Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Merit

Haferprodukte

Empfohlene Beiträge

Merit

Hallo,

 

Ich habe gelesen das man Haferflocken füttern kann nur wie sieht das aus mit anderen hafer Produkten?

Also ich arbeite bei Peter kölln köllnflockenwerke, wir stellen hauptsächlich Produkte aus hafer her. Nun ist mir die Idee gekommen kann ich nicht auch andere haferprodukte von uns verfüttern? Da ich absoluter ratten Neuling bin frag ich lieber bevor ich irgendwas experimentiere was denen nich gut bekommt.

 

Hat einer vielleicht Erfahrungen mit folgenden Produkten bei ratten?

 

Kölln haferdrink: da ich gehört hab Milchprodukte sind nicht so gut kam ich auf die Idee man könnte unseren haferdrink nehmen? Den gibt es in vier Geschmacksrichtungen (Klassik, Mandel,Vanille,schoko) und da dort keine miclhbestandteile drin sind is das vielleicht ja nicht schlecht? Geschmacklich is es der Milch ähnlich aber leckerer als Soja

 

Kölln schmelzflocken oder trinkflocken: die lösen sich in flüssigkeit auf

 

Haferfleks: die haben wir auch in drei Geschmacksrichtungen (schoko,Honig,Klassik) kann man den kleinen das vllt zum knabbern geben? Also muss ja nich Grade mit geschmack sein sondern zb die Klassik?

 

Hat jemand Erfahrungen damit oder kann was dazu sagen? W?ren natürlich toll.

 

Liebe grüße

Anja

 

PS: der Post soll keine Werbung für unsere Produkte sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

es kommt auf die kompletten Zutatenlisten an ;) Allein vom Namen kann man da nichts gross sagen.

 

Dinge mit Geschmacksrichtung Vanille und Schoko sind häufig gezuckert, weshalb sie schonmal wegfallen, da auch Ratten an Karies erkranken können.

Honig fällt aus gleichem Grund weg.

Salz wäre auch eine Ausschlusszutat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Smelk Zutaten:

Wasser, Vollkorn-Hafer (10%), Sonnenblumenöl, Calciumcarbonat, Vanilleextrakt, Meersalz, Stabilisator: Gellan, natürliches Aroma

 

Haferfleks Klassik Zutaten:

Hafer-Vollkornmehl (72%), Gerstenmalzextrakt, Zucker, Traubenzucker, Weizenmehl, Maisstärke, Speisesalz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

würde ich beides nicht geben wegen Meersalz bzw. Zucker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Und wie sieht das aus mit den schmelzflocken?

Zutaten:

Vollkorn-Hafer aus ökologischem Anbau, Vitamin B1

bearbeitet von Merit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Darf wirklich gar nichts wo salz drin is gefüttert werden?

 

In unseren multikorn Haferfleks is wirklich ganz wenig salz drin

 

 

Zutaten:

Hafer-Vollkornmehl*, Roggen-Vollkornmehl*, Dinkel-Vollkornmehl*, Rohr-Rohzucker*, Weizenmehl*, Gerstenmalzextrakt*, Speisesalz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

die Schmelzflocken sind ok, die Flecks enthalten Rohrzucker und sind damit definitiv ungeeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Ok Dankeschön

 

Is echt schade weil da sitz ich an einer hafer Quelle und kann die.Produkte nich nutzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mus

Hi,

 

ach naja, was heißt "nicht nutzen". Es ist so: Die Ratten werden von keinem der Produkte, die du genannt hast, sofort tot umfallen. Als besonderes Leckerchen kann man sowas schon mal geben. Zur täglichen Fütterung sind zucker- oder salzhaltige Produkte aber nicht geeignet, das soll kein fester Bestandteil des Speiseplans sein und die Menge darf nicht zu groß werden.

 

Allerdings füttern sehr viele Rattenhalter (ich eingeschlossen) gelegentlich Dosenmais, weil die Ratten den lieben und sie den im Sommer schön aus einer Wasserschüssel fischen können. Mais ist sehr kalorienreich und Dosenmais ist außerdem salzhaltig.

Meine Ratten (und wohl noch viele andere) bekommen ganz gelegentlich mal ein Stückchen Käse - selbes Problem.

 

Du musst das abwägen und darfst nicht zu viel geben. Als Mensch sollte man sich ja auch nicht jeden Tag von Chips und Schokolade ernähren ...

 

(*Chipstüte aufreiß*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Achso ok danke. Ich wollte das ja auch nich jeden Tag füttern sondern echt nur so ab und zu zum knabbern mal zwischendurch. Ich hatte das erst so verstanden das alles was Salz oder Zucker hat ich überhaupt nicht verwenden darf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

ich würde das auch nicht ab und an als Leckerchen geben. Es gibt gesündere Alternativen, auf die Ratten auch sehr scharf sein können ;)

Ich gebe lieber ganze Nüsse, Saaten und ähnliches (und natürlich Futterpellets) als gezuckerte oder gesalzene Leckereien.

Einzig bei Päppelpatienten drück ich beim Zucker ein Auge zu, wenn gesunde Alternativen nicht reichen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merit

Also im großen und ganzen muss ich entscheiden ob ich den kleinen Sachen mit Zucker oder Salz gebe aber wenn nur in Mini Mengen ab und zu. Es is zwar nich so super aber auch nich totbringend richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey,

 

direkt umbringen wird es sie nicht. Es kann aber durch Zucker zu Kariesbildung kommen und die Tiere haben den Rest ihres Lebens Zahnschmerzen.Salz belastet unnötig die Organe und kann bei vorgeschädigten Tieren auch zu Organerkrankungen führen. Niemand weiss genau, wie gesund die Tiere wirklich sind, die vor einem durchs Gehege huschen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung