Jump to content
zooplus.de
Orion

3. Ratte und wenn ja woher

Empfohlene Beiträge

Orion

Ich bin ja ein Rattenhalterneuling und wie ich in der Vorstellung geschrieben habe, hatte ich 3 Rattenbabys, die ich mit der Flasche aufzog. Eines, der kleine Orion ist leider gestorben. Nun habe ich noch Apollo und Cinderella. Sie sind ca. 7 Wochen alt, Apollo ist kastriert. Wenn ich nun noch eine dritte Ratte dazu nehmen würde. Welches Geschlecht sollte sie idealerweise haben und woher bekomme ich sie, wenn nicht vom Züchter oder Zooladen. Ich möchte sie gerne im etwa gleichen Alter haben, wie die beiden anderen sind.

In der Schweiz habe ich schon nach Notratten gesucht die in dem Alter sind wie meine Kleinen, leider nichts.

Ich habe etwas Angst vor dem Integrieren und wann sollte ich das machen, so bald als möglich oder soll ich noch etwas warten?

 

Danke für Eure Ratschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo!

 

es tut mir leid, dass eines der Babies nicht überlebt hat. Leider kann ich zu der Ratten-Vermittlung in der Schweiz nicht viel sagen, dazu weiß aber vielleicht jemand anderes hier etwas zu sagen. Du könntest natürlich trotzdem im Vermittlungsbereich mal ein "Gesuch" eröffnen.

Du solltest nach Möglichkeit mindestens zwei Baby-Mädchen suchen. Zwei einfach deswegen, damit kein anderes Baby aus seiner Familie gerissen werden muss. Es sei denn, irgendwo sitzt auch ein einzelnes kleines Rattenkind. 

Mädchen deswegen, weil so junge Tiere eigentlich nicht kastriert werden sollten und man eh geteilter Meinung sein kann, ob es überhaupt toll ist, einen Rattenbuben ohne "Not" zu kastrieren, nur damit er dann mit Mädchen zusammenleben kann. Das Thema wurde hier im Forum aber sehr oft schon kontrovers diskutiert. 

 

Jung sollten sie deswegen sein, damit Du sie überhaupt integrieren kannst. Zu so kleinen Ratten darfst Du keine erwachsenen Tiere dazu integrieren, da sie sich einfach noch nicht wehren können und es während der Inti sonst zu Verletzungen kommen kann. Sie sollten mindestens ca. 10 Wochen alt sein für eine Inti

 

Alles zum Durchführen einer Inti findest Du hier:

http://www.ratteneck.eu/topic/11258-wie-integriert-man-ratten-richtig-miteinander-einige-wichtige-grundlagen/

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Wenn deine Ratten noch so jung sind kannst du eine Babyinti machen, das ist weniger aufwändig und in der Regel einfacher. So lange sie noch jünger als 10 Wochen sind sollte das klappen.

 

Da du ja ein Weibchen hast wäre es nur denkbar, dass du noch ein weiteres Weibchen dazu holst. Eine Kastration sollte bei einer Ratte von so weniger Wochen eigentlich noch nicht stattfinden, aber das lässt sich bei deiner Ratte nun nicht mehr ändern... Normalerweise sind Ratten auch nach der Kastration noch wenige Wochen fruchtbar, ich weiß allerdings nichts wie sich das verhält wenn die Kastration im Babyalter gemacht wird :schulter:

Vielleicht kann da noch jemand anders etwas dazu sagen, ob jetzt Gefahr besteht, dass dein Weibchen schwanger sein könnte.

 

Wegen Rattenzuwachs kannst du dich ja mal an Niniel wenden. Sie ist aus der Schweiz und weiß vielleicht eher wo es gerade Ratten in Not gibt.

 

Lg,

Jana

 

Edit: Zu langsam ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orion

Wir hatten uns das mit der Kastration gründlich überlegt und mit meinen Tierärzten besprochen. Der Markt für Ratten ist in der Schweiz ziemlich klein für Ratten, es hat schon mehr als genug ausgewachsene Nottiere :(((( Daher haben wir Apollo kastrieren lassen, damit er bei uns seinen Lebensplatz haben kann.

Meine Tierärzte sagen, im Babyalter allerhöchstens eine Woche.

 

Danke ich schreib mal Niniel an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

Hey!

 

Niniel hat mir diese Seite angegeben: [Link entfernt]

 

Ich weiss nicht, wie aktuell das Ganze ist. Mir hat sie geraten, ich solle mich direkt da melden, vielleicht haben sie ja ein kleines Babymädchen (oder vielleicht auch zwei), die sie in gute Hände abgeben wollen? :)

 

Grüsse, nada

bearbeitet von Drotning
Bitte keine Seiten mit angeschlossenem Forum verlinken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

ich hab dir ja die Kontaktdaten gegeben.

Die Schweizer haben aktuell reichlich Tiere aus dem Bieler Notfall zu vermitteln, viele Weibchen waren schwanger.

Wie viele Babies noch leben und kein Heim haben, weiss ich nicht. Aber ich bezweifle, dass alle schon unter sind.

Einfach mal nachfragen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orion

Danke ich werde das machen und anrufen.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Orion

Ich bedanke mich für Eure Hilfe.

Es wird ein gleichaltriges Mädel zu uns ziehen. Da ich etwas unsicher war bei der Vergesellschaftung, hat das die Dame von der Rattenhilfe übernommen. Meine beiden Schnüggels sind im Moment also in den Ferien. :) und werden zu dritt nach Hause kommen.

Ganz besonders schön finde ich, das es tatsächlich möglich war, eine Notfallratte im passenden Alter zu finden.

 

Lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jennieka

Huhu!

Das ist wirklich schön zu hören :)

lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung