Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nele

Etagen aus Metall und Auslaufabsperrung aus Plexiglas?

Empfohlene Beiträge

Nele

Guten Morgen,

 

ich würde in und um meinen Käfig gerne Materialien verwenden die leicht zu reinigen/desinfizieren sind und keine Gerüche aufnehmen.

Außerdem hab ich das Glück recht billig an Metall und Plexiglas zukommen :D

 

Was haltet ihr von Metalletagen? Ich könnte mir einen Rand mit dranschweißen lassen, so dass vielleicht ein bisschen weniger Dreck aus meiner Savic Suite geworfen wird. Aber wie lackier/beschichte ich die? Ich lasse ja meinen ganzen Käfig nochmal anthrazit abspritzen, das dürfte ja dann mit den Etagen auch gehen. Aber wie lange hält das wenn da täglich mehrere Ratten drüber toben? Natürlich kommt Zeitung drauf, aber ich hab bis jetzt immer die Erfahrung gemacht, dass die nicht unbedingt lange liegen bleibt :baby:

 

Hat jemand von euch eine Idee wie ich dann passende Leitern aus Metall basteln könnte? Ich will wenn möglich immer alles absolut zusammenpassend haben :o

 

Meine Auslaufabsperrung würde ich gerne aus einzelnen Plexiglaselementen basteln, die ich nachdem Auslauf wieder abbauen kann. Reichen 80 cm Höhe und was muss ich für eine Stärke nehmen damit das stehen bleibt? Halten soll es sich hauptsächlich dadruch, dass ich es verwinkelt aufstellen werde.

 

Liebe Grüße,

Hanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

Wir haben uns in der Voli auch für Metall entschieden und haben uns deshalb Aluplatten anfertigen lassen. Dies geht leider nur bis zu einer Stärke von 3(oder5?)mm und deshalb musste Holz drunter. Dickeres Metall, das über die ganze Käfigbreite stabil bleibt und sich nicht durchbiegt haben wir nicht gefunden. Wir haben also 3mm Alu bestellt, diese direkt mit Durchgang versehen lassen und die mit Aquasilikon(damit kein Urin dazwischen läuft) auf die Holzetagen angebracht. (Wir hätten bei der Firma auch nen Rand dran machen können, so dass es dann Wannen gewesen wären, das ist aber zum putzen sehr unpraktisch. 

i17cuzc7mwq.jpg

 

o8jre76agoj7.jpg

 

Leitern aus Metall kann ich mir schlecht vorstellen, außer man würde Sprossen auf ein Stück drauf schweißen, oder so... Wir haben als "Leitern" immer Ferplaströhren genommen, weil die auch für Omis unglaublich gut zu bewältigen sind.

tvii5bwq7f5.jpg

 

Eine Auslaufabsperrung NUR aus Plexi, hmm. Chiflada hat sowas(hier auf dem video sieht man sie ganz gut) :
http://www.ratteneck.eu/topic/5855-chiflada-chifladas-zickenmädels/?p=235627

 

Was ich aber besser finde ist sowas wie Serena-t hat, mit Holzrand. Ist sicherlich stabiler und ich hätte da weniger bedenken dass sies umschmeißen oder kurzerhand durchnagen. 

http://www.ratteneck.eu/topic/5898-serena-t-serenas-rattentagebuch/page-180?do=findComment&comment=186057

 

wir haben "nur" billige holzplatten die mit grauer Holzmaserungs-Klebefolie beklebt sind. Angenagt wurde die allerdings dann bei den Intitreffen, als ich damit die Dusche abgesperrt habe. Da war es den Damen einfach zu langweilig. Im Normalen auslauf gehen sie da nicht ran. 

y3ybk2yfqi28.jpg
 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort, Yenn =)

Ich hatte grade selber noch eine Idee und eine Firma in meiner Nähe gefunden, die mir meine Wanne in einer Farbe meiner Wahl pulverbeschichten würde :03:

Für eine Etage in den Maßen 95x63cm würde mich das ganze auch nur 20-40 Euro kosten. Dann werd ich natürlich auch in der oberen Hälfte der Suite noch mindestens Halbetagen direkt mitnehmen.

An das Durchhängen habe ich gar nicht gedacht :( Dein Käfig ist ja ein riesen Palast, ich hoffe in meinen Dimensionen hält das Ganze. Ich kann ja am Rand Auflageflächen schaffen. Heute Nachmittag frage ich auf jedenfall mal meinen Vater, der mir mein Blech organisieren soll, was er dazu meint. Vielleicht kann er mir auch sehr dickes Blech mitbringen.

 

Das mit den Röhren find ich total klasse, Yenn :] Ich glaube so werd ichs auch machen.

 

Was den Auslauf angeht hole ich mir dann wohl erstmal ein paar Scheiben Plexiglas und gucke mir mal die Stabilität an. Ans Annagen hab ich gar nicht gedacht, das wäre ja nicht sehr nett :evil:

 

Was habt ihr denn so für Höhen genommen für die Absperrung?

 

Liebe Grüße,

Hanna

bearbeitet von Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ich denke auch in Suite-Maßen wird die Stabilität bzw das Durchbiegen und wackeln wenn sie drüber rennen ein Problem. Ich würde einfach Holzetagen drunter machen, ein paar cm kleiner als die Alus, damit die nirgends nagen können aber trotzdem mittig Auflagefläche besteht =) Oder wie du sagtest, dickeres material. Wobei beim Dom mit 90/56 die Etagen extrem Stabil sind, obwohl die auch nicht sooo dick sind... 

 

Höhe solltest du mindestens 80cm nehmen, wenn man aber eh neue Absperrungen kauft würde ich zu 100 raten. Manche junge Mädelsnase kam schon über 80 rüber, andere versuchen es nichtmal ;) Da du deine Nasen noch nicht kennst, und eh ne neue Absperrung baust würde ich direkt 100 nehmen, dann kann nichts schief gehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Das mit dem Plexiglas habe ich auch schon auf dem Schirm, allerdings ist Plexiglas in der entsprechenden Dicke unglaublich teuer.

 

Eine Idee, die ich letztens bei Facebook gesehen hab und mega gut fand: Statt Plexiglas PVC-Folie nehmen (gibts bei Ebay und im Baumarkt). Quasi sehr dicke durchsichtige Tischdecke, gibt als Meterware, ist günstiger als Plexi und leichter zu verarbeiten. In dem Beispiel haben die Halter Rahmen aus dünnen Holzlatten gebaut und die dicke Folie (mit Schrauben oder Tacker?) am Rahmen aufgespannt. Die Holzteile ließen sich dann auch gut verbinden. Fand ich klasse! In die Richtung informier ich mich auch grade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

oder Bastlerglas, statt Plexiglas nehmen. Aber da sie sagte, sie kommt da eh günstig ran...

Es gibt auch so Plastikbodenschutzmatten, die viele auch als Tapetenschutz anbringen und wohl nicht so teuer sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

@Yenn: Welchen Durchmesser sollte so eine Röhre am besten haben? Meine Jungs hatten immer Drainagerohre, aber gelb und orange passt farblich leider nicht zu meinem rosa/pinken Mädelsheim :D Warum kann es nicht einfach alles auch in neutralen Farben geben? :(

 

Mein Vater hat gesagt er kann was das Metall angeht alle Stärken mitbringen und denkt wir kriegen es ohne Durchhänger hin =) Im Notfall kann ich ja später immer noch Holz drunterkleben. Leider kann er meine Bleche deswegen erst in Auftrag geben wenn der Käfig schon da ist, aber gottseidank ist die Suite ertsmal auch ohne Zusatzetagen groß genug.

 

Ich lasse mir jetzt ertsmal den Preis für 6 Plexiglaselemente in 60x100cm in verschiedenen Stärken geben. Sonst hatte ich hier auch schon in einem Thread gesehen, dass jemand HDF(???)-Platten mir Panzertape verbunden hat. Sah eigentlich auch ganz chick aus und kostet bestimmt so gut wie nichts

 

Liebe Grüße,

Hanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

ja Drainagerohre sind doof. Ich habe, eben weil da gerade Omis im Käfig waren die es schwerer hatten hochzukommen und ich keine Ferplaströhre mehr frei hatte, ein "Abflussrohr" genommen. Die gibt es in Orange und grau, (auch bei mir muss alles möglichst zusammenpassen) und da hat dann auch dieses Platz im Käfig gefunden. Da habe ich dann auf der Unterseite, damit es Halt gibt, Löcher reingebohrt und dann nochmal abgeschliffen. 

gfn9sa4x52i.jpg

 

Und die Ferplaströhren (die aber echt teuer sind...) gibt es in super schicken grau z.b. hier: http://www.fretten.nl/index.php?main_page=index&cPath=32_70_137

die haben einen Durchmesser von knapp 10cm, das ist gut rattengeeignet. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Icephoenix

Ich hatte immer Drainagerohr als günstige Alternative zu den teuren Ferplast-teilen:

 

Meine Oma hat mir aus dünnem Stoff "überzüge" dafür gemacht damits nicht so nackig und ...naja, knallgelb ist :D

bearbeitet von Icephoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

die Rohre sind echt schön :liebe: Aber nicht biegbar oder? Hoffentlich kommen sie schnell an, dann kann ich auch die Savic-Leitern direkt rausschmeißen und muss nicht erst basteln.

 

Ich hatte für mein altes Rudel und meine Frettchen immer diese hier:

post-1743-0-73277000-1429180739_thumb.jpg

 

Die gibts auch in orange aber leider nicht in grau .

 

Das Plexiglas wird leider doch nicht son Schnäppchen wie ich dachte :( An echtes Glas könnte ich vollkommen kostenfrei kommen. Natürlich bruchsicher und mit entsprechenden Bohrungen und in jeder Farbe meiner Wahl. Es wiegt aber genau das doppelte vom Plexiglas.

 

Liebe Grüße,

Hanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

die haben wir hier auch, im Auslauf oder so zum halt durchlaufen. 
Nein, die Ferplastrohre sind aus hartplastik und nicht biegbar, man kann die aber durch die gebogenen Stücke eigentlich super anpassen und drehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

weißt du in welchen Farben es die gibt? Gibt es die in ganz durchsichtig und leicht grau? Es sieht auf den Produktbildern überall anders aus. Leicht grau würde ich schöner finden, die kosten aber mehr. Wenn die dann am Ende auch komplett durchsichtig wären, wäre das sehr ärgerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

die auf Fretten.nl sind grau. Es gibt sie aber auch in durchsichtig und in... beige? milchweiß, sowas halt xD So wie auf meinem letzten Bild. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Ok, super =)

Ich hatte sie auf dieser Seite noch gefunden: http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page_1194/index.html

Dort sind sie zwar etwas teurer aber ich denke der Versand geht schneller, vielleicht gibts ja hier noch den ein oder anderen Ungeduldigen der diese Röhren haben will :D

 

Liebe Grüße und vielen Dank an euch alle :tongue:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

ich habe grade meine Suite ausgemessen um die Metallebenen in Auftrag zugeben =)

Ich möchte alle Etagen dauerhaft mit den Ferplast-Rohren verbinden und daran die Ausschnitte in den Etagen anpassen.

 

Nun meine Frage: Kann es passieren, dass eine Ratte so dick wird, dass sie nicht mehr durch diese Röhren passt? (Ich hab jetzt nicht vor die bis zum Platzen zu füttern, ich dachte da eher an krankheitsbedingt :D )

 

Liebe Grüße,

Hanna :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

nein. Und wenn, dann musst du schleunigst was unternehmen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nele

Hey,

 

meine Metall-Etagen sind jetzt endlich da :dreh:

Ich hab auch die Plastikschalen rausgeschmissen und mir Bodenbelche machen lassen. Lässt sich echt viel besser reinigen so. Zwischen diesem Plastikteil und dem Rand hatte sich bei mir immer einiges angesammelt.

 

Obwohl mein Vater die Maße vertauscht hat und die Bodenbelche 3mm und die Etagen nur 1mm stark in Auftrag gegeben hat, hängt zum Glück nichts durch. Falls das mit der Zeit doch passieren sollte, muss er mir die Etagen eben nochmal in 3mm besorgen, kann ich ja nichts für das er nicht lesen kann :p

 

Ich hab noch ein Bild gemacht, leider nur mit dem Handy

 

post-1743-0-65766500-1430307122_thumb.jpg

 

 

Liebe Grüße, Hanna

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung