Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Coro

Käfig altersgerecht gestalten

Empfohlene Beiträge

Coro

Sop, nachdem ich nun endlich weiß, dass Lulu HHL hat und nicht zu dick ist oder ähnliches, möchte ich den Käfig etwas umbauen um sie zu unterstützen.

 

Zum einen möchte ich die Rampen mit Teppich versehen, damit sie nicht abrutscht. Momentan tut sie sich damit sehr schwer.... aber sie is scheinbar echt ne Kämpfernatur und ganz eigenständig von der obersten Etage in den Auslauf. Nunja zu meiner Frage: Darf ich doppelseitiges Klebeband nutzen, sollte ich einen speziellen Kleber nutzen oder gibt es ne andere Alternative? Ganz ohne Befestigung würde der Teppich wohl überall sein nur nich auf den Rampen :D Zur Info der Untergrund ist Plastik.

 

Kommen wir zur nächsten Frage. Um von Etage 3 auf 2 zu kommen, muss Lulu auf einem Holzhaus und einer Holzrampe laufen (Damit die Rampe nicht so steil ist). Könnte das auf Dauer zu Problemen führen? Damit meine ich Scherungen oder ähnliches. Sollte ich das Hausdach und die Rampe auch mit Teppich versehen?

 

Gibt es sonst noch Tipps die ich Berücksichtigen sollte, wenn ich Lulu ein angenehmes Leben ermöglichen möchte trotz HHL? Ich hab auf jeder Etage ne Tränke und auf zwei Etagen Fressen für den Notfall.

 

Vielen Grüße von Coro und ihren Anstaltsinhaftierten :3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Hallo,

 

ich denke, du hast da schon einiges berücksichtigt, was für Lulu wichtig ist. Gerade das mit dem Futter und den zusätzlichen Tränken finde ich wichtig, da sie sich zunehmend schlechter bewegen können wird und man ja auf jeden Fall so lange wie möglich die Substanz erhalten möchte.

 

Ich würde eher Kork auf den Rampen anbringen, da Teppichboden oft Schlingen hat und Lulu (und auch die anderen) dann mit den Krallen hängen bleiben kann.

 

Wie alt bzw. zerstörungswütig sind denn die anderen Ratten? Wenn du Youngster dabei hast, die alles zerpflücken würde ich ungern Klebeband einsetzen wollen.

 

Was meinst du denn mit "Scherungen"? Hast du Sorge, dass sie sich wund reibt oder wegen Schiefern oder...?  :kratzen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Coro

Ich war gestern bereits im Baumarkt und habe eine Rampe zur Probe mit Teppich versehen. Er ist sehr kurz und sie scheint dadurch wirklich besser die Rampen hoch zu kommen. Das mit dem Kork finde ich auch nen super Tipp, aber ist der nicht auch ziemlich glatt? Ich will ja, dass sie sich auch auf der Rampe hinsetzen kann, falls sie nicht die Kraft hat sich mit einem mal nach oben zu ziehen. Beim Kork muss sie sich ja trotzdem festkrallen... oder bin ich da falsch? XD

 

Meine Ratten sind an sich nur zerstörungswütig, wenn sie mal nicht in den Auslauf dürfen. Einmal ging es nicht anders und ich konnte sie zwei Tage am Stück nicht rauslassen und prompt haben sie die Hängematte zerbissen, die zuvor noch nicht einmal angenagt war <.< Also, wenn ich sie einmal pro Tag rauslasse (was ja auch eigentlich normal ist) dann sind sie mit ihrer Einrichtung sehr pfleglich. 

Momentan ist der Teppich mit Klebeband fixiert, wenn du mir aber einen Tipp geben kannst, dann würde ich ihn sehr gerne beherzigen. Will ja, dass es meinen Rattis auf lange Sicht hin gut geht :D 

 

Ich meine Scheuerung xD (Hatte den Beitrag mit dem Handy geschrieben und die Tasten wollen immer nicht so wie ich will. <.<) Ich hab Angst, dass sie sich an dem Holz aufscheuert, da der Untergrund im Verhältnis doch sehr rau ist. Allerdings tut sie das schon länger und bisher ist noch nichts dergleichen passiert. Ich kontrolliere sie ja des öfteren und übernehme gegebenenfalls auch die Körperpflege für sie. 

 

Es ist so deprimierend, sie dabei beobachten zu müssen, wie sie versucht sich zu kratzen und es nicht schafft, weil die Beine nicht mehr wollen. Leider sieht sie nicht gut, ist nicht sonderlich zutraulich und freiwillig kommt sie erst recht nicht. Das Körperpflegeprogramm ist also für sie mit viel Stress verbunden, weil sie einfach kein Vertrauen zum Menschen hat. Mal eben in den Käfig greifen und das kratzen für sie zu übernehmen ist also auch keine Option. v.v Zurzeit wird sie jeden Tag mal rausgenommen und ordentlich durchgekrault, in der Hoffnung, dass ich dadurch Potenzielles Jucken lindern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

was ich als Problem sehe: die Teppiche sind fest installiert, du kannst sie also nicht einfach tauschen und waschen. Das wird also bald stinken, weil man ja auch mal drübermarkiert.

 

Daher wäre es vielleicht sinnvoll, die Teppiche mit Klettverschluss oder noch besser Druckknöpfen fixieren zu können. Dann kann man das auch gut waschen.

 

Wichtig wäre bei HHL Kandidaten, dass sie wirklich überall über Rampen hinkommen. Selbst 3 cm hohe Kanten können im Endstadium oft nur schwer bis gar nicht überwunden werden - da kommt die Dame dann auch nicht mehr auf das Haus, um auf die Rampe zu kommen.

 

 

 

Ich hab Angst, dass sie sich an dem Holz aufscheuert, da der Untergrund im Verhältnis doch sehr rau ist.

 

Ist das Holz gründlich lackiert? Normalerweise bildet sich doch eine sehr glatte Lackoberfläche?

 

Ich habe als Rentnerrampen nur Holzrampen und die sind mit kleinen Brettchen trittsicher - ein Geländer schützt seitlich vor Abstürzen. Aber eben gut lackiert, sodass die Oberfläche trotzdem glatt ist. Ist ja auch wichtig, damit man es leicht putzen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo,

 

vielleicht bin ich zu doof, aber ich finde keinen anderen Thread über Rampen und Leitern, die HHL gerecht sind :kratzen:

Ich schließe mich daher mal hier an :o

 

Es geht um Schubert. Er ist eigentlich noch total fit und mit einem Jahr und 9 Monaten noch nicht wirklich alt, aber seine HHL schreitet schnell voran :( Er will überall hoch, hat noch richtig Hummeln im Po, aber mein Käfig ist einfach (noch) nicht wirklich altersgerecht. Da alle Jungs gleich alt sind, suche ich nach einer dauerhaften Lösung.

 

Zur Veranschaulichung hänge ich ein Foto von meinem Käfig an.

Das Weinregal in der Mitte habe ich schon durch eine lange und nicht sehr steile Sprossenleiter ausgetauscht. Unter den Sprossen ist eine MDF-Platte angebracht, damit sich keiner die Füße bricht. Selbst da kommt Schubert leider nicht mehr hoch :(

 

post-3405-0-03176700-1450274146_thumb.jpg

 

Ich glaube mit Teppich auf den Leitern, brauche ich es garnicht versuchen. Die Lütten sind absolut nagewütig und verwechseln Leitern schonmal mit Toiletten :baby:

 

Was gibt es für Alternativen?

 

Und wie kann ich Sprossen o.ä. anbringen? Kleber ist ungesund für die Atemwege und sollte sicherlich nicht angenagt werden, Schrauben stellen Verletzungsgefahr dar. Band wird sofort durchgenagt (Die Hängeleiter auf dem Foto existiert schon länger nicht mehr...)

 

Ich stehe echt total auf dem Schlauch und Schubert tut mir so leid!

 

Vielen Dank!

 

Liebe Grüße

Kuschelratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

Und wie kann ich Sprossen o.ä. anbringen? Kleber ist ungesund für die Atemwege und sollte sicherlich nicht angenagt werden, Schrauben stellen Verletzungsgefahr dar. Band wird sofort durchgenagt (Die Hängeleiter auf dem Foto existiert schon länger nicht mehr...)

Du kannst auch Fugen einfräsen. Das haben wir bei unseren gemacht. Die sind schön breit (das wird vermutlich das Problem an der umgebauten Leite sein?), sodass Ratz auch schief hochkommt und haben eben Fugen, wo sie mit den Vorderpfoten Halt zum Hochziehen finden.

 

*mal schnell ein Bildli machen geh*

 

Edit:

post-3570-0-00009800-1450275696_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Danke Niniel, so eine Rampe habe ich auch versucht (war noch in einem alten Käfig). Die ist einfach zu glatt. Schubert setzt seine Krallen irgendwie nie ein :rolleyes:

Die Leiter ist 13cm breit. Meines Erachtens müsste das okay sein. Die Sprossen sind aber von der "Höhe" (würde mal sagen so höchstens 1cm) fast unüberwindbar. Ich hatte schon mehrere Ratten mit HHL, aber die hatten immer richtig viel Kraft in den Vorderbeinen. Schubert, der immer sehr kletterfaul war, hat weder Muskeln noch lange Krallen. Er rutscht statt zu klettern. Er steht also total aktiv vor einer Rampe, erklimmt zwei oder drei Einkerbungen oder Sprossen und rutscht wieder bis unten :(


Was mir gerade einfällt: Hat schonmal jemand versucht Baumwolle oder Fleece auf Holzbretter zu tackern als Rampe? So als Anti-Rutsch-Beschichtung... Vielleicht mit flachen Korksprossen für den Halt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tödliche_Sünde

Huhu Kuschelratte,

 

ich hatte Rampen aus Regalbretten und darauf kleine zierleisten drauf geklebt. Ich glaub die Leisten hatten 0,5x0,5cm sind so ähnlich wie die Rampen von Niniel nur eben keine Kerben.

Hab leider keine Bilder.

 

LG

Melli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Hallo Tödliche_Sünde,

womit hast du die denn angeklebt?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tödliche_Sünde

Huhu,

womit hast du die denn angeklebt?

 

Mit Leim. Glaube es war der wasserlösliche von Ponal ich bin mir aber nicht mehr so sicher.

 

Edit: weiß nur noch das es ungiftig für die Nasen war.

 

LG

Melli

bearbeitet von Tödliche_Sünde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hugo

Huhu

Wir haben siebdruckplatten min einer ganz leichten Steigung vieleicht wäre das ja eine Möglichkeit unsere funny sitzt oft darauf zum futtern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
farouchatte

Hey!

Wenn sie sehr starke HHL haben, brauchen sie einen flachen Napf für Wasser und Futter, da sie sich nicht mehr hinten hochstemmen können. Oder die Trinkflaschen müssen recht niedrig hängen.

Die Kuschelsachen und andere Hängeteile so aufhängen, daß sie nicht so hoch hängen oder über irgend was anderes (Z.B. großer Hängeteppich) zu erreichen sind. Damit gehen manche auch auf andere Ebenen wenn man ihn schräg hängt.

Mit der Rampenproblematik: auch wenn mich jetzt wieder einige steinigen werden: meine HHLs, besonders wenn sie die hinteren Füßchen nur noch nachgezogen haben, sind am Besten mit den ganz ollen Gitterleitern klar gekommen. Hoch konnten sie sich ziehen und runter sind sie gerutscht, aber kontrolliert. Sonst war das eher ein purzeln. Einmal hatte ich keine Leiter da weil grad am Saubermachen, da ist Spikey einfach die senkrechte Gitterwand hoch, ohne die Hinterbeine!

Alles an Rampen hatte sie und die anderen HHLs immer verweigert oder nur sehr ungern benutzt. Das einzige, was manche noch akzeptiert haben waren umfunktionierte Weidenbrücken.

Lg farouchatte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kuschelratte

Danke! Siebdruckplatten sind auch eine super Idee! Ich glaube das werde ich mal versuchen!

 

@farouchatte: Bis auf die Rampen habe ich mittlerweile alles altersgerecht eingerichtet. Sind ja schon HHL geschädigt ;)

Achja, Gitterleitern kommen auf keinen Fall in Frage, wir kämpfen seit Monaten mit Bolles Bumbles...

 

Aber ihr Lieben: Ich bin sooo blöd!!! Dass Schubert keine Kraft in den Vorderbeinchen hat, hätte mir viel mehr zu denken geben müssen!! Seit gestern Abend kann er sein Futter nicht mehr festhalten und wirkt unkoordiniert :( :( Wir fahren heute Mittag sofort zum Tierarzt. Leider habe ich heute auf der Arbeit eine wichtige Besprechung, sonst wäre ich gleich schon hingefahren :evil: Drückt mir die Daumen!

 

Liebe Grüße

Kuschelratte

bearbeitet von Kuschelratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung