschel- oder Buddelkisten (Kokos"erde") sind auch schonmal interessant oder besagte "Planschbecken".

 

In den Volis gibt es viele Häuser, Klettermöglichkeiten, Hängematten, Kuschelzeug, Nageketten (Schnullerketten aus Holz, gab es mal beim dähm, nun leider nicht mehr - vielleicht hat der Rotzmann :lol: sie noch?), Bällchen und als Etagenauflagen Fleece - da kann man auch wunderbar drunterwuseln und Chaos veranstalten... :rolleyes:

Außerdem: Papiertuchboxen zum Nestbau und zum Bettbau ;) .

 

Gefüllte Toipapprollen gibt es auch schonmal.

Oder "Gemüse"spieße - mit Gemüse oder Kindernüdelchen (sind oft spießbar und klein genug) gespickt.

 

Nüsse in Schale (Haselnüsse, Walnüsse, auch schonmal Paranüsse) gibt es manchmal, aber das gefällt ihnen seeehr, da wird ganz viel geknuspert und geglubscht.

 

Hundekekse zum Benagen sind auch toll (wir haben die bio-veganen von Yarrah, die kann man auch durchbrechen oder das Trockenfutter in bio-vegan von Yarrah, das sind so dreieckige Keksus).

 

Frischer Mais (wir befestigen den am Gitter) ist auch eine beliebte Beschäftigung.

 

IKEA ist sowieso ein gutes Stichwort, da gibt es natürlich klasse Sachen. :]

 

(Photos -> mein Tagebuch :D )

 

:tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo,

 

wow so tolle Ideen! Da klaue ich mir auch noch was!

 

Wie wäre es noch mit einem Kletterbaum? Unserer ist selbsgebaut aus einem Eimer mit Beton drin (Kuscheldecke drüber) und Brettern und Seilen und IKEA-Netzen.

 

@blue: Ich wollte auch gerne Nüsse als Beschäftigung geben, aber in der FriFu-Liste steht, dass man die nur ohne Schale geben soll, weil die Schimmelsporen enthält :kratzen:

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jascha

Hey,

 

Mir ist beim "Rattenspielplatzneugestalten" letztens wieder eingefallen wie viele Kreative "indoorhöhlen" ich als Kind gebaut habe (kennt ihr bestimmt auch noch ;) ).

Hab dann einfach zugeschnittene Teile von fleecedecken von A nach B gespannt, die sie jetzt als Hängebrücken benutzen.

Und kleine minihöhlen damit gebaut, indem ich sie einfach irgendwo drüber gehangen und mit Kabelbindern fest gemacht hab.

 

Oder nimm nen großen Umzugskarton und Füll ihn mit allem möglichen weichem, Schneid auf verschiedenen Höhen Löcher rein. Dann platzier ihn so, dass die kleinen leicht obendrauf kommen und Klapp die "deckelteile" nur lose oben zu, fanden unsere Jungs ganz klasse als sie entdeckt haben, dass das dann ne Art Falltür gibt, haben dann ganz schnell kapiert wie sie es machen müssen um entweder drüberzulaufen oder sich reinplumpsen zu lassen. Sieht manchmal echt genial aus *plumps Ratti weg*. :)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mericet

 

Wie wäre es noch mit einem Kletterbaum? Unserer ist selbsgebaut aus einem Eimer mit Beton drin (Kuscheldecke drüber) und Brettern und Seilen und IKEA-Netzen.

 

 

 

Ich hab ganz einfach mehrere Kartons in verschiedenen größen gestapelt und nebeneinandergelegt. Die Ratten haben sich die Durchgänge dann selbst "gebaut".

 

Ansonsten hab ich noch einen Karton mit Resten von Fleecedecken die beim zurechtschneiden übrig bleiben, da sind die auch gerne drinnen. Und natürlich den obligatorischen Snackball, der wird, nach anfänglichen Problemen, mittlerweile auch quer durch den Auslauf gerollt, selbst wenn nichts mehr drin ist ;)

 

Und jede Menge Kleinkram wie Tunnel / Röhren, Korkröhren, Intelligenzspielzeug, etc.

bearbeitet von Mericet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coro

Wow vielen Dank für die ganzen Tipps! <3

 

Ich habe ihnen nun einen Karton mit Löchern in den Auslauf gestellt. Diesen finden sie hooooch spannend und da muss man schon mal reinklettern... Nur Schade, dass selbst meine dünnste Ratte nicht durch die Löcher passt, die davor schon drin waren. Allerdings haben die drei den Bogen mit dem Eingang reinnagen nur bei der Auslaufabgrenzung raus <.<'

 

So eine Entdeckerkiste hatte ich schon ein paar Mal im Auslauf stehen.. aber irgendwie ist die meinen Ratten suspekt D: Wenn das Zeitungspapier auf einem Haufen im Auslauf liegt ist das nicht schlimm.. aber in der Kiste ist das voll die Katastrophe XD

 

Gestern hab ich dann mal ein Katzenspielzeug (So eins mit ner Schnur um die Katze etwas zu ärgern) mit in den Auslauf genommen. Ich glaub ich hab die noch nie so schnell flitzen sehen :D Hätte nicht gedacht, dass Ratten so Neugierig sind.... Oder haben sie auch einen Jagdtrieb? Keine Ahnung, macht aber unheimlich viel Laune und sorgt für Bewegung im Rudel.

 

Ebenfalls beliebt ist der Mais in der Eierverpackung. Es gibt ja in der Unterseite so Löcher, die ziemlich tief reingehen. Steckt man da etwas Obst rein, dann kommt die Ratte zwar mit der Schnauze rein, kann das Obst aber immernoch nicht packen. Es hat locker 15 Minuten gedauert, bis eine meiner Ratten ihre Pfoten zur Hilfe genommen hat... die Andere hat das Ding nach cirka 2 Minuten einfach umgeworfen xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mericet

Meine Eierkartons werden immer kaputt gebissen, öffnen oder umscheißen ist sooooo anstrengend :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Umscheißen ist gut xD

Muss man Eierkartons ausbacken?

Was kann man da alles reinpacken?

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

Hey

 

Ich würde dir empfehlen, diese beiden Seiten einmal gründlich durchzuschauen: diebrain (http://www.diebrain.de/ra-index.html) und Rattenseite Rattenecke (http://www.rattenecke.com/index.html).

 

Zu den meisten von dir gestellten Fragen findest du da ganz viele tolle Antworten. Es gibt auch tolle Anregungen und Ideen, was die Beschäftigung angeht.

 

Grüsse, nada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Huhu,

 

ich habe ganz unterschiedliche Ratten, die auf ganz unterschiedliche Dinge stehen. Während die Binchengruppe mittem im Flegelalter ist und sich gut und gerne einfach nur mit wilden Fangspielen beschäftigt, mögen meine älteren Böcke ganz andere Sachen, z.B.:

- Labyrinth aus Pappe (schnell und einfach aus einem Karton zusammengeschustert

- riesiger mit Zeitungspapier und Leckerchen gefüllter Karton (noch beliebter ist das, wenn mehrere Kartons ineinander stehen)

- Budelschale mit Kokoshumus

- kompletter Auslauf mit verknülltem Zeitungspapier und Papierstreu vollgemüllt

- Kratzbaum

- Raschelhöhle

- verschiedene Intelligenzspielzeuge (ich hab u.a. Poker Box, Flip Board, Brain Train Quadro, Turn around - Boden mit Handtuch abdecken)

- Papp-Kratz-Dingens mit einem Handtuch abgedeckt ist das ein toller Tobeplatz ;)

 

Meine Zwerge finden auch diesen Plüschwürfel total super. Die einen verstecken sich drin und die anderen springen von oben rein etc. :D

 

Weitere Anregungen findest du hier:

http://rattenkultur.de/beschaftigung/spiel.html

 

Meine Ratten stehen übrigens auch sehr auf dieses Ding hier:

 

ClausiaufLeckerchensuche_zps8676c35d.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

hast du die Klopapierrollen da hinten festgemacht?

Und dann Leckerchen rein?

 

Liebe Grüße :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass diese tolle Bastelei nicht von mir stammt. Das gute Stück zog mit Robben hier ein. Dessen ehemalige Besitzer brachten es mit.

 

Die Klopapierrollen sind fest eingeklebt. Wegen dem Kleber mache ich mir keine Gedanken, weil die Ratten mit diesem keine Berührungspunkte haben - und gänzlich unbeobachtet haben sie das Ding eh nie.

Ja, ich lege da immer kleine Leckerchen rein (z.B. Sonnenblumenkerne, Haferflocken, ...). Wenn ich nett bin, in alle Rollen und wenn ich weniger nett bin, dann nur in ein paar. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Womit sind die drangeklebt und woran genau?

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Womit sind die drangeklebt und woran genau?

Lg

Bella

 

Mit stinknormalem Kleber am Karton (Stiefelkarton).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Also kann ich da uhu nehmen?

Schuhkarton? hm ok.

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Ja, sie sollten das Ding halt nicht aufessen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

Wobei Auffressen ja auch Beschäftigung wäre ^^

Bei Mehlkleber kann man sie nicht davon abhalten *hüstel* aber wenigstens hatten sie Spass :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DieVita

Hey,

 

also, wenn man das tolle Rollending nachbastelt würde ich trotz Ullis braver Ratten zu lösungsmittelfreiem Leim statt Uhu raten. Uhu gibts zwar auch "ungiftig", aber da hab ich noch nichts drüber gelesen, vielleicht weiss da wer anders mehr... Solang würd ich selber immer den Leim nehmen.

 

Liebe Grüsse, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Meine Ratten sind nicht brav, die zerstören nur lieber hochwertigere Gegenstände. :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung