Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Integration, Kastration, Krankenkäfig und Meerschweingeräusche...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 cracrichi

cracrichi
  • Email inkorrekt
  • 161 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Main-Kinzig-Kreis zwischen Hanau und Gelnhausen
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastratten, Weibsen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 14:44

Hallo zusammen, hab mal wieder vieleeee Fragen und hoffe wieder so tolle Hilfe und Tips zu bekommen wie vorher schon. Hat bisher immer gut geholfen und meine garnicht mehr so kleinen Mädels sind jetzt richtig aufgeblüht lassen sich mal mehr mal weniger anfassen sind stinkendneugiereig und im Freilauf die größten Mama Fans geworden :D bin ja auch ein toller Kletterturm.

So nun zu meinen Fragen....Morgen Nachmittag bekomme ich als Zuwachs noch 4 frisch kastrierte Rattenbrüder aus dem Tierheim, die natürlich in einem anderen Raum als die Mädels leben werden zumindest die nächsten 6 Wochen. In welchem Käfig soll ich die denn lassen ich habe noch so nen Chinchillakäfig aber für 4 wird das etwas eng für die lange Zeit. In ihren Schrankkäfig sollen sie eigentlich erst wenn sie mit den Mädels integriert werden denn ich möchte die Schränke auch miteinander verbinden (wenn alles vorher gut geht).

Ich glaub Fragen zu der Integration stelle ich lieber wenn es soweit ist.Ich weiss ja zumindest schon: neutraler Boden, nicht alle auf einmal, wobei ich noch nicht weiss mit wem ich da anfangen soll und immer Pflaster parat haben :D

Achso gestern kamen wir vom Tierheim in dem wir die Jungs besucht haben und sassen mit den Mädels im Freilauf. Obwohl wir die Jungs nicht angefasst haben sind unsere Weibsen durchgedreht, schnuffeln, in die Kleidung wühlen, markieren usw.

Zwei von Dreien haben so grunzende Geräusche wie Meerschweinchen von sich gegeben. Gehört das dazu???? Ich lese soviel von Atemwegserkrankungen dass ich auf alles höre was sie von sich geben.

Wie soll ich mich jetzt in Zukunft verhalten solange sie sich noch nicht kennenlernen dürfen??? Hände waschen, Kleidung wechseln? Und auf was muss ich beim anfassen achten wenn ich die Jungs rausnehmen möchte, wegen der Kastration? Oje wieder so viele Fragen

LG Sandra

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Loki

Loki

    Forenflitzer

  • Email inkorrekt
  • 4.049 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Kreis Viersen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 15:02

Huhu!

Welche Maße hat der Chinchilla-Käfig denn?

Diese Geräusche würde ich im Auge behalten. Sollten sie nochmal auftreten, würde ich sie mal vom TA untersuchen lassen. Mit Atemwegsgeschichten ist nicht zu spaßen.

Also Kleidung wechseln würde ich nicht - Hände waschen kann nicht schaden ;)
Am besten hälst du die Jungs nur auf Zeitungen, dann können sich die Kastrationswunden nicht entzünden. Und ich würde die Wunden täglich kontrollieren (wegen Entzündungen und manche Jungs ziehen sich selbst die Fäden).

Wenn du noch fragen hast, immer her damit :]

#3 cracrichi

cracrichi
  • Email inkorrekt
  • 161 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Main-Kinzig-Kreis zwischen Hanau und Gelnhausen
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastratten, Weibsen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 15:20

Huhu, der Käfig ist nicht so groß der ist 80x45x74 und die Jungs werden nächsten Monat ein Jahr alt also sind groß und kräftig :D Dürfen die 4 dann überhaupt zusammen bleiben, haben ja das gleiche Schicksal oder ist dann trotzdem das Risiko mit den Fäden ziehen????

Hmm ok also dürfen die Mädels dann weiterhin vor lauter Männlichkeitsgeruch durchdrehen? :jump:

Ja bei den Geräuschen auf jeden fall ich geb denen höchstens 3 Tage dann bin ich bei meiner Tierärztin, die lacht mich dann aus weil sie wusste das ich mehr als 3 Ratten haben werde....:mad: Also sind Meersaugrunzgeräusche doch nicht normal....HA ich habs mir doch gedacht.

Danke für die Antworten

#4 Loki

Loki

    Forenflitzer

  • Email inkorrekt
  • 4.049 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Kreis Viersen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 15:33

Huhu!

Ich würde die Jungs nicht trennen - einfach nur im Auge behalten - wenn du sie trennst, musst du sie ja auch wieder integrieren ;)

Also entweder baust du auf den Chinchillakäfig noch was drauf oder du setzt sie in den Schrank.

Kloppen sich die Mädels denn wegen dem Herrengeruch?

#5 cracrichi

cracrichi
  • Email inkorrekt
  • 161 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Main-Kinzig-Kreis zwischen Hanau und Gelnhausen
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastratten, Weibsen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 15:58

Hi

also ich lass sie ein paar Tage in dem Käfig und ich baue in der Zeit den neuen Schrank um. Wie lange dauert denn so ne Heilung, hab schon ein bisschen Angst die dann falsch anzufassen und der Rudelboss beisst eh gern mal etwas herzhafter zu....:rolleyes: und auch wegen der Einrichtung nicht damit etwas passiert.

Nein die kloppen sich nicht, rennen nur wie blöd auf uns herum und markieren ununterbrochen :71:und werden auch nicht mehr ruhiger. Normalerweise tollen die so ne halbe,dreiviertel Stunde und dann schlafen alle 3 in ihrem Kratzbaum.

LG

#6 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 17:02

Huhu!

Also, ich hab ja zwei Anebodas. Einen für die Damen und einen für die Herren. Und als die beiden Kastraten (Jerome und Harrison) hier einzogen, habe ich meinen Damen-Aneboda, der 4 Etagen (inkl. Bodenabteil) hat, in der Mitte geteilt.

So hatten die beiden Damen die oberen beiden Etagen und die beiden Herren die unteren beiden Etagen.

Da gab's keinen Streit oder sonstwas. Das hat super funktioniert. Ginge das bei deinem Schrank vielleicht auch?

LG Anna

#7 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.552 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 17:07

Huhu,

Anna, den Vorschlag finde ich ehrlich gesagt gar nicht gut - zum einen, weil es ebenso gut sein kann, daß es die rattis fuchsig macht, vor allem aber, weil die Kastration noch frisch ist.
Fände ich viel zu gefährlich, sie in einem - wenn auch ( provisorisch ) unterteilten - Schrank wohnen zu lassen.
Wir wissen ja, wir raffiniert die Nasen sind, nech ....

LG

#8 Loki

Loki

    Forenflitzer

  • Email inkorrekt
  • 4.049 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Kreis Viersen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 17:25

Kann mich Alex nur anschließen........

#9 cracrichi

cracrichi
  • Email inkorrekt
  • 161 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Main-Kinzig-Kreis zwischen Hanau und Gelnhausen
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastratten, Weibsen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 19:42

Huhu ja hab auch 2 Anebodas wobei ich den für die Jungs noch nicht fertig hab, da sie ja eh noch in nem kleineren wegen der OP bleiben sollen. Die Frage ist nur wie lange die denn nicht klettern sollen.:confused: Also wie lange denn die Heilung dauert...???

Bin so aufgeregt wie es mit den Jungs wird und der Inti und überhaupt..... uiuiuiu :D

LG

#10 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 12 Oktober 2008 - 20:09

Hallo

Ich weiss ja zumindest schon: neutraler Boden, nicht alle auf einmal, wobei ich noch nicht weiss mit wem ich da anfangen soll


Wie, nicht alle aufeinmal?
Wieso denn nicht alle aufeinmal?
Hab' ich ja noch nicht gehoert, dass man die Ratten nicht alle aufeinmal integriert.
Bin ich da falsch informiert? :confused:

LG.

#11 cracrichi

cracrichi
  • Email inkorrekt
  • 161 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Main-Kinzig-Kreis zwischen Hanau und Gelnhausen
  • Rattenanzahl : 7
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastratten, Weibsen

Geschrieben 13 Oktober 2008 - 14:28

@ Nana

Huhu, ja ich weiss nicht mehr wo(schon so viel gelesen) aber irgendwo stand dass es zuviel wäre alle auf einmal zusammen zu lassen sind ja auch 3:4 und die Jungs sind auch wesentlich größer usw...

Ich schau mal wie es in den nächsten Wochen läuft mit den Neuen ich bin so aufgeregt in einer Stunde soll ich sie abholen....:D

Jetzt weiss ich immernoch nichts wegen der Heilungsdauer und was ich beim hochnehmen beachten soll.:confused:




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de