Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jope-kulta

Rückwand wird durchlöchert. Was tun?

Empfohlene Beiträge

jope-kulta

Hey liebe Rattenfreunde.

 

ich hab ein großes Problem. Ich habe für meine 10 Mädchenmonster einen Schrank umgebaut und die erste Rückwand haben die Kleinen vor ca 2 Monaten mit 3 Löchern versehen.

 

Dann hab ich die Rückwand gegen eine neue ausgetauscht. Und was sehe ich letzte Nacht. Da wurd wieder ein Loch reingenagt.

 

Hat einer von euch vielleicht einen Rat was ich da machen kann? Ich weiss einfach nicht wie ich die Monster vom Nagen abhalten kann. Die haben genug Holzeinrichung woran die sich verbeissen können.

 

lg jope-kulta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey (:

 

Vielleicht kannst du als Rückwand etwas anderes benutzen z.B. Plexiglas oder ein Metal?

 

Wieso sie genau an der Rückwand nagen kann ich dir leider nicht beantworten.

 

Liebe Grüße :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosiel

Hi,

 

Oder du schraubst Kleintierdraht vor die Rückwand - das ist zumindest ne halbwegs preiswerte Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jope-kulta

Hey,

 

danke für eure antworten. Volierendraht wäre eine Möglichkeit. Hab ich noch zu Hause. Muss ich nur schauen ob ich das dran tackern kann, denn schrauben ist schlecht, denn die Rückwand ist sehr dünn. Naja die gehen leider nicht nur an die Rückwand, sondern auch an die seite aber nur auf der rechten Seite.

 

Was mir dabei auffällt so wo ich darüber nachdenke. Der EB steht an der ecke an 2 wänden (Außenwände des Hauses) und nur da an derrechten  Ecke nagen Sie. Weiter links im großen Teil gar nicht. Dahinter ist zwar ne Wand aber links daneben die Banlkontür.

 

In der Ecke wo Sie nagen haben wir ein Schimmelproblem was leider immer wieder kommt besonders Richtung winter. es war bis vor kurzem nichts mehr da und jetzt seh ich wieder die Anfänge. Kann das sogar daran liegen? Hunde können das ja auch riechen.

 

LG jope-kulta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jope-kulta

Hey,

 

ich hab schon Ideen fürs Wochenende gehabt und letzte Nacht war es dann soweit. Wir schlafen derzeit im Wohnzimmer. Ich wurde wach weil ich dachte da wäre was über mich gehuscht. Als ich die Augen aufmachte glotzte mich eins der Mädels an und huschte ganz schnell weg als Sie merkte, dass ich wach bin.

 

Super 1 Uhr morgens. Also sanft aufstehen und schauen das keine Nase platt gemacht wird. Da hörte ich es im Flur rascheln. Also 2 Bein los. Ein Mädel saß auf der Voliere wo derzeit Urlaubsratten drin sind und die Mama der Bande schaute mich auf dem Schreibtisch an. Erstmal die beiden gepackt und in die Transportbox. Da war aber mindestens noch eine unterwegs. Also gesucht. Unter dem Schrank der Bubis hat sie sich versteckt. Die auch noch eingetütet.

 

Dann ab zum Bau und schauen wo die Biester raus sind. Türen waren alle zu. Da war schonmal keine Möglichkeit. Tja dann schaute ich genauer rein und siehe da in der untersten Ebene, ca 40cm vom Boden weg ein Loch in der Rückwand und da der Schrank nicht direkt an der Wand steht wegen Schimmelproblematik (kommt sonst keine Luft an die Wand usw.) Gottseidank waren die anderen 7 Monster noch im Schrank drin. Provesorisch habe ich jetzt ein Holzhaus davor gestellt und ein Stein drauf, damit das Haus nicht wegschieben können.

 

So am Samstag muss ich dann ne neue Rückwand besorgen und muss überlegen wie die bis ca Ende November Anfang Dezember hält, denn dann will ich für beide Gruppen neu bauen, damit alle mehr Platz haben, denn ich finde es einfach zu klein. Egal ob der von den Mädels oder von den Bubis.

 

Sind eure auch so Nagefreudig oder liegt es wirklich an dem jetzt wiederkehrenden Schimmel?

 

LG jope-kulta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jascha

Hi,

 

Ich glaube nicht, dass es am Schimmel liegt, denn die Sporen sind ja nicht nur an der Stelle wo du den Schimmel siehst sondern in der wohnung verbreitet.

Auf der anderen Seite riechen die kleinen ja sehr gut, vielleicht merken sie ja schon dass etwas nicht in Ordnung ist?

Vielleicht tun sie's ja auch einfach nur weil sie merken, dass sie an der stelle gut nagen können, die sind schon schlau genug, dass eine Stelle, an der ein Durchgang geschaffen werden kann mehr zum nagen einlädt als ein holzhäuschen mitten im Käfig ;)

 

Was aber klar ist, dass gegen den Schimmel etwas getan werden muss, das ist den Sporen egal ob der Rattenschrank die Wand berührt oder sie 10cm fliegen müssen. Bei Tieren, die sowieso derart anfällig für Atemwegserkrankungen jeder Art sind ist das sehr gefährlich.

 

Hol dir zuerst mal ein Fungizides Desinfektionsmittel und schrubbe alle plastikteile und futterschüsseln gut damit aus, einwirken lassen, dann in heißes Wasser geben. Wenn der Schrank aus Holz ist, wird das schon zu tief drin sitzen als dass ich da noch Ratten drin halten würde.

Empfehle dir wirklich eine Voliere zu beschaffen und die neuen zwischenetagen fett mit sabberlack zu beschichten, bei so nagewütigen Tierchen wohl eh die beste alternative...

 

Dann stell die Voliere so weit wie möglich weg von dieser Stelle, bestenfalls einige Zimmer weiter.

Kümmere dich richtig um diese Stelle, wenn es immer wiederkommt, wurden bisher wohl nur die Symptome bekämpft aber die Ursache nicht angegangen. Es geht ja auch um deine Gesundheit.

 

Sprich darüber mit deinem Tierarzt.

 

Lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jope-kulta

Hey,

 

vielen Dank für die Antwort. Tja, dass Problem ist dabei der Vermieter. Wir sind das ja schuld usw. man kennt das ja leider. Nächstes Jahr ziehen wir dort eh aus, aber dafür muss auch erstmal das Geld verdient werden. Umzug ist bekanntlich leider teuer.

 

Um die Stellen kümmer ich mich so oder so, denn es sind alle Außenwände betroffen. Die einzigsten Räume die keine Außenwand haben ist das Bad und der Flur und beides nicht unendlich groß. Da kann ich die Tiere leider nicht ein paar Zimmer weiter stellen. Neben den Mädchen sind ja derzeit auch noch die Bubies der Kastrat und die Urlaubsgäste da die natürlich auch Ihren Platz haben.

 

Da muss ich mir noch was einfallen lassen.

 

Aber eins kann ich sagen eine Voliere kommt mir nicht mehr in die Wohnung. Ich finde diese Dinger einfach nur hässlich und unansehnlich und dort fliegt alles raus was Ratte nicht will. Zumal ich keine Voliere kenne wo ich ohne Gewissensbisse 10 oder 11 Rattis reinsetzen könnte. Ich hatte bereits eine Voliere wo jetzt ab und an mal Urlaubsgäste hausen und egal wie viele Schichten Sabberlack ich drüber gepinselt habe stanken diese nach kurzer Zeit und wurden dennoch stark angenagt.

 

Plastiksachen habe ich nur Sputniks im Schrank. Sonst alles aus Holz oder Kork.

 

Dann mach ich mir mal Gedanken wie ich das jetzt Handhaben werde.

 

Lg jope-kulta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jascha

Hi,

 

Ach je das ist ja mal richtig *** :(

 

Hm. Gib mal bei google Sachen ein wie "Baby und Schimmel an den Wänden" kommen einige Tipps, wie z.B Raumluftentfeuchter oder Hilfestellungen zum, für den Fall geeigneten Lüftverhalten (was bei Ratten auch nich einfach ist, ich weis ja...). Zimmerpflanzen dürfen dann wohl auch keine da sein, macht's scheinbar auch schlimmer.

 

Es werden auch verschiedene "Tests für Zuhause" erwähnt mit deren Hilfe sich nachweisen lassen soll wie stark die Raumluft "befallen" ist und welche Art von Pilz das denn nun genau ist um angepasst darauf reagieren zu können...

 

Ist das ein Mehrfamilienhaus? Dass man sich vllt mit anderen Mietern zusammentun könnte.

Ich kenne mich damit nicht aus, aber hast du rechtlich keine Möglichkeiten, wenn auch nur ne Mietpreisminderung dabei rumkommen würde wär ja schonmal wenigstens Druck auf den Vermieter aufgebaut.

 

Echt ne total blöde Situation... Bleibt Gesund, du und deine Rattis!!!!

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
simi1203

Hallo :tongue: ,

jetzt muss ich doch mal nachfragen: Du sagst, dass die Holzetagen nach P.. i stinken, aber alles andere aus Holz und Kork ist, stinken denn diese Gebrauchsgegenstände nicht auch nach einiger Zeit nach P..i ? Also bei mir ist das jedenfalls so. :mad: 

Kannst du denn die Rückwand nicht gegen ( je nach Breite der Brätter) gegen 2-3 Holzbretter( Regalböden) austauschen? Die sind auf jeden Fall stärker als so dünne Schrankrückwände. :]

Also ich stehe ja mittlerwiel auf Döme. ( Wil meinen nicht mehr missen) Ich mag aber auch meine Voliere, da kann man so schön gestalten und aufhängen, was beim K-Dom leider etwas zu wünschen übrig lässt.

Aber ehrlich, mir wäre eine Voliere ( in deinem Fall eher 2) lieber, als nachts die Ratten einzufangen. Und oh je, wenn sie sich bei ihrem nächtlichen Ausflug verletzen :oh: .

Ich hoffe du findest schnell für beide Probleme ( Rückwand und Schimmel ) eine Lösung

Viel Glück

Grüße

Simi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jope-kulta

Hey,

 

ich lebe in einem Mehrfamilienhaus mit 8 Parteien.

 

Ich scheine aber die einzige Partei zu sein die das Problem hat. Ich lüfte mind. 3x am Tag für 10-15 Minuten alle Räume durch. (Stoßlüften) Und Heizung ist natürlich auch an. Ich werde mir jetzt zusätzlich Luftentfeuchter besorgen und aufstellen.

 

Bei 3 Parteien weiß ich, dass die Fenster und Teils Balkontür ständig auf haben (Fenster auf Klappe). Das wäre mir persönlich zu kalt, geschweige denn für die Tiere.

 

Ja die Häuser riechen auch irgendwann mal nach Pippi, aber das hält sich in Grenzen. Komischerweise.

 

LG jope-kulta

bearbeitet von jope-kulta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung