Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bibigu

Der richtige Platz für ein Häuschen / Versteck

Empfohlene Beiträge

Bibigu

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade etwas genervt von unserer Annabel (nein natürlich habe ich sie trotzdem gern, aber irgendwie ärgert mich ihr Verhalten gerad. Also nicht falsch verstehen)

 

Annabel sieht nur super selten einen Grund die oberste Halbetage zu verlassen. Wir haben dort ein Häuschen hingestellt und das ist ihr Platz. Sie war auch schon ganz unten so ist es nicht und geht auch auf Futtersuche (allerdings fast nur wenn wir endlich im Bett sind!). Da Wisper und Hola null Interesse an Möhren haben gehe ich davon aus Annabel war in der letzten Nacht wenigstens schon bis fast ganz unten, aber ich habe gesehen dass sie auch schon ganz unten war und definitiv den Keller kennt!

 

Trotzdem will sie da einfach nicht runter und das heißt das sie auch nicht das Klo nutzt, was ich noch gar nicht so schlimm finde. Viele nerviger finde ich das sie eben auch ihre Pfützen oben hinterläßt. ( Ganz wichtig es geht mir nicht ums Markieren). Die Etage tropf schon regelrecht.

 

Jetzt bin ich vorhin hingegangen und habe ihr dieses blöde Haus weggenommen und eine Etage tiefer gestellt. Es ist in Sichtweite (Edit: Sichtweite könnte Blödsinn sein, weil ich ja vermute sie sieht schlecht bis gar nicht )und viel näher am Futternapf und am Wasser. Es ist also nicht so als hätte ich ihr jede Versteckmöglichkeit weggenommen. Nur umgelagert.

 

Annabel ist aber hartnäckig und bleibt da oben. Sie hat sich dann teilweise auch mit den anderen beiden zusammen trotzdem in genau diese Ecke gelegt und gepennt.

 

Mein Mann meint ich wäre gemein!  Ich habe in einem sogenannten Ratgeber gelesen bei sehr scheuen Ratten sollte man am Anfang gar keine Verstecke in den Käfig stellen. DAS finde ich gemein.

 

Wie seht ihr das?

 

LG Birgit

bearbeitet von Bibigu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Münchner-Notfelle

Hi,

 

mir ist jetzt nicht ganz klar, was dich so ärgert.  :kratzen:

 

 

Ich würde den Platz da oben so ausstatten, dass da nichts tropfen kann (diese ganz einfachen Putzlumpen sind da super, hab ich bei meinem Entwässerungskandidaten auch drin, weil der Urin sonst hinten die Domwände runterlaufen würde und der Herr sonst ständig in seinem Urin hockt) und ihr das Häuschen wieder geben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Huhu!

 

Alles völlig normal. Lass ihr bloß das Häuschen. Die Angst gibt sich von selbst i-wann. In diversen Threads kannst du nachlesen, dass meine Prinzessin Pieps anfangs den Atem angehalten hat, sobald wir in der Nähe waren. Sie saß nur in der Ecke - eingeklemmt zwischen Haus und Gitter. Mittlerweile ist sie zum Prinzesschen mutiert, das immer und überall durch die Gegend piept und zwickt, wenn sie was doof findet :D Sie ist ein abolutes Mamakind, duckt sich immer und rennt seitwärts wie ein Krebs, um dann - fliiiiiiiiiiiiiiiiiieg - an die Hose geflogen zu kommen :D

 

Das kommt also mit der Zeit.

 

Zum Bepieseln der Etagen. Auch das ist völlig normal. Ratten gehen zum Pinkeln nur äußerst selten in's Klo. Wieso auch - aufstehen, laufen lassen und wieder in's Bett ist durchaus bequemer. Ich empfehle dir daher als Etagen Siebdruckplatten zu nehmen. Diese sind speziell beschichtet und somit kommt der Urin nicht durch in's Holz. Gibt es in fast jedem Baumarkt, wo du sie dir auch zuschneiden lassen kannst. Zusätzlich würde ich Zeitung auf die Etagen legen. Eine etwas dickere Schicht - täglicher Wechsel und jut ist :)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibigu

Huhu und danke für eure Antworten. 

 

Naja es wäre halt schön, wenn sie die Pfützen etwas verteilen könnte. Zeitungen etc hab ich ja versucht, aber die sammelt Wisper dann ein und ich hab den mist auch nicht fest bekommen so dass sie nicht damit abhaut. 

 

Mit den Siebdruckplatten ist ein guter Tipp, aber es geht nichtmal ums einziehen. Das tut´s ja nicht mal. Die Ecke, die inzwischen tropft ist blöderweise direkt an der Käfigtür. Das ist vermutlich auch der Grund warum ich gerade genervt war. Ich hab halt nur eine Etage tiefer den Futternapf raus genommen und gleich mal den halben Arm nass ( jetzt wirklich nass nicht gerade feucht oder so). 

 

Also basteln! Vielleicht versuch ich morgen mal irgendeinen Überzieher wenigstens für die Ecke zu basteln. 

 

Auf jeden Fall gebe ich ihr ihr Haus wieder! Ich will nämlich gar nicht gemein sein nur nicht ewig in Pipi duschen. :-D

 

Ganz lieben Dank 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Als Nistmaterial kannst du ihnen Zewastücke, Klopapier oder eine Taschentuchbox anbieten. Dann lebt die Zeitung evtl. länger :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TeaBird

Aloha Bibigu,

 

kennst du diese Eck-Klos? Vielleicht kannst du davon eines in der Ecke anbauen. Dann die gesamte Ecke noch überdachen, also Häuschen drüber oder ein Pappkartonhäuschen basteln. Meine Damen lieben z.B. leere Müslischachteln.

 

Ins Ecklo dann z.B. Hanfstreu. Das ist schön kuschlig und saugt. (Das Ganze dann Eck-Bett nennen *lächel*)

 

Verhindert zumindest, dass die Suppe am Gitter runter läuft.

 

Liebe Grüße

Teabird, deren Damen leidenschaftlich gern in den Klos schlafen... aber auch in den verschiedensten Häuschen

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibigu

Guten Morgen zusammen,

 

also ich habe gestern Abend noch eine Art Klo aus einem Eierkartonoberteil gebastelt. Ein Eckklo würde die Etage komplett zubauen, das will ich ja nun auch wieder nicht. 

 

Ich hatte zwar damit gerechnet das Wisper mir die Zeitung, die ich in den Karton gelegt hatte wieder klaut. Hat sie aber nicht. Vielleicht weil ich sie ziemlich reingequetscht habe und ein Riesenstück dafür benutzt und gefalten haben. Vielleicht hat sie sich einfach gedacht runterlaufen und die kleineren Stücke nehmen ist doch besser. :-D

 

Heute morgen hat Annabel auch tatsächlich dieses provisoriche Klo genutzt. Mal abwarten. Ich hatte ursprünglich auch noch Streu reinmachen wollen, aber das habe ich wieder rausgenommn, weil ich Angst hatte Wisper wirft es mir durchs gesamte Wohnzimmer, wenn sie an die Zeitung will.

 

Ganz Liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibigu

Mal der Vollständigkeitshalber. Kann ja mal sein dass jemand auch so ein tropfendes Brett hat wie ich. :-D

 

Ich habe beim Fressnapf eine Mini Ecktoilette bekommen. Jetzt haben sie da eine Toilette und trotzdem noch Platz. Wir auch gut angenommen und kann nicht als Nistmaterial benutzt werden. Unter das Haus habe ich billige Putzlappe gelegt, die kann ich ja einfach rausnehmen und waschen. Und für den Nestbautrieb gibt es tägliche Zewarationen an der Tür abzuholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

die Mini-Eckklos hatte ich auch mal. Da hatten meine aber wohl zu dicke Hintern und haben irgendwie selten getroffen :x

 

Ich würde eher die Etage vergrössern und ein gutes, grosses WC anbieten. Und unter die Häuser dick Pappe, dann ne Schicht Zeitung und dann Nistmaterial. Das hab ich bei meinen Keramikhäusern auch (aber um den Teppich darunter zu schützen, den zerfressen sie sonst). Das hält aber Feuchtigkeit auch gut in Schach.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TeaBird

Aloha,

 

genau solche kleinen Eckklos meinte ich.

 

Aktuell hab ich allerdings diese Kästchen von Ikea als Klos.

 

liebe Grüße

Teabird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung