Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nadaniente

Auslauf nach Wohnungswechsel?

Empfohlene Beiträge

nadaniente

Hallo zusammen

 

Ich mache mir etwas Gedanken über den Auslauf meiner vier Mädels. Ich werde bald ich umziehen, wodurch ein grösserer und zeitlich längerer Auslauf gegeben werden soll.

 

Ev. (das werde ich erst einen Tag vor dem Einzug erfahren) wird noch ein Maler in der Wohnung sein, falls noch was ausgebessert werden muss.

 

Ich frage mich nun, wie lange es vertretbar ist, den Auslauf der Zwerge ausfallen zu lassen. Am Umzugstag ist sicherlich kein Auslauf möglich, am Tag danach wäre es hypothetisch machbar. Nur wäre dieser Auslauf dann in einem unfertigen Zimmer, was nicht zu 100% sicher gemacht werden kann - ein ausgebüxtes Rattentier wäre da schon einmal Horror.

 

Wie lange würdet ihr den Auslauf nach einem Umzug ausfallen lassen? Ein gewisser Stressfaktor kommt ja gleich noch dazu, was sicher nicht ganz wenig ist für solch kleine Tiere.

 

Grüsse, nada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felicitas

Guten Morgen ;)

 

Ich würde mir da ehrlich gesagt nicht so viel Stress machen. Davon hat man bei einem Umzug ja bereits genug. Auf jeden Fall sollte der Auslauf sicher sein, daher würde ich lieber einen Tag länger warten, anstatt Auslauf in einem nicht sicheren Bereich anzubieten.

Bei Urlaubsbetreuungen ist es ja auch manchmal so, dass die Tiere eine Woche lang keinen Auslauf bekommen. Und die Ratten überleben das auch. ;)

 

Liebe Grüße!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

als ich eine Woche lang nicht da war und meine Eltern die Jungs noch versorgt haben, hatten sie gar keinen Auslauf, weil die beiden sie einfach nicht so handeln konnten.

 

Lieber einen Tag länger ausfallen lassen und dafür einen gesicherten Auslauf haben, bevor einem was passiert. Das sichere hätte für mich auch eindeutig Vorrang.

 

Solange "kein Auslauf geben" nicht die Regel ist (und Umzüge sind ja Ausnahmen) finde ich es in Ordnung, wenn es mal auch ein zwei Tage ausfällt. Da würde ich mir keinen Kopf machen.

 

Viele Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Ein kleiner Tipp einer frisch Umgezogenen:

 

Falls du Tapetenschutz anbringen willst/musst, tu das, BEVOR die Möbel reinkommen. Spart dir viel Zeit und Mühe. Das einzige, was wir noch nicht fertig haben, ist der Heizungskasten (mal sehen, ob wir überhaupt noch einen machen), die Vergrößerung der Plexiglastür im Türrahmen und den Volierenverbund.

 

Aber seitdem der Kletterschutz dran ist, können die Nasen selbstständig rein und raus und ich muss nicht dauernd anwesend sein.

 

 

Ich würde versuchen, so viel wie möglich VOR dem eigentlichen Umzug zu erledigen.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

als wir umgezogen sind hatten die Mädels so lange keinen Auslauf, bis der Platz des Auslaufs frei von Kartons war. In unserer ersten Wohnung war das über eine Woche, weil wir erst noch Absperrungen kaufen mussten (davor hatten sie im Bad Auslauf da brauchten wir nur die Tür zu machen) und in der Wohnung in die wir jetzt gezogen sind war das mind. auch eine Woche, weil das der Flur ist und die Mädels kamen als allererstes in die neue Wohnung, erst drei Tage später kamen die Möbel und Kartons, bis dann alles ausgeräumt und wieder Rattensicher ist... Da würde ich mir keinen Kopf drum machen, das überleben die schon mal. Man zieht ja nicht 3x jährlich um...

Oder wie Papiyu sagt, wenn wir jemals länger als 2 Tage weg sein sollten, d.h. ne Woche Urlaub oder so dann würde auch meine Mama sie versorgen und da kann ich froh sein wenn sie sie füttert und ihnen Frifu schneidet, mehr ist bei Rattenhassenden Eltern einfach nicht drin. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nadaniente

Hey

 

Vielen lieben Dank für eure Antworten! Bin ich echt ein bisschen beruhigt.

 

Ich versuche, viel vor dem Umzug zu organisieren (Stichwort Tapetenschutz und Absperrung), aber ich glaube, einiges ist erst möglich, wenn wir effektiv da sind. Eine Auslaufabsperrung soll allerdings jetzt in den Ferien gebaut werden, damit die schon mal fertig ist.. :)

 

Grüsse, nada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung