Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Felka

Kaufberatung Käfig vor Anschaffung

Empfohlene Beiträge

Felka

Hallo zusammen,

Nach längerer Pause würde ich gerne wieder 3-4 Ratten bei mir aufnehmen.

Ich habe allerdings keinen geeigneten Käfig mehr.

Ich bin noch etwas unentschlossen, welchen Käfig ich möchte.

Im Moment schwanke ich etwas zwischen dem Furet Tower und der Savic Suite Royal 95 Double.

Da ich beide bis jetzt nur auf Fotos gesehen habe, fällt es mir etwas schwer einzuschätzen, welcher Käfig geeigneter ist.

Die Fläche im Furet Tower ist zwar größer, aber ich frage mich, ob Ratten von der Tiefe überhaupt etwas haben oder ob sie eine längere Rennstrecke bevorzugen.

Das man in beide Käfige noch zusätzliche Volletagen einbauen sollte ist mir klar.

Beim Furet Tower müsste man wohl noch zusätzliche Türen einbauen um den sauberhalten zu können und die Ratten gut zu erreichen?

Ich bin nur 1,60 groß und habe keine Orang-Utan Arme ;)

Bei der Savic müsste man vermutlich außer Volletagen einbauen nur die Leitern rauswerfen oder rattensicher gestalten?

Außer den großen Türen finde ich es auch gut, dass in beiden Etagen Gitter zum Aufhängen von Einrichtungsgegenständen gibt.

Sind diese Käfige denn für 3-4 Ratten groß genug? Ich habe schon unterschiedliche Meinungen zu den Mindestmaßen von Käfigen gelesen, unter anderem auch, dass die Länge mindestens 100cm betragen sollte, dann wären diese beiden Käfige ja zu klein? Aber viele scheinen mit ihnen zufrieden zu sein, also doch okay mit Volletagen?

Wie sähe es bei den beiden genannten Käfigen mit Erweiterung bzw. Anbauen aus? Längerfristig könnte es sich ja doch ergeben, dass sich mein Rattenrudel vergrößert, konkrete Pläne bestehen da zwar noch nicht, aber ich könnte es mir schon vorstellen.

Wenn jemand Empfehlungen und Tipps für mich hat wäre ich euch sehr dankbar,

mit freundlichen Grüßen,

Felka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey :)

Ich kann dir nur zu der Royal Suite etwas sagen.

Ich habe mir zuerst die Voliere Darwin gekauft. Nach einiger Zeit haben mich aber die kleinen Türen zum putzen so sehr genervt, dass ich sie gegen eine Royal Suite getauscht und eine weitere Royal Suite gebraucht gekauft habe.

Ich habe nun seit ein paar Wochen zwei einzelne Royal Suiten stehen gehabt und nun seit Montag beide verbunden.

Ich finde die Royal Suite absolut genial. Die Türen sind toll, auch wenn man bei gebrauchten, alten Modellen ab und an die Knaufe und die Scharniere ölen muss weil sie sonst quietschen, aber daran wird es nu ja nicht scheitern. ;)
Ich finde es absolut genial, beim putzen nicht mehr halb in den Käfig klettern zu müssen. Ich kann einfach die Ebenen von der Einstreu befreien und dann in die Badewanne werfen und mit der Einrichtung zusammen abkochen. Das spart Unmengen an Zeit und Nerven. :64:

Für 3-4 Nasen ist die Suite auch groß genug, ich glaube sogar ohne extra Vollebenen einzuziehen. Ich finde es persönlich auch nicht so toll, da noch weitere Vollebenen einzuziehen, da die Nasen dann gar nicht mehr klettern können... :(
Zum erweitern: Die Suite kannst du entweder nach oben hin mit noch einem Teil erweitern oder eine weitere Suite daneben stellen. Ich habe die zweite Version gewählt, weil ich nicht so gerne auf einen Stuhl steige, um den Käfig zu putzen (das musste ich bei der Darwin)... Wenn man zwei Suiten nebeneinander verbinden will, würde ich empfehlen, in die Seitengitter löcher zu sägen. Wir konnten das nun nicht, deswegen haben wir erst einmal nur oben beide Seitengitter komplett rausgenommen. Dadurch entsteht jedoch oben zwischen den beiden Dachgittern eine sehr große Lücke, die man zu machen muss. Wir haben erstmal ein exakt passendes HDF Platten Stück drauf gelegt und mit dicken Büchern beschwert (für etwas anderes brauchen wir das Mathe/Physik/Chemie Lexikon eh nicht :D ). Für auf Dauer ist das wohl aber nicht die beste Lösung.

Die unteren Gitter haben wir dran gelassen, denn sonst wird das Ganze zu instabil. Wir werden aber noch unten Löcher rein schneiden, haben nur derzeit weder eine Säge noch einen Seitenschneider o.Ä. zur Hand. Ansonsten haben wir die beiden Suiten nur noch nebeneinander gestellt und gut mit Kabelbindern fixiert. Dafür muss man zu zweit sein, am besten ist eine der beiden Personen stark, denn aufgrund der Rollen stehen die Suiten von selbst mit einem Spalt dazwischen nebeneinander. Eine Person muss also die Suiten zusammen halten, die andere muss die Kabelbinder anbringen. Das geht so sehr gut. :]

Hier ein Bild meiner Doppelsuite:
o3hc5ftr.jpg

 

 

Wenn du noch mehr Fragen hast, versuche ich gerne, sie dir zu beantworten ;)

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

vom Furet würde ich abraten.

Ich habe eigentlich schon lange Arme, aber habe beim Furet (obwohl er hier immer nur vorübergehender Intikäfig oder für Vermittlungsratten war) mich immer über die große Tiefe geärgert und dass man wegen der Gitterstäbe schlecht richtig große Türen einbauen kann.

 

Mir kommt hier nichts mehr mit nehr als 60cm Tiefe her. Ist einfach viel angenehmer.

 

Die Savic Suite finde ich sehr gut.

V.a. wegen der schön großen Türen.

Dazu wurde ja im Beitrag schon was gesagt.

Allerdings sollten in die Suite in jede Hälfte (oben und unten) noch eine Volletage aus lackiertem Holz oder Siebdruckplatten. Die vorhandenen Zwischenetagen bieten kaum Lauffläche.

Die mitgelieferten Gitterrampen müssen weg und durch Holzrampen ersetzt werden.

 

So wie er auf dem Foto in unnoetigs Beitrag abgebildet ist fehlt den Ratten Lauffläche und es gibt viel zu viel Luftraum, der den Ratten verloren geht weil sie nur über Etagen hinkommen (sind schließlich keine Fische, die sich beliebig im 3-dimensionalen Raum bewegen können).

Auch die Einrichtung auf dem Foto finde ich in der unteren Hälfte etwas karg.

 

Ganz großer Favorit meinerseits sind mittlerweile Döme.

Da kommt für mich kein Gitterkäfig mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TeaBird

Aloha,

 

wir haben auch die Savic. Zu den vorhandenen Teiletagen haben wir nochmal zwei weitere Teiletagen. Weitere Volletagen haben und vermisst hier niemand. Z.B. haben wir zwischen zwei gegenüberliegenden Etagen ein großes Karton-Häuschen, so ist es fast eine durchgehende Lauffläche und wenn man sieht, wie die Damen flitzen und hopsen, dann ist es so perfekt. Vielleicht ist es mit Männchen anders, aber mit den Damen funktioniert es so super.

 

Weitere Volletagen lassen sich dann wieder nicht so gut reinigen. Entweder man wischt nur mit dem Lappen drüber (Siff in Ecken) oder muss sie mühsam ausbauen.

 

Liebe Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felka

Hallo,

Erstmal vielen Dank für die Antworten, ihr habt mir wirklich weiter geholfen.

Meine Tendenz ging eigentlich von Anfang an Richtung Savic Suite. Ist es denn möglich, da stabile Volletagen reinzubauen auch wenn man kein Superheimwerker ist?

Dadurch dass die eine Seite eine Tür ist fällt sie ja für die Befestigung für die Vollebenen weg.

Und ist es eurer Erfahrung nach ein Problem, die Vollebenen zu reinigen? Dadurch, dass die Türen so groß sind könnte man die Vollebenen zum Putzen vielleicht auch herausnehmen? In meinem alten Käfig hatte ich Vollebenen aus lackiertem Holz, die ich auf leisten liegen hatte, sie waren also nicht festgeschraubt und ich habe sie zum Putzen einfach rausgenommen. Wäre so eine Konstruktion auch bei der Savic möglich und vorallem stabil?

Übrigens ist es für mich ein großer Pluspunkt, dass man die Savic prinzipiell auch erweitern kann, ich könnte mir längerfristig schon ein Rudel mit 6oder 7 Ratten vorstellen, da ist es natürlich super, dass man den Käfig dann nicht entsorgen muss und sondern ihn erweitern kann. ich würde weil ich eben ziemlich klein bin auch dazu tendieren, den Käfig eher seitlich als nach oben zu erweitern, aber das steht bei mir ja jetzt auch noch gar nicht an.

Liebe Grüße,

Felka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

Hey Felka,

 

Die Idee mit den Leisten geht auch in der Suite, es kommt einfach nur an die Seite mit den Türen keine Leiste, aber drei Seiten reichen ja, zumindest solange die Platte selbst stabil genug ist.

 

@Serena-t: in der Suite leben nur 6 Nasen und dafür ist das weit mehr als genug Lauffläche. Und ich persönlich finde es schön, dass ich keine extra Vollebenen drin habe, denn sonst wären zwischen den Ebenen nur weniger als 30cm Luft und so können sie gar nicht klettern. So wie es jetzt ist kann ich jede Menge Kletterkram rein bauen. Und ich weiß, wie gerne meine Nasen klettern, daher ist das sehr gut so wie es ist. :) Die Untere Hälfte ist so spärlich eingerichtet, weil sie noch abgetrennt sind. Die Nasen sind ja Montag erst zusammen gezogen und sollen erstmal noch nicht so viel Platz haben, damit sie sich nicht so krass aus den Weg gehen können.

 

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

gegen nur 30 cm zwischen den Ebenen - was Ratten nicht unbedingt stört und man könnte Kletterplatz auch so herstellen, wenn man nur eine Vollebene einbaut und oben einen Kletterspielplatz anbietet, das ist auch das Prinzip vom Erlebnismodul bei den Dömen - könnte man auch die neue, grösse Royal Suite wählen:

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/ratte/volieren/451735

Vollebenen sind auch wichtig, um Fallhöhen zu verringern. 60 cm tiefer Fall ist schon heftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

Die Untere Hälfte ist so spärlich eingerichtet, weil sie noch abgetrennt sind. Die Nasen sind ja Montag erst zusammen gezogen und sollen erstmal noch nicht so viel Platz haben, damit sie sich nicht so krass aus den Weg gehen können.

Das - warum so spärliche Einrichtung - sollte man für einen Anfänger, der hier fragt und sich logischerweise an Fotos auch Beispiele für die zukünftige eigene Käfiggestaltung nimmt, auf jeden Fall gleich mit dazu sagen! Sonst denkt der sich das reicht so und macht das in seinem Käfig auch so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

 

gegen nur 30 cm zwischen den Ebenen - was Ratten nicht unbedingt stört und man könnte Kletterplatz auch so herstellen, wenn man nur eine Vollebene einbaut und oben einen Kletterspielplatz anbietet, das ist auch das Prinzip vom Erlebnismodul bei den Dömen - könnte man auch die neue, grösse Royal Suite wählen:

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/ratte/volieren/451735

Vollebenen sind auch wichtig, um Fallhöhen zu verringern. 60 cm tiefer Fall ist schon heftig.

Hey.

ich habe die neue "größere" Suite auch schon gesehen, aber mal ehrlich für nur so wenige cm mehr 100€ mehr ausgeben finde ich absoluten Schwachsinn und hab mich gefragt, wozu diese neue Suite hergestellt wurde...

- alt: L 95 x B 63 x H 159 cm

- neu: L 115 x B 67,5 x H 153 cm

bearbeitet von Yeen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

das sind die Gesamtgrössen. Wenn du die Bilder anschaust, siehst du, dass der Stauraum unten wegfällt.

Du hast also grössere Grundfläche und zusätzlich mehr Höhe für die Tiere ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tödliche_Sünde

Huhu,

 

ich hab auch die Savic, allerdings anders zusammengebaut wie unnoetig. Da es mir nichts ausmacht mit meinen 1,52m auf einen Stuhl zu steigen ich bin es ja schon gewohnt.

 

Ich hab bei jedem "Korpus" je 1 Volletage drine dafür aber keine Halbetagen. Ich hoffe man kann es ungefähr erkennen auf dem Foto.

kiahf7pj.jpg

 

Aber ich bin total zufrieden mit der Suite Royal auch wenn es die ältere ist. Oben hab ich extra die Volletage etwas weiter runter gesetzt damit sie etwas klettern können was sie aber sonst irgendwo auch machen, ich hab in der Konstellation(?!) 9 Nasen drin laut Cagecalc könnte ich 11 drin halten(5 Volletagen gerechnet(mit drin die 2 mit Plastikwannen abgedeckten Gitterebenen - hoffe man versteht was ich meine).

 

Außerdem finde ich die Türen total himmlisch!!! Ich hatte früher einen zusammenbau aus 2 Käfigen und der hatte kleine Türen das war soooo ätzend!

 

LG

Melli

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mellovesherrats

Hallo,

 

ein kleiner tipp. Statt die gitter leitern komplett weg zu schmeißen, hab ich bei meinen 2 weidenbrücken (die ganz kleinen) pro leiter drauf gemacht, man kann auch aus stoff so überzüge nähen (würde alte handtücher nehmen)!!

 

lg mel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felka

Hallo zusammen,

ich wollte mich nochmal für eure Antworten und die vielen Bilder bedanken, eine super Entscheidungshilfe.

Die Idee, die Leitern aufzubessern statt wegzuwerfen ist auch gut, vielen Dank.

Ich denke, ich werde mir wohl die Suite anschaffen, muss mich nur noch zwischen der alten und der neuen entscheiden, aber es eilt ja nicht, solange ich noch überlege, packe ich mir etwas Geld auf die Seite ;)

Und Ebenen aus Siebdruckplatten würde ich so wie so noch einbauen, ich hatte ja auch schonmal Ratten, damals aber in einem umgebauten Schrank, den ich schon umgebaut übernommen hatte.

Ich wollte nur mal einen Rat von Leuten, die den Käfig selbst haben, mein räumliches Vorstellungsvermögen ist nicht das Beste und manche Nachteile fallen ja auch erst im täglichen Gebrauch auf.

Vielen Dank nochmal,

Grüße Felka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Hi,

 

kleiner Tipp:

Die Royal Suite ist alle paar Monate für 199€ bei Fressnapf im Angebot.

 

Ich finde die Royal Suite ist die beste Wahl, wenn man eine Voliere kaufen möchte. Die großen Türen, die Erweiterungsmöglichkeit - toll! Das sind Dinge, die bislang bei allen anderen Volieren komplizierter sind.

 

Ich selbst habe die Royal Suite nicht, kenne aber einige, die mit dem Teil sehr zufrieden sind. Hätte ich keine Döme wäre das meine erste Wahl.

 

Einziger Wermutstropfen aus meiner Sicht:

Die Voliere ist aus Stahl, bei guter Pflege rostet sie spät, bei schlechter schnell, aber irgendwann rostet sie.

bearbeitet von Münchner-Notfelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mellovesherrats

Heey,

 

Heute kam meine Royal suite an, mein dad hatte es zum Glück schon ausgebaut als ich nach Hause kam

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unnoetig

So ging es mir auch als meine ankam xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung