Jump to content
zooplus.de
nita

Schrankumbau Dombas

Empfohlene Beiträge

nita

Hallo :)

 

Ich habe vor ca. 2 Wochen zwei ca. 1 - jährige Böckchen als Notfall aufgenommen. Ich hatte vor einigen Jahren schon mal Ratten und wir waren sowieso am überlegen wieder welche zu nehmen.

Natürlich ging alles viel zu schnell wie das bei Notfellchen so ist.

Es waren Geschenke für ein Kind, dass sich natürlich nicht darum gekümmert hat... die alte Leier mit den ach so süßen Weihnachtsgeschenken die dann zuviel Arbeit machen und keiner will sie mehr haben.

Ehe die beiden nun als Schlangenfutter endeten, haben wir sie aufgenommen. Der Käfig war ein typischer Hamsterknast und völlig ungeeignet.

Ich habe von einer Bekannten einen leider zu kleinen Schrankumbau bekommen, worin die Nasen erstmal hausen. Der Schrank ist zwar 180 cm hoch, hat aber nur eine Grundfläche von 40 x 55 cm.

 

Nun wollen wir selber einen größeren Umbau wagen und holen morgen einen gebrauchten Dombas - Kleiderschrank.

 

Ich hab nun eine Skizze gemacht und wollte eure Meinung dazu hören, bevor wir damit anfangen.

 

jsrpby8c.jpg

 

gkzgjxo3.jpg

 

Ist noch nicht fertig, es fehlen noch Aufgänge etc.

Einrichtung hab ich auch schon ein bisschen was: zwei Sputniks, zwei Krokig-Hängeteile von IKEA, Äste, Plastewannen, Holzbrücken...

Dazu will ich noch Kuschelsachen nähen.

 

Danke schon im Voraus für eure Hilfe

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Soooo...

Es geht voran beim Käfigbau.

Hier ein paar Fotos vom Korpus mit Durchgängen und Etagen.

 

dodtncty.jpg

 

fn4e4nw9.jpg

 

cgm9sniz.jpg

 

pdjtjay4.jpg

 

699ovxmo.jpg

 

Ein versenktes Klo und eine versenkte Futterschale sind schon drin und ein Klo folgt noch.

Aufgänge fehlen noch.

Die Rückwand und die Türen sind noch in Arbeit und dann muss ich noch alles mit Epoxydharz streichen. Ist zwar teurer als Sabberlack aber muss nicht nachgestrichen werden und hält ewig.

Dann fehlt nur noch die Ausstattung. Da bin ich für Tipps und Hinweise dankbar.

 

Was meint ihr dazu?

 

Sorry für die verdrehten Fotos

bearbeitet von nita
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Huhu,

 

ich denke, dass deine Ratten da viel Platz zum Toben haben werden!

 

Die versenkte Futterschüssel wäre jetzt wohl nichts für meine Schweine. Ich hab nämlich hier ein paar Herren sitzen, die ihren Futternapf auch mal mit dem Klo verwechseln. *pfui*

 

Achte darauf, dass du auch die Ausschnitte gut versiegelst.

Auf deine Erfahrungen mit dem Epoxydharz bin ich gespannt. Ich drücke dir die Daumen, dass du bei all der Mühe ganz lange was von deinem Selbstbau hast!

 

Du solltest dir noch überlegen, wie du Kuschelsachen befestigen möchtest. Entweder musst du für alles Ständer bauen oder du musst Befestigungsmöglichkeiten schaffen. Ein Rattenkäfig ohne Kuschelsachen geht gar nicht.  :73:

 

Ich würde von Anfang an Rampen für die Aufgänge nutzen - über kurz oder lang braucht man sie sowieso, Ratten altern ja nun leider sehr schnell. Ganz oben kannst du für die Jungspunde ja Klettermöglichkeiten schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Danke für die Tipps

Meine beiden Jungs sind ganz gut "erzogen" was ihr Klo betrifft und auch unser Neuzugang scheint zu wissen, was ein Klo ist.

die Ausschnitte will ich definitiv versiegeln damit ja nichts stinken kann.

 

Epoxydharz ist echt klasse für Kleintier-Käfige aus Holz. Hab damals den Käfig von einer Freundin auch mit gestrichen und die Verarbeitung ist relativ einfach (nur das Mischverhältnis ist extrem wichtig ).

Es lässt sich super reinigen und muss nicht erneuert werden.

Bin schon dabei Rampen zu bauen. Die werden mit kleinen Hölzchen bestückt und auch versiegelt.

 

Die Kuschelsachen will ich mit Rundösen an den Etagen befestigen. Ich hoffe das ist ok so.

 

Ich hoffe nur die geplante Inti zwischen den drei Jungs geht zügig voran, damit der neue Käfig bald bezogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Bisher sieht das echt super klasse aus!!! Ich mag das eingebaute Klo :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Danke... das freut mich. Möchte gern das alles passt, wenn ich schon einen Umbau mache. Wäre sonst schade um die vielen Stunden Arbeit

bearbeitet von nita
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bellchen

Hallo Nita,

 

finde auch, das sieht aus als würde es ein wunderbares Rattenheim werden.  : )

Als Anregung noch (vielleicht hast du es ja schon mit bedacht): Wie planst du die Türen? Empfehlen würde ich persönlich (gegebenenfalls auch mehrfach) geteilte, damit man z.B. oben aufmachen kann, ohne dass einem unten wer entgegenpurzelt, finde sie einfach praktischer. : )

 

Liebe Grüße,

Bellchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@Bellchen

Ja die Türen (momentan 3) werden definitiv geteilt. Ich bin momentan nur noch am überlegen wie es am besten geht.

Unten bleibt ja die unterste Etage als Stauraum, deshalb bleiben da auf alle Fälle extra Türen.

Und beim Rest bin ich noch am Grübeln....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

vielleicht helfen dir unsere Türen, die wir für unseren Gitterkäfig umgebaut haben:

 

3egrubuiqxk.jpg

 

Das Gestell ist ganz einfach nur mit Dübeln zusammengesteckt und das Gitter sorgt für den zusammenhalt. 

 

5ecj156cz9wn.jpg

 

Natürlich in deinem Fall dann mit Volidraht, wir haben eben einfach das Gitter aus der Voli rausgemacht und an den Holzrahmen. 

 

An der Voli befestigt sind die dann mit Scharnieren.

8zfnriqod72p.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@Yeen

Danke für die Anregung. Ich würde ja gerne die originalen Türen benutzen. Die passen farblich so gut.

Mal schauen, ob es mit dem Teilen und Aussägen klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

:tongue:

 

Ich bin echt gespannt, wie das am Schluss aussieht! Ich habe momentan auch noch einen Dombas-Schrank (als Kleiderschrank), der mit in die neue Wohnung soll. Den ziehe ich in Betracht, falls ich endlich mal den Mumm hab, zum so etwas selber umzubauen.

 

Was ist denn das für Harz? Ist der Schlabber-sicher? ^^

 

Und weisst du schon, wie du Rückwand und Türen machen willst?

 

Grüsse, nada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@nadaniente

 

Epoxydharz wird im Terrarienbau verwendet und ist wohl auch bei Hamsterhaltern sehr beliebt. Es besteht aus 2 Komponenten und wird grammgenau gemischt.

Es kann dann ca.45 min verarbeitet werden, deswegen sollte man immer nur kleine Mengen anmischen.

In den ersten Stunden riecht es ziemlich intensiv, aber nach 24 Stunden ist es berührungstrocken und nach 7 Tagen ausgehärtet. Dann ist es schlag-, kratz-, beiß- und urinfest. Auch Ritze lassen sich prima abdichten.

Wichtig ist das es explizit für Terrarienbau oder Aquarien geeignet ist.

Kann man aber bei einer Firma im Internet bestellen.

Damit pinsel ich auch die normale Schrankrückwand innen dick ein, dann ist die knabberfest.

Und bei den Türen will ich die Originalen benutzen, Teilen, Aussägen und Volierendraht rantackern. Am Ende werde ich wohl außen noch L - Profile aus Kunststoff über die Schnittkanten setzen, damit es schön aussieht. (Der Schrank soll im Wohnzimmer stehen )

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Jaaa.... es geht voran.

bearbeitet von nita
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

So jetz is Schluss für heute :

 

dodtncty.jpg

 

a58jcqb3.jpg

bearbeitet von Niniel
Links repariert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Die Bilder kann man leider nicht sehen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
watson13

Ja leider kann man die Bilder nicht sehen :(... ich war schon so gespannt, wie es aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Ich bin mal so frei.

 

a58jcqb3.jpg

 

Das erste geht bei mir auch nicht.

 

Was hast du denn für ein Material verwendet? Die Rampen sehen sehr dünn aus. Biegt's die nicht durch, wenn da so ein dicker Rattenbock drüber läuft? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Das zweite Bild:

7ndyfrt8.jpg

 

@Münchner-Notfelle

Danke... keine Ahnung warum es nicht geklappt hat

bearbeitet von nita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Ich wüsste jetzt auch nur ösenschrauben von unten in die Ebenen bohren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@unnoetig

Leider sind die Ösen recht dick und in die runden Öffnungen passt die Aufhängung vom Sputnik nicht wirklich

bearbeitet von nita
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

Hey!

 

Ich habe in meiner Voli einen Sputnik mal mit Haken befestigt. Also drei Haken im richtigen Abstand in das Holz rein gedreht und in den Sputnik, dort, wo das Plastik in den Fuss verläuft (also noch nicht Fuss selbst) jeweils ein Loch rein gebohrt. So kannst du sie recht einfach aufhängen und danach immer noch für Gitter brauchen. Anderseits, wenn du eh kein Gitter hast, könntest du auch die "Einfahrfüsschen" weg brechen oder direkt in diesen Fuss ein Loch rein bohren.

 

Grüsse, nada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@nadaniente

Danke für den Tipp.

Das werde ich mal testen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

wenn man Hakenschrauben in der richtigen Grösse nimmt, muss man am Sputnik nichts verändern. Natürlich müssen die Hakenschrauben an der richtigen Stelle sein, aber man kann die Sputniks dann gut einhängen und sie bleiben an Ort und Stelle ;)

Bei Bedarf mach ich davon auch mal Bilder ;) Hab hier 2.3 Sputniks so hängen (einer hängt mit 2 Beinen am Gitter, mit einem unter Holz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

mit solchen:

http://www.amazon.de/SDU-750312-Schraubhaken-30-Stahl-verzinkt/dp/B00452U4T6/ref=sr_1_18?ie=UTF8&qid=1420535090&sr=8-18&keywords=schraubhaken

 

sollte das gut gehen, da die Sputnikaufhänger ja "eckig" sind sollten die geraden Haken da gut reinpassen... Denke ich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

@Yeen

Danke für den Link... da werde ich mal im Baumarkt schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung