Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bella

Ratten übertragen Krankheiten! oder?

Empfohlene Beiträge

Bella

Hallo liebe Forengemeinde :)

Meine Freundin rät mir von Ratten da sie einem zum einen Fleischstücke aus der Hand beißen können und Krankheiten übertragen würden.

Was davon stimmt? Oder können wir Menschen Krankheiten auf die Tiere übertragen?

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blacksun

Hallo Bella,

 

hu... Fleischstücke aus der Hand beißen... dass kann ja fast jedes Tier mit Zähnen, selbst der Mensch. Ratten können zwar richtig fiese Beißer sein, aber der Großteil ist lieb und lässt die Hände in Ruhe. Und wenn dann verliert man einem Biss auch nicht gleich "Stücke" sondern höchstens Blut. Es sind Ratten keine Monster!

 

Ratten können in der Tat als Überträger von Krankheiten dienen, in der Haustierhaltung aber eher selten. Es gibt die Theorie dass der Menschen eine Erkältung auf die Ratte übertragen können, ich habe es aber selbst nie erlebt. Obwohl ich mich trotz allem von meinen Tieren fern halte, wenn ich krank bin.

 

Ich denke deine Freundin hat leider viele Vorurteile bezüglich Ratten im Kopf, dass ist Schade, aber kann sicher auch geändert werden :) Schau doch mal ob du bei dir in der Nähre Rattenhalter findest wo du mal vorbei kommen kannst, um eine Runde zu kuscheln. Nimm deine Freundin am besten gleich mit, damit sie sieht, dass es kleine fleischfressenden Seuchenherde sind ^^

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Wahnsinn, dass Leute immer noch an Wildratten denken, wenn man doch von Haustieren spricht. Passiert bei Kaninchen oder Hamstern nicht.

 

Bei Ratten heißt es immer nur " Bäh, die übertragen doch die Pest ...". Dann kommt wiederum ein Waschbär "Oh, wie niedlich". Dass der sich ebenfalls von Müll ernährt will niemand wissen.

 

Es handelt sich bei Farbratten um waschechte Haustiere und nicht um mutierte Monster die einem fas Fleisch vom Körper fressen. Allerhöchstens die Haare vom Kopf ... :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo,

 

ein Rattenbiss kann sehr tief sein, weil die Nagezähne schon weit in die Haut gehen können. Das blutet zwar ziemlich, aber ich kann mir nicht vorstellen wie die ein Stück Fleisch rausbeißen könnten.

Aber wie Blacksun schon schrieb: Kaum eine Ratte beißt. Wenn dann, haben sie einen Grund.

 

Ich habe mal gelesen, dass nicht die Ratten Krankheiten übertragen, sondern die Parasiten, die in Freiheit auf den Ratzeln sitzen. Das heißt eine Katze, die auch draußen streunt oder ein Hund, der durch den Wald läuft, können eher Krankheiten übertragen als Ratten, denn woher sollen die denn im Wohnzimmer Parasiten bekommen?

 

Wenn ich erkältet bin, vermeide ich möglichst den direkten Kontakt zu meinen Nasen. Mein Freund muss dann eben ran. Der Mensch kann die Ratte nämlich sehr wohl anstecken, besonders, wenn das Immunsystem, zum Beispiel wegen Mycoplasmen, geschwächt ist.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blacksun

Hallo,

 

bei Krankheiten die von Tieren übertragen werden (Zoonosen) muss man auch immer schauen wie genau dass läuft. Die Pest wurde in der Tat nicht von der Ratte, sondern vom Rattenfloh übertragen. Starb die Ratte, hat sich der Floh ein neues zu Hause gesucht, war der Mensch in der Nähe, war er halt dran und bekam vom Floh die Pest. Die Ratte war auch nur Opfer (und Transportmittel). Andere Krankheiten können über den Kontakt mit den Ausscheidungen auf den Menschen übertragen werden (Kot und Urin) z.Bsp. bei Leptospirose. Damit kommen aber Ratten so gut wie nicht in Kontakt (es sei denn sie würden draußen in Wasserpfützen rumplanschen, was sie aber nicht sollen!). Es gab den Fall bei einer Wohnungsräumung, die hygienischen Zustände waren aber auch sehr schlecht.

 

Also einfach Ruhe bewahren! Die Ratten die als Haustiere gehalten werden, sind vor allem für den Geldbeutel gefährlich, wenig für die eigene Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Ich glaube nicht das Ratten wirklich Monster sind aber ich war mir mit beiden Punkten nicht sicher. Denn ich hab so keine wirkliche Ahnung von Rattis aber ich interessiere mich dafür.

Was ich jetzt auch gelesen habe von euch das Frauchen oder Herrchen bei einer Erkältung die Ratzen anstecken kann. Zurzeit hab ich eine leichte Erkältung und würde das Probekucken insofern Verschieben bis ich wieder gesund bin.

Ich möchte niemand anstecken.

Wie mache ich das dann bei meinen eigenen und dem Putzen und Auslauf?

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blacksun

Huhu,

 

na immer Hände waschen bevor du die Ratten anfasst, wenn du erkältet bist. Nicht die Nase im Fell versenken ^^ Einfach wenig Kontakt. Auslauf musst du ja nicht dabei sein. Und putzen kann man doch, wenn sie im Auslauf sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Ich müsste beim Auslauf wohl dabei sein nicht das sie stiften gehen und die Kabel anfressen möchte ungern gegrillte Ratte.

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

Kabel musst du so oder so sichern - so schnell bekommst du das gar nicht mit, wie sie mit ihren Zähnen da durch sind.

Selbst unter Aufsicht sind ungesicherte Kabel lebensgefährlich und derartiger Auslauf grob fahrlässig, was das Leben der Tiere und dein eigenes angeht (Stichwort Kabelbrand).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Wie sichere ich Kabel am besten?

Die verlaufen unter meinem Schreibtisch zum TV gerät und biegen sich dabei nach oben.

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blacksun

Hallo,

 

Kabelkanäle, kann man im Baumarkt kaufen. Wenn es etwas flexibler sein muss, gibt es die auch in flexibel. Sogar Ikea hat so was im Angebot ^^ Sperre doch einen Bereich für den Auslauf ab, mit einer einfach Absperrung aus dünnen Holzplatten (kann im Baumarkt zuschneiden lassen). Dann kann man auch Auslauf geben, ohne dabei sein zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Bleibt doch hier bitte beim Ausgangsthema :)

 

Bella, im "Käfig und Auslauf" Unterforum kannst du dir Bilder von Ausläufen anschauen und dir viele Tipps bezüglich Gestaltung und Sicherheit holen :)

 

Lg,

Jana

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Ok bleiben wir beim thema und ich bekrakel das andere thema im betreffenden Thema.

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
o.b

Immer diese vorurteile:(

Fast keine Ratte beißt und das mit dem Fleisch raus beißen das ist mal wieder nur ein blödes Vorurteil! Bei Hamstern ist das so: "ohhh wie süß!" Bei Ratten so: "Ihh...bäh...! "

Aber das stimmt nicht farbratten sind ganz anders als die wildratten!!!

Farbratten sind tolle Haustiere! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung