Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kniepel

Wo bekommt ihr eure Zeitung her?

Empfohlene Beiträge

Kniepel

Hallo ihr Lieben,

bis vor etwa einer Woche haben wir wöchentlich die Zeitungsreste von unseren Nachbarn bekommen,
da die Kinder jeden Mittwoch Zeitung ausgetragen haben.
Nun fällt diese Quelle leider weg und wir wissen nich wo wir günstig an Zeitung in 
dieser Menge kommen.
Unser Käfig ist sehr groß und neben dem auslegen im Käfig, haben wir noch immer zusätzlich
"Schnipsel" gerissen.
Jeden Tag einen Packen Tageszeitung im Laden kaufen ist nun doch relativ teuer.
Wie handhabt ihr das? Wo bekommt ihr eure Zeitung her? Oder gibt es vielleicht noch Staubarme alternativen?

Danke und Lieben Gruß,
Maggie :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julie92

Guten Morgen,

 

das kenne ich, 2 riesige Volieren, da geht schon mal ganz schön was drauf :D

Meine Hauptbezugsquelle ist mein Freund, der wohnt in einem Mehrfamilienhaus und da bleibt dann die "OWL am Sonntag"  immer in Massen über.
Die holt er mir dann und sammelt die bis er einen Stapel voll hat.
Hast du vielleicht Freunde die auch in einem Mehrparteienhaus wohnen? Evtl kommen die auch an Zeitungen :)
Ansonsten mal bei Facebook irgendwo fragen (Börse/ An- und Verkauf in deiner Nähe // ich hab das mal bei uns in der Tierfreunde-Gruppe angefragt)  ob mir jemand beim Zeitungen sammeln hilft. Da bekommt man auch Hilfe.
Vielleicht auch im örtlichen Supermarkt Flyer aushängen und anfragen, mit deiner Telefonnummer, dass du dann für einen ganzen Haufen Zeitung 5 Euro oder so zahlst.


Oder Ebay Kleinanzeigen?
Das sind so ein paar Ideen die ich jetzt hätte :)

Viel Erfolg und liebe Grüße!



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felicitas

Hey,

 

in Sachen Zeitungen musste ich auch einige Leute mobilisieren. ^^ Eltern und Schwiegereltern sammeln und zusätzlich greife ich noch Zeitungen von Arbeitskollegen ab. Von einer Freundin habe ich nun auch einen Stapel bekommen, daher sieht es aktuell ganz gut aus. Bei drohender Zeitungsarmut lege ich Decken und Tücher in den Käfigen aus und verwende die Zeitung nur als Nistmaterial. Das funktioniert eigentlich auch ganz gut.

 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anja

Hallo,

 

meine Zeitungsquellen:

 

allg. Papiermülleimer im Wohnhaus Hausflur (ich freu mich immer schon, wenn alle die Sonntagszeitung wegwerfen)

allg. Papiermülleimer im Wohnhaus der Arbeitsstätte (auch Sonntagszeitung)

manchmal tägl. Zeitung auf Arbeit

und letztens gabs nen großen Stapel von Mutti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
glöckchen

Ich hab zum Glück gute Kontakte zur Stadtbibliothek und einen lieben Menschen der mir die aussortierten Tageszeitungen zurücklegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Braucht ihr echt so viel Zeitung? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felicitas

Offiziell ja. Inoffiziell gehören wir zu den Anonymen Zeitungssüchtigen. ;)

 

Nein, kleiner Scherz. Keine Ahnung, wie das bei den anderen ist, aber ich brauche tatsächlich so viel Zeitung. Erstmal sind da die beiden Döme, in denen ich Zeitungen verwende. Unter der Woche muss ich die Zeitung in der Regel auch wechseln. Plus dann noch mal zum Putzen am Wochenende. Dazu kommt noch Nistmaterial (zerrissene Zeitung) und hin und wieder Zeitungsschredder für Buddelkisten.

On top dazu noch mal das gleiche Spiel bei meinen aktuellen Einzelratties.

Also ja, ich brauche definitiv so viel Zeitung! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich habe einfach bei der regionalen Zeitung gefragt.

Die eine hat mir nur einmalig 20 Stück gegeben.

Aber die andere Zeitung hat mir geantwortet, dass ich gerne jederzeit von ihnen alte Zeitungen haben kann.

 

Seither stehe ich dort ca. 1x im Monat mit der ausgedruckten Mail (weil die am Empfang immer andere sind und nicht wissen, dass das so abgesegnet ist), meiner Ikea Sackkarre und Spanngurten dort auf der Matte, darf direkt nach hinten zu deren Altpapiercontainern durchgehen und kann dort gleich 100 oder mehr Zeitungen auf einmal mitnehmen. :]

Ohne dass würde ich als Pflegestelle regelmäßig verzweifeln.

 

So verzweifle ich nur bei der Entsorgung und fahre regelmäßig was auf den Wertstoffhof, weil meine Nachbarn sicher irgendwann meckern würden, wenn immer die Mülltonnen voll sind. :D

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kisa

Huhu

Maggie, frag mal bei addios (Claudia) nach, sie hat in Hannover eine Zeitungsquelle und kann dir davon vielleicht was abgeben. 
Außerdem kannst du auch bei Bäckereien/Tankstellen etc. nachfragen, ob du die übriggebliebenen Wochenblätter haben kannst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

=) Huhu Maggie, 

 

schreib mir mal, dann helf ich doch gern. :]

 

LG

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kniepel

Vielen lieben Dank für die ganzen Tips :) Habe schon bei Familie und Freunden rumgefragt, aber das reicht glaube ich 
trotzdem noch nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung