Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bibigu

Entertainment im Auslauf

Empfohlene Beiträge

Bibigu

Hallo zusammen,

 

wie ihr vermutlich schon merkt habe ich gerade Zeit und flute jetzt mit Themen und Fragen die mich beschäftigen. Ich hoffe mein Saisonschreiben nervt niemanden.

 

Also wie macht ihr das mit dem Auslauf? Ich hatte mal geschrieben das unsere Ratties den Auslauf scheinbar relativ uninteressant bzw langweilig finden, wenn niemand dabei ist. Nun ist es aber so das ich echt nicht jeden tag mal schnell 2-3 Stunden mit den Zwergen im Auslauf sitzen kann und sie bespaße.

 

Wir arbeiten da glücklicherweise gut zusammen und für´s Spielen sind hauptsächlich die Kinder hier zuständig. (Keine Sorge sie sind nicht unbeaufsichtigt mit den Ratzen. Das wäre für meine Wohnung vermutlich tödlich.)

 

Wenn aber nun die Kinder mal keine Zeit haben mit ihnen zu spielen, denkt ihr es macht Sinn mir meine Sachen so gut es geht mit in den Auslauf zu nehmen oder den Auslauf so zu stellen, dass ich wenigstens mit drinstehe? 

 

Also beispilesweise Ich muss etwas abtippen, dann nehme ich den Laptop mit in den Auslauf und tippe da!

Oder: Ich muss noch backen für den Geburtstag am Folgetag, also stelle ich den Auslauf so an die Küchenzeile, dass ich drin bin und da werkeln kann:

 

LG und danke schon mal

 

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wonnsche

Mal gucken ob es klappt mit der Antwort. Bin neu hier.

Ich habe selbst NOCH keine Ratten aber wie wäre es wenn du ein Labyrinth System in deinem Auslauf einbaust! ?!?!? Mit kleinen Leckerli versteckt.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madrat

Also ich mache es genau so. Ich sitze meist im Auslauf und mache dort meine Aufgaben ;)

Jedes Mal immer paar Stunden zu finden ist sonst eher schwierig ^^

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibigu

Hallo zusammen,

 

wir haben auch erst seit knapp 2 Monaten Ratten. *Kinder wie die Zeit vergeht ..."  :)

 

Die Idee mit dem Labyrinth finde ich klasse. Blöd ist das wir den Auslauf immer wieder abbauen müssen, aber so was ähnliches haben wir sogar, nd sie finden es toll, wenn wir dabei sind. Allein im Auslauf ist nicht lang viel los. Klar die Lckerchen werden schon eingesammelt, aber auch nur bis zu einem gewissen Maße. Wobei das finde ich gar nicht so schlecht. Selbst unsere Futternase schaufelt da nicht ohne Ende in sich rein. Hat ja auch wieder Vorteile.

 

Ich bin schon mal beruhigt das Madrat das auch so macht. Irgendwie hab ich einfach ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil ich sie dann eben nicht bespaße.

 

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
madrat

Huhu es ist doch gar nicht möglich sich immer bis zu 3h jeden Tag mit den Nasen ausführlich zu beschäftigen. Die erste Stunde vom Auslauf mache ich viel mit ihnen, dann sind die eigentlich eh schon an anderen Sachen interessiert.

Außer heute -.- saß im Auslauf und wollte mit einem Buch für meine Prüfung pauken, da wird neugierig geschaut, oh was für ein leckeres Buch, kann man das essen? Und den Stift den du da hast auch? Gnarrrr.... ^^ Nach 15min wars dann durch mit dem Lernen. Wurde beklettert und beäugt ;)

 

Also von Freitag bis Sonntag versuche ich dann immer das ausgiebigst nachzuholen mit dem Beschäftigen, aber manchmal hab ich das Gefühl, den passt das schon, dass ich sie nur ne Stunde mit Kunststückchen lernen und tüffteln nerve ^^ danach wird meist eh nur rumgerannt und sich verkrochen.

 

Ich meine, wenn man dennoch im Auslauf mit dabei ist, dann ist man ja nicht aus der Welt und mit ihnen sprechen tut man ja dennoch ;)

 

Ich habe jetzt einfach bei meinem Auslauf paar Fleecedecken geholt die ich nun einfach über die Kartons und nen kleinen Tisch werfe. So haben die grad eine prima Kuschelhöhle, wo es so schön dunkel drin ist und man unbemerkt flitzen kann. Packe dann wöchentlich paar neue Sachen in den Auslauf.

Ich bin eh der Verfechter von Kartons für den Auslauf. Da kann man so viele tolle Sachen mit basteln und es kostet nix und geht fix ;)

Meine Nasen haben bisher eigentlich sogar lieber Kartons als richtige Häuser vorgezogen, O Ton meiner Nasen : die kann man so cool gestalten. Zumindest denke ich, dass die Ratten sich das jedes mal denken :D

 

Also immer mal was neues im Auslauf, dass erhält den Erkundungstrieb. Aber meine Nasen sind auch ziemlich auf mich fixiert und langweilen sich schnell, wenn ich mal mehr als 15min nicht im Auslauf bin ^^

 

LG, Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Justus

Hy, also wir haben den Auslauf immer da wo wir sein wollen, entweder auf dem Sofa, da können Sie die Beine hoch und runter rennen oder sich in den Klamotten verstecken, von Sofa zu Sofa hüpfen, die Lehne hoch klettern oder wir bauen auch ab und an Kartons auf damit Sie mehr Platz zum verstecken haben.
Sonst sind sie auch oft auf dem Küchentisch, hier bauen wir uns irgendetwas mit Kartons und anderen Kletter-/ Versteckmöglichkeiten.
Im Moment lieben Sie ihren Pizza Karton, da liegt ein altes T-Shirt drin und Sie haben richtig Freude daran, den Decken hoch und Runter Hüpfen zu lassen.
Was wir auch gerne machen ist die Nasen mit unter die Bettdecke zu nehmen, da krauchen Sie gerne umher, machen sich Ihre eigenen Wege unter der Bettdecke, alles ist weich, kuschelig und immer wieder anders. Dies machen wir zB wenn wir das Bett eh neu beziehen wollen, man sollte vielleicht auch nicht seine beste Bettwäsche drauf haben, 1-2 von Unseren machen auch gern mal Löcher.
Wenn deine nicht so richtig aus Ihrem versteck wollen ist es vielleicht zu hell im Zimmer? Oder überall kleine Tröpchen von Malzpaste verstecken

Das mit dem Labyrinth finde ich auch eine gute Idee, werde mir vielleivcht was aus Rohren bauen...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TeaBird

Aloha,

 

Kuck mal nach Inteligenzspielzeug für Hunde und Katzen. Da haben wir mehrere von. Eines ist eine Holzplatte mit Vertiefungen und Holzstöpseln. Da kann " man" prima auch noch die Holzstöpsel durch due Gegens schleppen und annagen.

 

Liebe Grüße

TeaBird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mericet

Die kann ich auch empfehlen, ich hab 3 verschiedene die ich alle paar Tage tausche, dazu noch ein Snackball der fleißig gerollt wird und viele Kletter-, Versteck- und Kaputtmachmöglichkeiten.

Ich leg auch gerne einfach geschredderte Zeitung in den Auslauf, damit werden dann Kartons, Häuser oder auch der Käfig zugestopft.

 

Ich nehm aber auch schonmal gerne das iPad mit in den Auslauf und schau darauf Serien oder surfe auf Youtube rum. Zu dem ist dieses komische Gerät was so ganz viele bunte Bilder zeigt und auch noch Geräusche von sich gibt immer sehr interessant :D

bearbeitet von Papiyu
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung