Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kokserella

Versele Laga Hamster & co ?

Empfohlene Beiträge

kokserella

Ich füttere meinen Nasen normalerweise das Multifit Ratte.. Doch seit einiger Zeit lassen sie mir ziemlich viel davon über leider.. Ich habe das Multifit jetzt mal mit dem Crispy Popcorn snack von Versele Laga vermischt. Sie haben das Crispy Popcorn immer gerne als Belohnung zwischen durch gefuttert und seit es Bestandteil ihrer Hauptnahrung ist wird auch der Napf wieder restlos leer gefutter nur ich würde es ungerne so weiter geben das sie es einfach nicht mehr so mögen.. Jetz habe ich mich mal im Internet über das Hamster&co von Versele Laga informiert und würde ihnen das auch gerne geben. Hat da jemand Erfahrung damit ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

du solltest keine verschiedenen Futter miteinander mischen, das verschiebt nur die Nährstoffe. Ein gutes Futter ist schon komplett auf die Bedürfnisse der Ratten abgestimmt, wenn du da mehrere zusammenmischst passt das alles nichtmehr. 

Das "Hamster&co" sagt mir persönlich nichts, aber schon bei dem Namen gehe ich davon aus dass es sich um kein für Ratten geschaffenes Futter handelt. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Also ich hab von Verselle-Laga Complete Rat & Mouse.

Sowohl meine beiden Jungs als auch unser Neuzugang sind davon angetan. Sie räumen die Näpfe fast immer leer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kokserella

Das hamster&co enthält aber eigentlich fast die selben Inhaltsstoffe wie n Futter rein für Ratten. Und hat auch n prozentualen Eiweißgehalt :) gibts das complete Rat & mouse bei fressnapf ?:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jennieka

Huhu.

 

Ich wollt hier mal kurz reinrufen.

 

Fast die gleichen Inhaltsstoffe sind aber nicht die gleichen. Hundefutter hat auch ähnliche Inhaltsstoffe wie unser Essen und das isst du ja auch nicht.

Das macht nicht nur im Geschmack einen Unterschied.

Obs das im Fressnapf gibt, das weiß ich nich. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kokserella

Ich hab eigentlich auf das Multifit geschworen .. Was sind denn gute Alternativen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nairobi

Ich denke die bekanntesten Alternativen wären Vilmie und Rattima. Welches du benutzt musst du allerdings selber wissen. Ist beides gutes Futter ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Das Complete Rat & Mouse hab ich bei Fressnapf gekauft soweit ich weiß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TeaBird

Ich habe nun schon häufiger gelesen, dass,man zwei verschiedene Futter nicht mischen dürfe, da sich dadurch die Nährwerte verschieben würden.

 

Wenn ich nun zwei Rattenkomplettfuttersorten mische und ich davon ausgehe, dass jede Sorte den Bedarf für sich allein genommen zu 100 Prozent deckt, wieso sollte dann der Bedarf nicht mehr zu 100 Prozent gedeckt sein, wenn ich die beiden Sorten mische? Wo liegt da mein Denkfehler?

 

Liebe Grüße

Steffi

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Murgs

Hey,

 

danke, TeaBird. Den Gedanken hab ich auch immer :D

Zumal man bei Mischfuttern eh nie erreicht, dass eine Ratte ihre "Prozente" futtert - aber das führt hier wohl zu weit.

 

Also zum Thema:
Ein tierartfremdes Futter würde ich auch nicht geben. Hier Alternativen, mit denen ich Erfahrungen gemacht hab:

 

Rattima (Mischfutter)

Ich habe eine zeitlang Rattima gefüttert und war immer super zufrieden damit :] Leider bekommt man das irgendwie nicht - oder ich weiß nur nicht, wo...

Einmal hatte ich Motten im Futter, aber wenn man es einfriert, dann ist das ja auch kein Problem.

 

Vilmie (Mischfutter)

Vilmie ist irgendwie die Billigvariante von Rattima... von der Zusammensetzung her gleich und ich bin auch ganz zufrieden damit. Manch einer berichtet ja von Problemen damit...

 

Surpreme Science Selective Rat (Pelletfutter)

Also alle Nährstoffe, die eine Ratte braucht, in Pelletform. Ich füttere die Pellets nicht ausschließlich, weil ich das nicht so schön finde - ist aber persönliche Vorliebe. Aber die Pellets eignen sich gut zum Päppeln, weil man sie schön einweichen kann und die Ratte dann eben alle Nährstoffe hat.

Ich mische die Pellets auch immer unter das Mischfutter (siehe Fragestellung oben). Die Ratten futtern die aber auch gar nicht gern - ist immer so das Notbrot, das gebunkert wird und dann irgendwann gefuttert wird, wenn nichts anderes da ist. Ist aber auch relativ teuer, vor allem, wenn man nur diese Pellets füttert.

 

Joah, das wären so die Futter, die ich bis jetzt gefüttert habe.  Achso, momentan gibt es auch ein Selbstmischfutter, was mir Yeen netterweise zur Verfügung gestellt hat :D (ich selbst bin ja zu faul...). Das habe ich mal probehalber gefüttert. Wird auch gerne gefressen. Aber wie gesagt: selber mischen ist für mich nichts :mad:

 

LG
Maren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Huhu!

 

Ich habe nun schon häufiger gelesen, dass,man zwei verschiedene Futter nicht mischen dürfe, da sich dadurch die Nährwerte verschieben würden.

Wenn ich nun zwei Rattenkomplettfuttersorten mische und ich davon ausgehe, dass jede Sorte den Bedarf für sich allein genommen zu 100 Prozent deckt, wieso sollte dann der Bedarf nicht mehr zu 100 Prozent gedeckt sein, wenn ich die beiden Sorten mische? Wo liegt da mein Denkfehler?

 

Klar, da hast du Recht ;)

Der Kommentar mit dem "Futter nicht mischen" geht halt eher in die Richtung: "ach, mein Komplettfutter ist so langweilig, ich mische da noch mal xy drunter weil es so schön bunt ist und die Ratten es so toll finden" oder Ähnlichem ;)

 

Von einem Futter, das explizit für eine andere Tierart konzipiert wurde würde ich aus den schon genannten Gründen natürlich auch abraten.

 

Lg,

Jana (die auch Selbstmischfutter füttert)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kokserella

Naja ich denke nicht dass es Ratten interessiert welche Farbe ihr Futter hat ;) ;) aber sie mochten es halt und haben endlich wieder richtig gefressen. Ich hab mir heute mal "rattentraum" von Bunny geholt und es wurde sofort angenommen und von allen vieren gern genommen. Mal schaun wie s weiter geht da es doch sehr teuer ist leider.. Selbstmischfutter ist nicht so das meine. Wenn sie das wieder stehen lassen nach ner Zeit probiere ich es mal mit pellets

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chiflada

Dann würde ich auch lieber ein anderes Rattenfutter ausprobieren :)

Aber es wäre ja auch ok, wenn du dann die Reste solange stehen lässt bis sie gegessen sind. Freiwillig verhungern werden die Nasen bestimmt nicht ;) Und manchmal glaube ich ja schon, dass sie schlau genug sind ihren Menschen so zu erziehen, dass der brav die Leckerlis nachfüllt ;)

 

Ich hatte hier früher Rattima und auch mal die SSSR Pellets. Beides wurde gerne gefuttert (die Pellets eigentlich sogar zu gern).

 

Lg,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

 

 

Aber es wäre ja auch ok, wenn du dann die Reste solange stehen lässt bis sie gegessen sind. Freiwillig verhungern werden die Nasen bestimmt nicht 

 

Als wir damals das Multifit gefüttert hatten, waren da Heupellets drin, die logischerweise übrig blieben.

Wenn das heute noch sie ist, dann würde ich die Ratten auch nicht zum Auffressen zwingen, sondern ein Futter ohne diesen billigen Füllstoff wählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weaslette

Huhu,

 

ich hatte auch grade das Problem, dass ich kein Vilmie mitgenommen hatte zu meiner Oma (die Ratten sind da immer wenn ich länger Ferien habe also wie jetzt über Weihnachten) und dann in einem Tierfachgeschäft nach Alternativen schauen musste. Multifit füttere ich nicht mehr weil da Bananenchips und viel zu viel Kerne drin sind, das macht einfach dick (vor allem wenn man eine hat die sich das alles erst mal aus dem Futter rauspickt), also hab ich mal die Versele Laga Rat Complete Pellets und das Rat Nature geholt. Beides ist nicht sehr überzeugend da man es schon hartnäckig stehen lassen muss dass meine Feinschmecker das fressen. Bei Vilmie war das aufessen selten ein Problem, da blieben fast ausschließlich leere Hüllen im Napf zurück (und vll ab und zu diese Weizensamen oder was das sind). Daher nehme ich jetzt heute da ich kurz daheim war wieder Vilmie mit. 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung